Küche in Mietwohnung ohne Oberschränke dafür mit Insel

Katharinchen

Mitglied
Beiträge
11
Hallo Zusammen,

erstmal will ich mich bedanken, dass es sowas wie dieses Forum hier gibt und ihr euch überhaupt die Zeit nehmt für mich, obwohl wir ja alles Unbekannte sind! :danke:

Ich ziehe mit meinem Freund jetzt bald zur Miete in eine Neubauwohnung und müssen in dem Zuge eine neue Küche kaufen. Da die Wohnung nicht uns gehört können wir keine Änderungen am Grundriss oder an den Anschlüssen vornehmen.


Ich bin leidenschaftliche Freizeit-Köchin, wünsche mir eine weiße Küche ohne Oberschränke und mit Kücheninsel. Ich bin aber für alle Vorschläge dankbar und auch bereit für Änderungen, falls das aus praktischen Gründen gar nicht so geht.

Wir haben uns für eine Ikea Küche entschieden, daher hab ich jetzt mal mit dem Ikea -Küchenplaner rumprobiert, ich hoffe das ist für euch ok. Ich habe auch versucht den Alno Planer runter zu laden aber leider hat das nicht funktioniert! Ich hänge einfach mal alle Bilder und den Grundriss an, ich kann aber auch den Link zum Küchenplaner noch dazu anhängen wenn das gewünscht ist, oder noch mehr Bilder.

Wegen der Säule im Eck habe ich mich für eine Eckspüle entschieden. Den Dampfbackofen bringe ich bereits mit, die anderen Küchengeräte kaufe ich nicht bei Ikea.

Um alles schön offen und clean zu halten habe ich jetzt mal den Kühlschrank nicht neben die Tür gestellt, da meines Erachtens sonst genau das offene verloren gehen würde. Der Kühlschrank würde ja vom Sofa und von der Tür aus sonst die Sicht versperren. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Da ich sehr groß bin (183 cm) und am meisten koche, wäre ich froh wenn die Küche so hoch wie möglich wäre.

Vom Stauraum her mache ich mir so keine Sorgen, da das Geschirr und die Gläser in der Vitrine zwischen den Balkontüren Platz finden.

Vom Aufbau der Schubladen habe ich leider gar keine Ahnung und wäre sehr froh wenn ihr mich da über die praktischste Variante informieren könntet.

Auch ist im Moment die Spülmaschine neben dem Kühlschrank, ist das eher schlecht?

Ganz wichtig ist mir der Mupl , den habe ich hier im Forum kennen gelent und find ihn ganz super *clap*

Da der Holzboden im Moment noch nicht verlegt ist kann ich noch keine genauen Werte zur Fensterhöhe sagen, ich hoffe das geht vorerst so, ohne Boden sind es noch 90cm
Ich hoffe ich habe jetzt nicht zu viel geschrieben und freue mich auf eure Vorschläge. Ich sage aber auf jeden Fall schon mal Vielen Vielen Dank!!!*rose*



Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 183cm und 181cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
90
Raumhöhe in cm: 220
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?:
Spülenform:
Eckspüle
Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 180x84
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alles
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Keine Oberschränke, MUPL
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Dampfgarofen AEG ist bereits vorhanden
Preisvorstellung (Budget): bis 3.000,-
 

Anhänge

Katharinchen

Mitglied
Beiträge
11
Nochmal Hallo;-)



ich habe gerade gesehen, dass die Bilder mit dem Grundriss arg klein geworden sind, ich hänge sie hier nochmal größer an, damit man die Zahlen richtig sehen kann.
Küche in Mietwohnung ohne Oberschränke dafür mit Insel - 342493 - 6. Jul 2015 - 10:15


Küche in Mietwohnung ohne Oberschränke dafür mit Insel - 342493 - 6. Jul 2015 - 10:15
Allerliebste Grüße,
Katharinchen
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo katharinchen und herzlich willkommen im Forum.

irgendwas ist mit deiner Bildersammlung schief gelaufen, denn sie sind sehr klein und man kann kein einziges Mass lesen.

ah, super, man kann's jetzt lesen.
 

Katharinchen

Mitglied
Beiträge
11
Hallo Evelin,

soll ich alle Bilder nochmal Größer hochladen oder reichen die Beiden?

Liebe Grüße,
Katharinchen
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Danke, so kann man es lesen.

Habt ihr schonmal eine IKEA -Küche selber aufgebaut? Habt ihr kundige Hilfe? Wofür wolltest Du die Insel nutzen?

Bei Deiner Planung musst Du berücksichtigen, dass der Raum nur 515cm tief ist. Für den Esstisch benötigst Du ca 3m von der Raumtiefe - wenn Du mit einer Bank arbeitest kommst Du auch mit ca 250cm aus. Wenn Du also eine Insel haben möchtest, kann die Insel nur 60cm tief werden, was wenig ist, der Zeilenabstand sollte nicht unter 90cm werden werden. (Küche 2x63cm + 90cm= 216cm). Die Balkontüren wird man dann aber wohl nichtmehr öffnen können.

Eine Möglichkeit mit mehr Freiraum wäre eine L-Küche der Wand lang und den Esstisch frei in die Mitte stellen.

Von der Eckspüle halte ich nichts - wir empfehlen sowieso tote Ecken. Man könnte einen grossen Küchenwagen an die Wand stellen, bzw. eine mobile Insel basteln, welche man für Kochivents oder Buffets in die Raummitte zieht.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Die Bilder sind jetzt ok,

auch ich würde ein L machen und den Tisch im Freiraum. Den BO nicht hochbauen? ihr seid sehr gross.

nee, Geschirr und Gläser würde ich nicht in die Vitrine, denn der GSP ist am ganz anderen Ende.

Könnt ihr das Wasser auf Putz etwas verrücken?
 
Zuletzt bearbeitet:
russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.310
Hallo Katharinchen,

wir haben auch vor paar Wochen uns eine Ikea Küche für neues Reihenhaus gekauft und aufgebaut. Preis-Leistung ist Top! Mein Mann ist allerdings ein erfahrener Möbel-Schrauber und fand es gar nicht so schwer, er fand nur die Füße miserabel, ständig abgeflogen beim schieben. In eurem Fall werdet ihr eh warsch. höhere Füße brauchen, da ihr so groß seid.

Von einer Eckspüle würde ich abraten, wir haben in unseren jetzigen Wohnung eine und ich will die nicht mehr haben, was ich auch von Freunden mit einer Eckspüle höre. Ikea hat Spülenschrank mit Auszügen, da passt super großes Becken. Wir haben uns dazu eine Granitplatte gegönnt und eigene, nicht IKEA-Geräte. Mit totem Eck ist nur ein Arbeitsplattenausschnitt für die Säule notwendig. Achtung, bei Ikea braucht ihr ein Geschirrspüler mit Varioscharnier , wir haben einen Neff XXL vollintegriert für ca. 600,00 € gefunden, haben aber an der geteilten Front ordentlich rumfummeln müssen, die Schienen von Ikea passen nicht, bei durchgehenden Front wäre es kein Problem.

Ich würde lieber eine U- oder L-Form wählen mit Halbinsel, beginnen mit Hochschränken planoben, dann Auszüge, Kochfeld auf dem Auszugsschrank, tote Ecke, Spüle unterm Fenster und dann Halbinsel im Anschluss. Bin sicher hier bekommst du super Vorschläge von anderen, der Raum bietet gute Möglichkeiten. Ich bin leider eine Niete im Alno-Planer und Dateien hochladen.

Grüße,
Russini
 

Katharinchen

Mitglied
Beiträge
11
Hallo zusammen,
schonmal vielen Dank. Also ich verabschiede mich von der Kücheninsel! Ich dachte die Küche wäre groß genug, aber wenn alles so eng wird dann ist mir die Insel nicht so wichtig. L- Form find ich auch gut, wo würdet ihr dann den Kühlschrank hinstellen? Mir ist es im Moment schon noch wichtig dass er nicht neben die Türe kommt. In meiner jetzigen Küche hab ich die Spüle auch im Eck und finde es nicht schlimm, aber wenn ihr euch da einig seid vertraue ich da ganz auf eure Erfahrung. Das mit dem Wasser auf Putz verrücken muss ich nachfragen. Meinst du damit dass man Rohre fürs Wasser verlegt? Ich muss leider zugeben, dass ich echt gar keine Ahnung habe und deswegen manchmal blöd nachfragen muss :-[
Liebe Grüße
Katharinchen

Ach ja, was meinst du mit BO? Und wir haben einen guten Bekannten der Küchen beruflich aufbaut und uns das macht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
BO ist Backofen

ja, genau, Wasser und Abwasser wird auf der Wand etws weiterverlegt, das is nichts grossartifes, man muss aber die US etwas vorsiehen ca 10cm, den Platz habt ihr dafür.

ich habe hier mal was gebastelt, was mir optisch ganz gut gefállt aber noch nicht 100% ist, deshalb noch keine Beschreibung. Die Spüle ist aber an der Wand planlinks.

Was ist die Fensterunterkante?

Die grüne Fläche ist die GSP Tür

Küche in Mietwohnung ohne Oberschränke dafür mit Insel - 342509 - 6. Jul 2015 - 12:55 Küche in Mietwohnung ohne Oberschränke dafür mit Insel - 342509 - 6. Jul 2015 - 12:55
 

Anhänge

Katharinchen

Mitglied
Beiträge
11
Festerunterkante sind 90 cm, also hier gemessen vom Boden bis zur Kante!
Küche in Mietwohnung ohne Oberschränke dafür mit Insel - 342513 - 6. Jul 2015 - 13:04

Dein Vorschlag gefällt mir gut! Könnte man denn dann den Kühlschrank auch ins rechte Eck stellen und den Ofen dafür in einen Unterschrank ? Dann hätte ich das Kühlschrank Problem nicht mehr, einen höher gestellten BO ist mir nicht so wichtig!
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
kann man schon machen. Am Eingang ist es praktischer, weil man von der Couch gleich am Kühli ist, vom Eingang und ganz wichtig, in der Nähe der Spüle. Ansonsten musst du vieles fast 5m weit tragen.

ich zeig's dir aber
 

Katharinchen

Mitglied
Beiträge
11
Top, gefällt mir sehr gut! Gibt es einen Grund, dass du den BO nicht unter das Kochfeld gelegt hast?
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Ja: BO sind heute alle mit Gebläse, das zieht an die Beine. Ausserdem ist er ja nur 60cm breit, so kannst Du aber unter dem Kochfeld ganz bequem einen 80cm U-Schrank haben, mit allen Dingen, welche man so griffbereit beim Kochen benötigt.

nichts desto trotz würde ich allerdings die Spüle an die lange Wand setzten und das Kochfeld in den schmalen Schenkel.
 

Katharinchen

Mitglied
Beiträge
11
Ja ich denke mit der Spüle und dem Kochfeld werde ich das so machen wie du sagst, auch die tote Ecke finde ich gut! Wo würdest du den Mupl dann platzieren? Und was muss ich so mit der Auswahl der Schränke beachten, ich meine von der Anzahl der Schubladen? Nochmal taaaaaaaaaaaausend Dank! *rose*
 

Katharinchen

Mitglied
Beiträge
11
Wäre es denn auch möglich die Spüle etwas symmetrischer zwischen die Fenster zu packen? Un könnte ich den Mupl auch in einen größeren US packen damit das nicht so gestückelt an der Front aussieht? Auch dir nochmal vielen Dank!

Und kann ich im Eck auch 80er Schränke nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
was meinst mit "im Eck 80er US nehmen"?

Du hast 511cm. Rechne 65cm für's tote Eck, 60 für den Kühli, Blende und Abstand zur Wand, dann bleiben ca 380cm. Ich habe es so aufgeteilt, damit man das Wasser nicht versetzen muss.

Mit Ikea kannst du 20-40-60-80er US nehmen. Wie willst du es aufteilen?
 

Mitglieder online

  • Cora.NG
  • UweM
  • Larnak
  • Mini-C
  • snowy18

Neff Spezial

Blum Zonenplaner