Küche in F - Form für Neubau

Andorian

Mitglied

Beiträge
10
Titel des Themas: Küche in F - Form für Neubau

Hallo Ihr Lieben,

wir sind im Moment dabei die Küche für uns neues Haus zu planen um dann entsprechend auch die Wasser und Stromanschlüsse entsprechend legen zu lassen.
Dafür waren wir jetzt schon in 2 Küchenstudios, aber keiner der Entwürfe passt 100%.
Wir stellen uns eine Küche in F - Form vor. Der Kühlschrank bleibt außen vor, dafür gibt es eine extra Nische und sollte daher auch in der Planung nicht betrachtet werde.
Am liebsten wäre uns die Spüle vor dem Südfenster (großes Fenster) um die Wege zum Kochfeld gering zu halten.
Doch wohin mit dem Backofen? Es gibt derzeit 2 Varianten - einmal im unteren Teil des Fs - neben den zwei Hockern und einmal links neben dem kleineren Fenster.
Vielleicht habt Ihr noch ein paar super Ideen.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 170 und 183
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): noch offen
Fensterhöhe (in cm): noch offen
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Thermomix, Messerblock, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, aber gern auch mal für Gäste
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: auch mal gemeinsam, aber meistens allein

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: für die Dunstabzugshaube: Berbel, ansonsten sind wir offen
Küchenstil: Landhausküche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: unsere jetzige Küche ist zu klein und es fehlt Stauraum für das ganze Zeug was sich so ansammelt. Auch will ich außer Küchenrolle nichts mehr offen haben (also kein Kochlöffel an der Wand, oder Spülmittel auf der Arbeitsplatte). Es fehlt eine Halterung für Handtücher / Geschirrtücher in der Nähe der Spüle. Als Spülbecken hätten wir gern das Etagon von Blanco.
Preisvorstellung (Budget): zwischen 15 und 18T Euro (je nach Geräten)

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.655
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Dass es F-Küchen Layout gibt, habe ich jetzt das erste Mal gelesen. Ich hatte mir deine Bilder nicht angeschaut, aber gedanklich versucht mir vorzustellen, wie ein Küchen F aussieht.

Der KS ist weit von der Spüle weg, eine Eckspüle ist ein Teil, dass sich niemand wieder wünscht, der so eine schon mal hatte.

Der Raum ist 355cm tief, warum nicht ein L oder U plus Insel stellen?

Wozu dient die Kammer planlinks?
 

Andorian

Mitglied

Beiträge
10
Hi Evelin, vielen Dank für die schnelle Antwort. Keine Ahnung, ob "F-Layout" ein Begriff ist, es sieht halt so aus :-)
Der KS muss in die Nische. Der Gedanke ist, man kommt rein, legt den Einkauf auf die AP in der Mitte und räumt die Sachen in den Kühlschrank.
Die Kammer links ist eine Speisekammer, da kommt dann Mikrowelle und sonstiges Zeug (Getränkekisten, etc. rein)
Ein L Küche ist mir zu offen und eine Insel wäre zu schmal für ein Kochfeld.
 

CarryFlag

Mitglied

Beiträge
478
Wo willst du denn in deiner Planung etwas in der Nähe vom Kühlschrank ablegen? Sehe weit und breit keine Arbeitsplatte, die dafür in Frage käme, denn alles zu weit weg.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.453
Das Layout ist maximal ungünstig, insb. diese Punkte würde ich als negativ hervorheben:
- Eckspüle: Unpraktisch in der Verwendung, Positionierung ungünstig, da man mit dem Rücken zum Raum arbeitet und mit dem eigenen Körper die maximal mögliche Anzahl an Schubladen/Auszügen blockiert
- Sehr viele Ecken, die allesamt schlecht oder nicht nutzbar sind
- Wenig Bewegungsraum, in dieser Küche kann man nur allein arbeiten
- Hochschränke neben der Halbinsel versperren den Zugriff auf der Arbeitsfläche von Außen, Türen der HS kollidieren mit den Sitzplätzen
- Kochfeld macht die Halbinsel nicht nutzbar für andere Küchenarbeiten (Plätzchen backen, Blechkuchen oder Pizza zubereiten...)
- Sitzplätze vorm Kochfeld sind unangenehm bis gefährlich.

Warum schaut Euch nicht ein wenig um in die fertiggestellten Küchen und holt Inspirationen? Aus dem Raum könnte man sicher auch eine praktische Küche machen.

Schade finde ich, dass die Küche keinen direkten Zugang zum Garten/zur Terrasse hat: In Sommer ist man oft draußen, grillt dort, die Kinder spielen draußen und es ist schön praktisch, wenn man schnell mal was vom Kühlschrank will oder so.
 

Andorian

Mitglied

Beiträge
10
@isabella vielen Dank für deine Antwort. Die Spüle bleibt nicht in der Ecke (hatte ich oben im Eingangstext auch schon geschrieben).
Bezüglich der Ecken, das ist ein guter Punkt, die Küchenplaner sind unabhängig voneinander auf diese Lösung gekommen, weil so die Wege nicht zu weit sind.
Wir kommen von der Küche fast direkt auf die Terrasse, da gleich vorn eine große Türe ist.

@CarryFlag dafür war die Halbinsel gedacht.

Ich sehe schon, die Küche muss nochmal komplett umgeplant werden. :(
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.655
Wohnort
Perth, Australien
die Knackpunkte der Planung wurden alle angesprochen.

Der Raum ist nicht einfach zu möblieren, 2 Türen, ein breiter Durchgang und 2 Fenster. Ich hätte ein L mit Insel gestellt, sehe aber, dass man den Kücheneingang blockiert. Keine Ahnung, was man besser machen könnte.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.453
Es wäre noch ganz nett, wenn Du zusätzlich einen Screenshot der Grundrissansicht der Alno-Planung posten könntest :rose:
 

russini

Premium
Beiträge
3.478
Ich würde ein L planen mit Halbinsel und in die Nische 2x erh. BO/DGC auf gleichen Höhe.

L, beginnend planrechts unten
90 SbS, ist nicht vom Wohnraum einsehbar, trotzdem nah an der Spüle
15-20 US/fach für Handtuchauszug, nicht einsehbar
tote Ecke
60 GS
60 US Spüle Raster 3-3
40 US MUPL Raster 3-3
80 US Raster 1-2-3, ggf. mit Innenauszug unten
80-90 US KF Raster 1-2-3, ggf. mit Innenauszug unten
30 US Auzug
Blende

Halbinsel planlinks unten mit 250x90 cm
Blende
50 US Raster 1-1-2-2
100 US Raster 1-1-2-2
100 US Raster 1-1-2-2
Wange
Rückseite
2x100 US mindertief mit Drehtüren

In die Nische 2x 60 HS mit erh. BO/DGC

Alternativ kann man auf die Halbinsel das Kochfeld oder auch die Spüle mit GS setzten, wäre alles möglich und so alles im Arbeitsdreieck bis auf den BO dann, den braucht man aber deutlich seltener als Kühlschrank oder Spülmaschine.
 

russini

Premium
Beiträge
3.478
Die Hallbinsel soll 90 tief sein, bei dir ist sie 60 tief, die musst du zur Zeile in Abstand von 110 cm stellen.

Ah, Sitzplatz wolltest du auch, habe ich wohl überlesen.

Dann die Halbinsel so
Blende
100 US
100 US
60 überstehende Arbeitsplatte für Sitzplätze gegenüber
Wange als Stütze für die überstehende Platte
Rückseite
50 US mindertief
100 US mindertief
 

Andorian

Mitglied

Beiträge
10
So, ich habe es endlich geschafft, mich wieder an den PC zu setzen. Mindertiefe Schränke habe ich im AlnoPlaner nicht gefunden. Habe es jetzt mal offen gelassen. So richtig gefällt es mir noch nicht. Auch weil die Nische eigentlich für den Kühlschrank gedacht war (der geplante Kühlschrank / SBS ist 121cm breit).
Aber es ist auf jeden Fall eine Idee - evtl. kann man ja auch den Kühlschrank in der Nische lassen und den Backofen da planrechts machen.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.860
Hmm ... Kühlschrank in der Nische..zu weit vom Geschehen. Backofen finde ich da auch ungünstig. Das F hat mir allerdings auch überhaupt nicht gefallen :kiss:

Was für ein 120 cm breiter Kühlschrank ist denn vorgesehen? Die Liebherr-Kombination?

Insgesamt finde ich, dass diese Ecke eigentlich ideal für den Sofa/TV-Bereich ist. Natürlich dann ohne Speisekammer



Leider kann man die untere Wand nicht mit der Bürowand durchziehen.

Denn, so wie man rechts unten noch andeutungsweise die Sofaecke erkennen kann, ist dafür ja nicht allzuviel Platz vorgesehen .. und noch dazu Platz wo dann der Blick von der Eingangstür aufs Sofa fällt.

Ich würde neu ansetzen und versuchen Wohnen/Kochen zu tauschen. Evtl. kann man die Treppe noch etwas anpassen.

Wo ist denn Norden?
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben