1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche in U-Form oder Zweizeiler?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von cyborg, 31. Juli 2011.

  1. cyborg

    cyborg Mitglied

    Seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    122

    Hallo zusammen,

    wir planen gerade unser neues EFH. Da wir momentan etwas Luft haben, wollten wir uns schon einmal an die Planung der Küche begeben. Bisher schien uns die zur Verfügung stehende Fläche im Grundriss immer als relativ groß. Nach unseren ersten Versuchen im Alno-Küchenplaner erscheint sie uns auf einmal ziemlich knapp bemessen.

    Wir würden gerne wissen, welche Küchenform Euch Profis bei unserem Grundriss am besten erscheint. Wir haben bislang mit einer U-Form experimentiert, kommen da aber zu keinen wirklich guten Ergebnissen.

    Unser Ziel war, die größte Arbeitsfläche direkt vor dem Küchenfenster zu platzieren (siehe Grundriss). Dann bleibt für Herd/Spüle eigentlich nur die benachbarte Wand. Dadurch werden beim Spülen/Kochen aber automatisch Schränke blockiert.

    Wir würden uns riesig freuen, wenn Ihr uns ein wenig auf die Sprünge helfen könntet!


    Checkliste zur Küchenplanung von cyborg

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 172
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60-80
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 180x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Als alternative Arbeitsfläche in Sitzposition
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 88
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Kein Blockieren von Mülleimer/Unterschränken beim Spülen
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2011
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Hallo und :welcome:

    Schöne Vorstellung - leider kann ich im angehängten Grundriss die Masse nicht lesen. bitte hänge die Planung nochmal grösser ein.

    Warum ist eine so niedrige Arbeitshöhe von nur 88cm eingeplant, wenn der Koch doch 170cm gross ist? Ich würde da eher an einer Arbeitshöhe von 96cm oder so denken.
    ich bin 165cm und arbeite auf 93.

    Probiert es am besten mit einem höhenverstellbaren Bügelbrett aus. Sobald Du die Schultern hochziehst, ist es zu hoch ;-)


    Ich weiss ja nicht in welcher Gegend ihr lebt... aber ich befürchte auf eurem Sitzplatz wird es wie Hechtsuppe ziehen....
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Es wäre auch nett, wenn du aus deiner Alnoplanung 1 oder 2 Ansichten und den Alnogrundriss produzieren könntest und einfach anhängst. Dann muss man nicht erst 2 Dateien herunterladen, den Alnoplaner starten um deine bisherige Planung zu sehen. Und unsere Profis haben den Alnoplaner gar nicht erst installiert und sehen gar nichts.

    Hilfe dazu in
    [TABLE]
    [TR]
    [TD="width: 363"]Alnohilfe Kapitel 3[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    @Vanessa, das mit dem Sitzplatz verstehe ich nicht *w00t*
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    :-[ ich meine den Gartensitzplatz :-[
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Da scheint aber planrechts eine Steinmauer eingeplant zu sein.
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    .. das ist imho eine Stützmauer für den Sitzplatz - dort geht es nach unten zum Carport... -
     
  8. cyborg

    cyborg Mitglied

    Seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    122
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Oha, entschuldigt bitte, da sind wir ja direkt in einige Fettnäpfchen gesprungen, sorry!

    Vom Grundriss haben wir nun eine größere Version hochgeladen, hoffentlich kann man darin dann die Maße entziffern.

    Die Arbeitshöhe werden wir nochmal (mit dem Bügelbrett, danke für den Tip!) prüfen. Wir hatten bislang den angewinkelten Unterarm minus 15cm gerechnet.

    Die Screenshots aus dem Alno-Planer haben wir nun angehängt, nochmal sorry dass sie beim ersten Versuch fehlten.

    Die Stützmauer zum Carport wurde richtig erkannt. Aber wieso meint Ihr, dass es auf der Terrasse zu zugig sei?
     

    Anhänge:

  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Hallo cyborg,

    für einen Zweizeiler wären die Abstände zwischen den Zeilen zu groß.
    Bei deiner Anordnung ist die Arbeitsplatte vor dem Fenster zwar schön groß, dafür geht der Hauptarbeitsplatz, der sich eigentlich zwischen Kochfeld und Spüle befindet, gegen Null.


    Ich habe gerade keinen funktionierenden Alnoplaner, daher probier doch mal folgenden Vorschlag, von mir mit paint geschoben:

    Den Hochschrank von der Fensterseite neben den anderen; das Kochfeld mittig an die Rückwand und die Spüle doch an die Fensterseite.

    Für die Ecke hinter den Hochschränken gibt es verschiedene Lösungen: Rolloschrank so tief wie die Hochschränke, Ulla-Schrank, Wandschrank frontbündig montiert und drunter Platz für die Küchenmaschine oä., nur Wandboarde. Im Unterschrankbereich tote Ecke.

    Und dann würde ich die Wand zwischen Esszimmer und Wohnzimmer noch weiter nach rechts schieben, um dem Essplatz mehr Luft zu geben. Vielleicht soll ja auch noch ein Sideboard an die Wand für Servietten, Tischdecken, Kerzen, gute Gläser usw.
    Ansonsten gefällt mir der Grundriss!*2daumenhoch*
     

    Anhänge:

  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Hallo Cy

    in vielen Gegenden kommt das Wetter aus dem Westen und der kalte Wind aus N/O.. m.E. fehlt da ein Windschutz - aber ich kenne die örtlichen Gegebenheiten nicht.
     
  11. cyborg

    cyborg Mitglied

    Seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    122
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Hallo zusammen,

    @menorca: Vielen Dank für Deinen Vorschlag. Der sieht auf den ersten Blick richtig gut aus. Wir werden ihn heute Abend mal mit dem Küchenplaner zeichnen, falls wir dazu kommen.

    Wir hatten eigentlich gedacht, dass der vorhandene Platz ausreicht. Wir haben zum einen die Möglichkeit "oben links" in der Ecke bzw. an der Wand ein Sideboard aufzustellen, als auch "oben rechts" neben der Tür zur Terrasse. Das müsste eigentlich ausreichen. Vielleicht messen wir heute Abend nochmal im (jetzigen) Wohnzimmer nach, wie viel Platz dann noch um den Tisch bleiben würde.

    Ah okay. Wind/Regen kommen bei uns schon überwiegend aus Westen, es sind aber diverse Bäume/Sträucher als Sicht-/Wetterschutz und möglicherweise sogar Sichtschutzzäune geplant (die dann auch den Wind abhalten würden).

    Gruß,
    cyborg
     
  12. cyborg

    cyborg Mitglied

    Seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    122
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Ist das tatsächlich so, dass dort am meisten gearbeitet wird? In unserer derzeitigen Küche ist es so, dass die Hauptarbeit auf einem separaten Tisch durchgeführt wird. Zwischen Spüle und Kochfeld haben wir derzeit eine ganz kleine Arbeitsfläche (<40cm). Der geringe Abstand zwischen Spüle und Kochfeld kann da dann auch durchaus ein Vorteil sein.

    Gruß,
    cyborg
     
  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Man kann sich an allem gewöhnen: am Dativ, am Spüle neben Kochfeld ;-)... Ihr weicht jetzt automatisch auf den Tisch aus, eben weil euch auch jetzt die entscheidende Fläche fehlt.
    Spüle direkt neben Kochfeld ist natürlich günstig zum Nudeln abgießen. Mehr Zeit verbringt man allerdings mit Vorbereitungsarbeiten: Gemüse/Fleisch/Fisch... waschen -> ablegen, putzen, schnibbeln - > kochen/braten. Entsprechend der Pfeile sind die Bereiche optimal angeordnet.
    Ein zu großer Abstand ist dann aber wieder hinderlich, wenn man vom Kochfeld mal schnell die Finger waschen will, ein bißchen Wasser zum ablöschen holen will.
    Es sollten also circa 60 bis 120cm Platz sein, wenn es die Räumlichkeiten hergeben.
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    *rofl* es ist anders rum: weil ihr nur 40cm Platz zwischen Spüle und Herd habt, lagert ihr das Vorbereitungsarbeiten aus ... - wenn dort der empfohlene Platz von ca 80cm wäre, könntet ihr dort bequem arbeiten. Die Spüle ist immer noch nah genug.
     
  15. cyborg

    cyborg Mitglied

    Seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    122
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Hallo zusammen,

    wir haben noch fleissig hin- und hergeschoben, aber irgendwie werden wir nicht wirklich glücklich dabei. Den einen Hochschrank (mit Backofen und Mikrowelle) haben wir komplett gestrichen, weil dann die Ecke hinter diesem Hochschrank sehr klein/eng/schlecht nutzbar wäre.

    In unserer jetzigen Planung sehen vor allem die Ecken links und rechts des Herdes sehr gewöhnungsbedürftig aus.

    Na ja, vielleicht sollten wir erstmal 1-2 Tage das ganze ruhen lassen und danach noch einmal neu überlegen.

    Gruß,
    cyborg

    Thema: Küche in U-Form oder Zweizeiler? - 149921 -  von cyborg - grundriss.jpg Thema: Küche in U-Form oder Zweizeiler? - 149921 -  von cyborg - ansicht1.jpg Thema: Küche in U-Form oder Zweizeiler? - 149921 -  von cyborg - ansicht2.jpg Thema: Küche in U-Form oder Zweizeiler? - 149921 -  von cyborg - ansicht3.jpg
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Die 60 cm APL jetzt neben dem Kühlschrank sind aber auch zum Arbeiten nicht gut nutzbar und werden nur Abstellfläche.

    Jetzt hast du viele schmale Unterschränke verwendet.

    Soll dieser Ansatztisch wirklich in Tischhöhe sein?
    [​IMG]
    Warum nicht Unterschränke mit Stauraum in APL-Höhe?
     
  17. cyborg

    cyborg Mitglied

    Seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    122
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Der Ansatztisch ist zum einen als zusätzliche Arbeitsfläche gedacht, an der im Sitzen gearbeitet werden kann. Zum anderen (möglicherweise) als Frühstückstisch für 2 Personen.

    Meinst Du das Stauraum (in Richtung Esstisch) sinnvoller wäre?

    Mussten wir zwangsläufig, da der Herd zentriert vor der Rückwand steht bleiben links und rechts jeweils nur 30cm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Aug. 2011
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Ja, ich meine, dass Stauraum in Richtung Essen sinnvoller wäre ;-).

    Der Esstisch steht gleich neben der kleinen Küche, da würde ich nicht Stauraum zugunsten eines weiteren Sitzplatzes verschwenden, den es nicht unbedingt braucht.

    Du kannst unter dem Kochfeld zwei gleich breite (oder unterschiedlich breite) U-Schränke verplanen und nimmst den Bo auf die Längseite ;-). Ich würde den Seitenschrank allerdings beibehalten. Soviel schlechter lässt sich die Nische nicht nutzen, wie Du glaubst.
     
  19. cyborg

    cyborg Mitglied

    Seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    122
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Gibt es eigentlich zwischen 60cm und 80cm auch noch andere Korpusbreiten? Der Raum zwischen den beiden Zeilen ist bei uns ca. 1,6m. Da wären zwei 75cm breite Unterschränke ideal.

    Wie groß muss eigentlich der Abstand in die Ecke sein? 5cm Blende links und rechts, damit die Seitenschränke noch aufgehen?

    Gibt es im Alno Küchenplaner auch einzelne Herde? Also Ceranfelder, die man auf beliebige Unterschränke aufsetzen kann.
     
  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küche in U-Form oder Zweizeiler?

    Zu deinen Fragen:
    nein, Standard bei Unterschränken sind nur 60 und 80cm. Alles dazwischen sind Sonderanfertigungen.
    Eckblende 5x5cm ist normal, kann aber der Küche angepasst werden. Mindestens ein bißchen mehr als die Grifftiefe.
    Einzelne Ceranfelder findest du bei Sonderartikeln.

    Zu meiner Planung:
    Ich finde die Nische, die hinter den zwei Hochschränken entsteht, sehr sinnvoll, um zB eine große Küchenmaschine oä zu verstecken, aber trotzdem griffbereit zu haben.

    Da ihr eine klassische Küche möchtet, finde ich eine Unterbauhaube auch angebracht, dann kann die Rückwand als komplette Hängeschrankwand geplant werden.

    Mehr als einen Zaungast, der beim Kochen zusieht, oder ein nur-Kaffee-Frühstück würde ich nicht einplanen, wenn ihr doch den großen Esstisch gleich daneben habt.
    Ob der Tresen jetzt erhöht, oder als Verlängerung in AP-Höhe (sehr vielseitig nutzbar!) geplant wird, hängt von eurem Bedürfnis nach Abgrenzung und Sichtschutz ab.

    Als Unterschränke bei 172cm Körpergröße würde ich unbedingt auf einen hohen 6-Raster-Korpus achten, statt 5-Raster, wie du ihn verwendet hast. Mindestarbeitshöhe dabei 91cm, die wird über die Sockelhöhe reguliert. Im Alnoplaner habe ich den Z-Wert jedes Schrankes auf -7,5 (3x klick) gesetzt, das verringert die Sockelhöhe auf 9,5cm bzw lässt die Schränke im Boden einsinken, ohne die eigentliche Höhe zu verändern.

    Thema: Küche in U-Form oder Zweizeiler? - 149946 -  von menorca - 5- und 6-Raster-Schränke.jpg

    Die Brüstungshöhe hast du mit 90cm angegeben. Ohne Fensterbrett? Und die AP läuft bis ans Fenster? -> 94cm Arbeitshöhe? Würde für den Koch ungefähr passen.
    Arbeitshöhe ermitteln:

    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

    Da ihr einen Neubau bekommt: Brüstungshöhe anpassen!
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Küche in U-Form Küchenplanung im Planungs-Board 8. Sep. 2016
Unbeendet Offene Schüller Wohnküche (G-oder U-Form) Küchenplanung im Planungs-Board 26. Mai 2016
Fertig ohne Bilder Offene Küche in U-Form, ca. 9 qm bzw. 9 lfdm, Problemstelle Abzugshaube wegen Überhang Küchenplanung im Planungs-Board 8. Jan. 2016
L- oder U-Form-Küche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 31. Dez. 2015
Unbeendet Küchenumbau - Zwei Küchenzeilen statt bestehender U-Form Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2015
Große Küche in U-Form für Wohn/Ess-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 11. Sep. 2015
Status offen offene Wohnküche in U-Form Küchenplanung im Planungs-Board 24. Aug. 2015
Warten # Kleine offene Küche in U-Form Küchenplanung im Planungs-Board 4. Juni 2015

Diese Seite empfehlen