1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Sabrina83, 10. Apr. 2012.

  1. Sabrina83

    Sabrina83 Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2012
    Beiträge:
    10

    Hallo zusammen!

    Schön, dass es Euch gibt! Das mal vorweg! ;-)

    Wir sind gerade in der Anfangsphase unseres Neubaus und so langsam müssen wir uns hinsichtlich der Küchenplanung entscheiden bzw. die letzten Gedanken machen. Es handelt sich bei der Küche um eine Nobila Uno in hochglanz weiß mit Wangen, Riegel, Sockel und Arbeitsplatte in Amerikanischer Walnuß.

    Was mir seit Wochen fast den Schlaf raubt, ist der in meinem Anhang "Frontansicht rechts" gelb markierte Abschnitt. Wir haben schon einige Dinge durchprobiert (tote Ecke, Rollschrank) und nun erst mal einfach dieses Regal dort hin gesetzt (33,5 cm tief in Wangenfarbe). Ich habe mir eigentlich vorgestellt, in dieser Ecke schön meinen Toaster und/oder die Kaffeemaschine zu verstecken, aber ich bin einfach total unglücklich mit dieser Lösung. Der Küchenverkäufer meines Vertrauens weiß auch keinen Rat mehr...

    Ich wäre so froh, wenn jemand von Euch ein paar schöne und praktische Vorschläge hat und bedanke mich schon mal im Voraus!

    Liebste Grüße
    Sabrina


    Checkliste zur Küchenplanung von Sabrina83

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 163, 178
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : An Küche angepasst, da durchgehende Arbeitsplatte gewünscht
    Fensterhöhe (in cm) : 159
    Raumhöhe in cm: : 257
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100 * 200
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum schnellen Frühstück, Snack
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : In der Regel Snacks und Alltagsküche.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist alleine, manchmal zu zweit.q
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Unbedingt gewünscht sind der hochgebaute Backofen, das Kochfeld mit der kleinen Thekenlösung und viel Stauraum.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-


    Grundriss Haus: Den Anhang Grundriss Haus.pdf betrachten
    Grundriss Küche: Den Anhang Grundriss Küche.pdf betrachten
    Küche oben: Den Anhang Frontansicht oben.pdf betrachten
    Küche rechts: Den Anhang Frontansicht rechts.pdf betrachten
    Küche unten: Den Anhang Frontansicht unten.pdf betrachten
    Küche links: Den Anhang Frontansicht links.pdf betrachten
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Hallo Sabrina und herzlich willkommen!

    Zu deiner Problemecke: auf dem Küchengrundriss sieht man, dass der "Hängeschrank" neben deinem gelben Regal nach vorne versetzt ist, also frontbündig zu den Hochschränken ist. Da drunter ist aber, so wie ich das sehe, Arbeitsplatte und ein Unterschrank (über den man auch noch diskutieren sollte ;-)).
    Das wird in der Tat etwas sonderbar wirken. Mein Vorschlag für diese Ecke wäre: Regal und stehenden Hängeschrank weglassen, statt dessen 120cm breiten, niedrigen Hängeschrank an die Wand und den schönen AP-Platz für Geräte oder was auch immer nutzen.

    Jetzt aber zur gesamten Planung: ob das jetzt eure letzten Gedanken zur Planung sind, hmmmm. Ich finde, da ist noch Verbesserungsbedarf. Das Kochfeld ist zu nahe am Rand; spätestens wenn da auch Kinder um die Ecke fegen, wird es mit Pfannenstilen gefährlich. Warum eigentlich Kochinsel? Sieht man "überall" jetzt, aber wohl vor allem im TV. Da ist das sinnvoll, damit die Kamera etwas sieht. Zu Hause ist eine reine Arbeitsinsel viel sinnvoller, da man mehr schnibbelt und vorbereitet als im Kochtopf rührt, fertig angerichtete Schüsseln und Teller zum Abholen hinstellen kann, ein Buffet anrichten kann, die Theke zum Essen besser nutzen kann, und günstiger ist die Arbeitshalbinsel außerdem, da man eine Wand-DAH statt Inselhaube nehmen kann.

    Schmale Schränke wie der 15cm US neben dem Kochfeld sind sehr teuer im Verhältnis zum Stauraum (nicht viel weniger als ein 60cm US, aber nur circa 9cm breite Stellfläche). Für Flaschen und anderes Hohes lieber einen hohen Auszug in einem breiten Schrank einplanen.

    Die vielen unterschiedlich ausgerichteten Stangengriffe sind Geschmacksache, machen das Frontbild aber unruhig.

    Gibt es die Front Uno tatsächlich noch? Seit letzten Herbst ist sie auf der Nobilia-Homepage nicht mehr vorhanden. Und abgesehen davon: das ist eine Folienfront. Von Folienfronten raten wir ab, egal welcher Hersteller, da sie sich nach ein paar Jahren (nach der Garatiezeit, aber weit vor Ende eines Küchenlebens) ablösen kann. Dann ein Frontentausch ist teuer.

    P.S.: mir ist zusätzlich gerade aufgefallen, dass die Maße nicht übereinstimmen: Küchenbreite Hausgrundriss 341cm - im Küchengrundriss 330cm,
    Wand links bis zum Fenster Hausgrundriss 331,5cm - Küchengrundriss 303cm,
    Wand rechts bis zur Tür Hausgrundriss 366cm - Küchengrundriss 335cm.
    Könntest du das bitte klären?
     
  3. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Hallo Sabrina, auch von mir ein herzliches Willkommen...

    hast du dir schon den Alnoplaner heruntergeladen? Damit kannst du und wir dann deine Küche nachbauen und in 3D anschauen...

    dann kann man auch mit verschiedenen Lösungen in der Ecke herumexperimentieren...

    Ich denke wie Menorca, dass du die Küche Stauraummäßig noch optimieren kanst...
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Ich habe jetzt mal den Raum mit den kleineren Maßen angelegt (vergrößern ist leichter als verkleinern ;-)).

    Damit du dir vorstellen kannst, was ich meine:
     

    Anhänge:

  5. Sabrina83

    Sabrina83 Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Guten Abend zusammen!

    Erst mal danke für Eure Beiträge und Ideen! Ich werde mich gleich mal in den Küchenplaner rein fuchsen...

    Zu Euren Anmerkungen:

    Ich weiß, kochen auf der Insel gehört in die Südsee, ich find´s aber einfach schön. Glaube ich! :-\

    Den 15 cm Auszug bräuchte ich nicht wirklich, müsste aber, um wenigstens noch den Platz neben dem Kochfeld zu haben, einen breiteren Unterschrank für das Kochfeld haben. Da weiß ich gar nicht, ob es einen gibt!?

    Das mit den Stangengriffen gefällt mir so auch noch nicht 100 %ig. Ich hatte schon versucht, es anzupassen und mir links und rechts an den schmalen Schränken neben der Spüle waagerechte statt senkrechte gewünscht. Sah aber vorher irgendwie besser aus.

    Ich hatte bzgl. der Fronten bereits gefragt, um welche es sich handelt, aber der Verkäufer sagte mir, die seien aus Melamin. Da hatte ich mal gelesen, das sei eine ganz gute Lösung. Dass die Serie Uno auf der Internetseite nicht mehr zu finden ist, schockiert mich jetzt ein wenig. Ich muss dazu sagen, wir haben bereits in 2011 angefangen, die Küche zu planen, daran könnte es liegen. Aber irgendwie komm ich mir jetzt blöd vor. Eigentlich vertraue ich dem Küchenstudio, dieses wurde mir des Öfteren empfohlen.

    Dass die Maße nicht stimmen ist mir ehrlich gesagt gar nicht aufgefallen, da ich den Architekten gebeten habe, um die Küche herum zu planen. Da frag ich noch mal nach. Wenigstens ist die Küche eher zu klein für den Raum und nicht andersrum.

    Die Idee mit dem Hochschrank in der Ecke finde ich wirklich klasse! Das die anderen Hochschränke weg fallen nicht so. :-[ Allerdings nicht, weil es nicht gut aussieht, sondern weil ich ein wenig Panik hätte, nicht alles unterzubringen.

    Ich mach mich mal an den Planer, hoffe, ich bekomme es ähnlich gut hin.

    Danke noch mal und schönen Abend noch!

    Sabrina
     
  6. Sabrina83

    Sabrina83 Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    :'( Boah (genau das Wort, das ich brauche!), ich möchte ja behaupten, ich komm mit den verschiedensten PC-Programmen gut klar, aber der ALNO-Planer der macht mich fertig!

    Das ist ja unglaublich kompliziert. Ich schaff den Anfang mit den Hochschränken neben der Tür nicht mal. Schade!

    Aber ich werde Eure Ratschläge beherzigen und vielleicht mal per Hand was zeichnen, damit mein Küchenplaner (der Mensch, nicht das Programm) das umsetzt.

    Ich brauche jetzt Schlaf, bin so fertig! ;-)

    LG
    Sabrina
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    KerstinB hat eine Anleitung für den Alnoplaner geschrieben: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/bebilderte-kurzanleitung-incl-pdf-zum-herunterladen.2883/, vielleicht hilft das weiter.

    Nobilia hat eine recht informative homepage. Ich hatte von dort mal die Daten der Frontmaterialien zusammengetragen und aufgelistet: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/nobilia-fronten.9115/#post135182
    Da steht die Uno als Folienfront noch drin. Beitrag #4 ist dann die aktualisierte Liste von Oktober 2011.

    Eines der Kennzeichen für Folie: man sieht keinerlei angesetzte Kante, da die Folie um alle Ecken und Kanten herumgezogen ist. Das geht bei Melaminharz und Schichtstoff nicht.
    Lack hat auch keine Kante, ist aber teurer.
     
  8. Sabrina83

    Sabrina83 Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Schönen guten Tag!

    Ich hab jetzt den halben Vormittag über die Küche gegrübelt und bin nun gar nicht mehr so begeistert!

    Was mir gerade noch einfällt, auf meinem Angebot steht "Programm; Uno (Auslauf)". Ob das Küchenstudio die Küche dann billiger bekommt? Dann könnten Sie mir den Rabatt ja weiter geben... Hm...

    Ich habe im Küchenstudio jetzt auf jeden Fall darum gebeten, in die Ecke rechts neben dem Fenster so einen schmalen Hängeschrank (der aber oben nicht übersteht) zu setzen.

    Außerdem habe ich gefragt, ob der Unterschrank auf dem das Kochfeld angebracht ist und der 15 cm Auszug durch einen Unterschrank mit 120 cm breite ersetzt werden können. Allerdings bin ich mir jetzt immer noch unsicher, ob das so bleiben soll/kann. Dass ich mich zum Nudeln abgießen umdrehen muss, finde ich überhaupt nicht schlimm, aber ob die jeweils 20 cm links und rechts (wobei ich ja vom Kochfeld aus gesehen rechts noch die ganze Abstellfläche an der Wand habe) reichen, weiß ich jetzt nicht. :-\

    Na, est mal schauen, was draus wird...

    Wenn noch einer ´nen weiteren Tipp für mich hat, nur her damit! ;-)

    Schönen Tag wünsche ich noch!
    Sabrina
     
  9. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Mein Tipp wäre sich noch mal mit Menorcas Planung auseinander zu setzen. Wenn du Angst hast das es zu wenig Stauraum ist, lass die Stühle weg und setzt dort Unterschränke hin. Oder nimm höhere Hochschränke..

    Kochinseln sind nur schön wenn um das Feld herum auch noch schön viel Platz zum kochen ist. Ich hab zu beiden Seiten 80 bzw 90 cm und die brauch ich bei manchen Kochorgien auch.

    LG
    Sabine
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Klar ist Inselkochen was feines: wenn die Insel entsprechend gross ist. In Deiner Planung ist das Edelmurks. Edel weil teuer - und Murks weil zu klein.

    Wenn Du unbedingt auf der Insel kochen willst, dann wandle die Planung von einer G-Küche in eine L-Küche mit Halbinsel um.

    Mehr Stauraum erhältst Du am Kostengünstigsten mit übertiefen Unterschränken (+36% Stauraum bei einem moderaten Aufpreis von ca 10%).
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Es spricht einiges für eine Arbeitshalbinsel und gegen eine Kochhalbinsel. Statt zu sagen "find ich schön" solltest du die Arbeitsabläufe mal durchdenken. Eine Küche ist primär ein Arbeitsplatz, der in zweiter Linie auch schön sein darf, aber nicht umgekehrt.

    Als Sitzplatz: Gäste, die dir beim Kochen zuschauen, werden nicht vollgespritzt und vollgedampft. Falls nicht nur eine Tasse Kaffee oder ein Bierglas dort abgestellt wird, sondern zB richtig gefrühstückt, kann der Brotkorb, die Butter, der Käse und die Marmelade auch gut auf der AP stehen und besetzt/zerkratzt nicht das Kochfeld.

    Als Abstellplatz (was nicht geht, wenn das Kochfeld gerade heiß ist): für Dinge in/aus dem Kühlschrank , beim Geschirrabräumen nach dem Essen (einer räumt den Tisch ab, der andere füllt die Spülmaschine), als Buffetplatz (nicht jeder muss ganz in die Küche gehen),

    Als Arbeitsplatz von drei Seiten nutzbar (mit Kindern oder Gästen)

    Als Kommunikationsplatz für den Koch, der viel mehr ein Schnibbler und Anrichter ist als ein Topfrührer.

    Usw usw.

    Deine Hängeschränke kannst du wieder haben, wenn du eine Flaschirmhaube verbaust, wie zB diese hier (oder von Berbel, Novy, usw)

    Höhere Seitenschränke geben auch mehr Stauraum (und weniger Gefahr, sie oben voll zu müllen ;-)), in Version2 jetzt 212 statt 175cm.

    Abgesehen davon, dass ich nie eine Folienfront nehmen würde: wenn die Front Uno eine Auslauffront ist, dann bekommst du wahrscheinlich nicht einmal in den ersten beiden Garantie-Jahren eine passende Ersatzfront, sollte mal was sein. Das würde mir auch kein Preisnachlass schmackhaft machen können.

    Noch ein Punkt zum nachdenken: ab einer Arbeitshöhe von 91cm könnte man einen Hersteller mit einem höheren Korpus (meistens 78cm) wählen; das heißt dann 6er-Raster statt 5er-Raster (ein Raster = eine Schubladenhöhe) und bietet automatisch mehr Stauraum. Hier ein Erklärungs-Bild dazu:

    [​IMG]

    Nobilia hat ein 5er Raster (72cm Korpushöhe), und wenn du genau auf meine Planungsbilder schaust, dann siehst du, dass ich das 6er-Raster verwendet habe. Zu den günstigeren Herstellern von 6er Raster gehören zB Pronorm, Brinkmeier Brion, Bauformat Cube, Alno, Häcker systemat, Schüller next125, Beckermann, Ballerina.
     

    Anhänge:

  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    *kiss* ich Unterschreib mal bei Menorca :cool:
     
  13. Sabrina83

    Sabrina83 Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Guten Abend zusammen!

    Danke noch mal für die vielen Tipps, ich lass mir das noch mal durch den Kopf gehen mit der Insel. Ich kann das ja nachvollziehen, was Ihr meint.

    Menorca, das mit dem 6er-Raster habe ich verstanden, wie hoch sind denn in Deinem Entwurf die Hochschränke (Kühlschrank etc.)?

    Noch mal was anderes: Ich habe eine Mail an Nobilia geschickt und die haben mir das, was Ihr schon sagtet, bestätigt, die Uno hat Folien-Fronten. Das find ich ja schon ein Ding... Welche aktuelle Front wäre denn mit der Uno zu vergleichen? Die Gloss (wäre allerdings mit Melamin, so wie ich wollte)? Und weiß noch jemand, zu welcher Preisgruppe die Uno gehörte? Die Gloss gehört zu PG 3.

    LG
    Sabrina *rose*
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.724
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Menorca hat in Beitrag 7 die Nobiliafronten verlinkt ;-)
     
  15. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Ich zitier mich mal selber:

    Wobei da der Alnoplaner-Standardsockel mit 17cm zu Buche schlägt. Die AP-Höhe wird ja bei Standard-AP über den Sockel eingestellt:
    17cm Sockel + 78cm Korpus + 4cm AP = 99cm
    9 cm Sockel + ... + ... = 91cm Arbeitshöhe, und die 212 würden dann zu 204cm.

    In meiner Liste, zu der Kerstin netterweise wieder verlinkt hat, stehen der Name und das Material und die Preisgruppe.
    Die möglichen Farben musst du auf der Nobilia |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| nachschauen.
     
  16. Sabrina83

    Sabrina83 Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Oh mann, bin ich blind! Sorry, jetzt hab ich es auch gesehen! :-[

    Wünsche allen eine gute Nacht!
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Wobei grade bei Nobilia die Preisgruppen (dank wilder Blockverrechnung) nichts dazu aussagt, ob der Endpreis mit PG1 wirklich niedriger ist als bei PG 5 ... :rolleyes:. Das ist wohl selbst für die *kfb*jedesmal eine neue Ueberraschung, da hilft also nur durchrechnen lassen.
     
  18. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Die Uno war/ist ja immerhin auch PG7. Da bietet sich als Alternative ja durchaus die Lackfront Lux in PG9 an. Wie Vanessa schon vorschlug: rechnen lassen! Das ist für den *kfb* nur ein Mausklick!
     
  19. Sabrina83

    Sabrina83 Mitglied

    Seit:
    28. Feb. 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Guten Morgen liebe Küchenfreunde!

    Ich wollte Euch mal kurz auf dem Laufenden halten, auch wenn ich mit dem ALNO-Planer immer noch nichts hinbekomme.

    Ich habe mich zunächst mal beim Küchenstudio beschwert, dass ich nun doch Folienfronten bekommen soll, obwohl ausdrücklich nicht gewünscht, und prompt hat man mir als Austausch die Front LUX zum gleichen Preis angeboten (macht mich zwar etwas stutzig, wahrscheinlich habe ich von vornherein zu viel bezahlt, aber besser so als andersrum).

    Ich habe mittlerweile an der rechten Seite auch zwei Schränke mit Glasrahmenklappe eingeplant (wie von menorca vorgeschlagen).

    Im Moment mache ich mir noch so ein wenig Gedanken um die beiden 45er-Schränke links und rechts vom Spülenunterschrank bzw. von der Spülmaschine: Soll ich besser nur Auszugschränke nehmen, damit die Fronten gleichbleibend sind oder besser einen Türenschrank mit Innenauszügen. Was ist denn der Vorteil von Innenauszügen? Kann ich bspw. beim Küchenaufbau festlegen, in welchem Abstand die Auszüge montiert werden, damit ich im unteren z. B. Öl- und Ketchupflaschen und weitere hohe Vorräte lagern kann? Und gibt es diese Innenauszüge auch statt mit einer Tür mit einem Auszugwagen (oder wie man das nennt)? Das wäre schon ein Vorteil, wobei ich dann die Schubladenfronten an der linken und rechten Küchenseite unterbrechen würde, da an der mittleren Seite ja nur glatte Türen wären. :-\

    Danke noch mal für Eure Hilfe!

    LG
    Sabrina
     
  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt!

    Hallo Sabrina,

    Lux ist gut! Trotzdem nochmal die Frage: immer noch Nobilia und keinen 6-Raster Hersteller?

    Innenauszüge gibt es auch in Auszugschränken. Ist auch sinnvoller, da bei Drehtüren erst die Tür komplett geöffnet werden muss, bevor man einen Auszug vorziehen kann. Der Vorteil von Innenauszügen liegt ausschließlich bei der Optik der geschlossenen Front. Die Höhe der Auszüge musst du mit deinem *kfb* besprechen. Ich könnte mir bei Nobilia vorstellen, innen oben zwei Schubladen (oder einen normalen 2-Raster Auszug) zu haben, so dass unten im Schrank Platz wie in einem 3-Raster-Auszug für hohe Sachen bleibt.

    Du gehst von dieser Einteilung aus:
    Thema: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt! - 190077 -  von menorca - sabrina1.jpg

    Das sind 2x40cm US. Was spricht dagegen, sie zu einem 80cm US zusammenzufassen wie in meiner Planung? Es wäre günstiger (nur ein Schrank statt zwei) und mehr Stauraum (durchgängig 72cm breit statt 2 x 32cm).
    Ist es der Wunsch nach Symmetrie? Die wird überbewertet ;-) und fällt durch die davorstehende Halbinsel sowieso nicht auf.
    Thema: Küche für Neubau - Hilfe, die blöde Ecke macht mich verrückt! - 190077 -  von menorca - kf_sabrina_V2_A3.jpg


    Ist das Kochfeld jetzt auf der Halbinsel geblieben?
    Vorher hattest du mal gefragt, ob du statt 90+15 auch einen 120cm US nehmen könntest: Nobilia hat keine 120cm US. 2x60 wären sinnvoll.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 18:06 Uhr
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board 4. Dez. 2016
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 4. Dez. 2016
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board 3. Dez. 2016
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen