Küchenplanung Küche für Neubau - Fenster und Anschlüsse noch variabel

AllThumbs

Mitglied

Beiträge
4
Küche für Neubau - Fenster und Anschlüsse noch variabel

Hallo Zusammen,

wir sind gerade in der Grundrissplanung für unseren Neubau. Leider habe ich zur Küche noch gar keine Vorstellungen und bin auf Ideenfindung bevor ich einen Termin im Küchenstudio mache.
Die Art der Fenster sowie Position sind noch komplett variabel, ebenso die Anschlüsse. Auch wäre, z.B. das Einziehen einer kurzen Trennwand zum Essbereich noch möglich.
Wir haben keine ausgefallenen Ansprüche. Meine Frau möchte gerne wieder einen Apothekerschrank (aktuell 30cm breit, 236cm hoch) - auch wenn ich schon gelesen habe, dass das hier eher kritisch gesehen wird.
Mein Wunsch war ursprünglich ein SBS, allerdings würde ich hier auch verzichten, da ich aktuell einfach keinen geeigneten Platz sehe.

Küche und Esstisch würden wir gerne "räumlich" versuchen zu trennen, gerne auch mit einer Idee wie der Besuch das "Schlachtfeld" nicht immer sieht. In unserer aktuellen Wohnung ist eine 2m lange Trennwand zwischen Küche und Esstisch, allerdings haben wir hier auch 8m statt 6m Platz für beides zur Verfügung.

Im Alno-Planer habe ich mal ein U skizziert. Dabei ging es mir zunächst wirklich nur um die Anordnung und um ein Gefühl für den Raum zu vermitteln. Ich habe nicht auf Arbeitshöhe, Korpusfarben etc. geachtet. Kochfeld neben dem Hochschrank ist zum Beispiel quatsch, aber mir ist für den Moment nichts besseres eingefallen.

Welche Küchenform würdet ihr empfehlen? Wo am besten Hochschränke, Oberschränke etc. platzieren?

Vielen Dank für eure Anregungen!

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 1,8m & 2m
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 96

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): würde auf Arbeitshöhe angepasst werden
Fensterhöhe (in cm): noch anpassbar, aktuell Kräuterfenster mit festem Unterteil geplant
Raumhöhe in cm: 258
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90, wenn möglich

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): 10.000-12.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.557
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen,

wenn ich mich recht erinnere, hatte ich dir einen Küchenvorschlag schon im HB Forum erstellt, der dir aber nicht gefiel.

Leider ist das Eck, wo du die Küche jetzt planst nicht sehr groß, eng, und bietet wenig Stauraum. Der Tisch passt gerade so hin, wenn die Insel nur Stauraum auf einer Seite hat.

Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter
das muss auch wo stehen, wobei ein Brotbehälter in einen 2er Auszug passt.

Von den 335cm Wandbreite gehen noch ca 2 x 1.5cm für Verputz ab, Blende 2cm, totes Eck 65cm. Dh, es verbleiben 265cm für Schränke.

Rechnet mal 1 x 60er HS für KS, 1 x HS für BO, 1 x 30er Apotheker, dann bleiben 115cm für's 90er Kochfeld.

Vor dem Fenster 1 x Spüle, 1 x GSP. Man kann sich nicht mehr rühren.

allthumb31.PNG allthumb311.png

ich plane mit der 15b Version, die man im downloadbereich runterladen kann. Mit einer höheren Version kann man meine Pläne nicht öffnen.

Der Plan zeigt den kompletten Raum, er endet wo die rote Wand rechts endet.

Der Tisch ist 90 x 180cm groß.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

AllThumbs

Mitglied

Beiträge
4
Hallo und herzlich willkommen,
wenn ich mich recht erinnere, hatte ich dir einen Küchenvorschlag schon im HB Forum erstellt, der dir aber nicht gefiel.
Hallo Evelin,
du erinnerst richtig, was das HB Forum angeht. Wir hatten Küche und Couch dann noch einmal getauscht, da wir uns überzeugen lassen haben, dass unsere Idee mit der Doppelschiebetür vielleicht doch nicht so genial war.
Wir wollten die Tür aber eben auch nicht verkleinern wie in dem Vorschlag von dir.

Leider ist das Eck, wo du die Küche jetzt planst nicht sehr groß, eng, und bietet wenig Stauraum. Der Tisch passt gerade so hin, wenn die Insel nur Stauraum auf einer Seite hat.
Ja, sehe ich ein, das U scheint zu klein. Ab wann macht so ein U denn Sinn? Wir könnten den Tisch eigentlich noch ein gutes Stück nach planrechts schieben und die Küche dafür weiter in den Raum hinein ziehen. Ansonsten finde ich die Idee gut auf Wohnzimmerseite auch noch Stauraum zu haben. Wie du schon angemerkt hattest, wäre dafür in meiner Skizze aber kein Platz gewesen.
Alternativ hatten wir über eine Bar/Theke nachgedacht. Die würde auch ein bisschen den direkten Blick nehmen und müsste durch Verschieben des Tisches nach rechts dann auch passen?

besser ist so ein layout

Anhang anzeigen 309800 Anhang anzeigen 309801

hier ist die Situation entspannter. Planrechts neben der Spüle ist ein MUPL, also unter der AP Mülleimer für Bio und Reste, gelber Sack Müll darunter oder unter der Spüle.
Sieht auf jeden Fall entspannter aus. Bei der U-Variante fand ich das Fenster mit Tageslicht über der Arbeitsplatte charmant oder braucht es das nicht unbedingt?
Bei deiner Planung könnte man wiederum eine Terassentür zwischen die Küchenzeilen setzen, da wäre man dann wieder bei der Diskussion "nach außen öffnende Terassentür" :-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.557
Wohnort
Perth, Australien
eine Terrassentür zwischen den Zeilen ist immer gut.

Ein U macht nur sind, wenn der Zeilenabstand größer ist, sonst blockiert man sich gegenseitig die Auszüge. Ein größerer ABstand bedeutet aber auch mehr Lauferei. Im Beispiel kannst du zB problemlos vom KS was auf die der Insel abstellen. Das geht bei größerem Abstand nur mit Lauferei. Du bräuchtest dann schon einen Abstand von 190 oder so (3 x 60er vorm Fenster)

Für ein Thekenbrett fehlt der Platz, es macht auch wenig Sinn, wenn der Tisch praktisch daneben steht.

Was gut wäre, wenn die Treppe 10cm weiter nach planrechts rücken könnte, hatte ich glaube ich schon mal geschrieben. Dann könnte man sowas stellen

planlinks beginnend
Blende
45 (40)er US für Vorräte
90 (80)er US
90 (80)er US mit Kochfeld mittig
60er HS mit BO
60er HS mit KS
Blende

die Insel von planlinks
Deckseite
60er GSP
60er US mit Spüle
40er US mit MUPL oben
80er US
Deckseite

allthumb52.PNG allthumb51.PNG


Man könnte die Insel auch 120cm tief machen, falls mehr Stauraum erwünscht ist. Bei 90-100cm Tiefe kann man die Rückseite auch so stellen, dass man einen normal tiefen US in die tote Ecke stellen kann.

Der Vorratsschrank wäre dann ein spacetower, da hat man mehr davon, weil man jeden Auszug randvoll bestücken kann, das geht bei Apotheker nicht.

spacetower Blum.jpg
Man muss hier auch nur einen Auszug ziehen und nicht jedes mal den kompletten Schrankinhalt nur wegen einem Tütchen Backpulver.

Ich zeig dir morgen ein größeres U.
 

AllThumbs

Mitglied

Beiträge
4
Für ein Thekenbrett fehlt der Platz, es macht auch wenig Sinn, wenn der Tisch praktisch daneben steht.
Stimmt schon. Wie heißen denn diese Aufsätze, die schräg auf die Arbeitsplatte aufgesetzt werden wo man zum Beispiel einen Kräutertopf o.ä. abstellen kann?

Was gut wäre, wenn die Treppe 10cm weiter nach planrechts rücken könnte
Das müsste ich einmal nachfragen und welchen Einfluss das dann auf den übrigen Grundriss hat. Im Zweifel könnte ich den Vorratsschrank aber auch einfach eine Größe schmaler nehmen, oder?
Wie wäre das in dem Fall mit dem Dunstabzug? Bzw. bei uns nur Umluft, da Abluft bei KfW 55 wohl nicht erlaubt ist. Sind diese Unterschrankabzüge halbwegs effizient?

Man könnte die Insel auch 120cm tief machen, falls mehr Stauraum erwünscht ist. Bei 90-100cm Tiefe kann man die Rückseite auch so stellen, dass man einen normal tiefen US in die tote Ecke stellen kann.
Bei der U-Form meinst du?

Ich zeig dir morgen ein größeres U.
Super, vielen Dank! Ich habe für morgen nun auch einen spontanen Termin im Küchenstudio und würde das dann direkt mit einbringen :-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.557
Wohnort
Perth, Australien
bitte zitiere nur, wenn nötig.

Keine Ahnung, was du mit Aufsätzen meinst. Ist in meinen AUgen alles Spielerei, du hast einen Garten für Kräuter und Co. All diese DInge wie Thekenaufsatzbrett usw gehen ins Geld, dafür würde ich mir in der Küche andere Dinge kaufen.

Angenommen du machst die Wandzeile so wie hier
allthumb52.PNG

wo die OS genauso tief sind wie die HS sind, dann kann man dahinein einen Lüfterbaustein einplanen. Das hat einmal den Vorteil, dass sie günstiger sind als "offene Hauben", zB Schräghauben (selbe Qualität vorausgesetzt) und ganz wichtig, du musst die Haube nicht von außen putzen.

Ansonsten, wenn du normaltiefe OS nimmst, passt eine Flachschirmhaube, wo man den Wrasenschirm dann rauszieht.

Ja, klar kann man die Wandzeile passend zur Wandlänge machen, es wäre nur der optische Aspekt. Dh im Beispiel sind alle Türen 60 bzw 45cm breit, 5 x 45er, 2 x 60.

Du kannst, wenn es nicht anders geht, eben nur den 45er Vorratsschrank durch einen 30er Apotheker ersetzen, weil man noch etwas Platz rechts und links vom Kochfeld braucht. Man könnte den 30er Apotheker mit dem BO HS tauschen. Der Apotheker muss von beiden Seiten zugängig sein.

Ich mach jetzt erst mal mit dem obigen Plan weiter, egal, was du am Ende nimmst. Es hilft dir, beim KFB Besuch.

Das Beispiel ist ein 78er Korpus, 6er Raster, mit Griffen oder aufgesetzten Griffleisten. Das ist die Variante mit dem meisten Stauraum und günstiger als Grifflos.

allthumb511.PNG

allthumb53.PNG
auf der Rückseite bietet sich die Rasterung 2-2-2 an. Alternativ kann man auch Türen nehmen und Innenauszüge. Ob das günstiger ist, weiß ich nicht. Ich wollte direkte Auszüge.

allthumb54.PNG
Ich habe das Kochfeld mittig auf 2 x 90er US gesetzt. Du kannst das aber auch anders aufteilen, also mehrere US, zB 45-90-45, kostet aber etwas mehr aber trotzdem sinnvoll. In 45cm breite Schubladen passen gut Folien quer, Brettchen usw. Wenn ein Kochfeld über 3 US eingebaut wird und die AP dünn ist, ist halt der Schubladenstauraum auf beiden Seiten geringer in der Höhe.

Du kannst aber auch ein 1-1-2-2 Raster nehmen. Am Ende musst du eh eine Stauraumplanung machen.

Dies wäre meine bevorzugte Rasterung
allthumb56.PNG

allthumb55.PNG
der MUPL ist eine Forumserfindung, heißt Müll unter AP, wisch und weg, kein bücken beim Schneiden. Breite nach Wunsch, gewöhnlich reicht ein 40er US dafür aus. Darunter entweder Flaschen, gelber Sack Müll. Der untere Auszug unter der Spüle entweder für gelber Sack Müll oder ganz gewöhnlicher Stauraum.

Muckelina MUPL.jpg MUPL Hailo Separato K 45 katharina.jpeg MUPL IKEA 40er.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.557
Wohnort
Perth, Australien
allthumb61.PNG allthumb62.PNG allthumb63.PNG

ich habe die Terrassentür planlinks wie im Plan eingestellt.

Wegen der Armatur vor dem Fenster bräuchtet ihr eine umklappbare, oder die Armatur mittig zum Fenster einbauen oder ein festes Fensterunterteil.

Ich finde das layout für den Raum ungeeignet, der Tisch muss zu weit nach planrechts.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.384
Wohnort
München
@AllThumbs Hast du schon irgend etwas entschieden?
@Evelin hat sich hier sehr aktiv und kreativ eingebracht und viele Ideen gezeigt. Deine Lösung wäre interessant!
 

AllThumbs

Mitglied

Beiträge
4
@menorca @Evelin
Ich bitte die Stille und fehlende Rückmeldung zu entschuldigen. Es gab bei der Planung des Bauvorhabens noch einiges an hin und her, sodass ich bei der Küche nicht weitergekommen war.
Den Termin beim Küchenstudio hatten wir damals wahrgenommen, ich werde den Thread dann noch einmal in den nächsten 14 Tagen hochholen.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben