Unbeendet Küche für Neubau - von Grund auf neu (Küchenstudio) oder Bestandsmöbel (Ikea) verwenden

Licus

Mitglied
Beiträge
9
Wohnort
Raum Augsburg
Küche für Neubau - von Grund auf neu (Küchenstudio ) oder Bestandsmöbel (Ikea ) verwenden

Hallo,
wir ziehen nächstes Jahr in ein Haus (Neubau) und machen uns jetzt schon Gedanken um die neue Küche.
Vor 2 Jahren hatten wir einen Wasserschaden in unserer jetzigen Wohnung und haben uns da neue Küchenmöbel anschaffen dürfen.
Jetzt natürlich die Frage, soll man eine neue Küche aus dem Küchenstudio nehmen oder die bestehenden Ikea-Möbel mitnehmen und daraus eine neue Küche erstellen?
Aufgrund dessen, dass es ein Neubau ist sind wir natürlich relativflexibel was die Anschlüsse (insbesodere Strom) angeht. Wasser/Abwasser hat der Bauträger unter dem Fenster geplant.
Derzeit haben wir sämtliche Vorräte in zwei 60x60x228 Schränken von Ikea in der Küche untergebracht - das würde/könnte dann größtenteils in den Keller ausgelagert werden (für alltäglichen Bedarf soll natürlich weiter in der Küche sein).
Vom Grundriss her ist es eine Wohn-Ess-Küche (~48m²), "getrennt" durch eine "kleine" Wand (tragende Wand), ohne Türen zur Abtrennung (werden auch keine eingebaut werden).
Gerne hätten wir eine Art Tresen(überstehende Arbeitsplatte an der Küche, auch könnten wir uns eine Kochinsel in der Mitte des Raumes (im Bereich der Küche) vorstellen (eine Seite Kochfeld, gegenüber Sitzmöglichkeiten/Arbeitsfläche).
Bei derKüchenform sind wir sehr flexibel - U, G, L - alles kann, gerne G-Küche.
Elektrogeräte sind alle vorhanden und sollen auch vorerst weiterverwendet werden: (Induktionskochfeld von Neff , 80 cm; Spüle: Blanco 524930 Lexa 6 S (schwarz), "normaler" Backofen von Bosch ; Geschirrspüler von Siemens , ca. 10 Jahre alt - inzwischen gehn die Körbe kaputt aber noch läuft er tadellos; Stand-Microwelle).
Derzeit haben wir folgende Ikea-Küchenmöbel:

2x 60x60x228 Hochschränke mit Einlegeböden/Drahtkörbe
1x 60x60x140 Hochschrank für Backofen mit Schubladen
1x 40x60x80 Unterschrank mit Einlegeböden
1x 80x60x80 Spülenunterschrank mit Auszug und innenliegender Schublade
1x 80x60x80 Herdunterschrank mit Schubladen
1x 20x60x80 Ausziehunterschrank
2x 80x37x60 Wand-/Hängeschränke
2x Unterschränke aus der alten Küche die nicht mehr mit umziehen werden

Viele Grüße
Licus

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 194, 165
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93-96

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): unbekannt/normal?
Fensterhöhe (in cm): unbekannt/normal?
Raumhöhe in cm: ca 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand (Im Bereich des Fensters)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 170x80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: täglich für Abendessen, gelegentlich für Frühstück und Mittagessen

Stauraumplanung

Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Unter der Woche idR nur Abendessen/Brotzeit;
Wochenende Frühstück, Mittag- und/oder Abendessen (Menüs und "Alltagsküche")

Wie häufig wird gekocht: Ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: idR 1-2 Erwachsene; ab und an helfen die Kinder mit

Spülen und Müll

Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche ( Blanco 524930 Lexa 6 S (schwarz))
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Bio/Restmüll ungetrennt, Biomüll, Restmüll, Gelber Sack, Altglas im Keller)

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: relativ unordentliche Arbeitsplatte (ziemlich zugestellt mit Obstkorb, Brotkorb, Messerblock, el. Geräten (Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Milchaufschäumer)
Preisvorstellung (Budget): noch relativ offen für alles (ca. 5000 Euro)

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss EG - Küche (Forum).jpg
    Grundriss EG - Küche (Forum).jpg
    62,6 KB · Aufrufe: 80

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.472
@Licus ... wie sind denn die Pläne vorangeschritten?
Bist wohl etwas hinten runter gefallen, weil man die von dir geschilderte offene Wohnsituation nicht im Grundriss sehen kann.

Bei vorhandenen Möbeln ist es immer auch hilfreich, mal erste eigene Ansätze zu demonstrieren. Es ist schließlich ein Mitmachforum und kein "hier werde ich bedient-Forum" ;-).
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben