Küche optimal ausleuchten

Capri

Mitglied

Beiträge
278
Hallo liebes Forum,

derzeit sind wir bei der Beleuchtungsplanung unserer Küche angekommen. Einstrahler sind leider nicht möglich!
Eigentlich hatte ich mir auch schon schöne Lampen ausgesucht, aber der Berater meinte, dass diese Art der Leuchte nur zum Anstrahlen einzelner Objekte geeignet sei.
Ein Bildchen dieser Leuchte hänge ich mit an.

Die Hängeschränke auf der rechten Seite haben beleuchtete Unterböden und bieten schon mal eine schöne stimmungsvolle Beleuchtung.

Was meint ihr? Sollte ich aus den 3 Deckenleuchten lieber 6 machen. D.h. nicht mehr mittig sondern an jeder der beiden langen Zeilen entlang?
 

Anhänge

  • Kardamod.jpg
    Kardamod.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 153
  • P1050634.jpg
    P1050634.jpg
    48,1 KB · Aufrufe: 165
  • kardamodsurfacebg.jpg
    kardamodsurfacebg.jpg
    45 KB · Aufrufe: 172
  • Grundriss.JPG
    Grundriss.JPG
    24,5 KB · Aufrufe: 157
  • Letztes.jpg
    Letztes.jpg
    36,3 KB · Aufrufe: 145
  • Fertisch16.jpg
    Fertisch16.jpg
    37,1 KB · Aufrufe: 154
  • Fertisch19.jpg
    Fertisch19.jpg
    36,9 KB · Aufrufe: 140
  • Fertisch.jpg
    Fertisch.jpg
    41,1 KB · Aufrufe: 159
  • P1050497.JPG
    P1050497.JPG
    79,6 KB · Aufrufe: 172

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.905
AW: Küche optimal ausleuchten

Hallo Celia,
die Hängeschrankbodenbeleuchtung wird ja wohl reichen für die APL-Beleuchtung oder @Profis?

Was du noch brauchst, ist eine APL-Beleuchtung der Arbeitsfläche vorm Fenster.

Und dann Deckenbeleuchtung so, dass der Inhalt der Hochschränke sichtbar wird.

Welche genauen Lampen .. das sollte ein Fachmann sagen können. :cool:
 

Capri

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
278
AW: Küche optimal ausleuchten

Hallo Kerstin,

ja da hast du bestimmt Recht mit der Hängeschrankbeleuchtung. Was mache ich mit dem Bereich vor dem Fenster?
Ich hatte erst gedacht mit Hilfe der Deckenstrahler könnte man diesen Bereich ausleuchten. Aber wahrscheinlich ist eine zusätzliche Leuchte nötig. Nur wo angbringen?

Alternativ zu den 3 Deckenleuchten hatte ich ja das hier (siehe Bildchen) überlegt, aber vielleicht ist das doch übertrieben. Der Freiraum in der Mitte ist 150 cm breit (von Unterschränken gegenüber zu Hochschränken)
 

Anhänge

  • P1050635.jpg
    P1050635.jpg
    20,3 KB · Aufrufe: 124

Capri

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
278
AW: Küche optimal ausleuchten

Leider bin ich mit der Elektroplanung etwas unter Zeitdruck. Ich habe nun folgende Lösung erstellt.
Bitte laut schreien falls es besser geht oder ich etwas nicht beachtet habe;-)
Die Deckenleuchte vor dem Fenster ist 40 cm davon entfernt und so steh ich mir dann auch nicht im Licht und die anderen haben jeweils 1,2 m Abstand. (3A ist die Unterbodenbeleuchtung der Hängeschränke)

Jetzt wäre es auch interessant, ob sich die Kardamod Lampe überhaupt für die Küche eignet??? Kardamod gibt es für
Leuchtmittel: wahlweise ES111, QRB111 oder ES111 Britespot

Die Britespot läge dann aber nicht mehr im Budget
 

Anhänge

  • P1050646.jpg
    P1050646.jpg
    40,7 KB · Aufrufe: 131
Zuletzt bearbeitet:
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben