Küchenplanung Küche L-Form

Peekay28

Mitglied
Beiträge
5
Küche L-Form

Hallo, wir planen zur Zeit an unserer neuen Küche - bei unserer alten geben die Geräte so langsam den Geist auf und wir wünschen uns insgesamt mehr bzw. besser zugänglichen Stauraum (aktuell sind viele Drehtüren mit Einlegeböden verbaut)
Das Problem bei dem Raum ist, das er nicht groß ist, zwei Fenster und zwei Türen hat und wir einen Essplatz (evtl. Eckbank) mit integrieren möchten.
Bei der Alnoplanung habe ich mich an der alten Küche orientiert, wobei wir noch überlegen, den Herd nach unten zu verlegen, damit wir so noch etwas Arbeitsfläche gewinnen. Schöner wäre aber ein hoher Backofen.
Da wir keinen Keller haben haben wir uns für einen großen Standkühlschrank von Liebherr entschieden (Kbies 4370).
Die schmale Tür führt in den Abstellraum und die etwas breitere an der schrägen Wand in den Hausflur.
Vielleicht hat ja Jemand hier noch einen Vorschlag, oder eine Idee, an die wir nicht gedacht haben.
Vielen lieben Dank.
Inken

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 161+195
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 91
Fensterhöhe (in cm): 115
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 75cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 57

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 140-160
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: jede Mahlzeit/täglich

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: allein ab und zu zu zweit oder mit Kindern

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Liebherr Kühlschrank, Miele Herd
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: wenig Arbeitsfläche, wenig Stauraum
Preisvorstellung (Budget): 10000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • PLAN1-hoher Herd.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 12
  • Document_20210624_0001.jpg
    Document_20210624_0001.jpg
    183,3 KB · Aufrufe: 73
  • 20210625_124409.jpg
    20210625_124409.jpg
    83,1 KB · Aufrufe: 57
  • 20210625_124417.jpg
    20210625_124417.jpg
    79,9 KB · Aufrufe: 64
  • IMG-20210625-WA0002.jpg
    IMG-20210625-WA0002.jpg
    100,5 KB · Aufrufe: 65
  • IMG-20210625-WA0003.jpg
    IMG-20210625-WA0003.jpg
    140,7 KB · Aufrufe: 63
  • IMG-20210625-WA0005.jpg
    IMG-20210625-WA0005.jpg
    146 KB · Aufrufe: 62
  • IMG-20210625-WA0008.jpg
    IMG-20210625-WA0008.jpg
    133,4 KB · Aufrufe: 66
  • p1.jpeg
    p1.jpeg
    59,4 KB · Aufrufe: 63
  • p2.jpeg
    p2.jpeg
    81,1 KB · Aufrufe: 61
Zuletzt bearbeitet:

Soßenqueen

Mitglied
Beiträge
139
Hallo Peekay, für ein paar Antworten wäre es schön, wenn du ein paar mehr Sachen einstellen könntest. Bilder deiner Planung, aktuelle Bilder (helfen bei der Vorstellung) und einen Grundriss des Hauses.
 

Peekay28

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo Peekay, für ein paar Antworten wäre es schön, wenn du ein paar mehr Sachen einstellen könntest. Bilder deiner Planung, aktuelle Bilder (helfen bei der Vorstellung) und einen Grundriss des Hauses.
Ich habe noch ein paar Dateien angefügt. Ich hoffe, das hilft weiter. Sorry wir sind absolute Neulinge im Küchenplanen :-[
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
15.699
Wohnort
Perth, Australien
ich würde etwas anders planen.

peek1.jpg peek2.jpg

ich hab den GSP mal planlinks von der Spüle gestellt, damit er nicht mitten im Weg steht. Die Zeile müsste man dann übertief machen, zB 70cm. Es gibt übertiefe Unterschränke, die bis zu 1/3 mehr Stauraum bieten.

Anschließend an die Spüle entweder 60+100er US oder 2 x 80er. In diesem Fall wäre das Kochfeld nicht ganz mittig eingebaut. Manche stört es andere nicht. Mein Kochfeld ist nicht ganz mittig, bei mir fällt es nicht auf.

Du hättest zwischen der Spüle und Kochfeld ca 85cm AP Fläche.

Planrechts habe ich einen 50er und 100er OS genommen, damit die Türen gleich breit sind. Der Rest ist verblendet, man käme da auch nicht ran.

Ich habe das Kochfeld auf die Fensterseite verlegt, weil alles andere gemurkst aussieht. Man müsste ein neues ABluftloch bohren.

Du schreibst die BRH ist 91cm, die AP Höhe soll 91cm sein. Das heißt die AP läuft nicht ins Fenster sondern unter dem Fensterbrett bis zur Wand.

So sieht es aus, wenn die AP in die Fensterbrüstung läuft.
Magnolia Spüle.jpg

es gab im Forum schon Küchen, wo ein Teil der Fensterbrüstung abgetragen wurde (zB 2cm in AP Stärke), damit man die AP in die Brüstung weiterführen kann.

In meiner Planung ist die Darstellung eines 6er Rasters, 78-80er Korpus. Man kann dann gut 1-1-2-2 Rastern und den Stauraum maximieren.
 

Peekay28

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Liebe Evelin, vielen Dank für Deinen Vorschlag - auf die Idee das Kochfeld an diese Stelle zu machen, sind wir bis jetzt noch nicht gekommen.

Das mit der Arbeitsplatte bis ins Fenster werden wir hinbekommen - wir haben ein Holzhaus und das "alte" Fensterbrett sollte sich gut abtragen lassen.

Ich glaube, bei uns ist es auch nicht so wichtig, ob das Kochfeld genau mittig verbaut ist.

Wie gesagt, vielen lieben Dank für Deine Mühe. Ich werde Deinen Vorschlag mit meinem Mann zusammen anschauen, er gefällt mir persönlich sehr gut.
 

Peekay28

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Küche L-Form

Hallo, wir planen zur Zeit an unserer neuen Küche - bei unserer alten geben die Geräte so langsam den Geist auf und wir wünschen uns insgesamt mehr bzw. besser zugänglichen Stauraum (aktuell sind viele Drehtüren mit Einlegeböden verbaut)
Das Problem bei dem Raum ist, das er nicht groß ist, zwei Fenster und zwei Türen hat und wir einen Essplatz (evtl. Eckbank) mit integrieren möchten.
Bei der Alnoplanung habe ich mich an der alten Küche orientiert, wobei wir noch überlegen, den Herd nach unten zu verlegen, damit wir so noch etwas Arbeitsfläche gewinnen. Schöner wäre aber ein hoher Backofen.
Da wir keinen Keller haben haben wir uns für einen großen Standkühlschrank von Liebherr entschieden (Kbies 4370).
Die schmale Tür führt in den Abstellraum und die etwas breitere an der schrägen Wand in den Hausflur.
Vielleicht hat ja Jemand hier noch einen Vorschlag, oder eine Idee, an die wir nicht gedacht haben.
Vielen lieben Dank.
Inken

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 161+195
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 91
Fensterhöhe (in cm): 115
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 75cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 57

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 140-160
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: jede Mahlzeit/täglich

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: allein ab und zu zu zweit oder mit Kindern

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Liebherr Kühlschrank, Miele Herd
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: wenig Arbeitsfläche, wenig Stauraum
Preisvorstellung (Budget): 10000

Angehängte Dateien

Wir haben am Samstag den Plan von Evelin genutzt und uns ein Angebot bei einem Küchenstudio eingeholt.
Das Angebot ist eine 6 raster Sachsenküche.
Im nachhinein sind ein paar Fragen aufgetaucht:
- kann man unter dem Indutionskochfeld wie geplant wirklich eine Besteckschublade nutzen? Freunde von uns meinten, dass wäre aufgrund des Induktionsfeldes nicht möglich (wir haben bis jetzt nur ein "normales" Cerankochfeld
- die Auswahl der Auszüge - es wurden bei den Unterschränken (100cm, 90cm, 45cm) 1 Besteckauszug und 2er und ein 3 er Auszug verplant - ist das sinnvoll? benötigt man so viele hohe Schubladen oder ist eine andere Aufteilung sinnvoller? Ich weiß das ist sehr individuell, wir werden in den unteren Auszügen Töpfe, Schüsseln, Essgeschirr und auch Vorräte verstauen (müssen)
- uns wurden aufgelegte Griffe empfohlen - die finde ich sehr schön / praktisch - jetzt habe ich aber gelesen, das diese Griffe zu m Strauraumverlust führen - ist es dann sinnvoller doch Griffe zu nehmen?

Sorry für die vielen Fragen, ich bin für Jeden Erfahrungswert dankbar :-)
 

Anhänge

  • Document_20210628_0001.jpg
    Document_20210628_0001.jpg
    78,9 KB · Aufrufe: 18

Evelin

Mitglied
Beiträge
15.699
Wohnort
Perth, Australien
angenehmer ist 1-1-2-2 oder 2-2-2.

Schubladen sind SEHR hilfreich, von Tassen, über Folien, Dosen, Schneidbretter, usw, die Liste ist endlos.

Die Schublade, die viele unter dem Kochfeld haben ist nutzbar, aber etwas weniger hoch. Isabella hat ein Bild mit einer normalen und einer niederen Schublade nebeneinander. Finde das Bild gerade nicht. Du bekommst halt keine Suppenkelle rein.

Ich habe unter dem Kochfeld 2-2-2, oben Pfannen, dann Töpfe, unten Backkram.

Bei 1-2-3 empfiehlt sich eine Innenschublade im unteren hohen Auszug einzuplanen. Wie viele hohe Auszüge du brauchst, musst du anhand einer Stauraumplanung ermitteln. Hier ein Beispiel von Schüller , 78er Korpus

Schüller 78er Korpus Querschnitt.jpg

die max innere Stauhöhe ist 33cm, Breite ist front minus 8cm, Tiefe 47.4cm

Ich glaube, du bringst was durcheinander mit den Griffen. Der KFB meinte sicherlich aufgesetzte Griffleisten
Aufgesetzte Griffleiste.jpg

du verlierst keinen Stauraum.
Nur bei den Küchenfronten mit Greifraumprofil verlierst du ca 6-7cm.
 

Peekay28

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
angenehmer ist 1-1-2-2 oder 2-2-2.

Schubladen sind SEHR hilfreich, von Tassen, über Folien, Dosen, Schneidbretter, usw, die Liste ist endlos.

Die Schublade, die viele unter dem Kochfeld haben ist nutzbar, aber etwas weniger hoch. Isabella hat ein Bild mit einer normalen und einer niederen Schublade nebeneinander. Finde das Bild gerade nicht. Du bekommst halt keine Suppenkelle rein.

Ich habe unter dem Kochfeld 2-2-2, oben Pfannen, dann Töpfe, unten Backkram.

Bei 1-2-3 empfiehlt sich eine Innenschublade im unteren hohen Auszug einzuplanen. Wie viele hohe Auszüge du brauchst, musst du anhand einer Stauraumplanung ermitteln. Hier ein Beispiel von Schüller , 78er Korpus

Anhang anzeigen 334645

die max innere Stauhöhe ist 33cm, Breite ist front minus 8cm, Tiefe 47.4cm

Ich glaube, du bringst was durcheinander mit den Griffen. Der KFB meinte sicherlich aufgesetzte Griffleisten
Anhang anzeigen 334648

du verlierst keinen Stauraum.
Nur bei den Küchenfronten mit Greifraumprofil verlierst du ca 6-7cm.

Danke für die schnelle Antwort und die Infos, wir schauen uns das heute Abend mal genauer an.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben