Küche in EFH Neubau

Beiträge
34
Warum habe ich diese Seite erst jetzt gefunden??

Wir sind eine noch drei, bald vierköpfige Familie die gern kochen. Wir beginnen bald zu bauen und sind mit der Küchenplanung eigentlich so gut wie durch, ich würde mich über eure Anmerkungen trotzdem freuen.

Die Terassentür ist eine Schiebetür, der rechte Flügel ist feststehend (damit ich gut an meine liebsten, holzkohlebetriebenen Kochgeräte komme). Schräg gegenüber von der Küchentür unten befinden sich HWR und Vorratsraum, die rechte Küchentür führt ins Wohn-/Esszimmer, auch hier eine Schiebetür, dahinter dann unser von 1,40 bis 3,00 ausziehbarer großer Esstisch.
In der Küche soll unbedingt ein runder Esstisch stehen, da es uns einfach super gefällt, im kleinen Kreis in der Küche zu essen oder die Kinder beim Hausaufgaben machen zu beobachten.
Die Arbeitsfläche der Zeile soll 95cm hoch werden, die Insel 91, um den knappen 20 cm Größenunterschied zwischen meiner Frau und mir gerecht zu werden. Dunstabzug NOVY Deckenhaube mit passendem Induktionskochfeld, mit eingebauter Fernbedienung, SIEMENS Backofen 33G4580, in der linken, oberen Schublade der Insel soll ein Ritter Allesschneider versteckt werden.
Zur Zeile: Systemceram Spüle in der gleichen Farbe wie die Front (magnolie hochglanz Lack), daneben ein hochgebauter SIEMENS Geschirrspüler 64M080EU, darunter ein Auszug, darüber eine Lifttür für die Mikrowelle und eine weitere Klappe. Daneben ein SIEMENS studioLine Kühlschrank 28FP70 mit einer Klappe drüber.

Küche in EFH Neubau - 208630 - 12. Aug 2012 - 21:57 Küche in EFH Neubau - 208630 - 12. Aug 2012 - 21:57 Küche in EFH Neubau - 208630 - 12. Aug 2012 - 21:57
Was sollten wir noch ändern? Vielen Dank für eure (wie ich bisher so gelesen habe doch sehr qualifiziertes) feedback!


Checkliste zur Küchenplanung von Thomas 83

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 182 und 163
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : noch änderbar
Fensterhöhe (in cm) : noch änderbar
Raumhöhe in cm: : 260
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : rund, Durchmesser ü 100 cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Drei Mahlzeiten am Tag, Hausaufgaben der Kleinen, etc.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : Zeile 95 cm, Insel 91 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : von der Alltagsküche bis zu 5-Gängen
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gern auch mit und für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Gemeinsam Kochen, vollwertiger Essplatz für 5 Personen
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 
Beiträge
34
AW: Küche in EFH Neubau

Ich hab ganz vergessen, wie die andere Seite der Insel aussehen wird: Hier haben wir einfach nur an drei klassische Schranktüren gedacht, da Auszüge bei der geringen Tiefe (ca 40 cm) mehr Platz wegnehmen als Nutzen bringen...
 
Beiträge
6.855
AW: Küche in EFH Neubau

Hallo Thomas,

herzlich Willkommen hier.
:welcome: Mir persönlich wäre es zu wenig Arbeitsfläche. Ist die Abtropfe wirklich Pflicht ? Ich hatte 20 Jahre keine Abtropfe und das funktioniert m.M. nach wunderbar.

Wenn Du hier schon mitgelesen hast, hast Du Dir schon Gedanken über den Schrank "Müll unter der APL" gemacht und dieses wirklich ausgeschlossen ?
 
Beiträge
34
AW: Küche in EFH Neubau

Moin Magnolia,

danke erstmal für das schnelle Feedback. Dass bei dem Entwurf nicht exterm viel Arbeitsfläche vorhanden ist ist uns auch klar, allerdings wollen wir unbedingt den "richtigen" Essplatz in der Küche und auch kein L. In unserer jetzigen Küche haben wir 20 cm (ja, richtig gelesen, zwanzig Zentimeter) Arbeitsfläche, so dass der Meter in der Zeile und das Kopfende der Insel unserer Meinung nach genug Arbeitsfläche für zwei Personen bietet. Und wenn es dann zum "Gästeschnibbeln" kommt wird die andere Seite der Insel und der Esstisch mit einbezogen.
Müll unter der APL ist sicherlich eine nette Geschichte, allerdings haben wir gedacht, dass die Lösung unter der Spülung mit der hohen Front auch leicht zu öffnen und "einzuwerfen" ist. Unser Planer wollte aufgrund der Linienführung erst die in den anderen Elementen vorhandenen Schubladen weiterführen, was wir allerdings unpraktisch fanden.
 
Beiträge
6.855
AW: Küche in EFH Neubau

Der Spülenunterschrank für den Müll ist nicht wirklich praktisch.

Aufmachen ist bequem, aber gerade bei der hohen Front ist es blöde z.B. die Reste von den Tellern oder so abzukratzen. Treffsicherheit ist auch gefragt. Es ist ein blödes Bücken über die hohe Front. Für gelber Sack natürlich kein Problem, aber Biomüll ist schon umständlicher. (Bei mir wäre sicherlich die Innenfront immer wieder verschmiert :rolleyes:)

Die Behälter stehen schon verdammt tief. Hier siehst Du das in meiner Küche.
Ein Simulieren im Küchenstudio zeigt Dir bestimmt, was ich meine.

Spülenschrank mit hoher Front und Bio-Müllschrank direkt unter der APL, das sowieso noch mehr Vorteile bietet und rückenschonender ist.

PS: Mein Schrank ist allerdings eine kleine Sonderanfertigung mit einer durchgehenden Front, damit sie zum Spülenschrank und zum GSP passt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Küche in EFH Neubau

Thomas,
könntest du bitte den Grundriss als pdf einstellen. Dann sind die Zahlen besser lesbar.
Und was befindet sich rechts neben der Insel mit dem Maß 940?
 
Beiträge
34
AW: Küche in EFH Neubau

Ist die Abtropfe wirklich Pflicht ? Ich hatte 20 Jahre keine Abtropfe und das funktioniert m.M. nach wunderbar.
Mit "Abtropfe" ist der kleine Einsatz gemeint, in den ein Edelstahl-Körbchen kommt, das wir aktuell gern nutzen, um beim Schnibbeln den Biomüll "zu parken" und anschließend gesammelt zu entsorgen, oder?
 
Beiträge
6.855
AW: Küche in EFH Neubau

Hallo,

mit Abtropfe meinte ich die Abtropffläche, die oftmals rechts oder links vom Spülbecken ist.
 
Beiträge
34
AW: Küche in EFH Neubau

Hmm, also nach dem Abwaschen das tropfnasse Geschirr einfach auf die APL? Ich weis ja nicht...

P.S. Irgendwie lustig, wie schnell man sich die forenüblichen Abkürzungen angewöhnt. Primär bin ich in Grill- und BBQ-Foren unterwegs, da kennt man halt OTP, GA, GöGa, AZK, etc...
 
Beiträge
6.855
AW: Küche in EFH Neubau

Hi,

einfach ein Geschirrtuch hinlegen. Es ist ja eigentlich egal, ob man die Abtropffläche abtrocknet oder aber die APL.;-)
 
Beiträge
258
AW: Küche in EFH Neubau

Ich bin auch der Meinung man kann auf die Abtropffläche verzichten, ich hatte schon beides, und ich finde das beides ok ist, vorausgesetzt man hat genug Arbeitsfläche! Ist die Arbeitsfläche knapp, dann weg mit dem Ding, hat es Rillen ist auch der Putzaufwand grösser als bei der glatten APL mit Tuch ;-)
 
Beiträge
34
AW: Küche in EFH Neubau

Hmm, ich hab nochmal mit meiner Regierung gesprochen, die Abtropfe wollen wir schon haben. Idee wäre jetzt allerdings folgende Unterschrankmaße zu nehmen, um die Spüle weiter in die Ecke und den Müll unter die APL zu bekommen:

60 (1 Schub und zwei Auszüge)
60 (Spülenunterschrank, in der Mitte ne "blinde" Griffleiste wegen der Linienführung)
30 (2 Auszüge, Müll oben,...)
90 (1 Schub und zwei Auszüge)

Wir haben zwei Angebote vorliegen, Schüller und nobilia (unter der Tarnung "Selektion D1") mit einem nicht all zu großen Abstand, aufgrund des Rankings tendiere ich dazu, lieber ein paar Euro mehr für Schüller in die Hand zu nehmen, da die Küche schließlich in unser Eigenheim kommt und wohl erstmal ein paar Jahre drin bleiben soll.
 
Beiträge
6.855
AW: Küche in EFH Neubau

Beim Spülenunterschrank ist der obere Teil sowie eine Blende oder
aber eine Blende über die eine Front quasi "rübergeht".
Das mit der Blende in der Mitte verstehe ich nicht, wie du das meinst.

Warum:
Die Spüle hat ja von vorneherein eine bestimmte Tiefe und so kann der oberste Teil nicht genutzt werden.
Deshalb ist entweder oben eine Blende oder aber eine Blende die von einer Front verdeckt wird. (s. Beispiel mein Spülenschrank.)



Die Schüller C2 hat ein 6er Raster (nicht aber die Classic !)
Also entweder ist der Spülenschrank 3 (mit innenliegende Blende)-3 Raster
oder aber 1 (sichtbare Blende, normalerweise ohne Griff)-2-3 Raster
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.731
AW: Küche in EFH Neubau

Hallo,

um welche Schüller handelt es sich? 5 oder 6 Raster?

bei einer Arbeitshöhe von 91 bzw 95cm sind 6 raster und somit eine Stauraumebene mehr möglich.

Nobilia bietet dies erst ab 98cm (mit xxl GSP ab 100cm) an (siehe meine Küche, Spülenzeile 100cm , 6 Raster und Kochinsel 91cm 5 Raster, Nobilia - Lux)

Ist die Arbeitshöhe von euch geschätzt oder getestet? Ich (165cm) habe seit Dezember meine Spülenzeile(!) auf 100cm und bin sooo happy damit - spülen macht man ja eh eine Etage tiefer und schnippeln kann ich jetzt ohne bücken ;-) Zum teigausrollen und in die Töpfe gucken weiche ich dann auf die Insel aus ;-) Ich würde bei euch deswegen die Insel lieber 10-20cm tiefer machen (Rückseite dann mit vollwertigen Auszügen) dafür den Bereich zwischen Insel und Zeile 10-20cm weniger breit. 100-110cm Abstand sind immer noch großzügig, aber zum teigausrollen etc. wird deine Frau dankbar sein eine größere Arbeitsfläche zu haben in idealer Höhe.

Außerdem würde ich überlegen die Insel etwas anders aufzuteilen auf der Kochseite - die Linienführung wird man ohnehin nicht würdigen können, da man nie weit genug entfernt steht.

Ich würde 60cm Backofen und 90cm Auszugschrank machen (entweder 1-1-3 oder 1-1-1--3) das Kochfeld dann etwas versetzt ca 30cm von der Wand entfernt einbauen, dann ist der Bereich vor Kopf etwas tiefer , was ideal beim Teig ausrollen ist, da der große Vorteil einer Insel einfach das arbeiten von 3 Seiten ist.

Guck mal auf meiner Insel, da ist das Kochfeld auch nicht mittig über beiden Schränken, das stört finde ich gar nicht, bringt aber an der einen Seite einen unheimlichen nutzen durch die breitere Fläche zum arbeiten.

Abgesehen davon kann du 90cm Schrank besser nutzen als 2x45cm, da für jeden Schrank 8-12 cm für den Korpus/Mechanik abgezogen werden müssen um die eigentlich nutzbare INnenfläche zu ermitteln.

Die Maxi Korpen kosten bei Nobilia übrigens keinen Aufpreis.
 
Beiträge
34
AW: Küche in EFH Neubau

Beim Spülenunterschrank ist der obere Teil sowie eine Blende oder aber eine Blende über die eine Front quasi "rübergeht".
Das mit der Blende in der Mitte verstehe ich nicht, wie du das meinst.
Hi Magnolia,
du bist mal echt ein Quell der Unterstützung, echt super!

Wir haben gedacht, dass wir die Linienführung des 30er halt auch im Spühlenschrank wiederfinden, damit nicht zu viel Unruhe reinkommt. Die Frage ist halt, ob man dann unter der Spüle zwei 3er Raster macht oder irgendwie nen Griff ohne Funktion in ein 6er Raster einbaut. Ich habe mal in Excel nachgebaut, das grüne sollen die Griffe sein, vielleicht ist es dann verständlicher.

Küche in EFH Neubau - 208838 - 14. Aug 2012 - 13:03
Die Arbeitshöhen sind nach der "Ellbogen minus 15 cm"-Methode ermittelt und getestet, die Spülenzeile kommt auf 95, die Insel auf 91 cm. Ich guck gleich mal in dein Album.
 
Beiträge
6.855
AW: Küche in EFH Neubau

Frage aber nochmals nach, ob die Schüller eine "Classic" 5-er Raster oder aber eine "C2" ist mit 6er Raster.

Bei dem 6er Raster hast Du natürlich eine Ebene mehr mit 78 cm Korpushöhe.
Dadurch wird auch der Sockel niedriger, was m.M. nach optisch auch besser aussieht.
 
Beiträge
34
AW: Küche in EFH Neubau

Frage aber nochmals nach, ob die Schüller eine "Classic" 5-er Raster oder aber eine "C2" ist mit 6er Raster.

Bei dem 6er Raster hast Du natürlich eine Ebene mehr mit 78 cm Korpushöhe.
Dadurch wird auch der Sockel niedriger, was m.M. nach optisch auch besser aussieht.
Im Eingangspost erkennt man doch die Innenseite der Insel, auf jeder Seite des Backofen 45 Schübe und Auszüge 1-1-2-2 => 6er Raster. Wird einer der Gründe sein, warum wir uns wohl für Schüller entscheiden werden.

Über das Verschieben des Kochfeldes werden wir tatsächlich nochmal nachdenken, der BO wird aber wohl so bleiben, wie er aktuell ist. Wir wollen an der linken Seite der Insel ja den Allesschneider in der oberen (45er) Schublade verstecken, und den BO direkt an die Wand zu packen fänd ich irgendwie unpraktisch.
 
Beiträge
34
AW: Küche in EFH Neubau

Hmm, jetzt würden wir Leicht zum gleichen Preis bekommen wie Schüller C2, identische Geräte, Front in Hochglanz Lack, ...
 
Beiträge
6.855
AW: Küche in EFH Neubau

Da bin ich auch verwundert, bei uns in der Gegend werden die Schüller C2 ca. 10 % günstiger gehandelt, bzw. die Leicht 10 % teurer. ;-)
 

Ähnliche Beiträge

Oben