Unbeendet Küche L-Form mit max 3500€ realisierbar?

Beiträge
4
Grüßt euch,

wir ziehen unter Umständen in eine Doppelhaushälfte, in der noch keine Küche verbaut ist. Da wir bereits jetzt wissen, dass wir max. 5 Jahre dort wohnen werden, muss die Küche nicht der absolute Traum sein. Leider habe ich von dem Raum keine genauen Maße, da bisher erst eine Besichtigung stattgefunden hat. Vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem helfen. Hauptsächlich wird die Küche von 1 Person genutzt - ab und an stehen wir aber auch gemeinsam in der Küche. In 1-2 Jahren wird es Familienzuwachs geben *top*

Zu unseren Vorstellungen:
-Küche in einem hellen Farbton mit Hochglanzfront
-hochgebauter Herd
-autarkes Ceranfeld (kein Induktionsfeld - das kommt später in der Traumküche)
-integrierter Geschirrspüler
-großer Kühlschrank mit extra Gefrierabteil
-Dunstabzug ist nur mit Umluft möglich, da kein Anschluss in einen Schornstein bzw. nach Außen vorhanden

Bei den Gestaltungselementen der Küche haben wir keine Supersonderwünsche - sollte funktionell und sinnvoll sein. Der Raum ist etwa 4x3m groß und hat eine rechteckige Form. Insofern es den Preis positiv beeinflusst, kann der Herd auch direkt mit dem Ceranfeld verbunden sein. Einen Geschirrspüler und einen großen Kühlschrank haben wir bereits - leider beides nicht einbaufähig.

Ist eine solche Küche mit einem Budget bis 3500 Euro realisierbar? Besteht die Möglichkeit nicht die allerbilligsten Geräte (Balay etc.) einbauen zu müssen? Unter Umständen geben wir auch mehr für die Küche aus - dann sollte es dafür aber schlagkräftige Argumente geben.

Bin für eure Tipps sehr dankbar.

Grüße aus Hamburg
Matthias
 
Beiträge
231
AW: Küche L-Form mit max 3500€ realisierbar?

3500€? Klar geht da was. Aber nicht im Küchenstudio , außer du findest ne preiswerte Austellungsküche. Ansonsten natürlich bei Selbstmontage und mit niedrigen Ansprüchen. Die hier z.B. kostet klar weniger:

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fimage02.otto.de%2Fpool%2Fov_formatg%2F2178440.jpg&hash=07a710be5dc7b814245c8367775a1286
 
Beiträge
4
Moin moin,

nachdem ich hier schonmal einen Beitrag eröffnet habe, haben wir uns nochmal ausführlich nach Küchen umgeschaut und gesucht. Mittlerweile sind wir auf dem Stand, dass wir whrs. eine Angebotsküche nehmen, wie Sie ist. Da wir schon jetzt wissen, dass wir die Mietswohnung in 4 Jahren wieder wechseln werden, macht die Anschaffung einer Maß-Traumküche wahrscheinlich sowieso keinen Sinn. Einigermaßen hochwertig sollte sie aber schon sein. Wir sind auf eine Häcker -Küche gestoßen, die gerade im Angebot ist. So wie sie auf dem Bild zu sehen ist, würde sie auch einwandfrei in unsere Küche passen. Die Geräte sind alle von AEG (der Ofen hat sogar 8 Heizarten etc) und alle Schubladen haben Softeinzüge. Im unteren Bereich sind größtenteils Türen. War wegen der Küche schon im Möbelhaus und weiß daher, dass sie von Häcker ist und welche Geräte eingebaut sind.

Was haltet ihr von dem Angebot? Für die Montage kommen noch 250€ drauf ...

Bin auf eure Meinungen gespannt.

Gruß
Matthias
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.602
AW: Häcker Küche mit AEG Geräten - Preis ok?

Hallo Matthias,
gegen den Preis incl. Montage ist sicherlich nichts einzuwenden.

Mich würde die große Nähe von Kochfeld und Spüle stören. Deshalb würde ich mir alternativ eine freigeplante Küche anbieten lassen.

Ansonsten macht man mit Häcker nichts falsch.

VG
Kerstin
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.430
Wohnort
Barsinghausen
AW: Häcker Küche mit AEG Geräten - Preis ok?

... und wie (fast) immer bei diesen Prospektküchen nicht dabei; Wandanschlußprofil, Armatur, Besteckeinsatz, Abfallsystem. Da sind dann mindestens nochmal 300 Euro fällig
 
Beiträge
4
AW: Häcker Küche mit AEG Geräten - Preis ok?

Danke für eure Antworten. Wir haben uns ähnliche Küchen frei planen lassen und kommen selbst bei Basis-Küchen mit Geräten (schlechtere als im Angebot) bei 4900€ an. Deshalb fande ich dieses Angebot grundsätzlich nicht schlecht.

Gruß
 
Beiträge
14.196
Wohnort
Lindhorst
AW: Häcker Küche mit AEG Geräten - Preis ok?

Aktivkohlefilter, Beleuchtung, Elektro- und Sanitäranschlüsse werden auch nicht dabei sein. Nochmal mindestens 350,-.
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Häcker Küche mit AEG Geräten - Preis ok?

:-) Möbel Kraft :-)

Preis ist definitiv i.O., aber wie schon Martin schrieb, fehlen wichtige Helferlein bei solchen Angeboten, aber die sind preiswert im Baumarkt auch erhältlich. Okay bis auf den Besteckeinsatz. aber die sind bei Vogt oder Rudolph (Tipp an den Verkäufer) zu kriegen. die passen dann auch in eine Häcker, weil Häcker gerade Innenseiten der Zargen haben. oder er bestellt den bei Häcker mit kostet viell. 35/40 Euro. auch bei einer Werbeküche. Denke auch dran, das Anschliessen Kochfeld und Spüle/GSP werden extra berechnet. die sind in den 250/280 Euro noch nicht drin.;-)
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.430
Wohnort
Barsinghausen
AW: Häcker Küche mit AEG Geräten - Preis ok?

Jo,
'ne billige Baumarktarmatur mit 5 Jahren Herstellergarantie. Meist ist dann garantiert, dass es den Hersteller nach wenigen Jahren nicht mehr gibt. Und Abfallsammler von dieser Adresse? Da gibt's auch spezielle Baumarktserien mit weniger Preis und weniger Qualität. Der Kauf im Fachhandel ist langfristig gesehen dann doch meist preisgünstiger.

Lediglich beim Wandprofil sehe ich eventuell einen (Preis-) Vorteil im Baumarkt, obwohl der Küchenhändler, so er denn will, auch diese Preise "töten" kann.
 

Unsere Partner

Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen küchenquelle Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen
Advertisement

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben