Fertig mit Bildern Küche für Mietwohnung - Stauraumwunder schaffen

Julerina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
120
Als Blende oder am Rand eine gute Idee. Ob mir das mittig (also zwischen Hochschrank und Ecke) so gefällt, weiß ich noch nicht. Mal darüber nachdenken.
 

Julerina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
120
Das ist der aktuelle Stand unserer Planung.

Habt ihr eine Idee für den Versatz beim Übergang HS zu Aufsatzschrank auf der linken Seite? Ich finde es nicht superschlimm, aber wenn die Türen auf gleicher Höhe sein könnten, würde ich das bevorzugen.
Neben dem Hochschrank haben wir nun einen 20er US mit Tür. Allerdings wäre das der einzige Griff, der vertikal angebracht werden würde. Habt ihr da Ideen?

Ich schwanke zwischen dem 30er Apotheker und dem Auszugschrank rechts neben der Spüle. Der Apotheker würde mir MUPL ermöglichen, mit 1-2-3 geht das nicht.

Auch überlege ich, welche Türen die OS bekommen sollen. Schwingklappe und Faltlift würden uns mehr Raum geben beim Verräumen von Geschirr. Scharniertüren sind günstiger.
Wir tendieren zum Aufpreis - da bleibt dann die Frage Schwingklappe wie jetzt geplant oder Faltlifttür.
 

Anhänge

  • 91593DAA-59E4-4432-8001-55E5F18851A6.jpeg
    91593DAA-59E4-4432-8001-55E5F18851A6.jpeg
    87,6 KB · Aufrufe: 145
  • 39BA0D22-8822-44C6-83EE-FCF3107F4A18.jpeg
    39BA0D22-8822-44C6-83EE-FCF3107F4A18.jpeg
    89,1 KB · Aufrufe: 142
  • 83C06226-7137-42AE-856E-3898B0A28F60.jpeg
    83C06226-7137-42AE-856E-3898B0A28F60.jpeg
    83,4 KB · Aufrufe: 142

Pewu

Mitglied
Beiträge
898
Wohnort
Westerwald
Hast Du den Apothekerauszug gesehen?
Passt da oben wirklich ein kleiner Abfallbehälter rein? Dann würde ich den Apotheker nehmen.

Andererseits, ich habe im Spülenschrank die zweite Schubladenfront mit dem darunter liegenden Auszug verstiften lassen. In diesem großen Auszug ist mein gesamter Müll.
Das müsste Nobilia doch auch machen können mit der 1er Schublade und dem darunter liegenden 2er Auszug. Dann hast Du 3-3 in Optik von 1-2-3.

Das Regal in OS-Tiefe überm toten Eck planlinks würde ich nicht machen. Du kommst da kaum dran. Geht keine durchgehende OS-Front?
 

Julerina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
120
Ja, ein Mülleimer würde in den Apotheker passen.

Da wir ein Untertischgerät haben, ist der Spülenschrank ohnehin recht voll. Wir haben ein Mülltrennsystem (3 Eimer) integriert. Darüber wird noch eine kleine Ablage sein für Schwämme und Co. Wirklich viel Platz war da nicht, zumal wir ohnehin das Etagon 6 haben, das recht weit in den Schrank hinein reicht.

Ob es den Aufsatzschrank auch in 80cm Tiefe gibt, weiß ich nicht. Ich schätze nein, sonst wäre der geplant worden?! Alternative zum Regal ist dann nur eine Blende in entsprechender Breite. Da habe ich von dem Regal mehr.
 

Anhänge

  • 07143D1B-AA17-494C-BC2F-4CAA1A14D223.jpeg
    07143D1B-AA17-494C-BC2F-4CAA1A14D223.jpeg
    62,9 KB · Aufrufe: 80

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.698
Wohnort
Ruhrgebiet
Passt das wirklich mit dem Untertischgerät und Auszugabfallsystem ?
 

Julerina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
120
Das Abfallssystem ist von Naber und hat 40cm Tiefe. Das Untertischgerät ist 25cm tief.
Dazu kommt eine etwas tiefere APL an der Spülenseite, sodass nach hinten etwas mehr „Luft“ ist. Der Spülenschrank wird dann ohne Rückwand montiert. Laut KFB passt das.
 

Julerina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
120
Wir haben ein Angebot für 4200€ für eine Nobilia Speed und 5500€ für eine Schmidt-Küche aus einem kleinen Studio mit eigenen Monteuren. Hier auch die günstigste Front - ich kenne nur den Namen nicht.

Planerische Unterschiede sind:
Offener 15er Schrank mit Handtuchstange (Schmidt) vs. 20er Schrank mit Scharniertür (Nobilia)

80er Unterschrank mit Scharniertüren als Wandschrank in der Toten Ecke (Schmidt) vs. 60er Aufsatzschrank in voller Tiefe und Regal in OS-Tiefe.

90er Spülenschrank (Scharniertür) mit innerer Zweiteilung und Abfallsystem bei Schmidt - somit kein Problem mit dem Untertischgerät vs. 60er Spülenschrank mit Naber Abfallsystem und 30er Apotheker.

Wir schwanken hin und her. Die hauseigenen Monteure sind ein riesiger Pluspunkt für Schmidt. Auch haben alle Auszüge Glaswände. Das ist ein netter Zusatz.

Aber natürlich ist da auch ein ordentlicher Preisunterschied. Wir könnten uns die 1000€ theoretisch leisten, ich weiß nur nicht, ob wir das wollen. Das hängt für uns ganz stark davon ab, ob es sich wirklich lohnt im Hinblick auf Qualität und Co.
Die eigenen Monteure sind ein riesiger Pluspunkt. Auch hätten wir die Küche etwa 4 Wochen früher als die Nobilia Küche.

Wie würdet ihr wählen?
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.747
Ich würde mich für den Laden entscheiden, in dem ich das bessere Gefühl habe. Von dem, was Du schreibst, würde ich mich für Schmidt entscheiden, das ist aber meine subjektive Meinung...
 

Julerina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
120
Danke!
Ich tendiere auch immer wieder zu Schmidt - vor allem, wenn ich den Preis außer acht lasse. Dann ist die Entscheidung klar.
 

Julerina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
120
Wir haben uns nochmal die Nobilia Fronten angeschaut. Uns gefallen Laser und Speed am besten.
Bei Laser mag ich die Verarbeitung der Kanten lieber, bei Speed gefällt mir der Glas-Look mit der aufgesetzten Front.

Gibt es da Erfahrungswerte oder Empfehlungen?
 

Julerina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
120
Die Küche ist bestellt. Mit Glück wird sie sogar schon am 06.04. aufgebaut. Jetzt heißt es warten. :cool:
 

Julerina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
120
Unsere Küche ist fertig (bis auf die Steckdosen und eine Leiste) und wir lieben sie.
1586281279836.png


1586281289258.png


1586281304394.png


6B10D002-7962-454C-ADDB-33677DB73DDB.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.670
@Julerina ... danke, dass du noch an uns gedacht hast. :rose::rose: Ich habe die Fotos mal anwenderfreundlich gedreht ;-).

Sieht alles gut aus und das Wichtigste ist ja auch immer: Du bist zufrieden und freust dich an deiner neuen Küche und das sollst du auch. Weiterhin richtig viel Kochvergnügen.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.747
@Julerina : Ende gut alles gut :2daumenhoch: schön, dass diese Geschichte doch einen zufriedenstellenden Abschluß gefunden hat! Gerade in dieser Zeit, in der wirzu Hause eingesperrt sind, ist eine funktionierende Küche eine große Erleichterung.
Was ist es denn geworden, von den zwei Angebote?
 

Julerina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
120
Wir haben eine Nobilia mit XL Unterschränken und Laser Fronten genommen.

Gerade bin ich mit einräumen fertig geworden, da gibt’s dann morgen noch mal Fotos vom bewohnten Zustand.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben