Küche für Eigentumswohnung modern und praktisch

Beiträge
14
Moin zusammen, meine Frau und ich haben vor kurzem eine Eigentumswohnung gekauft.Den Übergabetermin haben wir auf den 31.07.2009 festgelegt und haben gedacht dass wir genug Zeit haben würden eine schöne moderne und praktische Küche in L-form zu planen ( was sich natürlich als Irrtum rausgestellt hat :-) es bleiben noch ungefähr 2,5 Monate.

Folgende Geräte haben wir bisher ausgesucht

Geschirrspüler vollintergierbar SX66T052EU


Einbaubackofen HB33AU540

Induktionkochfeld 90 cm EH975SK11E

Dunstesse 90 cm ELYPS 90 Inox von der Firma Novy


Nach langem hin und her sind wir zur folgenden Lösung gekommen und möchten Euch um Kritiken und Ratschläge bitten:

picture.php?albumid=124&pictureid=837
picture.php?albumid=124&pictureid=839


Erläuterungen:

Die Masse der L-Form sind 3820 und 2240

Links neben dem Kühlschrank ist eine Wand 35 x 65 cm (wie auf dem Grunriss zu sehen ist).

Rechts neben der Spüle soll sich der Geschirrspüler befinden (dazu müssen die Anschlüsse um ca 3 bis 3,5 m um die Ecke verlegt werden)

In der Ecke soll ein Karusellschrank rein.

Kochfeld mit Induktion

Links und recht des Backofens befinden sich kleine 15 cm Auszugschränke

Welche Vorschläge habt Ihr hinsichtlich der Abluft von der Dunstesse. Der Anschluss ist rechts oben über dem kleinen Hängeschrank

Die Küche sollte ursprünglich weisse hochglanz Fronten haben, später haben wir uns auf magnolia weiss HG geeinigt. Sie soll eine Arbeitsplate in Holzoptik haben die in das Fenter "reingeht" ( wir überlegen noch, ob wir nicht eine Granitnachbilung nehmen)

Meine Frau wünscht sich auf jeden Fall die Hängeschränke die auf dem Bild zu sehen sind

Mehr fällt mir momentan nicht ein und bin schon gespannt auf Eure Kommentare.

Wir tendieren zu Siemens Geräten, welche vergleichbare Geräte würdet Ihr empfehlen

Wir brauchen noch einen Einbaukühlschrank mit Gefrierteil von ca. 80L mit A+ Energieklasse, welchen Herrsteller würdet Ihr vorschlagen.

Danke schon mal im Vorraus

Gruss Miroslaw
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Küche für Eigentumswohnung

Hallo Miroslaw,
seid ihr beide 190 cm groß ... dann sollte man auf jeden Fall eine andere Lösung überlegen. Denn die Arbeitshöhe von 91 cm (wg. Fensterbrüstung) ist dann nicht ideal.

Kannst du bitte mal die Alno-Dateien und den Originalgrundriss in besserer Auflösung richtig anhängen und nicht ins Album laden (da wird nämlich verkleinert) ... das geht so ... siehe 3.3 .. Anhängen an Beitrag.

VG
Kerstin
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Küche für Eigentumswohnung

@Kerstin: die Beiden sind 190cm und 175cm groß, lese ich oben. Für 175 ist 91 gerade eben okay, wenn man ein dickes (3-4cm)Schnibbelbrett nimmt. Für einen 190cm-Mensch bräuchte es aber doch noch mehr.

LG, Menorca
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Küche für Eigentumswohnung

Auf den ersten Blick fallen mir folgende Kritikpunkte auf:
  1. Zwischen Kaminhaube und Oberschränken sollte jeweils wenigstens 5cm Luft sein, sonst ist der Bereich schlecht sauber zu halten.
  2. Auf den 80er "Eckbriefkasten" solltet Ihr verzichten und eine tote Ecke planen.
  3. Die beiden 15er neben dem Herd, was wollt Ihr da rein tun ???
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Küche für Eigentumswohnung

Hallo Miroslaw,
wo ist denn der Wasseranschluß ursprünglich? Links vom jetzt geplantem Kochfeld? Oder auf der Wand, die ihr ungenutzt lasst?


EDIT: 7000 Euro incl. Geräten?
VG
Kerstin
 
Beiträge
14
AW: Küche für Eigentumswohnung

Hallo Miroslaw,
wo ist denn der Wasseranschluß ursprünglich? Links vom jetzt geplantem Kochfeld? Oder auf der Wand, die ihr ungenutzt lasst?


EDIT: 7000 Euro incl. Geräten?
VG
Kerstin
Linke Kante des Backofens
bzw 170 cm von der Linken Kante des Kühlschranks

Jaaa mit Geräten meinest Du es ist machbar?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Küche für Eigentumswohnung

Dann Google mal die mittleren Internetpreise der angedachten Geräte incl. Versandkosten und rechne die als Gerätepaketpreis. So in etwa bekommt man es eigentlich auch beim Küchenhändler. Dann siehst du, was noch übrigbleibt von den 7000 Euro.

VG
Kerstin
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Küche für Eigentumswohnung

Hallo Miroslaw,
ich habe mal selber kurz gegoogelt:

Spüma ...1100 dürfte günstig sein
(Top-Modell ... hier würde ich evtl. mal prüfen, ob man nicht auch ähnliches 42dB und Variospeed für weniger bekommt. Z. B. aus den Serien, die noch 1,05 kWh und 10 bis 12 l brauchen. Das dürfte aber mindestens 300 Euro sparen)

Backofen ... 700
Kochfeld ... 1500 (sehr schöne Aufteilung)
DAH ... 1600 (sehr gute Leistung)
-------------------------
= 4900 Euro ... und der Kühlschrank fehlt auch noch ... Das Gesamtbudget wird knapp bzw. eher nicht reichen.

VG
Kerstin
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Küche für Eigentumswohnung

Hallo Miroslaw,
ich würde eher den Starkstromanschluß für das Kochfeld auf die andere Seite legen und das Wasser da lassen, wo es ist.

Ihr seid beide nicht gerade klein und beschränkt euch durch die Brüstungshöhe des Fensters (91 cm) auf eine Arbeitshöhe von 91 cm. Ich halte 94 bis 95 cm für durchaus angemessen. Solltet ihr mal probieren. Und, ein Stromanschluß auf der Fußleiste im kleinen Kabelkanal verlegt, fällt gar nicht auf. Habe ich auch gemacht. Den Kabelkanal (15mm) habe ich dann in Wandfarbe mitgestrichen. Er liegt unter dem Fenster.

Also mal meine bevorzugte 2-Zeiler-Lösung mit Sitzplatz vorm Fenster.

Über den Hoch- und Hängeschränken eine vorgezogene Verkleidung in Wandmaterial um den Abluftkanal zu verkleiden. An der Decke sollte die Verkleidung in Deckenfarbe sein und könnte auch noch Beleuchtung aufnehmen.

Auf die hochgebaute Spüma habe ich jetzt mal noch verzichtet ;D, nee, ich habe sie nicht sinnvoll untergebracht. Ich könnte mir allerdings eine Lösung wie bei mir vorstellen, Spüma und darüber Backofen ... evtl. so ein Kombibackofen wie ich ihn habe, der auch die Mikrowelle gleich integriert hat.

VG
Kerstin
 

Anhänge

Beiträge
14
AW: Küche für Eigentumswohnung

Hallo Kerstin. Ich möchte mich für Deine Mühe bedanken.:danke:
Das sind auf jeden Fall interessante Anregungen die wir uns durch den Kopf gehen lassen müssen. Vom Platz her ist es bestimmt eine sehr gute Lösung, ich kann es mir aber nicht (noch) im realen Leben vorstellen. Die Breite von 1,20 m zwischen den Zeilen erscheint mir sehr klein. Vielleicht können wir es uns morgen im Küchenstudio besser vorstellen.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
 
Beiträge
14
AW: Küche für Eigentumswohnung

Letzendlich sind wir zu dem Entschluss gekommen dass wir diese variante nehmen werden.

Der Spüleunterschrank kriegt waagerechte Griffe!!

Der Eckschrank kommt wech.
Könnte man ein Loch in die linke Korpuswand des Spüleunterschranks schneiden um so auf die "tote Ecke" zuzugreifen?

Was hält Ihr von der Idee Schubladen in die Sockel zu intergrieren ?


Mit folgenden Geräten

EINBAUBACKOFEN
PRODUKTE - Kochen & Backen - Herde & Backöfen - Backöfen - EasyClean - Edelstahl - B45E54N0

Preis ca . 750 - 800 inkl Versand

KOCHFELD MIT INDUKTION
PRODUKTE - Kochen & Backen - Kochfelder - Elektro - Autark mit Induktion - 80 cm breit - T43T85N0

Preis ca. 900 - 950 inkl. Versand

GESCHIRRSPÜLER MIT ZEOLITH
Neff Geschirrspüler Spülmaschine Spülmaschinen | S52T65X2EU

Preis ca. 800 - 850 inkl.Versand

KÜHL-GEFRIERKOMBI
Robert Bosch Hausgerte GmbH - Produkt Details | KIS34A51

ca. 800 inkl. Versand

Einbauspüle | Edelstahl | Spülmaß: 800x480

Preis ca 150

Einhebelmischer in Chrom

Preis ca. 115

OHNE ABZUGSHAUBE komme ich jetzt auf

ca. 3500 EURO. Ich denke das ist eine gute Alternative,

oder kennt Ihr bessere Geräte in dieser Preisklasse.

Was hält Ihr von der Idee Schubladen in die Sockel zu intergrieren ?
Bitte um Kritiken!!!!!!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.969
AW: Küche für Eigentumswohnung

Hallo Miroslaw,
bei mir sind es gut 85 cm und ich komme prima zu Recht und genieße dafür die angenehme Arbeitshöhe von 98 cm. Daher wäre diese Aufteilung nicht meine Wahl ;-)

VG
Kerstin
 
Beiträge
14
AW: Küche für Eigentumswohnung

Hallo Miroslaw,
bei mir sind es gut 85 cm und ich komme prima zu Recht und genieße dafür die angenehme Arbeitshöhe von 98 cm. Daher wäre diese Aufteilung nicht meine Wahl ;-)

VG
Kerstin
Wir planen eine Arbeitshöhe von 93-94 cm. Das wird vom Fenster her machbar sein. Dein Plan ist wirklich super es hat nur einen kleinen Haken mann müsste die Abluft über Ecken abführen und das ist bekanntlich der Tod für jede Idee eine leise Abzugshaube zu instalieren ( oder täusche ich mich? )
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben