1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Küche in Tirol wo kaufen?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Simon, 3. Jan. 2011.

  1. Simon

    Simon Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    37

    Liebes Küchenforum

    Bin schon seit einiger Zeit stiller Mitleser. Habe so schon einiges in der Planungsphase lernen können. Langsam geht es ans Eingemachte, da bräuchte ich jetzt dann doch einmal eure direkte Hilfe:

    Leider kann ich keine Pläne hochladen, versuche die nachzureichen. Unsere Überlegungen sind allerdings schon recht konkret und ich fühle mich bei der Küchenplanung nicht so hilflos. Im Gegensatz zum Küchenhersteller.

    Haben derzeit 4 Angebote vorliegen:
    Aperoküche: Hat uns sehr gut gefallen kostet fix und fertig aber 18000€, ohne E-Geräte ca. 10.000
    Intuo Küche: Hat uns nicht gefallen Angebot über 20000€
    Alno Küche: Nur ein Onlineangebot: ca. 7500€
    Ikea: Wenn ich die Küche mit dem Ikea Küchenplaner ausrechne komme ich auf ca. 5000€ mit E-Geräte und ca. 2500€ ohne E-Geräte genau so wie ich mir die Küche vorstelle (ok hätte gerne eine Steinarbeitsplatte, gefällt Holz aber auch gut)

    Die Preisunterschiede finde ich jetzt erstmal schon heftig. Muss auch noch dazu sagen bei Ikea bekomme ich eine Melaninbeschichtung welche ja sehr stabil sein soll (kommt unserem 1 jährigen Soh zugute), die gefällt mir auch sehr gut.
    Einbau und Aufbau traue ich mir eher zu. Meine Eltern haben gerade eine Aperoküche bekommen, also so sauber kann ich das auch einbauen (E-Geräte wurden von mir angeschlossen).

    Habt ihr irgendwelche Tips wo ich noch hingehen könnte? Möchte jetzt einfach mit kleinem Kind nicht mehr als 10000€ ausgeben, wenns weniger ist ist mir das natürlich noch lieber.

    Gruaß und Dank
    Simon Pfandler


    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    Ich 176, Freundin 156. Jeder kocht so ca. 50%.

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    Wäre bei mir 108cm, Freundin ca. 90cm. Hätte jetzt mit 95 geplant

    Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Messerblock, Kaffeemaschine würde ich gerne in einem Schrank verschwinden lassen, eventuell Küchenmaschine

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )
    Mixer, in der neuen Küche vielleicht auch Küchenmaschine

    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    Vorräte und Geschirr

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    Keller, Gläser kommen ins Esszimmer

    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    ca. 5-6mal pro Woche warm, 1mal Monatlich für Gäste

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    Eher alleine. Für Gäste hin und wieder

    Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
    6 Personen mit Erweiterungsmöglichkeit auf 10 Personen

    Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    Keine Abstellfläche neben dem Herd, Unterschränke nur mit Einlegeböden. Mit Wok keine Töpfe mehr am Herd platz.

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    Kein Platz notwendig

    _______________________________________________

    Checkliste zur Küchenplanung von Simon

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm :
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Art des Gebäudes? : Eigentum Altbau
    Sanitäranschlüsse : variabel
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : nein
    Gefriermöglichkeit? : bis 18 Liter
    Ausführung Kühlgerät? : integriert
    Küchenstil? : modern
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Kochfeldart? : Induktion
    Spülenform: : noch nicht festgelegt
    Raumhöhe in cm: : 225
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ca.95
    Fensterhöhe (in cm) : 130
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Griaß Di, Simon ;-)

    Tirol ist ja nicht soo klein, vielleicht teilst Du den Teilnehmern noch mit, in welcher Stadt, das macht es einfacher.

    Die Preisunterschiede Deiner Angebote sind schon gewneuig. Hast Du auch Birnen mit Birnen verglichen? Ikea-Küchen haben oft eine Folienfront, die sich ablösen kann. Du müsstest Dich auf ein Material festlegen, und dann dafür Angebote einholen, um realistisch vergleichen zu können. Aber jetzt erst mal viel Spaß bei der Planung, wenn die feststeht, kannst Du immer noch losgehen!

    Willkommen im Forum!
     
  3. Simon

    Simon Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Hallo Ulla

    Wir bauen in Inzing. Also alles rund um Innsbruck und im Oberland bis Imst wäre super, können aber notfalls auch ganz Nordtirol ausfahren.

    Bei Ikea wäre es eine Melaninbeschichtete Front. Sicher hat die Aperoküche teilweise Echtholzfurnier als Beschichtung, dafür sind die anderen Flächen aber Folienbeschichtet. Wenn ich zB. bei Apero die günstigsten Fronten nehme komme ich auch auf mindestens 12000€ (die gefällt mir dann im Gegensatz zur Ikea Küche aber nicht mehr). Finde kaum Firmen die Melaninbeschichtungen anbieten (mag das Hochglanzzeug nicht so).

    Gruaß
    Simon
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Hi Simon,

    zum Thema Melamin:

    Kunststoff-Fronten gibt es generell in Melamin- oder in Schichtstoff-Ausführung.

    Wobei Melamin nur ein hauchdünner Belag auf MDF ist und oft Preisgruppe 1 und Schichtstoff bis ca. 0,6 mm stark sein kann und hochwertiger/teurer als Melamin ist.

    Wenn Du z. B. beim Hersteller Nobilia auf der Homepage schaust |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, dann sind die Fronten in Melamin in PG 1, die in Schichtstoff Preisgruppe 6.

    Wenn also Kunststoff, und wenn man es richtig robust braucht, dann ist Schichtstoff gegenüber dem Melamin vorzuziehen.

    Die Melamin-Fronten haben oft auch noch diese allseitig sichtbaren Klebekanten an den Stößen (besonders bei weißen Fronten oft störend). Schichtstoff-Fronten bieten zumindest oben und unten oft eine runde Kante.
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Welche Ikea-Front ist es denn?

    Und, ohne Planung und genaue Gerätebezeichnungen läßt sich zu den Preisen wirklich wenig sagen.

    Wenn die Planungen wirklich identisch sind ... dann erscheint mir der Preisunterschied recht hoch, zumindest zu Apero und Intuo. Die Frage ist ja auch immer, sind die Preise incl. Lieferung/Montage usw.
    Und, bei der Montage kann man schon viele Fehler machen und wenn dir der Kücheneinbau deiner Eltern nicht gelungen erscheint, dann lag es vielleicht am Monteur. Habt ihr reklamiert?

    Mit 156 und 176 cm seid ihr ja recht unterschiedlich groß. Statt einer Kompromißarbeitshöhe bietet es sich da manchmal auch an, mit 2 Arbeitshöhen zu planen und da ist Ikea halt wenig flexibel, da sie nur die Korpushöhe 70 cm anbieten, was z. B. bei den jetzt geplanten 95 cm Arbeitshöhe zu einer Sockelhöhe von 21 cm führt.

    Hersteller, die da mehrere Korpushöhen anbieten erlauben da unterschiedliche Bereiche, z. B. Spülenbereich eher höher, kommt auch deiner Freundin zugute, Kochfeldbereich eher niedriger, ist auch für große Leute ganz nett von oben in die Töpfe zu gucken.
    -->
    Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung
    [​IMG]

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
     
  6. Simon

    Simon Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Das mit dem Schichtstoff muss ich mir anschauen. Gehen heute aber auch noch zu Lutz und Kika.

    Das mit den unterschiedlichen Arbeitshöhen wird nicht möglich sein, da ich durch die Parapethöhe etwas eingeschränkt bin. Sonst wäre das natürlich eine geniale Lösung.

    Gruaß
    Simon
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Was ist Parapet? Brüstungshöhe des Fensters? Stell doch mal einen Plan vom Raum/Geschoss ein. Vielleicht fällt uns da noch etwas ein. Man kann so etwas auch mit der Hand skizzieren und mit der Digicam abfotografieren ;-)
     
  8. Simon

    Simon Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Ja die Brüstungshöhe.
    Irgendwie funktioniert bei mir das Prog. zum Hochladen hier nicht, also weder, Foto, Pdf,...
     
  9. Simon

    Simon Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Jetzt hats funktioniert
     

    Anhänge:

  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    hallo Simon

    Wofür soll den der als "Büro" bezeichnete Raum benutz werden ;-) der ist ja geradezu Verführerisch gelegen ;D
     
  11. Simon

    Simon Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Arbeitszimmer der Freundin (Lehrerin). An dem darf ich nicht rüteln!
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    *stocksauer*.. da wäre das Zimmer mit dem Treppchen aber VIEL besser gelegen :-) - kannst Du ihr nicht das schmackhaft machen?
     
  13. Heise

    Heise Gast

    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Schau dir doch auch die Olina (Rational) Küchen an. In Tirol gibt es 2 Niederlassungen. Ehttp://www.olina.com/innsbruck.htmline hier:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  14. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    @ Ulla und @ all
    Melamin ist meistens auf normaler Spanplatte, seltenst auf MDF.
    Fronten sind so 120g / m2 beschichtet, das ist wie besseres Druckerpapier.
    Korpusse (zu) oft nur mit 80g/m2.

    Es ist auf Spanplatte nichts desto Trotz ein gutes Material und durchaus küchengeeignet.

    Besser ist Schichtstoff, das es auch in vielen Oberflächen von Supermatt bis hochglänzend gibt. Schichtstoff ist meist ein extrem hartes Material, meist ca. 0,8mm dick, das als Platte auf das Trägermaterial (meist auch Spanplatte) aufgebracht wird. Die allermeisten sogenannten "Kunststoff-Arbeitsplatten" sind Schichtstoff. Erfinder der HPL-Platte (wie ein bestimmter Schichtstoff heisst) ist die Firma Resopal.

    *winke* und a guads nei´s

    Samy
    der selbstverständlich auch nach Tirol liefert... leider nicht für 10 KiloTeuronen
     
  15. Simon

    Simon Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Werde auch gleich bei Olina vorbei schauen.

    Danke an Schreinersam für die gute Ausführung. Das Video im Anhang ist übrigens sehr aufklärend! Werden auf jeden Fall noch mit dem Tischler unseres Vertrauens reden.

    Gruaß
    Simon
     
  16. Simon

    Simon Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    @ Vanessa: Für sie ist es sicher angenehmer wenn der Arbeitsraum etwas näher am Familienleben ist (außerdem ist der Raum mit der Treppe als 2 Kinderzimmer reserviert). Finde die Küche eigentlich leicht ausreichend groß, wenns größer wird ist man nur mehr beim herumspringen.

    Gruaß
    Simon
     
  17. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Hallo Simon,
    ist die Apero eine Häcker Küche??

    Gruß Fly
     
  18. Simon

    Simon Mitglied

    Seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    37
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Vom Möbelhaus Lagg in Reutte, hab selber nur einen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gefunden.

    Gruaß
    Simon
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Hallo Simon,
    wo kommt denn die Waschmaschine hin? Mit in die Küche?

    Gibt es auch wenigstens mal einen Grundriss eurer bisherigen Planung oder entspricht die eingezeichnete Planung eurer Grundkonstellation?
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Küche in Tirol wo kaufen?

    Wenn ich es richtig verstande habe, handelt es sich um Sanierung oder Aufstockung ... oder?

    Sind eigentlich die Wände schon alle gesetzt? Wäre da z. B. die Möglichkeit, die Wand (40 cm dick?) , an der in deinem Grundriss die Hochschränke eingezeichnet sind, mit einer Nische von ca. 25 bis 30 cm zu versehen?
    Und die Bürotür nach planoben zu versetzen um ca. 30, besser ganz nach .. dann passen allerdings keine Schränke mehr hinter die Bürotür oder nur noch 30 cm tiefe Regale.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Planung Küche Peter (Tirol) Küchenplanung im Planungs-Board 12. Jan. 2016
Küche für Eltern (Neubau - Tirol) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Jan. 2016
Küche im alten Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 23:07 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 23:00 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 22:36 Uhr
Empfehlung Küchenarmatur Vorfenstermontage Spülen und Zubehör Gestern um 16:51 Uhr
Meterküche - kann man lfd. Meter reduzieren? Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios Samstag um 23:12 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Samstag um 02:32 Uhr

Diese Seite empfehlen