Küche hat Mangel (APL Höhe falsch) wieviel Geld einbehalten?

droid

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
44
Also wir sind nun schon weiter. Wir haben die schief stehende Küche wieder reklamiert, dann wurde sie neu ausgerichtet. Wir haben vor diesem Termin festgestellt, dass dieser Teil der Küche gar nicht gerade aufgebaut werden konnte, da eine Blende zu Breit ist. (sind mal eben runde 2cm zu breit)
Natürlich haben beide Aufbau Teams das nicht kommuniziert sondern einfach aufgebaut und versucht das ganze zu kaschieren. Das erste Aufbau Team hat es besser kaschiert, da sie die provisorische Arbeitsplatte sauber ausgerichtet haben und es deswegen nicht aufgefallen ist. ;-) Das zweite Team hat das zum Glück nicht gemacht, deswegen ist es uns auch direkt aufgefallen. :kotz:

Naja wie dem auch sei, es wurde wieder reklamiert (die Restzahlung bleibt weiter bei uns) und dann kam auch schon der dritte Termin. Hier wurde nun korrekt ausgerichtet und nach unserem Hinweis auch bestätigt dass die Blende zu breit ist. Allerdings wurde es zu Beginn erst abgestritten und behauptet es handle sich nur um 5mm. (maximal :rofl:) Ganz doof sind wir nun auch nicht und Wasserwaage, Richtscheit und Meterstab hatten wir doch auch schon öfter in der Hand.

Nun konnte endlich der Aufmaß Termin von APL Hersteller Lechner erfolgen. Ein absolut angenehmer Termin und endlich das Gefühl mit absoluten Profis zu tun zu haben.

Zwischendurch wurde nun ein defektes Scharnier am Kühlschrank ausgetauscht.

Und inzwischen wurde diese Woche auch die APL von Lechner geliefert und eingebaut. Wie es unser Glück wollte wurde beim Einbau eine Wange beschädigt.
Allerdings muss ich sagen, dass dies beim schwersten Teil der Steinplatte der Fall war und absolut keine Absicht. (ich war dabei)
Im Gegensatz zum Küchenstudio wurde hier ohne mein Zutun sofort eine Schadensanzeige geschrieben und wir bekommen die Wange ohne irgendeinen Stress ersetzt. So stelle ich mir Service vor. Fehler können passieren (gerade bei so schweren Bauteilen, wie unserem 160kg Steinplatten Abschnitt), aber wie man damit umgeht macht eben den Unterschied aus.
Nebenbei hat Lechner nochmal exakt alles ausgerichtet und ins Wasser gelegt. Der Aufbau ist so mit der APL jetzt aus unserer Sicht einwandfrei.

Also aktueller Status. Nächste Woche kommt noch die fehlende Blende, hoffentlich im nun richtigen Maß. Und später dann noch die ersetzte Wange. (allerdings direkt von Lechner wo ich mir keine Sorgen mache)

Zusammengefasst muss ich sagen dass wir uns das ganze einfacher vorgestellt hatten. (wir bauen ja "nur" eine Küche auf und kein Haus.
Der Küchenaufbau hat uns nun bis jetzt 7 Termine gekostet. Nicht gerade lustig, wenn man sich jedesmal frei nehmen muss. :rolleyes::hand-man:

Aber ich bin froh, dass wir nun die schöne Küche genießen können.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben