1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche Neubau Reiheneckhaus

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von inuba, 4. Okt. 2013.

  1. inuba

    inuba Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2013
    Beiträge:
    8

    Hallo,

    nachdem meine Frau und ich nun schon einige Zeit stille Mitleser im Forum waren, wollen wir auch unsere Planung zur Diskussion stellen.

    Wir werden im Spätsommer/Frühherbst nächsten Jahres in unser neues Häusle ziehen. Die Küchenplanung sollte aber wegen der festzulegenden Anschlüsse so bald als möglich stehen.

    Aufgrund der Raummaße schwebt uns eine U-Form vor. Das Fenster ist horizontal zweigeteilt - eine Spüle davor ist also kein Problem. Farblich tendieren wir (;-)) in Richtung matt weiß, die Bodenfliesen (30 x 60) in dunklerer Ausführung (grau - anthrazit). Einen Fliesenspiegel wird es keinen geben, stattdessen eine Glasrückwand.

    Vollauszüge, leise Abzugshaube, leise Spülmaschine und ein hochgebauter Backofen sind Pflicht.

    Da unsere Küche nicht gerade groß ist, liegt unser Schwerpunkt vor allem auf Ergonomie und optimale Raumausnutzung, der ästhetische und finanzielle Gesichtspunkt darf aber auch nicht außer acht gelassen werden. Zu vollgestellt sollte das ganze auf jeden Fall nicht wirken.

    Wir freuen uns schon auf eine regen Gedankenaustausch und tolle Vorschläge eurerseits!

    Viele Grüße
    Katrin + Ilja


    Checkliste zur Küchenplanung von inuba

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 156 und 176
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ca. 100
    Fensterhöhe (in cm) : 100
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : -
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : max. 91cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche unter der Woche, am Wochenende gerne auch mal ausgefallener
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine oder zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : viele Auszüge und Schubladen, optimale Raumausnutzung und gut aussehen soll sie natürlich auch :-)
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : flexibel
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : flexibel
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    :welcome:

    im Küchen-Forum.

    Schöne Thread-Eröffung und toll, dass du dich bereits mit dem Alnoplaner beschäftigt hast.

    Auf den ersten Blick, nach dem eingestellten Bild zu urteilen, gefällt mir nicht, dass die Spüle vor dem Fenster ist, dies wäre eine idealer Arbeitsplatz und der Höhenunterschied planrechts.

    Gut finde ich, dass du ein U plant und auf ein G verzichtest.
     
  3. inuba

    inuba Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Hallo Mela,

    erst mal danke für deine schnelle Antwort.

    Wo sollten wir denn deiner Meinung nach die Spüle platzieren?

    Mit dem Höhenunterschied rechts sind wir auch nicht ganz glücklich, dachten aber es würde die Ansicht etwas auflockern.

    Uns ist auch noch völlig unklar wie wir das Abluftrohr der DAH verstecken/verkleiden sollen. Ursprünglich hatten wir eigentlich vor das Kochfeld rechts an der Außenwand zu platzieren damit wir überhaupt kein Abluftrohr benötigen und die hohen Schränke links. Sind aber davon abgekommen, da die hohen Schränke den Blick in die Küche verstellen würden.

    Vielleicht hat ja jemand eine schöne Idee wie wir das Kochfeld doch rechts platzieren können.

    Jedes Mal wenn wir uns unsere Planung ein zweites oder drittes Mal angeschaut haben, war irgendetwas nicht zufriedenstellend und wir haben wieder umgeplant. Ist halt gar nicht so einfach wie wir ursprünglich gedacht haben.

    Viele Grüße
    K. + I.
     
  4. inuba

    inuba Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    So, jetzt haben wir nochmals um geplant. Kochfeld wieder rechts an die Außenwand. Spüle soll aber trotzdem unter dem Fenster bleiben, da sie sonst zu weit vom Kochfeld entfernt ist.

    Für weitere Anregungen und Tipps sind wir sehr dankbar.
     

    Anhänge:

    • Neu2.POS
      Dateigröße:
      8,4 KB
      Aufrufe:
      26
    • Neu2.KPL
      Dateigröße:
      3,9 KB
      Aufrufe:
      25
  5. Jaydee2307

    Jaydee2307 Premium

    Seit:
    4. März 2013
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Bayern im Paß, Westfalen im Herzen
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Hallo,

    ich habe mal ein bisschen geschubst. Ich habe gesehen, dass Du zwei Ecklösungen nutzt. Die habe ich Dir raus geschmissen. >:(
    Lies vielleicht mal Warum tote Ecken gute Ecken sind

    So, jetzt zu meiner Planung:
    Planlinks:
    Kühlschrank mit Frostteil
    60er-Vorratsschrank mit Auszügen
    Hochgebauten BO
    80er Schubladenschrank
    Tote Ecke
    Darüber noch mal zwei Oberschränke für weitere Vorräte oder Tupper

    Vor dem Fenster:
    Spülmaschine
    60er Spüle
    Tote Ecke

    Planrechts (dort wird die Hauptarbeitsfläche sein)
    30er Müll unter APL
    80er Schubladenschrank
    80er Schubladenschrank mit Induktionsfeld
    80er Schubladenschrank

    Den Herd habe ich Dir an diese Seite geplant, weil Du eine Abluft-Haube haben möchtest. Die kann dann sehr einfach nach außen geführt werden.

    Zwischen Spüle und Herd hast Du somit sehr viel Schnibbelplatz und noch den Müll unter der APL, wo Du mit einem Wisch Deine Abfälle reinschieben kannst.

    So, hier die Bilder:

    Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264297 -  von Jaydee2307 - Inuba_Jaydee3.jpg Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264297 -  von Jaydee2307 - Inuba_Jaydee1.jpg
    Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264297 -  von Jaydee2307 - Inuba_Jaydee2.jpg Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264297 -  von Jaydee2307 - Inuba_Jaydee4.JPG
    Den Anhang Inuba_Jaydee.POS betrachten
    Den Anhang Inuba_Jaydee.KPL betrachten
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Okt. 2013
  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Hallo Julia,
    eine schöne Aufteilung *top*.

    Für den einen Schrank planlinks (Nr.8) könnte man vielleicht auch ein 3-3 Raster nehmen, wenn K.+I. ;-) noch ein paar große/hohe Teile unterbringen müssen, die 3 80-er auf der anderen Seite bieten ja reichlich Stauraum.

    Überlegenswert wäre hier auch ein übertiefer Zweizeiler:cool:
     
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Ich habe auch eine Planung versucht...

    Das Fenster habe ich einmal von der Spüle befreit, das ist so ein schöner Arbeitsplatz. Den GSP habe ich hochgestellt, in der Hochschrankwand untergebracht, die Hochschräke eingekoffert. So wirken sie zurückhaltend.

    Spüle und Kochfeld in einer Zeile, mit Müll unter der APL. So erhält man Arbeitsfläche für 2 Personen. Die Spüle liegt zentral, von beiden gut erreichbar.

    Um das Budget zu schonen, habe ich im Raster 1-2-3 geplant. Allerdings befürchte ich, das das Budget gesprengt wird...*rose*


    Verplant habe ich...

    - Trockenbauwand
    - Hochschrank für Kühlschrank
    - Hochschrank für Backofen
    - Hochgestellter GSP
    - Seitenschrank mit Innenauszügen
    - 30er Unterschrank mit Drehtür, für hochkant gestellte Backbleche, Brettchen oder Tabletts
    - tote Ecke
    - darüber einen 90er Hängeschrank, vorgezogen
    - 80er Unterschrank im Raster 1-2-3
    - 40er Unterschrank im Raster 1-2-3
    - tote Ecke
    - 80er Spülenschrank
    - 60er Unterschrank im Raster 1-2-3
    - 30er Unterschrank im Raster 3-3 für Müll unter der APL
    - 80er Kochfeldschrank im Raster 1-2-3
    - 40er Unterschrank im Raster 1-2-3
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Okt. 2013
  8. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Man könnte den Kaffeevollautomaten auch im Hochschrank unterbringen, mit Auszugtablar und Liftür. Allerdings wird es dann mit Sicherheit noch teurer... *rose*
     

    Anhänge:

  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Conny, das finde ich die Idealplanung für den Raum *top*
     
  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Danke! *rose*
     
  11. inuba

    inuba Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    :danke:
    Ein großes Lob an alle. Eure Planungen sind wirklich alle toll *top*

    Wir haben damit nur das Problem, dass uns die hohen Schränke auf der linken Seite nicht so sehr gefallen, da sie den ohnehin schon kleinen Raum optisch zusätzlich verkleinern. Bei Blickrichtung zentral aus dem Wohn-/Esszimmer verdecken die hohen Schränke zum Beispiel auch das Fenster.

    Außerdem habt ihr ja selbst schon gesagt, dass eure Planungen unser Budget sprengen würden.

    Da meine Frau auf einem Apothekerschrank besteht und auch die Hochschränke deckenhoch verblendet werden müssen (Originalzitat: "Und wer putzt da oben?"), habe ich nochmal eine neue Planung erstellt.

    Wir freuen uns schon auf eure Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge.

    Dann habe ich noch eine grundsätzliche Frage zum GSP und zur Spüle: Wie groß darf der Abstand maximal sein, wenn man nur einen Wasseranschluss hat? In euren Planungen sind GSP und Spüle an unterschiedlichen Seiten platziert. Benötigt man dann zwei Wasseranschlüsse?

    Viele Grüße
    K. + I.
     

    Anhänge:

  12. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    In deiner Planung finde ich die Eingangssituation mit dem halbhohen und ganz hohen gegenüberliegenden Hochschränken nicht schön gelöst, die ganze Planung wirkt auf mich unruhig und eher erdrückend, als offen. Zudem verhindert der Hochschrankblock, das das Licht der Terrassentüren, die Küche erreicht.
    Für mich gehöhren die Hochschränke aus diesem Grund, auf die andere Seite... *rose*
    *kiss*

    Hängeschränke habe ich schon auf Grund des Budget nicht eingeplant, außerdem wirkt die Küche ohne Hängeschränke, offener und weniger erdrückend als mit.

    Faltklappenschränke sind richtig teuer und werden euer Budget auch sprengen, ebenso wird der Apotheker gut zu Buche schlagen. Einen mit Einlegeböden bestückten Hochschrank, kann man notfalls auch nach und nach, mit Innenauszügen nachrüsten. Dieser Schrank bietet dann mehr Komfort und Platz, als ein Apotheker. ;-)

    Ihr habt eine große Küche, ich denke es wird grundsätzlich schwer, das Budget einzuhalten, wenn man Auszüge möchte, aber das sollte man rechnen lassen. Abstriche kann man dann immer noch machen.
    Ihr solltet einen günstigen Hersteller wählen, zu nennen währen da beispielsweise Bauformat, Schüller oder EWE mit dem 6er Raster oder Burger oder Nobilia mit dem 5er Raster. Ihr solltet darauf achten, das euch Melamin oder Schichtstofffronten angeboten werden. Diese Fronten sind günstig und robust.

    3 schmale U-Schränke sind auch immer teurer, wie 2 breite und bieten zudem auch noch weniger Stauraum. Das solltet ihr bei euren Planungen immer berücksichtigen. 70cm breite U-Schränke gibt es nur bei EWE, bei allen anderen Herstellern gibt es sie, wenn überhaupt, nur als Sonderanfertigung.

    Ja, der GSP auf der anderen Seite, benötigt einen extra Wasseranschluss. Durch das Hochstellen des GSP, erhält man aber einen enormen Komfortgewinn. :cool:
     
  13. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Zeige deiner Frau doch bitte diese Bilder und Texte zum Thema Apotheker:
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...3-noch-nicht-ganz-zufrieden-2.html#post226033
    [​IMG]

    https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/apothekerschrank-auszug-blockiert.14990/

    Außerdem macht es einen Heidenspaß, Körniges, wie Kaffeepulver, Kokosflocken oder gar klebriges wie Rübenkraut und Honig aus der Mechanik zu puhlen :cool:

    Wenn GSP und Spüle an zwei ggü. Seiten verplant werden, dann kann man entweder Schläuche im Sockel verlegen oder man braucht zwei Anschlüsse, das Längste, was ich jetzt so adhoc gefunden habe, waren 3,60 m Schläuche, kommt aber sicher auch auf die jeweilige Maschine an.

    Auf jeden Fall würde ich nicht mit so unterschiedlichen Schrankhöhen arbeiten, also Hochschränke eine Höhe und Hängeschränke ebenfalls nur eine Höhe, das wirkt immer ruhiger, ebenso nicht auf beide Seiten der Küche verteilt, also Hochschränke nur auf eine Seite.
     
  14. inuba

    inuba Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Jetzt spricht die Frau :-):Auch von mir erst mal vielen Dank für die Vorschläge und Anregungen. Wir hatten viel Denkstoff!
    Alle Argumente machen ihren Sinn, ABER Apothekerschrank ist für mich ein "Must-Have"! Ich finde es unglaublich praktisch alle Dinge auf einmal zu sehen und wenn man eine ordentliche Vorratshaltung hat, muss man auch keine Krümel oder Honig aus den Scharnieren puhlen. Diese Schrankvariante ist teurer, ich weiß, aber das muss drin sein! Bei der Schrankvariante mit den Innenauszügen spare ich zwar etwas Platz aber es muss immer erst eine Schranktüre geöffnet werden und dann muss man noch wissen, in welcher der Schubkästen das Gesuchte enthalten ist. Daher lehne ich diesen Schrank ab.
    Ebenfalls sollen alle Unterschränke Auszüge haben! Bei den Oberschränken bin ich jetzt auf Türen umgestiegen.
    Anbei meine neue Planung von links nach rechts:
    - Kühlschrank Höhe 150 cm
    - Backofenschrank Höhe 150 cm
    - Apotheker Höhe 150 cm, Breite 30 cm
    - Unterschrank
    - Spülmaschine
    - Eckrondell
    - Handtuch und Backblechhalter (wobei wir darauf auch verzichten könnten, passte nur grad gut)
    - Spüle (eventuell mit Spülbecken rechts? Die Spülmaschine ist ja auf der linken Seite)
    - Tote Ecke
    - dann diverse Unterschränke in gleicher Art mit dem Kochfeld
    - die Hochschränke habe ich jetzt auf der rechten Seite platziert um die Dunstesse zu umbauen.
    - Für den 30er Gewürzschrank würde ich mir dann auch eine Tür mit diesem Glaseinsatz wünschen, damit wir hier durchgängig sind.

    Zudem habe ich versucht darauf zu achten, dass auf beiden Seiten eine klare Linie, was Griffe und Fronten anbelangt, eingehalten wird.

    Die Hochschränke (bzw. halb hohen Schränke) habe ich auf der linken Seite platziert, da ich auch der Meinung bin, dass wir das Licht der seitlichen Türen nutzen sollten. Die Zeile der Oberschränke wird mit einem Abschlussregal aufgelockert.
    Die Oberschränke gehen bis zur Decke. Entweder es gibt so hohe Schränke oder es wird oben verblendet. Das kommt dann auf den Hersteller an.

    Prinzipiell hatten wir erst mal mit einer Nolte geliebäugelt ... aber wären vermutlich auch mit einer Nobilia zufrieden. Und eigentlich dachte ich an lackierte Fronten aber auch das müssen wir dann letztendlich vom Preis abhängig machen und entscheiden, wenn die Planung steht.

    Conny schreibt: "Ihr habt eine große Küche,..." Das hatten wir bisher nicht so gesehen :-[ aber aus finanzieller Sicht muss ich ihr doch tastsächlich Recht geben >:(

    In Erwartung weiterer Meinungen ...
    Liebe Grüße
    Katrin + Ilja

    Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264932 -  von inuba - PLAN29_links.jpg Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264932 -  von inuba - PLAN29_rechts.jpg
     

    Anhänge:

  15. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    *rofl* hallo Katrin,
    was für ein Machtwort.
    WENN du dir über Vor- und Nachteile im Klaren bist, dann hol dir den Apotheker, immerhin kannst du nicht sagen, wir hätten dich nicht gewarnt;-)

    Statt des Eckrondells und dem Handtuchschrank (wieder so Kostentreiber!!!) solltest du lieber entsprechend Schränke mit Auszügen einplanen, leider kann ich nicht sehen, welche Maße du da genommen hast, weil der Alnogrundriss fehlt, aber ich denke, da passt auch was anderes hin, dann stimmt auch das:
    ist auch 1000x praktischer als so ein Eckrondell... ich bin in meinem neuen mal fast stecken geblieben, als ich einen Deckel hinten raus fischen musste und da wog ich noch 20 kg weniger als jetzt :-[, so was traumatisiert :cool:

    Das Eckregal finde ich übrigens gar nicht locker, sondern in einer modernen Küche mit klaren Linien eher neubacken. *rose*
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    In einen Hochschrank mit Gesamthöhe 150 cm bekommst du aber keine Kühl/TK-Kombination mit 3 TK-Fächern unten hinein. Ein Hochschrank mit Gesamthöhe ca. 150 cm hat in der Regel nur eine Möglichkeit ein Gerät mit ca. 130 cm Nischenhöhe aufzunehmen.
     
  17. inuba

    inuba Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    So, jetzt habe ich den Grundriss noch hinzugefügt.
    "Altbacken" schockt mich :( , aber irgendwie muss ich dir sogar recht geben.

    In der neuen Planung haben wir nur einen Kühlschrank vorgesehen, deshalb sollten 150cm ausreichen. Tiefkühlschrank kommt in den Keller.
     

    Anhänge:

  18. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Altbacken sollte dich nicht schocken *rose*, nur aufrütteln;-)
    Ich habe mal deine Planung ein bisschen optimiert:cool:
    sprich dieses Rondell raus und einen Apotheker rein, wo wenigstens noch ein bisschen rein passt, bei 30 cm hättest du nämlich im schlimmsten Fall nur 18-20 cm Stellfläche.

    Und einen Schrank für die Mikrowelle, die kann ja in einem offenen Fach oder hinter einer Klappe stehen, aber einfach so auf der APL ist auch so unmodern (neubacken ;-))
    GSP hier mal hoch gebaut, ist halt ein kann, kein muss, aber sehr bequem!
    Und den überaus praktischen und von mir doch vermissten Müll unter der APL und drei breite, statt 4 schmale Unterschränke, die neben mehr und besser zu nutzendem Staurraum auch noch weniger kosten
    . Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264971 -  von Angelika95 - Inuba-PLAN29-1-1.jpg
    Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264971 -  von Angelika95 - Inuba-PLAN29-1-4.jpg
    Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264971 -  von Angelika95 - Inuba-PLAN29-1-2.jpg
    Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264971 -  von Angelika95 - Inuba-PLAN29-1-3.jpg
    Hängeschränke auch nur noch zwei 100-er locker neben die DAH, denn an den in der Ecke kommt man eh´ nicht dran und so sieht es auch nicht so voll gestopft aus und breite Schränke lassen sich flexibler einräumen (mit 30 cm Gewürzschrank käme ich im Leben nicht mehr aus;-))
     

    Anhänge:

  19. inuba

    inuba Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2013
    Beiträge:
    8
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    :danke:Die Planung von Angelika finden wir sehr gelungen. Die rechte Seite ist super! :-) Die linke Seite habe ich noch mal etwas geändert ;-). Ist mir so zu voll und man hätte ja dann hinter der GSP den toten Raum. Daher habe ich die zwei Hochschränke wieder raus genommen, den GSP nach unten gesetzt und einen Auszugsschrank für Flaschen eingefügt.
    Die Mikro als Standgerät existiert im Moment. Aber je nachdem wie wir mit den Kosten hinkommen könnte ich mir auch eine integrierte vorstellen. Daher habe ich diese jetzt mal mit dem Backofen zusammen eingeplant.
     

    Anhänge:

  20. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Küche Neubau Reiheneckhaus

    Warum keinen Zweizeiler? Spüle und Kochfeld in kurzem Abstand gegenüber, zwei schöne übertiefe Schnippelflächen, MUPL, breite Auszugsschränke,

    Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264988 -  von taylor - inuba_t01_draufsicht.jpg

    fast freier Blick aufs Fenster (oder ganz frei, wenn weniger Hänger gebraucht werden).

    Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264988 -  von taylor - inuba_t01_vonwozi.jpg
    Thema: Küche Neubau Reiheneckhaus - 264988 -  von taylor - inuba_t01_grundriss.JPG
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Geräteliste für Küche in Neubau Einbaugeräte 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Küche in G-Form für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen