1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche mit Insel und Esstisch

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von harryw, 13. Jan. 2009.

  1. harryw

    harryw Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2009
    Beiträge:
    9

    Hallo zusammen,

    ich habe nun auch mit dem Alno-Planer herumgespielt und unsere Vorstellungen darin realisiert.

    Die Fensterseite der Küche ist für eine Küchenzeile nicht zu gebrauchen, da die Fensterbrüstung 75 cm niedrig ist, daher die Lösung mit der Insel. Zwischen Fenster und Insel haben wir jetzt nur 60 cm Abstand eingeplant, gerade soviel, um die 60cm-Fensterflügel öffnen zu können und zwischen Fenster und Insel durchgehen zu können, als Arbeitplatz ist dieser Zwischenraum nicht gedacht.

    Der große 230x100-Esstisch mit 6 Stühlen ist bereits vorhanden und wird auch in der neuen Küche stehen. Der Raum hat 4.80 X 4.20 m Seitenlängen.

    Ich bin sehr dankbar für Vorschläge und Kritik. Vor allem würde mich auch interessieren, ob unser Budget realistisch ist, wenn man keine Billiggeräte möchte. Wir hätten gerne einen integrierten oder besser vollintegrierten leisen Geschirrspüler, einen Elektrobackofen mit Gaskochfeld und eine schräge Abzugshaube die leise ist und auch was bringt.
    Kühlschrank ist vorhanden.

    Viele Grüße,
    Harry
     

    Anhänge:

  2. lombok

    lombok Mitglied

    Seit:
    11. Jan. 2009
    Beiträge:
    16
    AW: Küche mit Insel

    Mir wäre der Kühlschrank in der Ecke zu weit weg von allem
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Küche mit Insel

    Hallo, harryw,

    warum stellt ihr nicht den großen Tisch ans helle Fenster und benutzt die freigewordene untere Wand mit? Da ergeben sich viele Möglichkeiten, den Kühlschrank besser zu integrieren.

    LG, Menorca
     
  4. harryw

    harryw Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    AW: Küche mit Insel

    Hallo Menorca,

    weil da keine durchgehende Wand ist, sondern eine 2 m breite Schiebetür zum Wohnzimmer. Habe ich nur nicht eingezeichnet.

    Inzwischen haben wir aber ohnehin die Planung verändert. Die ursprüngliche Idee, aus Kostengründen unseren Standkühlschrank zu behalten, haben wir verworfen und nun einen Hochschrank mit Einbaubackofen, -kühlschrank und Apotheker dazwischen (oder Schrank mit Innenauszügen) eingeplant. Weiterhin sind wir von Gas auf Induktion umgestiegen.
    (Und haben das Budget entsprechend um gut 3000 EUR aufgestockt :()

    So sieht die Planung momentan aus (näherungsweise, da der Alno-Planer teils die Möbelformate nicht hat, die wir von Nobilia einplanen, z.B. soll der Hochschrank 166 cm hoch und von Wangen eingerahmt sein, die Hängeschränke sollen alle die gleichen Fronten haben wie der ganz rechts)
     

    Anhänge:

  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Küche mit Insel

    Hallo Harry,
    ich finde den Weg zum Kühlschrank vielleicht etwas lästig. Und der zusätzliche Küchenblock steht ca. 60 cm von der Fensterseite entfernt. Wenn man an den Vorratsschrank will, wird man immer versuchen dort durchzugehen, was aber nicht so geeignet ist.

    Ich habe mal Menorcas Anregung den Tisch ans Fenster zu stellen, aufgegriffen.

    Den Mittelblock könnte man dann auch richtig hoch für die große Person machen. Er hat dann auch noch die zusätzliche Funktion bei größeren Essen ein paar Sachen als Abstellfläche aufnehmen zu können.

    Der Kühlschrank hat eine Abstellfläche gleich neben der geöffneten Tür.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Küche mit Insel

    Hallo, Kerstin,

    den Essplatz mit dem angrenzenden Scrank finde ich schön; nur leider wird die Hochschrankseite nicht funktionieren, weil:
    Allerdings müsste man sich ins WZ immer um den großen Esstisch schlängeln, wenn er so wie auf dem ersten Plan steht, oder?

    (Wenn mir etwas Kreatives und nicht nur Destruktives einfällt, melde ich mich wieder ;-))

    LG, Menorca
     
  8. harryw

    harryw Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    AW: Küche mit Insel

    Hallo Kerstin,

    tut mir leid, dass Deine Planungsmühe umsonst war, aber wie bereits erwähnt, ist die Wand, an der Du den Hochschrankblock platziert hast, von einem breiten Durchgang zum Wohnzimmer durchbrochen, den ich im Ursprungsgrundriss nicht eingezeichnet habe (wohl deshalb, weil diese Seite für meine Planung überhaupt keine Rolle spielte - kann natürlich niemand wissen außer mir :-[).

    Der aktualisierte Grundriss ist angehängt (erstes Bild und Alno-Dateien), ich habe den Durchgang durch zwei Wandelemente links und rechts gekennzeichnet. (Dank Menorcas Tipp mit F4 sind nun auch die Möbel so wie ich sie haben will.)

    Wir "simulieren" z.Z. die Situation mit der Insel zwischen Küchenzeile und Kühlschrank, indem wir an der Stelle der zukünftigen Insel einen kleinen Esstisch und einen Ikea-Servierwagen stehen haben mit zusammen den Maßen der Insel, und die Anordnung gefällt uns recht gut (was natürlich nicht heißt, dass es keine bessere geben kann). Man ist auch nicht versucht, zwischen Insel und Fenster durchzugehen, sondern geht immer vorne rum.

    Das sieht so aus, ist aber nicht so. Der Tisch steht jetzt schon so, und stört nicht.

    Eine andere Idee wäre die im zweiten Bild: Eine "Halbinsel" (nennt man das so?) quer im Raum, mit Kochfeld. Da ist aber das Problem, dass wir an unserer Decke keine Inselhaube befestigen können, und versenkbare Hauben sind uns zu teuer. Schwierige Entscheidung.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28. Jan. 2009
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Küche mit Insel

    Hallo Harry,
    :-[:-[ ... habe ich leider übersehen ... Ich melde mich, wie Menorca, wenn mir noch etwas Konstruktives einfällt ;-) ...

    VG
    Kerstin
     
  10. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Küche mit Insel

    Wieso ist das nicht möglich?
    Das interessiert mich mal, weil dies bislang bei uns nie ein Problem war.



    -
     
  11. harryw

    harryw Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    AW: Küche mit Insel

    Wir haben eine Altbau-Strohdecke.
     
  12. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Küche mit Insel

    Hallo Harry,

    bei der Raumhöhe 270 cm läßt sich doch bestimmt ein
    kreativer Trockenbau realisieren. In einer solchen Decken
    müssen doch Balken laufen.

    Soein Trockenbau Deckenkasten macht zuerst einmal
    Arbeit, schmückt nachher aber ungemein. ;-)


    LG Klaus
     
  13. harryw

    harryw Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    AW: Küche mit Insel

    Hallo Klaus,

    hier mit Trockenbaumaßnahmen anzufangen, wäre uns zu aufwendig. Da würde ich dann das Geld lieber in eine Tischhaube investieren, die finde ich schicker. Aber wie gesagt, das Budget ist schon mehr als ausgereizt.

    Ich hätte lieber noch Meinungen zu der Insel-Lösung, denn die ist favorisiert. Gibt es eigentlich irgendwelche Mindestabstände, die man zwischen Küchenblöcken einhalten sollte? Wir haben jetzt zwischen Zeile und Insel bzw. zwischen Insel und Schrankblock jeweils 1 m, ist das ausreichend? Auf der Seite der Küchenzeile stehen sich dann zwei Seiten mit Auszügen gegenüber. Wie weit geht denn so ein Vollauszug heraus (in cm)?

    Grüße,
    Harry
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Küche mit Insel

    Hallo Harry,
    in meiner kleinen Küche kann ich auch beide Auszüge aufziehen. Ich habe einen Abstand von ca. 85 cm.

    Pauschal sagt man ja, der Abstand sollte ca. 120 cm sein. Ich empfinde 100 cm als gut.

    VG
    Kerstin
     
  15. harryw

    harryw Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    AW: Küche mit Insel

    Hallo Kerstin,

    danke, das hat mich nun vollends beruhigt.


    Inzwischen habe ich ein Angebot für die abgebildete Küchenplanung bekommen.

    Programm Nobilia Pia, Premium Ausstattung.
    Küchenzeile 70 cm tief, Insel 90 cm.
    APL Faserplatte Dekor mit Dickkante
    Alle Unterschränke mit Vollauszügen
    alle Hängeschränke mit Faltlifttüren mit je zur Hälfte Glasfront
    zwei Apothekerschränke (ein kleiner in der Insel, ein höherer im Schrankblock)
    Die Insel hat auf der Rückseite 30 cm tiefe Regalböden

    Geräte:

    Geschirrspüler Neff SX63M
    Herdset Juno aus Induktionskochfeld JHD 80160X und Backofen JOB 53100X
    Dunstabzugshaube Amica 17105
    Kühlschrank Siemens KI24RA60
    Gefrierschrank (Standgerät) Siemens GS12DP20
    Spüle Blanco Viva S6 Fun

    Preis incl. E-Geräte, Lieferung und Montage, aber ohne Elektro- und Wasseranschluss:

    8750,- EUR

    Ein Angebot von einem anderen Studio (zwar nicht identisch, aber sehr ähnlich) war mit Berücksichtigung der Planungsunterschiede teurer.

    Mir scheint der Preis angemessen, gibt es andere Meinungen dazu?
    Kommentare sind herzlich willkommen.

    Danke,
    Harry
     

    Anhänge:

  16. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Küche mit Insel

    Hallo Harry,

    die Hochschränke könnten bei deinem Grundriss 20 cm mehr vertragen.
    Wenn der Backofen dann in die Mitte kommt, schaut's wesentlich besser
    aus. Dann schmeiß den 40 er Apo raus und nimm anstelle einen 60 er Geschirrschrank + 3 oder 4 Innenzüge.

    Wenn dir der 30 er im Block gefällt ok. Ich würde 2 gleichgroße Schränke wählen.



    -
     
  17. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küche mit Insel

    Da schließe ich mich an !!! Sonst gibt es planungstechnisch nichts zu meckern.

    Preis scheint mir absolut i.O. zu sein. *top*
     
  18. harryw

    harryw Mitglied

    Seit:
    12. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    AW: Küche mit Insel

    Danke für die Anregung. Vom Aussehen her stimme ich zu, aber ist es nicht ungünstig, den Backofen neben dem Kühlschrank zu platzieren? Ich meine wegen der Wärmeentwicklung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Jan. 2009
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
moderne Küche mit Insel und Multifunktionswand Küchenplanung im Planungs-Board 28. Okt. 2016
Küche mit Insel auf 22qm Küchenplanung im Planungs-Board 22. Okt. 2016
Status offen neue Küchen mit Insel Küchenplanung im Planungs-Board 20. Okt. 2016
Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen... Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Neue Küche mit Kücheninsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 8. Okt. 2016
Status offen Schlichte Inselküche in Einfamilienhaus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen