Küche in Neubau

Beiträge
29
Hallo zusammen! Ich bin es wieder! ;D Ich hatte ja vor einiger Zeit meine Vorschläge für eine Küche in einer neuen DG-Wohnung vorgestellt und hier wirklich professionelle Vorschläge erhalten.

Das mit der DG-Wohnung wird nix - wir haben umdisponiert. Es wird ein Haus (moderner Stil, Flachdach, Niedrigenergie) mit Keller und Vorrats- und Speisekammern.

- separates Esszimmer
- Wunschgeräte: Dampfgarer, integ. Kühlschrank mit Gefrier, GSM, autarkes Kochfeld
- auf Farben, Typ, etc, kommt es in dieser Phase noch nicht an, mir gehts es um Eure guten Ideen
- habe schon mit einem Planer einen ersten Vorschlag erstellt


Raumgröße: 405 x 184
Türart und Einbaustelle: unveränderlich, lediglich den Anschlag wurde ich nach rechts setzen
Anschlüsse: vorgegeben

1. Bild: Grundriss

Mit der Ecke neben dem hochgebauten Backofen (Dampfgarer) und dem Stück vorgebauter Wand (Versorgungsleitungen) bin ich noch überhaupt nicht zufrieden.

Ansonsten bitte ich um Kritik und kreative Vorschläge! Diesmal wünsche ich mir explizit pfiffige Ideen und auch kleine Ideen, wo man Beleuchtung setzen kann, Wandpaneele etc.

Auch auf Eure Vorschläge für Farbe Arbeitsplatte, Fronten etc. bin ich gespannt!
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.968
AW: Küche in Neubau

Hallo Neo,
wenn der Raum wirklich nur 184 cm tief ist, dann wird es aber eng mit 2 Hochschränken und toter Ecke. Damit ein Kühlschrank dann noch im 90° Winkel aufgehen kann, muss man wg. Griff ca. 5 cm Blende zur Wand rechnen. Damit ergibt sich für die beiden Hochschränke und die tote Ecke eigentlich ein Gesamtplanmaß von 190 cm .. 6 cm mehr, als du hast.

Kannst du mal den ganzen Grundriss einstellen?

Und, wird diese Wohnung noch gebaut? Könnte man da für die Küche evtl. noch ein paar cm rausschinden? Denn eigentlich wolltet ihr ja mal Weite in der Küche ;-);-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.968
AW: Küche in Neubau

Welche Sprache? :cool::cool:

Und, wie sieht es mit Stauraum aus? Du kennst doch die üblichen Fragen aus dem anderen Thread.

Wand rauslassen wollt ihr ja auch nicht.

Wie weit ist das Wasser denn genau von der rechten Wand entfernt?
30816d1285251986-kueche-in-neubau-grundriss.jpg


Und, die 405 cm ... ist das die Nische, also die Wand unten von links bis zu dem Schacht oder bis ganz rechts?
Der Schacht ist ja lt. Zeichnung 20 cm breit und 60 cm tief??

Bei so kleinen Räumen ist eine genaue Vermaßung schon wichtig.

Was sagst du denn zu dem Problem mit den beiden Hochschränken?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.968
AW: Küche in Neubau

Hallo Neo,
ein bißchen Mühe mußt du dir schon geben. Stakkato-Sätze sind nicht sehr höflich und nicht sehr hilfreich :-\

D. h. - bitte Fragen beantworten ...
 
Beiträge
29
AW: Küche in Neubau

Hochschränke sind knapp. mache gerade noch was anderes...

Wie weit das Wasser weg ist, weiß ich auch nicht genau.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.968
AW: Küche in Neubau

Kannst du das denn herausfinden? Hier kommt es ja wirklich auf den cm an.
 
Beiträge
29
AW: Küche in Neubau

Warum ist das so wichtig? wegen dem Ablauf?

Ich würde mal sagen, es sind 120 cm von der rechten Seite vom Schacht aus.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.968
AW: Küche in Neubau

Vor dem Wasseranschluß kann halt keine GSP oder ein anderer Unterschrank stehen.

Ich habe mal umgestellt. Der Backofen ist dabei nach unten gewandert.

Ein 80er Spülenschrank mit 60er Spülbecken. Dadurch kann das Innenleben so asymmetrisch wie in diesem Beispiel gestaltet werden:
29579d1283087309-ideen-fuer-neubaukueche-img_0079.jpg

Auf der Türseite dann 2 tiefenreduzierte 80er Auszugsunterschränke (ca. 45 cm tief). Da ist dann auch gut Abstellfläche.

Die Küchentür sollte allerdings wirklich nach außen aufgehen.
 

Anhänge

Beiträge
29
AW: Küche in Neubau

Sieht schon sehr gut aus!!! Danke! Ich muss mich endlich mal mit dem Alno-Planer anfreunden.

Küchentür nach außen wird wahrscheinlich gehen, aber Türen sollen eigentlich immer in einen Raum gehen, damit im Flur niemand davor läuft.

Aber auf jeden Fall ein kreativer Vorschlag!
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.968
AW: Küche in Neubau

Na, dann greifen wir doch mal die Schiebetür aus der ersten Planung wieder auf.

Denn, wenn die Tür in die Küche aufgeht, ist es genauso bescheuert. Da könnte nämlich gerade jemand stehen und Küchenarbeit machen.

Und wieder sieht man, dass der Gesamtgrundriss schon wichtig ist. Dann kann man da gleich mal nach der idealen Lösung gucken.

Wer baut eigentlich Häuser mit solchen Küchenlöchern?
 
Beiträge
29
AW: Küche in Neubau

Schiebetür wäre eine gute Lösung gewesen, geht jetzt nicht mehr. Haus bereits in Produktion.

"Küchenloch" ist relativ - es gibt bei vielen Neubauten noch wesentlich kleinere Küchen. Bitte bedenken: Ich bau im Raum München, da kostet jeder Quadratmeter Haus/Wohnung Minimum 4.000 EUR!
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.968
AW: Küche in Neubau

30827d1285275785t-kueche-in-neubau-kf_neoleon2versuch_20100923_var1_grundriss.jpg


Wenn man die tiefenreduzierten Unterschränke von 2x80 zu 1x60 und 1x80 macht, dann kann man sogar noch eine in der Küche laufende Schiebetür setzen.

EDIT:
Alternativ sogar nach links laufend. Da ist eh eine Blende. Man könnte dann unter dem Fenster statt 30-80-10er Blende auch 100er Auszugsunterschrank, Blende und Nische für innenlaufende Tür machen.
 
Beiträge
29
AW: Küche in Neubau

Andere Kunden der anderen Häuser haben sich wohl auch Schiebetüren gewünscht an der Stelle. Bei uns war es leider schon zu spät, da Produktionsbeginn. Nachrüsten kann man natürlich immer so etwas, sollte kein größeres Problem sein.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben