Küchenplanung Küche mit Halbinsel - Neubau - wie realisieren?

lanie1306

Mitglied

Beiträge
12
Küche mit Halbinsel - Neubau - wie realisieren?

Liebe Forummitglieder,

Ich bin ein richtiges Newbie - neu in diesem Forum und auch noch nie in meinem Leben die Chance gehabt zuvor eine Küche zu planen. Nun haben wir vor einigen Wochen unser Traumdoppelhaus gekauft, welches erst 2022 bezugsfertig sein wird und hoffe auf eure Vorschläge.

Ich bräuchte grundsätzlich eure Meinung zum besten Design der Küche. Klar ist eine L-Form das naheliegendste (wie im Plan vom Bauträger), jedoch möchten wir unbedingt eine Kochinsel haben, da wir gerne beim Kochen den Blick zu den Kindern/ Gästen im Wohnzimmer hätten.
Im Alnoplaner kann ich aufgrund der Länge der Wohnküche leider nicht den gesamten Raum darstellen, daher habe ich den Raum bis zum ersten Fenster (Terassentür im Plan wird ein großes Fenster werden) gezeichnet.

Stauraum ist uns zwar wichtig, aber wir planen auch einen großen Vorratsraum im Keller, daher ist es nicht vorrangig.

Wir waren noch nicht im Küchenstudio , da ich gerne zuerst eine gute Übersicht aller Optionen haben möchte und mich nicht bei der Planung stressen möchte.
Ein Bild von einer Küche, die mir vom Stil sehr gefallen hat und das angefügte Design inspiriert hat, habe ich ebenso angefügt.

Zu meinen Fragen:
1) Habt ihr alternative Vorschläge wie man eine Insel/Halbinsel in so einem Raum gestalten kann? Mir ist bewusst, dass der Raum zwischen der Wand und der Halbinsel nicht ideal ist. Man könnte teilweise die Küchenzeile nochmals um 30-60cm verlängern, jedoch ist der Platz zwischen Insel und Fenster dann evtl etwas zu klein. Auch könnte ich die Halbinsel verkleinern, aber viel weniger Arbeitsfläche neben dem Kochfeld möchte ich eigentlich nicht haben.

2) Ich sehe immer wieder Küchen mit Schränken, die bis zur Decke reichen - ich finde sie sehen oft wirklich toll aus, aber wie praktisch/umsetzbar ist das? Meint ihr, dass dies die Optik im angehängten Plan verbessern würde?

3) Oberschränke: ich habe versucht durch die Kombinationen von Glasschränken und offenen Vitrinen die Optik zu verbessern, damit nicht alles so „verbaut“ ist. Ist das Quatsch und sollte ich einfach durchgehend diegleichen Schränke verwenden?

4) Ist das ein Problem den Backofen neben dem Kühlschrank zu platzieren oder sollte ich dazwischen noch einen Vorratsschrank einfügen (wie im derzeitigen Plan eingezeichnet).

5) Ich habe derzeit in der Küche teilweise Fronten / Korpus in Eiche gewählt - meint ihr muss der Holzboden dann ebenso in einer ähnlichen Farbe gewählt werden, damit es „harmonisch“ wirkt?


Vielen lieben Dank euch allen im Voraus für eure Hilfe und Vorschläge!

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 170 und 185cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
Fensterhöhe (in cm): 60
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:
Kaffeetrinken in der Früh / für Gäste

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküch
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Allein und gemeinsam mit Partner

Spülen und Müll

Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Plastik, Metall total getrennt, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: AEG , Bosch oder ähnlich
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Mehr Arbeitsfläche
Preisvorstellung (Budget): €15-20.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 15983DC3-085E-4655-9C70-44408490CAB8.jpeg
    15983DC3-085E-4655-9C70-44408490CAB8.jpeg
    131 KB · Aufrufe: 112
  • 0D3C4637-D3E5-4056-9AA6-1EA1F96EF641.jpeg
    0D3C4637-D3E5-4056-9AA6-1EA1F96EF641.jpeg
    123,7 KB · Aufrufe: 101
  • 48A8F442-8E89-4924-A9BB-0700A0D82F2E.jpeg
    48A8F442-8E89-4924-A9BB-0700A0D82F2E.jpeg
    101,4 KB · Aufrufe: 104
  • 55D01DBF-2EF9-45C2-A54F-E450E07650A8.jpeg
    55D01DBF-2EF9-45C2-A54F-E450E07650A8.jpeg
    56,7 KB · Aufrufe: 104
  • 181608E0-EBC6-4D08-B64A-B0171DF12DA1.jpeg
    181608E0-EBC6-4D08-B64A-B0171DF12DA1.jpeg
    78,6 KB · Aufrufe: 107
  • Kueche.POS
    12 KB · Aufrufe: 2
  • Kueche.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 4
  • A81A1A09-8131-4B8A-BFE0-3314A356D631.jpeg
    A81A1A09-8131-4B8A-BFE0-3314A356D631.jpeg
    74,7 KB · Aufrufe: 106
  • F09C6F04-CDFF-44B4-A95C-8351868C7626.jpeg
    F09C6F04-CDFF-44B4-A95C-8351868C7626.jpeg
    70,6 KB · Aufrufe: 82
Zuletzt bearbeitet:

inferno

Mitglied

Beiträge
43
Hi,

Ich bin zwar auch erst ziemlich neu im ‚Küchenplan-Business‘, aber mir fällt sicherlich auf, dass die 70cm Durchgang in die Küche rein schon arg knapp bemessen sind. Dann ist die Spüle und das Kochfeld sehr weit auseinander, das wäre mir zu umständlich.
Zudem verbringt man in der Küche mehr Zeit an der Spüle als am Herd, ich würde eher die Spüle Richting Raum setzen, ansonsten ist der Besuch/Kinder mehrheitlich ausser Sichtweite, während du beim Spülen die Wand anstarrst.
 

lanie1306

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Danke für die schnelle Antwort! :-) Eigentlich ist bei uns im Alltag der Geschirrspüler fast täglich im Betrieb und an der Spüle steh ich meistens erst am Abend, wenn die Kinder bereits schlafen, daher war es mir wichtiger das Kochfeld auf der Insel zu haben :think:

Danke für das Kommentar bzgl. des Durchgangs - gibt es einen gewissen Mindestabstand, den man generell empfiehlt? Ich denke 30cm mehr (Vorratsschrank würde ich von 30 auf 60 cm vergrößern) sollte machbar sein ohne dass die Insel zu nah am Fenster steht. Eine Andere Möglichkeit ist es die Breite der Insel evtl zu verkürzern (Sitzmöglichkeit der Insel ist ein "Nice to Have", kein "Must Have").
 

Anonymaus

Mitglied

Beiträge
107
Deine Küche ist 2,4 m breit, das wäre Standardmaß für ein Zweizeiler. Wenn ihr noch die Insel haben möchtet dann könnte es so aussehen wie ich es im Anhang grob skizziert habe. Alle hochschränke auf einer Seite, auf der anderen Seite dann unterschränke mit spüle und Kochfeld auf der Halbinsel. Zwischen spüle und Kochfeld hab ihr eine schöne Arbeitsfläche und man muss nimmer von einen ende der Küche bis zum anderen um den Wasser aus dem topf zu gießen. GSP könnte entweder in der hochschrank wand oder auf der anderen Seite, vielleicht etwas erhöht am oberen ende der Küchenzeile.

Sitzgelegenheit am Kochfeld ist natürlich begrenzt, es wird ja immer Spritzer geben. Also wenn ihr hier die Sitzmöglichkeit haben möchtet dann am besten mit Abstand zum Kochfeld oder ihr musst halt einverstanden sein, dass beim kochen keiner da sitzen wird. Ob die Sitzplätze notwendig sind wenn ein tisch in der nähe ist... aber ich glaube da hast du geschrieben das ihr es auch selber noch am überlegen sind.

Ob Kochfeld oder Spüle auf der Halbinsel ist ein heißes Thema, ich persönlich würde Kochfeld und Arbeitsfläche auf der Insel bevorzugen. Bei dieser variante könnte man auch überlegen die Insel rein als Arbeitsfläche zu verwenden und den Kochfeld um die ecke gegen die wand zu setzen. Beim Kochfeld geht es ja hauptsächlich darum den topf im Augenwinkel zu behalten, direkt davor stehen muss man nicht so oft.

Eine Tür ist 80 cm breit, ich glaube 100 cm zwischen wand und Halbinsel wäre ein angenehmer maß.

Wenn ihr eine größere Insel bevorzugt dann könnte mein Vorschlag leicht angepasst werden -> Zweizeiler in gleicher länge dann 100 cm platz nach unten und dann die Halbinsel als separate Einheit. Vorteil wäre sicherlich das es mehr platz auf der Insel gäbe für z.B. Kochfeld und Arbeitfläche, nachteil wäre das es optisch vielleicht nicht ganz so elegant ist. Bei der variante könnte auch der Kochfeld relativ nah an die wand geschoben werden, dann ist daneben eine große Arbeitsfläche wo man auch Sitzplätze einplanen kann wo man keine angst vor Fettspritzer haben muss.

55D01DBF-2EF9-45C2-A54F-E450E07650A8 - Vorschlag.jpg
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.992
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Ich sehe diese Halbinsel nicht. Um eine konkretere Aussage zu machen, brauchen wir, wie oberhalb deines Posts in ROT geschrieben steht, eine komplette Vermaßung des Allraums sowie die Maße der restlichen Raummöblierung. Es gibt in deinem Eingangspost nicht ein einziges Maß, wie soll man da etwas empfehlen?

Auch ohne Maße erkennt man, dass deinen Eingangsplanung unrealistisch ist. Der Weg von der Spüle ist viiiel zu weit und akls zusätzliches Hindernis stellst du HS dazwischen. Der Ansatz von anonym geht in die richtige Richtung.
 
Zuletzt bearbeitet:

lanie1306

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Tut mir leid - ich hatte ganz vergessen die Maße einzufügen - einen „offiziellen“ Plan habe ich leider noch nicht erhalten; die Dimensionen habe ich von den Einreichplänen abgemessen. Ich hab es im originalen Post eingefügt - ich hoffe, dass die Beschreibung passt. Position der Anschlüsse und Elektroinstallationen kann ich noch frei entscheiden und ist nicht vorgegeben.

Anonymaus, vielen Dank für deine Vorschläge! Ich hab es gleich versucht umzusetzen - vom Prinzip her ist es eine tolle Idee, jedoch hab ich das Problem mit der Position des Fensters. Die Hochschränke sind tiefer und würden das Fenster teilweise verdecken :(
Der Bauträger hatte nämlich das Fenster passend für eine L-Form gestaltet - ich kann zur Zeit per Sonderwunsch noch Sonnenschutzoptionen und Farbe ändern, die Größe und Position ist jedoch wahrscheinlich vorgegeben, da es so baubewilligt wurde :(
 

Anhänge

  • AF73531D-C537-4BA3-A5D1-4A075FF10C7C.jpeg
    AF73531D-C537-4BA3-A5D1-4A075FF10C7C.jpeg
    90,9 KB · Aufrufe: 49
  • 3B25E01F-BB25-4A6A-B7EF-859C8684DC9B.jpeg
    3B25E01F-BB25-4A6A-B7EF-859C8684DC9B.jpeg
    91,5 KB · Aufrufe: 49
  • 3EE5796B-3183-46B1-9960-48AD34D567D8.jpeg
    3EE5796B-3183-46B1-9960-48AD34D567D8.jpeg
    61 KB · Aufrufe: 48

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.269
Wohnort
Frankfurt
Ich sehe hier auch einen Zweizeiler. Durch die Halbinsel wird der Kücheneingang viel zu eng und umständlich, der Weg zum/vom Esstisch ist ja dadurch auch weiter.
Kochen Richtung Wohnraum wird überbewertet.
Gab es hier nicht letztens einen Thread mit ähnlichen Grundriss, wo dann ein paar Wände verschoben wurden? Vielleicht erinnert sich wer und kann verlinken.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.436
Eigentlich ist bei uns im Alltag der Geschirrspüler fast täglich im Betrieb und an der Spüle steh ich meistens erst am Abend, wenn die Kinder bereits schlafen, daher war es mir wichtiger das Kochfeld auf der Insel zu haben :think:
Da die Tätigkeiten an der Spüle oft so nebenbei laufen und man sie kaum wahrnimmt, habe ich versucht zusammenzufassen, wofür ich überall die Spüle nutze. Ist eine ziemlich lange Liste geworden:
Use cases für die Spüle:
  • Gemüse waschen:
    • Blattgemüse wie Mangold, Spinat, Blattsalat;
    • Alle Gemüse- und Ostsorten, die nicht geschält werden (Neue Kartoffeln, Tomaten, Paprika, Kohlrabi, Zucchini, Gurken, Fenchelgemüse, Hokkaido-Kürbis, Äpfel, Zwetschgen, Pflaumen, Khaki, Erdbeeren, Kirschen)
  • Getrocknete Lebensmittel einweichen:
    • getrocknete Pilze
    • Hülsenfrüchte
  • Stark färbende Gemüsesorten putzen
    • Artischocken
    • Schwarzwurzeln
    • Rote Beete
  • Wasser Zapfen für
    • Kartoffeln, Reis, Nudeln, Klöße, Würstchen kochen
    • Zubereitung heißen Getränke wie Tee, Kaffee
    • Zubereitung von Suppen, Fleisch- oder Gemüsebrühe, Siedefleisch
    • Teige anrühren
    • Zubereitung von Zuckersyrup, Karamell, Glasuren
  • Abwaschen von nicht spülmaschinenfeste Gegenstände:
    • Gute Messer
    • Teflonbeschichtete Pfannen und Töpfe
    • Holzschneidebretter
    • Holzlöffel / -utensilien
  • Sonstiges:
    • Schwammtücher, Mikrofasertücher anfeuchten, auswringen
    • Dampfgarertank füllen
    • Hände waschen zwischendurch
    • Tiefgefrorene Lebensmitteln auftauen
    • Kochwasser abschütten
Weiterführende Links: Die Spüle: Ein multifunktionaler Hingucker im Küchenalltag | BLANCO
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.992
Wohnort
Perth, Australien
was sind die Wandlängen rechts und links vom Fenster planoben?

Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
Fensterhöhe (in cm): 60
Gibt's keine normal hohen Fenster?

so langsam verstehe ich, warum die HS planlinks im Eingangspost sind. Mit einer vollständigen Raumvermaßung hätte man sich Arbeit erspart.
 
Zuletzt bearbeitet:

lanie1306

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Vielen vielen Dank für eure Vorschläge und tut mir wirklich sehr leid für die fehlende Info :( ich wollte wirklich niemanden mehr Arbeit machen. Links vom Fenster sind es ca 60cm und rechts ca 30cm. Der Architekt des Bauträgers hat leider das Fenster entsprechend einer L-Küche geplant.

Ich habe versucht die Vorschläge speziell hinsichtlich der Spüle zu berücksichtigen und habe 2 alternative Versionen angefügt. Bei der Version mit der Spüle auf der Insel wäre der Geschirrspüler daneben. Bei der Version der Spüle auf der rechten Küchenzeile hätte ich mehrere Optionen- entweder daneben oder auf der Seite des Fensters.

Was meint ihr?
 

Anhänge

  • 1AB8BD90-9E13-4C9C-AADE-7906EE8F8547.jpeg
    1AB8BD90-9E13-4C9C-AADE-7906EE8F8547.jpeg
    84,8 KB · Aufrufe: 42
  • 5A493F38-5E2C-4F69-B339-FF4FF963644F.jpeg
    5A493F38-5E2C-4F69-B339-FF4FF963644F.jpeg
    101,5 KB · Aufrufe: 42
  • 88834578-BDD7-46C9-B82F-57D104FDF38F.jpeg
    88834578-BDD7-46C9-B82F-57D104FDF38F.jpeg
    59,7 KB · Aufrufe: 38
  • 3A5FF191-1C69-44DE-804A-162751A5305E.jpeg
    3A5FF191-1C69-44DE-804A-162751A5305E.jpeg
    56,8 KB · Aufrufe: 37

Anonymaus

Mitglied

Beiträge
107
Vielen vielen Dank für eure Vorschläge und tut mir wirklich sehr leid für die fehlende Info :( ich wollte wirklich niemanden mehr Arbeit machen. Links vom Fenster sind es ca 60cm und rechts ca 30cm. Der Architekt des Bauträgers hat leider das Fenster entsprechend einer L-Küche geplant.

Ich habe versucht die Vorschläge speziell hinsichtlich der Spüle zu berücksichtigen und habe 2 alternative Versionen angefügt. Bei der Version mit der Spüle auf der Insel wäre der Geschirrspüler daneben. Bei der Version der Spüle auf der rechten Küchenzeile hätte ich mehrere Optionen- entweder daneben oder auf der Seite des Fensters.

Was meint ihr?

Bitte deine Vorschläge so bennenen, dass man einfacher drauf hinweisen kann.

Also ich persönlich würde auf Arbeitsfläche links und rechts der Spüle und den Kochfeld bestehen. Beim Kochfeld so 30 bis 40 cm (wenn es geht). Bei der Spüle hab ich das dreckige Geschirr auf der einen Seite, wird abgespült und auf der anderen Seite abgestellt.

Als erstes würde ich beim Bauträger Mal nachfragen was alles am Fenster gemacht werden kann (Andere Form, verschieben, verkleinern, usw.) weil ich meine Lösung Trotzdem praktischer finde.

Ich würde eher Richtung der ersten Variante tendieren, aber als Zweizeiler (also ohne die eckschränke am Fenster. Dann können wenigstens die Hochschränke weiter nach hinten und es gibt mehr Platz vorne zum Arbeiten weil bei dieser Variante die Arbeitsfläche zu klein ist. Aber eigentlich finde ich dein Entwurf in #6 besser, nur das die Anzahl der Hängeschranke etwas übertrieben wird.

Bitte pro Entwurf einen Grundriss anhängen, es ist sonst schwierig die Abmessungen einzuschätzen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.992
Wohnort
Perth, Australien
danke für die Info, habe das so schon befürchtet.

ich glaub du bist noch etwas weit weg von einer Lösung. Hier mal ein anderer Vorschlag.

lanie1.PNGlanie11.pnglanie2.PNGlanie3.PNGlanie4.PNG

ignoriere Raster, OS, Regale und Farben,

Weil das rechte Wandstück neben dem Fenster nur 30cm breit ist, macht es wenig Sinn die HS an die Flurwand zu stellen, es sei denn, es macht dir nichts aus, dass das Fenster etwas verdeckt ist. Ich denke, dass es besser aussieht, wenn man das schmale Fenster komplett sieht. Damit meine Ich auch keine OS darüber, es wirkt wahrscheinlich sonst erdrückend.

Die HS kann man nicht so mitten in eine Zeile stellen, sie unterbrechen den "Fluss".

Mein Plan hat diese Vorteile
  • KS/GSP/Spüle/MUPL /Mikro sind von allen gut zu erreichen
  • sehr viel Stauraum
  • sehr viel Abstellfläche
  • Geschirr ist schnell vom GSP gegenüber eingeräumt
  • 2 Thekenplätze
  • man muss keine Insel umkreisen
  • klare Aufteilung
  • mehrere Personen können gleichzeitig in der Küche arbeiten
das Kochfeld wird im Vergleich zu allem anderen in der Küche am wenigsten benutzt. Es gibt mal kalt, mal Thermo, man geht mal essen.

Obwohl ich ein L und eine freistehende Insel habe, laufe ich aber wie in diesem Plan gerade aus zum Esstisch. Das ist angenehm.
 

Anonymaus

Mitglied

Beiträge
107
Ah, die Evelin war zu schnell, ich hätte ähnliches vorgeschlagen :-)

Schau deine Inspiration nochmal an vor du mit den überlegen deiner Küche beginnst.
Ich glaube das könnte Hilfen, weil bisher war alles ein bisschen durcheinander aber deine Inspiration sieht doch sauber und schlicht aus.

Vorschlag Anon 2.jpg
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.992
Wohnort
Perth, Australien
@Anonymaus, ich versuch deinen Vorschlag gerade im Planer. Mit den beiden HS planoben das wird nichts, sieht bescheiden aus. Wahrscheinlich von planoben US und dann einen 3er HS block

So, ich glaub, unter dem Fenster "muss was hin".

lanie21.PNG lanie22.PNG

lanie23.PNG

planlinks die Zeile ist 370cm lang
 
Zuletzt bearbeitet:

lanie1306

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
oje ihr habt beide Recht! Meine Vorschläge wirken im Gegensatz zu euren wirklich sehr chaotisch :hand-woman:
Vielen Dank! Ihr habt beide Recht- ich war irgendwie fixiert das Fenster zu umrahmen und eine Insel, die zum Esstisch gerichtet ist zu haben, aber das funktioniert einfach nicht und was ihr vorgeschlagen habt macht viel mehr Sinn!
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.685
Wohnort
Schweiz
Sprich mit dem GU, dass ihr in der Küche keine Schiessscharte benötigt, sondern LICHT; ich würde auf den 2-Zeiler gehen und ein FrenchWindow einbauen. Dann bekommt ihr einen Lichtdurchfluteten Raum.
 

lanie1306

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
So, ich glaub, unter dem Fenster "muss was hin".
Ich habe es auch versucht zu zeichnen und die vorherige Variante mit dem U, welche du vorher vorgeschlagen hattest, schaut stimmiger aus.

Ich muss den Bauträger fragen, was ich noch beim Fenster ändern könnte aber ich denke, selbst wenn ich ein höheres Fenster einbauen kann würde es mit einer Zeile davor stimmiger aussehen?

Darf ich euch fragen: auf dem Planer schaut meiner Meinung nach die Seite der Hochschränke immer „sperrig“ aus, wenn man mit einem HS abschließt. Ist das nur mein Eindruck und sieht das in Wirklichkeit nicht so schlimm aus? Bei diesem Raumplan lassen sich Hochschränke ja nicht vermeiden - Backofen kann ich zwar auch nicht hochgestellt einbauen aber einen Kühlschrank benötige ich auf jeden Fall...:think:
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben