Küche für erstes Eigenheim

a_engels

Mitglied
Beiträge
5
Hallo,

Wir beziehen demnächst unser erstes Eigenheim und würden uns über Hilfe bei der Planung/Umsetzung der Küche durch dieses Forum freuen. Wir sind derzeit zwei Erwachsene, aber Nachwuchs ist geplant. Unser Budget liegt bei 20.000 Euro, gerne auch weniger, und unser Wunsch geht momentan in die Richtung SieMatic S2. Die Küche soll auf nur 10 qm realisiert werden, ist halboffen und soll fließend in den Eßbereich und Wohnzimmer übergehen.

Eine Planung befindet sich im Anhang.

Wir haben unzählige Fragen.. unsere Hauptfragen sind jedoch:
1.) Würdet ihr SieMatic tatsächlich als "Non-plus-Ultra" bezeichnen und ist dieser Hersteller sein Geld wert?
2.) Wir haben Angebote von Küchenstudios, die von 20-37.000 Euro reichen, für angeblich die identische Leistung. Wie kann das sein? Was würdet ihr als realistischen, guten Preis ansetzen?
3.) Welches Küchenstudio in Berlin oder Potsdam könnt ihr uns empfehlen?

LG
Alex


Checkliste zur Küchenplanung von a_engels

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 189, 170
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 1
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 300
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 2mx1m
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : keine Nutzung
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Verschiedenes
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Dampfgarer
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
 

Anhänge

Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Küche für erstes Eigenheim

:welcome:

Hallo a_engels,

bei Wunsch nach Kuechenoptik Siematic u. Budget 20K, rate ich, gleich zu einem Kuechenschreiner zu gehen.

10 qm Kueche, nicht zu gross, koennte vll. mit dem Budget u. Siematic reichen - bin aber kein Siematic Experte, auch nicht Verbraucherin davon. Habe nur vom Hoeren, das Gespuer, die Marke kostet einiges.

Guck als Bsp. mal das Album einer fertigen Kueche hier im Forum an. Es gibt eine Kueche von einer Bekannte der Userin Ulla in Muenchen. Die Kuechenbesitzerin hat ihre Kueche in SimBeaux 2 nachschreinern lassen u. dabei 20% weniger gezahlt als Original Siematic. Schoene Kueche geworden.

Mein Kuechenschreiner ist von PLZ 7, hat aber Kueche in Dresden schon gebaut.
Andere Kuechenschreiner hier im Forum sind auch zu finden u. Berlin ist gross, einen lokalen kannst Du bestimmt auch finden.

Dann gibt es hier auch bestimmt Siematic Experte.

Alternative Hersteller guter Qualitaetsklasse, mit denen Du evtl. guenstiger auskommst sind Eggersmann , Leicht, Rational, etc.pp. Hersteller findest Du im Hersteller-Ranking hier.

Viel Spass bei Kuechenplanung u. Erfolg damit!
H-C
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche für erstes Eigenheim

:welcome:

Schau mal in unser Herstellerranking - dann siehst Du, dass wir Siematic nicht als nonplusultra betrachten - sondern als hochwertig, aber da gibt es auch noch andere, die das mindestens genausogut können ;-).

Deine Planung ist ganz ok bis auf drei Schwachstellen:

GSP sollte an die Wand und als nächstes die Spüle ;
Kochinsel ist zu klein; bzw. das Kochfeld sollte auf jeder Seite einen Abstand von mind. 30cm bis zum Abgrund haben - grade auch wenn Kinder geplant sind - so ist das einfach zu gefährlich.
nimm keinen Apotheker, sondern wenn dann einen Schrank mit Innenauszügen ...
Apotheker versus Schrank mit Innenauszügen:
Bei einem Apotheker wird sehr viel Platz vergeudet durch die Aufwändige Mechanik, welche unterhalb & oberhalb & hinter den Körben sehr viel Platz frisst; ausserdem sind die Körbe in einen grossen Abstand zueinander, damit man den Inhalt über die Reling heben kann. Ein Apo hat i.d.R 5 Ebenen; ein Schrank mit Innenauszügen bis zu 8 Ebenen.
kerstinb-2013-album99-bild40107.jpg

und hier
Funktionweise Apothekerschrank von Wolfgang01
und noch hier
Apothekerschrank
attachment.php?attachmentid=77200
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
Würde auch eher den Apotheker raus und dafür einen weiteren 60cm Hochschrank . Eventuell ein oder zwei Geräte dort platzieren. Anstelle der Inselhaube lieber einen Deckenlüfter, da die Insel sehr klein ist und man sich leicht den Kopf stoßen kann.
 

a_engels

Mitglied
Beiträge
5
AW: Küche für erstes Eigenheim

@H-C:

Die Möglichkeit eines Küchenschreiners habe ich hier im Forum auch schon gefunden. Was würde denn noch für diese Variante sprechen abgesehe von einem günstigeren Preis?

Könntet ihr mir einen guten Küchenschreiner in Berlin oder Umgebung empfehlen?

@Vanessa:
zu 1.) Könntest Du mir deinen Einwand noch einmal erklären?

zu 2.) Die Kochinsel kann man leider nicht großartig vergrößern, da genügend Abstand zum seitlichen Eingang bzw. zum Kühlschrank vorhanden sein muss. Oder siehst Du da noch eine Möglichkeit? Habe bisher nicht bedacht, dass es für Kinder gefährlich sein könnte, wenn das Kochfeld so wenig Abstand hat.


zu 3.) Absolut einleuchtend. Allerdings muss ich sagen, dass ein Apother optisch schon um einiges besser aussieht ;-) Das müssen wir uns noch einmal genau durch den Kopf gehen lassen.

PS: Abweichend von der Planung wollten wir eine freihängende Dunstabzugshaube von Miele nehmen (DA 7000 D). Desweiteren anstatt des Kaffeeautomaten einen Dampfgarer.

PPS: Wo findet man das Hersteller Ranking?
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.726
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Küche für erstes Eigenheim

Wenn du dir den Apotheker noch mal durch den Kopf gehen lassen willst hab ich was fürs Kopfkino.
Stell dir vor in deinem Apotheker kippt etwas um (sagen wir mal Kokosraspel) und du mußt hinterher alles aus dem Schrank und der Mechanik rauspulen. Das ist eine Sisyphusarbeit die ich noch nicht mal meinen Kindern zur Strafe aufgeben würde. Staubsauger nützt dir da nicht viel.
Ich spreche da aus Erfahrung. *stocksauer*

LG
Sabine
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche für erstes Eigenheim

GSP in der Zeilenmitte ist immer unpraktisch, da man um das geöffnete Gerät rumtanzen muss - am besten ist der GSP am Zeilenanfang aufgehoben, da man dann nach einer Seite ausräumen kann bzw. das Teil kann offenstehen, während man kocht.


Zukleine Kochinseln sind nicht nur gefährlich (Kinderpfoten, übersthenden Pfannengriffe, welche beim durchlaufen runtergerissen werden, etc.) sondern auch unpraktisch - wo sollen die Zutaten stehen, oder die Teller beim Anrichten?

Küche und Optik: eine Küche ist Dein wichtigster Arbeitsraum im Hause - primär kommt es auf die Funktion an. Was an eine APO schöner sein soll als an eine Schrank mit Innenauszügen verstehe ich nicht - die Front ist eine Front ... (grübelnde Grüsse)
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Küche für erstes Eigenheim

Lokalen Kuechenschreiner in Berlin u. Umgebung kenne ich auch leider nicht.

Schreinerkueche als Alternative zu Siematic habe ich in einem Punkt schon mit dem Bsp. aus der Abteilung Fertige Kueche hier im Forum erklaert.

Bekannte Schreiner hier im Forum sind Mozart (baute Nice-nofrets Kueche in CH, Top Kueche geworden, Haar-genau nach ihren Angaben) u. Schreinersam (baute Doppelkeks' Kueche in Dresden, auch wenn er im PLZ 7 wohnt, auch super Kueche geworden in Deinem angegebenen Budgetrahmen).

Wenn Du Siematic Kueche nehmen moechtest, nimm Siematic. Wir geben Dir hier nur Alternativvorschlaege, damit Du am Ende am effizienstesten Dein Geld ausgibst u hinterher etwas uebrig hast fuer die naechste Generation des Landes.

Weitere Gruende schreinern zu lassen?
- Sondermasse u. Sonderloesungen nach Deinem Bedarf
- Optik u. Farben auch nach Deinem Herzenwunsch
- Am Ende ein Unikatstueck, das Du eigens nennen kannst u Du findest es nirgendwo wieder

Wir haben eine Einbauschrankwand mal schreinern lassen. Ein sehr schoenes Unikatstueck geworden - super funktionell u. praktisch nach unserem Bedarf. Sonderloesungen u. Funktionen nirgends von einem (auch bekannten) Hersteller zu finden, weil keiner davon wie wir dachte. Preislich super f. die erhaltene Leistung.

LG, H-C
 

Mitglieder online

  • MichaelM
  • russini
  • Belladonna89
  • Silber10
  • coanch
  • derwinki
  • bibbi
  • moebelprofis
  • Elba
  • Nordheide
  • MikeT12
  • Susanne1508
  • fahrrad
  • BlancoDE_RiekeH
  • KOKA

Neff Spezial

Blum Zonenplaner