Küche neu einbauen in Altbau

Rhia

Mitglied
Beiträge
18
Guten Tag

hier bin ich ganz neu
und was ich bis jetzt gesehen habe ist richtig gut

Ich wünsche mir Anregungen und Ideen für eine Küche, die in einem Raum erstellt werden soll, in dem bisher keine Küche war.

Dieser Raum grenzt an den Raum, der momentan noch die Küche ist, aber Badezimmer werden soll. Was wohl auch bedeutet, dass die Wasseranschlüsse nur an der Grenzwand möglich sein werden. Der bestehende neue Parkettboden soll bleiben.

Da ich das hier zum ersten Mal mache, sende ich nun diese Eröffnung und werde Näheres in einem zweiten Anlauf einstellen.

Danke schon mal
Rhia
 

Beate

Mitglied
Beiträge
144
AW: Küche neu einbauen in Altbau

Hallo Riha,
willkommen hier im Forum und schön das Du uns was zum schubsen mitbringst;D
kannst Du dann erstmal einen Grundriss der Wohnung und der demnächst geplanten Küche einstellen.
Nur so könne die Profis hier anfangen zu planen.
Anleitung hast Du ja bestimmt schon gelesen:-)
ALso dann mal los
VG Beate
 

Rhia

Mitglied
Beiträge
18
AW: Küche neu einbauen in Altbau

So nun habe ich die erste Hürde, ich weiss nicht, wo die Pläne gelandet sind, welche ich erfolgreich hochgeladen habe.

Ich gebe jetzt aber trotzdem ein paar Details bekannt.
Die Küchengeräte sollen von der Fa. Siemens sein:
0 Grad Kühlschrank
Abluft (keine Esse)
Steamer
Herd mit Ceran und Backwagen
intergrierte Spülmaschine (evtl. hoch)
Tiefkühlschrank

Auf dem einen Plan mit den Massen ist eine Wand, welche im zweiten Plan virtuell rausgerissen wurde, das ist abgeklärt und die Wand wird evtl. auch nur teilweise entfernt.

Wenn eine Insel eingebaut wird, dann als Arbeitsinsel

Ich hoffe, ich habe jetzt alles richtig gemacht

Rhia
 

Rhia

Mitglied
Beiträge
18
AW: Küche neu einbauen in Altbau

Danke Beate,

Pläne habe ich hochgeladen, weiss aber leider nicht, wo diese dann landen

Gruss
Rhia

schubsen?? :-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küche neu einbauen in Altbau

Hallo Rhia,
herzlich willkommen ;-) ... ich vermute, du hast ein privates Album angelegt. Das ist aber gar nicht notwendig.

Wenn du einen Beitrag schreibst, dann kannst du entweder mit dem Symbol -- zum Hochladen-Fenster kommen oder weiter unten mit dem Button "Anhänge verwalten".

Beim Hochladen mal auf eine evtl. Fehlermeldung achten, evtl. Datei zu groß, dann einfach etwas verkleinern.

EDIT: Schubsen ... gleich im Alnoplaner die Schränke hin und herbewegen, sprich planen ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küche neu einbauen in Altbau

Rhia,
da hat es ja jetzt geklappt.

Sind das 2 Wohnungen? Und wie soll da was geplant werden?
 

Rhia

Mitglied
Beiträge
18
AW: Küche neu einbauen in Altbau

nein, es ist eine Wohnung
in dem einen Plan sind die Masse drin und er zeigt wie die Situation jetzt ist
im zweiten Plan ist die Wand virtuell entfernt

im Gäste-WC ist jetzt das Bad
im Badezimmer ist jetzt die Küche
dort wo die Küche hin soll, sind jetzt zwei Räume
getrennt durch eine Wand
 

Rhia

Mitglied
Beiträge
18
AW: Küche neu einbauen in Altbau

uih, etwas habe ich vergessen

unter den Beiden Fenstern sind Elektroheizungen
mit Holzkästen verkleidet, und Fensterbänken die dadurch tiefer sind als gewöhnlich.
Und die sollen bleiben.
Vor dem Balkon befindet sich eine Flügeltür

Die Idee ist, die Wand zu entfernen um einen grossen Raum zu bekommen. Da es aber sehr wenig Stellplatz an den Wänden hat, kann auch ein Teil der Wand stehen bleiben.

Was ich zumindest einmal bräuchte, ist eine grobe Idee, wie das aussehen könnte, damit das in den Kaufvertrag hineingenommen werden kann. Der wird nä. Woche unterschrieben.
Die Möbel werden von einem Schreiner angefertigt und sind Bestandteil des Kaufvertrages. Die Elektrogeräte ebenfalls.

Danke
Rhia
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küche neu einbauen in Altbau

Upps :-[:-[

Also ist das
22403d1266758789-kueche-neu-einbauen-in-neubau-arnold-mit-wand-und-masse.jpg


das Ziel ;-)

Ist die Brüstungshöhe der Fenster denn so, dass man davor Küche stellen kann? Wann kannst du genauere Maße haben? Auch Heizkörper etc. wären wichtig.

EDIT: Hat sich überschnitten .. hast du Fotos vom Raum?
 

Rhia

Mitglied
Beiträge
18
AW: Küche neu einbauen in Altbau

Am Dienstag gehen wir nochmal in die Wohnung und werden die Fenster, Heizungen etc. messen
sowie Fotos machen (Montag ist hier Feiertag)

Eigentlich sollen die Fenster mit den Unterbauten so bleiben. Da bin ich aber auch schon zusammengezuckt, weil das die Planung wirklich einengt.

Ich weiss nicht, soll ich schreiben was ich mir schon gedacht habe? Oder einfach mal Deine unerschöpfliche Ideenquelle sprudeln lassen, ohne weitere Einengung ausser den Fenstern, das der Boden schon drin ist und Wasseranschlüsse somit nur von der Wand zum neuen Bad (neuen Küche) gezogen werden können.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küche neu einbauen in Altbau

Nee, nee, Rhia, lass alles raus, was schon angedacht ist. Hier arbeiten einige mit und Ideen, die schon vorhanden sind, sagen ja auch immer einiges über den Planenden aus.

Ja, Fotos und ein paar Maße wären nicht schlecht, wobei ich die gerade etwa aus dem Plan nehme. Wenn man sich dann bewußt ist, dass es nur ca. Maße sind, muss man beim Schubsen ja nicht jeden cm ausnutzen.

Ich gehe jetzt mal von einer Brüstungshöhe von ca. 70 cm aus und hänge dann gleich mal eine Alno-Datei mit Leergrundriss ran.
 

Rhia

Mitglied
Beiträge
18
AW: Küche neu einbauen in Altbau

lach

also der Platz an der Wand ist ja begrenzt und dort müssen dann wohl zumindest das Spülbecken und die Geschirrspülmaschine hin, damit dort aber auch Arbeitsfläche ist, kann diese wohl nicht höher gestellt werden. Der Herd sollte auch dahin, das Abluftrohr muss noch in die Wand gebohrt werden.

Was mir in den Sinn kam, einen Teil der einzureissenden Wand stehen zu lassen und dort eine Kombination zu bauen mit dem 0° Kühli, dem Tiefkühler und dem Steamer. Das wären dann 120 cm in der Breite. Unten je zwei Schubladen und über den Geräten Schränke bis an die Decke, da die Wohnung wenig Platz für Stauraum bietet.

Auf der Gegenseite der Wasseranschlusswand könnte ein langer Tisch stehen der sich bis zur Balkontür erstreckt.
Wenn sich in diesem Raum auch noch eine bequeme Sitzmöglichkeit realisieren liesse mit Beistelltischen, wäre das nix Dummes.
Die Idee ist, wenn Gäste da sind, den Wohnbereich nicht nutzen zu müssen, sich die Gäste also nur im Küch- Essbereich aufhalten und wohl fühlen.

Über Herd, Spüle und GS können auch Hängeschränke montiert werden. Das ganze so, das der Stil des Altbaues charmant übernommen wird.

Da die Fenster auch unten nicht zugebaut werden sollen, könnte aber irgendwo auch eine Art Buffet stehen. Oder aber man könnte eine Arbeitsinsel (wahrscheinlich ohne Wasseranschluss) einbauen, eventl. sogar mit Schubladen auf beiden Fronten der Insel.
Oder auf der zum Esstisch gelegenen Seite einen Schrank mit Glastüre in die Insel einarbeiten.

spannend

Rhia
 
Beiträge
246
Wohnort
belgien
AW: Küche neu einbauen in Altbau

meiner meinung nach bietet sich dieser raum geradezu an für eine insellösung.

warte schon gespannt auf den grundriss.*clap*
 

Rhia

Mitglied
Beiträge
18
AW: Küche neu einbauen in Altbau

Diese Kästen unter den Fenstern, ragen ca. 15 cm in den Raum, die Heizungen, so richtig neue Zentralheizungen, sind in die Wand unter der Fensterbank eingelassen.

Ich vermute, früher waren dort Schränke wie man das von ganz neuen Häusern kennt. Und später wurden dann die Heizungen eingebaut, die Türen weg genommen und stattdessen neue Türen eingesetzt mit offenen Latten, damit die Warmluft in den Raum kann.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.081
AW: Küche neu einbauen in Altbau

So, einer erste leer Variante. HIer sind die "Heizungen" ca. 25 cm tief ... einfach etwas kleiner machen.

Rhia, gehen diese Kästen vor der Heizung über die volle Fensterbreite?

EDIT: Ist der Raum wirklich nur 245 cm hoch?
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche neu einbauen in Altbau

;-) geht mich ja nix an.. aber ich kaufe keine Whg, bevor ich nicht ein befriedigendes Konzept für die Einrichtung habe ;-)

Was für Stauräume habt ihr den noch? Sehe ich es Richtig, dass das hinterste Zimmer, das Schlafzimmer wird?
 

Rhia

Mitglied
Beiträge
18
AW: Küche neu einbauen in Altbau

Nice

der Markt ist hier sehr eng, und die Verkäufer können sich die Käufer, für die wenigen Wohnungen die sie anbieten, aussuchen.
Das wir an diese Wohnung "ran" kamen ist schon ein Glücksfall.
Ich bin sehr zuversichtlich das es gelingt eine schöne praktische Küche dort einzubauen.
Ja, das Zimmer 3 wird der Schlafraum

Rhia
 

Rhia

Mitglied
Beiträge
18
AW: Küche neu einbauen in Altbau

Du bist gut Kerstin :-)

richtig, ich bin mir nicht sicher ob die Wände genau 2.45 sind, sie könnten durchaus höher sein

Super, durch Deine Pläne kann ich mir den Raum nun, ohne Wand, selber besser vorstellen.

Mercie
Rhia
 

Ähnliche Beiträge

Oben