1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche in Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von source, 24. Juli 2014.

  1. source

    source Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz

    Hallo liebes Forum,

    wir - eine dreiköpfige Familie - suchen für unser noch zu bauendes Haus (Zieltermin Bauende: Dez 2014) eine Küche. Da ich in diversen Beiträgen immer wieder von freien (oder unfreien) Planern und Tischlern lese, wollte ich mich hier erkundigen, was denn so alles machbar ist mit dem vorliegenden Grundriss, bevor wir ein Küchenhaus oder Möbelhaus aufsuchen.
    Konkret können das sehr gerne Planungsanregungen sein, Ideen oder Bedenken. Fehlt Euch neben den Angaben der Checkliste noch weitere Informationen hierzu?

    Ansonsten herzlichen Dank im Voraus für Eure Mühen & viele Grüße!

    PS: Das Fenster hat die Abmessungen 200x80

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich, Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 160/178
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 140
    Fensterhöhe (in cm): 80
    Raumhöhe in cm: 270
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät:
    Kühlgerät Größe:
    bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 240
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: kein Sitzplatz id Küche
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 85?
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alles
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: auch zu zweit - öfters auch für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Größe, Geräte
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemens, Bosch, Miele, Neff... fast alles
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-



     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2014
  2. source

    source Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    ***Update***
    Plan eingebaut
     
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    :welcome:

    im Küchen-Forum!

    Sind nun Änderungen möglich oder nicht?
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich, Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich, Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Leider ist dein Grundriss nicht ausreichend. Wo befindet sich der Wasseranschluss? Planrechts an der Wand zum Bad?
    Wie breit sind die Türen? Abstand dieser von der Ecke aus gemessen. Werden es Schiebetüren, wenn ja, wo verlaufen sie?

    Gerne hätten wir einen komplett vermaßten Geschossgrundriss - als jpg. und pdf. - um uns die Laufwege vorstellen zu können.

    Warum so ein schmales Fenster in der Küche? Mir gefallen große besser, vor allem wenn die Arbeitplatte die Fensterbank ersetzen kann.
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo,

    das mit dem Fenster kommt mir etwas komisch vor. Ist das ein Schreibfehler, 140cm Uk und dann das Fenster 80cm hoch, es endet dann bei 220??

    Ganz abgesehen davon wäre es total unpraktisch, arbeiten ohne Tageslicht. Und optisch, hm nun ja.

    ansonsten ist die Küche ein schöner Raum.

    Wie hoch sollen den die HS werden, 238cm?

    Die Raumhöhe von 270cm, ist das mit oder ohne Fussbodenheizung?

    Heissgeräte: BO + DGC + Micro?

    Die gewünsche AP Höhe, auch für jemanden, der nur 160cm gross ist, scheint mir etwas zu niedrig. ich bin 163 gross, meine AP ist 91, davor war sie 89, das war auch ok, aber ich musste mich etwas vorbeugen. Ich könnte mir 89-90cm bei euch gut vorstellen. Probiert verschiedene Höhen am Besten aus.

    Die Frage ist dann auch, wollt ihr 5er oder 6er Raster? Bei AP Höhe 90 (89), wäre der Sockel 10 (9)cm, der Korpus 78 und die AP in Stein 2cm. Ich gehe davon, aus ihr wollt Granit oder Quartz bei 20,000 Euros?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2014
  5. source

    source Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo und guten Morgen!

    Herzlichen Dank für Eure Hinweise und Kommentare.
    Es handelt sich um einen Neubau, den wir noch bedingt ändern können/wollen. Bspw. ist eine Anpassung des Fensters möglich, Lage des Wasseranschlusses, Elektro, Türart (Schiebe/Schwenk) etc.
    Vorgesehen ist im Moment der Wasseranschluss an der Wand des Fensters (=Osten). Sollte ein weiterer an der Wand zum Gäste-WC erforderlich und gut begründbar sein, is der auch drin.
    Leider kann ich von der Arbeit aus nichts hochladen hier (klappt nich..); daher die Maße vorab: Vorspringende Wand zur Speistür: 67, Schiebetür innen verlaufend: 67
    Alles, was da so eingezeichnet wurde (ausser die roten Maße) ist vom Architekten und Bestandteil unseres Baugesuchs - mehr nicht.
    Das Fenster gefällt uns recht gut in der Höhe und Art. Über mangelndes Tageslicht (Ostseite) habe ich mich allerdings auch schon Gedanken gemacht.. Dass die Arbeitsplatte die Fensterbank ersetzen kann, wusste ich nicht - klingt toll. Vorschlag wäre dann ein 150x110 (BxH) ab OK Arbeitsplatte?
    Hochschränke würden wir gerne vermeiden. Sollten sie unabdingbar sein, dann nicht all zu hoch (vlt 200?).
    Heissgeräte: Backofen, Dampfgarer, Micro (Kochfeld gehört hier nicht dazu, oder?).
    Arbeitshöhe sollte passen, die Angabe war einfach unsere aktuelle. Alle Küchen, die ich bisher hatte, waren entweder zu hoch oder zu nieder. Ausprobieren wird wohl das beste sein, da hast Du Recht.
    Arbeitsplattenmaterial? Was ist denn empfehlenswert, wenn man möglichst keine Schneidbretter verwenden mag? Schneiden auf der AP sinnvoll für Messer und die Platte? Macht man das? Granit und Quartz klingt teuer. Soll halt nich nach nem Grabstein aussehen, denn 95% der Küchen-AP aus "Steinzeug" tun das mMn leider..
    Budget ist in Ausnahmen anpassungsfähig (wie immer und überall ;-) ).

    Danke und einen guten Start in den Tag!
     
  6. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810

    Anhänge:

    • Thema: Küche in Neubau - 297656 -  von Muckelina - 01.JPG
      01.JPG
      Dateigröße:
      44,7 KB
      Aufrufe:
      29
    • Thema: Küche in Neubau - 297656 -  von Muckelina - 02.JPG
      02.JPG
      Dateigröße:
      43,8 KB
      Aufrufe:
      26
    • Thema: Küche in Neubau - 297656 -  von Muckelina - 03.JPG
      03.JPG
      Dateigröße:
      44,9 KB
      Aufrufe:
      24
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2014
  7. source

    source Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo und vielen Dank!

    Die Speis fand ich eigentlich recht angenehm. das dahinterliegende Bad ist als Gäste-WC/Dusche gedacht, muss demnach nicht so groß sein. Wäre eine Hochschrankwand über die existierende Breite von 190 keine Alternative? In Kombination mit den 4 Metern und dem Block..?

    Danke & LG,
    Andreas
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    so, ich habe mal einen einfachen Plan gebastelt.

    Die HS sind etwas mehr als 200cm hoch, die AP Oberkante im Moment 91.5cm (als Beispiel).
    In dieser Variante ist das Fenster auf 140cm Höhe. Sieht komisch aus.
    Ich habe mit einem 6er Raster geplant.

    Die Glasbausteine sollen die Schiebetür darstellen.

    Die HS Zeile von planoben
    Blende
    3x60er für DGC, BO + Micro + Kühli

    Die Fensterzeile von planrechts beginnend
    Blende
    60er US für hochgebauten GSP
    Blende
    60er US 1-1-2-2
    60er US für Spüle
    45er US 3-3 für MUPL
    90er US 1-1-2-2
    90er US 1-1-2-2
    Blende

    Insel, fensterseite
    Blende
    3x80er US 2-2-2, Kochfeld mittig
    Blende

    Rückseite, tiefenreduziert
    Blende
    3x80er US mit Türen

    Die Insel ist ca 1m tief, der Platz rundum die Insel 1m.

    Thema: Küche in Neubau - 297660 -  von Evelin - Source1.JPG Thema: Küche in Neubau - 297660 -  von Evelin - Source2.JPG Thema: Küche in Neubau - 297660 -  von Evelin - Source3.JPG Thema: Küche in Neubau - 297660 -  von Evelin - Source4.JPG Thema: Küche in Neubau - 297660 -  von Evelin - Source5.JPG Thema: Küche in Neubau - 297660 -  von Evelin - Source6.JPG
     

    Anhänge:

  9. source

    source Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hi Evelin,

    danke für die Bilder, Plan und Ideen - find ich ganz schön, dass mal so zu sehen. Hab mir die Software gestern mal installiert und bin etwas überfordert, da ich nicht wirklich weiss, welche Elemente ich für was nutzen kann und dann auch wo hin packen muss.
    Fenster sieht komisch aus, stimme ich Dir zu. Wenn auch das ursprünglich geplante deutlich breiter ist (200).
    Geschirrspüler ist in dem erhöhten Block links neben der Spüle?
    Thema Hochschrank: kann der bis Deckenhöhe verkleidet werden, sodass es als geschlossene Wand ausschaut?

    Danke & LG,
    Andreas

    PS: Flugzeugträger? :-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2014
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    genau, Andreas, so würde ich das mit dem HS machen. Hohe Schränke, die dann umbaut werden. In den fertigen Küchen gibt es dazu mehrere Beispiele.

    Der hochgebaute GSP sieht da etwas hoch aus, weil darunter 2 x 2 Raster sind. Ein 2er Raster wäre schon besser (finde ich nicht im ALNO), da deine Frau nicht so gross ist.

    Hier ein Bild, wo das Fester in AP Höhe beginnt. Magnolia's Küche https://www.kuechen-forum.de/20120124888/fertiggestellte-kuechen/magnolias-kueche-wurde-weiss.html zeigt das sehr schön, wie man dadurch auch AP Fläche gewinnt. Ich habe es auch so, mein Küchenfenster ist 2m breit, aber die Wandtiefe geringer als bei Magnolia.

    Thema: Küche in Neubau - 297664 -  von Evelin - Source52.JPG

    Dabei muss man dann beachten, dass die Armatur nicht im Wege ist. Entweder umklappbare Armatur, oder Fenster/US anpassen. Zwischen dem hochgebauten GSP und Spüle sollte man etwas Platz lassen, also einen US zwischen Spüle und GSP, ansonsten stösst man sich an.
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    ich merke gerade, dass ich mit den Zeilenabständen etwas grosszügig war. Zwischen Flurwand und Insel sind es nur ca 80cm, zwischen Fensterzeile und Insel nur ca 90cm. Aber die insel kann auch ein paar Zentimeter "schlanker" sein.
     
  12. source

    source Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Die Fensterbankidee finde ich toll, vielen lieben Dank. Hier müsste man sich nur noch was hinsichtlich des Übergangs AP <--> Wand überlegen, denn den Fliesenspiegel in die Fenstermulde ziehen, mag ich nicht. Das gefällt mir nicht. Zumal der eh nicht gefliest werden.
    Fenster und Armatur.. mhmm. Umklappbar reduziert die Modellmöglichkeiten und erhöht den Preis. Evtl feststehendes Unterlicht?
    Also wenn ich richtig verstehe, ist eine deckenhohe Verkleidung des Wandschranks machbar. Find ich alleine des putzens wegen praktischer + Optik.
    Erhöhter Geschirrspüler ist auch fein, zu hoch nicht - da haste recht :-)
    Material der Arbeitsplatte - was ist da zu empfehlen?

    80cm als Durchgang ist etwas schmal, oder? Oder passt das? Ist je kein Durchgang zum Esszimmer, da dahinter der eigentliche Flur platziert ist.


    Abermals vielen lieben Dank & LG,
    Andreas
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    ich verstehe nicht ganz, warum du ohne Brett auf der AP schnippeln willst, egal welches Material. Bei Granit oder Quartz würdest du dir die Messer kaputt machen.

    Ich habe Quartz in einen hellen Ton. Persönlich mag ich schwarz/weiss Küchenkombinationen nicht, da fehlt mir die "Wärme" in der Küche. Wenn ihr viel backt, ist Quartz zB ideal, die Fläçhe ist geschlossen, glatt und kühl.
    Auch kann man bei Stein APs Unterbauspülen einbauen, was mir persönlich am besten gefällt.

    Ich kam auch auf Stein für euch, wegen der gewünschten AP Höhe. Stein oder Keramik kann zB auch nur 13mm dick sein, Standard 20mm, insbesondere, wenn ihr euch für ein 6er Raster entscheiden solltet.

    Bei mir ist der Übergang eine 8cm hohe "Leiste" in AP Material (2cm dick) . Ich wollte weniger, aber der Steinmetz meinte, das kann er nicht machen. Diese Leiste ist etwas abgeschrägt und muss nicht unbedingt in die Fensterlaibung gehen.

    Thema: Küche in Neubau - 297680 -  von Evelin - P1010332.JPG Thema: Küche in Neubau - 297680 -  von Evelin - P1010357.JPG
     
  14. source

    source Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Oh ja, die schmale AP gefällt mir, ist aber kein Muss.
    Schneiden ohne Brett? Mhmm.. hat sich so eingebürgert und einfach mehr Platz :-)

    Was ist das mit den "gefliesten" Platten beim Flugzeugträger? Schiefer?
     
  15. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    gefliesten Platten bei Flugzeugträger? verstehe ich nicht

    Also in eurer neuen Küche habt ihr sehr viel Platz zum Schneiden, da passt auch ein Brettchen hin.
     
  16. source

    source Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Muckelina erwähnte als Denkanstoss den Flugzeugträger (s.o.). Da schaut die Insel aus, als wäre sie gefliest.
    Brettchen und auf-AP-schneiden ist abgehackt, passt so. Ausser der Materialstärke - gibt es weitere Punkte, warum man zu welchem Material greifen sollte?

    Thema Elektroartikel: sollten wir da auf was bestimmtes achten, oder kann man recht sorglos zu den üblichen Verdächtigen, wie Bosch, Siemens, Miele, Neff etc greifen?

    Danke & LG
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    Muckelina's AP ist nicht gefliest. ich glaube Laminat oder sowas. Schau in ihrem Thread. Ihre Küche sieht toll aus.

    Mit Geräten kann ich nicht helfen, mir steht die deutsche Auswahl nicht zur Verfügung. Ich habe einen Siemens BO, den ich liebe, mit Pyrolyse und 300 Grad für Pizzen. Ich würde ein Kochfeld mit Twistpad (Neff oder Gaggenau) wählen, leider habe ich kein solches sondern quäle mich mit Sensortasten rum. Andere sind damit aber zufrieden.

    Als Spüle wollte ich Unterbau, Keramik von Blanco zB, und eine Armatur mit Auszug und Sprühfunktion. Persönlich mag ich Armaturen mit einem höheren Arm.

    Aber ich bin dafür keine Experte.
     
  18. source

    source Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Sie hatte auf diese verwiesen: click
    Daher kam die Frage der Oberfläche auf.

    Twistpad - schau ich mir an, danke! Bei den Armaturen sind wir umgehend einer Meinung ;-)

    Ist das eigentlich im genannten Budget drin oder zu wenig $$$?

    Danke & LG
     
  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    tut mir leid, zu Preisen kann ich nichts sagen, denn das hängt von sehr vielen Faktoren ab. Andere im Forum können zu den Geräten mehr sagen.

    sieht wie Fliesen aus.
     
  20. source

    source Mitglied

    Seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Danke, Evelin für Deine Mühen :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 18:06 Uhr
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Samstag um 02:32 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen