1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Küche für DHH

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Misus, 1. Nov. 2010.

  1. Misus

    Misus Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg

    Hallo!

    Auch wir stellen unsere vorläufige Planung mal hier ein.
    Vorgeschlagen wurde uns eine Schüller C2. Mit "guten" Siemens-Geräten für 12000€.
    Vielleicht kann ja auch mal jemand sagen, ob der Preis realistisch ist.
    Meine Alnoplanerkenntnisse halten sich leider in Grenzen,
    es fehlen die Regale links und rechts der Hängeschränke. Die Arbeitsplatte soll einheitlich 65cm überstehen, als Sitzplatz.
    Und irgendwie habe ich keinen Sockel hingekriegt. Der Raum ist auch nicht abgeschlossen, sondern öffnet sich auf Höhe des Esstischs in ein kleineres Wohnzimmer.
    Wir werden keine Speisekammer haben, die TK steht im Keller.
    Wir kochen sehr gerne, wenn auch meistens am Wochenende, die Küche ist mit Absicht raus zur Terrasse platziert, wegen der kurzen Wege im Sommer (beim Grillen:-)) und weil sich unser Leben dort bzw. am Esstisch hpts. abspielt. Das WZ bekommt den "Standarddoppelhaushälften-Küchenplatz".
    Wir freuen uns über alle Tipps, auch über Kritik (jeder Fehler den man hinterher nicht macht ist ein guter Fehler...)
    Jetzt schon vielen Dank für alle Ideen,
    Tanja

    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    Unser Sohn ist 2.

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    93 cm

    Was steht auf der APL-[/URL] APLAPL[/URL] rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Kaffeevollautomat, Toaster, Messerblock, Küchenmaschine (evtl.)

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )
    Mixer, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, selten Eismaschine Waffeleisen, etc.


    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    Vorräte, kleiner Getränkevorrat, Geschirr nur zum Teil
    (Großer Esszimmerschrank)

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    Geschirrschrank im Esszimmer, Keller

    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    V.a. am Wochenende, gelegentlich auch unter der Woche

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    Lieber zu zweit, aktuell viel zu dritt :-)

    Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
    zur Zeit 85x135, wir wollen aber einen größeren anschaffen.

    Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    Beim zu zweit Kochen steht man sich ständig im Weg.
    Pyrolysebackofen, ich hasse Backofenputzen.
    Kindersicherung!!!
    Spülmaschine und Esse müssen leise sein, da offene Küche.
    Umluft, weil unser Haus eine geregelte Be-und Entlüftung bekommt.

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    Unter der Woche zum Frühstücken.
    Zum Zugucken (gerne auch helfen) beim Kochen für Gäste oder unseren Sohnemann
    __________________
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 1. Nov. 2010
  2. Misus

    Misus Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    AW: Küche für DHH

    Ups, und der hochgebaute Backofen soll eine hochgebaute Spülmaschine sein, muss wohl noch viel lernen im Alnoplaner...
    Viele Grüße Tanja
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für DHH

    Hallo Tanja

    Schöne Vorstellung - komplett mit Fragebogen und Grundriss ;D - ich gratuliere *clap*..
    Sockel bekommst Du wenn Du die F4-Taste drückst und dann bei Sockel häckchen machst... das ist eigendlich die Normaleinstellen ??

    Die Position der Küche gefällt mir innerhalb des Hauses. Auch hier die Frage - wozu braucht ihr an der Insel Sitzplätze, wenn doch der Esstisch direkt daneben steht? Für Sohnemann kannst Du ein Tripptrapp hinstellen, den Du dann wieder an den Esstisch nimmst.

    Die zusätzlichen Stühle stören nur ...

    Warum Kochinsel?

    Habt ihr schon eine Stauraumplanung gemacht? Das ist wirklich wichtig, sonst plant man an den Bedürfnissen vorbei.
     
  4. Misus

    Misus Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    AW: Küche für DHH

    Hallo Vanessa!

    Wir hätten gerne, dass der jeweilige Partner, unser Sohn bzw. unsere Gäste sich zu uns setzen können beim Kochen. Einen Frühstücksplatz hätten wir auch schön gefunden. Außerdem dachten wir, dass die Insel hier nochmal Stauraum bringt.
    Wir sind nicht darauf fixiert an der Insel zu kochen, für kochen und spülen erscheint uns der Platz an der Wand jedoch zu knapp.

    Thema Stauraum: Wir haben unsere neue Küche Schrank für Schrank mit dieser Version hier verglichen und kommen mit dem Platz hin. Die Alternative wären ja höhere Schränke an den Seiten.
    Zur Zeit haben wir hohe Schränke in unserer Küche, und ich finde das herankommen mehr als unergonomisch.
    Die Speisekammer werden wir wohl vermissen, aber die Getränkekästen müssen jetzt halt in den Keller, wir planen einen großen Vorratsschrank ein, und ehrlich gesagt steht in der SK bei uns auch viel überflüssiges Zeug...

    Schon mal vielen Dank und viele Grüße
    Tanja
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für DHH

    Getränkekisten: dafür gibts natürlich auch Sockelschubladen ;-) .. dann muss man nicht dauernd in den Keller rennen.. bis Sohnemann den Laufburschen gibt vergehen noch ein paar Jahre ;D.
     
  6. Misus

    Misus Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    AW: Küche für DHH

    Haben wir beim Küchenplaner auch schon gesehen. Der wollte aber leider einen üppigen Aufpreis dafür, und zwei Kisten machen eine fehlende 90er Schublade im Stauraumkonzept.
    Viele Grüße Tanja
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für DHH

    ... *w00t* there is no such thing as a free lunch...;-)
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Küche für DHH

    Hallo Tanja,
    finde ich ja mal eine richtig gute Idee ... den Tausch der Bereiche in der typischen DHH *top*

    An der Planung ist nicht viel auszusetzen .. .ich habe mal ein wenig Kosmetik gemacht, um die Wünsche unterzubringen.

    Jetzt 3 Hochschränke:
    - 122er Kühlschrank
    - hochgebauter Backofen und Klappfach für Mikrowelle? (kann auch für anderes genutzt werden)
    - hochgebaute GSP
    und alle etwa gut 200 cm hoch, damit sie nicht zum Abstellplatz verkommen.

    Bei allen 3 Schränken unten einen 3rasterigen Auszug. Da sollten ein paar Getränke auch reinpassen, evtl. ohne Kasten.

    Das Handtuchelement zum Ausgleich dann gleich neben der GSP. Danach dann ein 60er.

    Die Insel mit einem 60er und einem 90er von der Arbeitsseite aus. Im 60er könnten Gewürze, Öle, Essig und typische Kochvorräte gelagert werden. Im 90er Töpfe etc. Dazwischen 10 cm Blende für Steckdosen.

    Der Raum gibt es her, daher würde ich die Insel 120 cm tief und machen und von der Rückseite 2x80er stellen, die im oberen Auszug evtl. eine Innenschublade fürs Besteck am Essplatz haben und außerdem Platz für alles mögliche bieten, was man im Essbereich so braucht.

    Im Essbereich würde ich dann eher 1 oder 2 Glasvitrinen für schöne Gläser etc. stellen.

    Den Sitzbereich der Insel habe ich so gelegt, dass man auch schön in den Garten gucken kann. Außerdem sind damit die Sitzenden aus dem Bereich der Hauptarbeit raus (Kochfeld mit Spüle)

    EDIT:
    Den Tisch habe ich jetzt auch mal größer eingezeichnet (100x220)
     

    Anhänge:

  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für DHH

    .. bis auf die vielen Stühle gefällts mir *2daumenhoch*

    so ist auch mehr Stauraum: die Steckdosen könnte man auch unter der überstehenden APL in die Wange setzen oder in die andere Seitenwange - Kerstins Lösung ist natürlich sehr leicht zugänglich und elegant *top*
     
  10. Misus

    Misus Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    AW: Küche für DHH

    Gefällt mir auch gut, wird nur wahrscheinlich eng mit unserem Budget. Wir werden sehen was unser Küchenplaner dazu sagt.

    Denkt Ihr, dass das ein Problem ist, wenn jemand im Eingangsbereich sitzt? Die entsprechende Tür wird allerdings nach außen aufgehen.
    Gäbe es alternative Lösungen für einen Sitzplatz? Für zwei Personen wäre schon schön. Oder würdet Ihr das komplett weglassen?

    Uns wurde gesagt bei geregelter Be-/Entlüftung sollen wir Umluft nehmen. Seht Ihr das auch so?
    Wir bekämen eine leise (59db) Siemens-Inselesse, zieht die genug?

    Lohnt sich ein Kühlschrank mit 0°C-Bereich? Wir überlegen gerade, ob das für uns Sinn machen könnte.

    Taugt die Schüller Mattlackfront was? Was passiert wenn unser Sohn da drauf rummalt? Ist ja eine tolle Leinwand, so in magnolia-weiß...

    Ich bekomme auch Kerstins Datei mit dem Küchenplaner nicht geöffnet, was mache ich falsch?

    Wieviel Sinn macht Eurer Meinung nach ein Dampfgarer? Wikt die Küche damit nicht langsam überfrachtet?
    Und was muß man dafür auslegen?

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Tanja
     
  11. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küche für DHH

    Die meisten Käufer sind von der 0-Grad-Zone (Perfect Fresh genannt) begeistert. Wir haben uns trotzdem DAGEGEN entschieden, weil wir alle Geschäfte mit Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst etc. in 5 Minuten Entfernung haben und das Lagern in unserem Haushalt keine Rolle spielt, da wir so schnell frisch kaufen können. Ich finde, die Kaufentscheidung hängt auch von Euren Lebensgewohnheiten ab.

    Auf Mattlack-Fronten (wir haben auch welche) sollte man besser nicht malen. Schon mal über Schichtstoff nachgedacht als Frontmaterial? Ist vielleicht nicht ganz so edel, man sieht die Kanten, aber es ist robuster und preislich günstiger.
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für DHH

    Kühli: wir haben 0-Grad-Zone. Ich finds super - aber haben muss man das bestimmt nicht, wenn man genügend Einkaufsmöglichkeiten runderum hat.

    DG: ich habe einen - ist ne tolle Sache - haben muss man ihn aber nicht - ich würde aber bei der Installation die Steckdose und den Schrankplatz vorsehen, so könnt ihr später mal nachrüsten ;-)

    DGC: hab ich noch nicht, werde ihn aber bekommen und freue mich wie Bolle: Das ist ein tolles Gerät - sowohl als BO als auch als DG nutzbar - sowie in Kombi-Betrieb. GANZ tolle Sache - muss man nicht haben - ist aber ein riesen Komforgewinn, wenn man ihn dann mal hat ;D ALSO Steckerplatz vom DG für den DGC eines schönen Tages verwenden *kiss*

    Ich würde mir an die Theke nicht zuviele Stühle stellen; TrippTrapp von Sohnemann und noch nen Hocker - aus welchem Grund solltet ihr euch zu dritt an die Küchentheke setzen, wenn der Esstisch nur 2 Schritte wegsteht? Die Stühle sollten so gewählt werden, dass man sie ganz unter die Theke schieben kann. Wenn einer kocht und zwei da sitzen - dann kann sowieso keiner mehr zur Tür reinkommen ;-)

    Um die Insel von Freunden versammelt sich immer alle Gäste - die Stühle sind inzwischen verschenkt, da hat sich nie jemand drauf setzten wollen.

    Lack-Schichtstoff: geh mal in die "Materialkunde" hier im Forum suchen. Schichtstoff ist mit kleinem Kind im Haus eigendlich das Material der Wahl. Wenn ihr die Küche z.B: in weiss wählt und dazu eine schwarze Kante, sieht es ungeheuer chic aus - und dabei günstiger als Lack.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Nov. 2010
  13. Misus

    Misus Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    AW: Küche für DHH

    Hallo,

    dass ein Stuhl reichen sollte, habe ich inzwischen eingesehen,
    würdet Ihr dann den Arbeitsplattenüberstand so lassen oder doch schmaler oder ganz anders lösen?

    Kerstin, Deine Lösung gefällt mir gut, "opfert" aber unseren Vorratsschrank, ich weiß nicht, ob wir ohne Speisekammer dann noch hinkommen. Alle neu entstehenden Schubladen sind ja in Zwergenreichweite, und unser Zwerg liebt Lebensmittelausräumen, ist eins seiner liebsten Hobbies...:-)

    Gibts vielleicht doch einen bezahlbaren Umluftessenkompromiss?
    Ich würde ja Gutmann nehmen, wenns ins Budget passen würde...
    Die Realität liegt eher bei Siemens, bisher sogar ohne Randabsaugung...

    LG
    Tanja
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Küche für DHH

    Hallo Tanja,
    mach eine explizite Stauraumplanung. Der müßte auf jeden Fall identisch sein mit der vorherigen Lösung. Denn statt Backofen unten oder GSP unten hast du dort ja jetzt Auszüge.

    Wie lange bleibt der Zwerg ein Zwerg? ... Muss ich mehr sagen?;-);-)
     
  15. Mathilda

    Mathilda Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    195
    AW: Küche für DHH

    Hallo,

    wenn man drin steckt, kann man es sich kaum vorstellen: aber die meiste Zeit wirst Du ohne Dein(e) Kind(er) kochen.

    Spätestens mit der Einschulung ist das vorbei. Meistens aber schon mit dem Kindergartenneuer.

    Selbst wenn Dein Kind in der Kindergartenzeit zu Hause zu Mittag isst - meistens muss alles schon fertig und vorbereitet sein, denn Geduld und Hunger lassen sich in dem Alter so gar nicht vereinbaren....

    Ich würde die Küche nicht zu sehr auf die vorrübergehende Situation anpassen.... Bobby Car kann man übrigens prima draussen fahren - und Malen nur am Tisch.... also so 2 oder 3 klare Regeln - das geht echt gut mit den Kindern....

    Grüße
    Mathilda
     
  16. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.297
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Küche für DHH

    Mathilda ich könnt dich knutschen. Genau das gleiche sag ich ja auch immer. *kiss*

    Meine Kinder sind übrigens auch gefahlos groß geworden auch wenn ich sie nicht ständig von der Küche aus beobachten konnte. ;-)

    LG
    Sabine
     
  17. Misus

    Misus Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    AW: Küche für DHH

    Hallo,

    wir haben uns nach Stauraumplanung doch für die erste, kleinere Variante entschieden, weil wir das luftiger finden und der Stauraum ausreicht.
    Wir überlegen noch, ob wir überhaupt Sitzplätz ander Insel machen.

    Wir haben jetzt folgendes Angebot von unserem Küchenhändler:

    Schüller C2, Magnolia-Mattlack. Arbeitsplatte: ich weiß den Namen leider nicht, sieht aus wir gerosteter Stahl, kein Granit oder sowas, sprengt leider das Budget.
    Zusätzlich ein Besteckeinsatz aus Kunststoff für eine 90erSchublade sowie
    ein Einsatz für die 60er am Herd für Gewürze/Pfannenwender etc. aus Buche

    Geräte:
    alles Siemens:

    Backofen: HB 73 AB 550 + Teleskopauszug

    Induktion: EH 845 EB 11

    Esse: LF 956 BA 20 für 100€ mehr LF 958 BA 60 (leiser)
    das ganz mit Umluft-Erstaustattung (geht bei Lüftungsanlage nicht anders) Novy, Gutmann und Freunde sprengen leider das Budget.

    Kühlschrank:
    KI 24 LA 60 (mit Eisfach)
    für 200€ mehr KI 26 FA 50 (ohne Eisfach, dafür mit 0°C-Schubladen)

    Geschirrspüler:
    SX 66 N 051 EU

    macht einen gegoogelten mittleren Gerätepreis von 4335€

    Dazu 1,5 Becken, Edelstahlspüle von Blanco, bündig eingelassen

    So, das gänze käme uns (oh Wunder) genau die 12000 Euro, die wir anfangs als Budget genannt hatten.

    Es sind nur Siemensgeräte, weil er davon soviele verkauft und dafür bessere Preise kriegt. Gibt es bezüglich der Geräte Änderungsvorschläge?

    Wir haben uns sehr gut beraten gefühlt, und würden dem Händler gerne treu bleiben, ist der Preis denn ok?




    Jetzt schon vielen Dank

    Tanja
     
  18. Misus

    Misus Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    AW: Küche für DHH

    Hallo Zusammen!

    Unser Bauvorhaben verschiebt sich doch ins nächste Jahr, also haben wir mehr Zeit fürs Thema Küchenplanung...

    Wir überlegen gerade, den Herd mit Umlufthaube in der Zeile unterzubringen, dafür die Spüle auf der Insel unterzubringen. Dann hängt nicht so ein Riesending von Inselesse im Raum, und eine kopffreie Wandhaube wäre wohl auch günstiger? Wir haben ja gerade bei der Haube ein Budgetproblem, weil wir über die 12T € nicht wesentlich drüber können. Was haltet Ihr von dem Vorschlag?
    Über einen Modellvorschlag zum Thema Haube wären wir auch dankbar.


    Bezüglich des Sitzplatzes ist die letzte Entscheidung noch nicht getroffen, wahrscheinlich fliegt er aber doch raus.


    At Samy: Gehe ich recht in der Annahme, dass eine Schreinerküche bei unserem Budget nicht machbar ist? Mir hat der Vorschlag Schichtstoff mit alufarbigen Kanten so gut gefallen... Und die Blenden zum öffnen für Getränke (bzw. den geliebten Rotweinvorrat) sind schlicht genial.

    Wir waren mal für ein Konkurenzangebot bei Segmüller, der Verkäufer behauptet, Mattlack wäre reinigungstechnisch sehr schwierig, stimmt das?
    Er hat uns Schichtstoff angeboten, v.a. aber weil sein Vorschlag sonst überhaupt nicht ins Budget gepasst hätte.

    Wir haben gerade die Diskussion, welches Kochfeld das richtige sein könnte.
    Wir brauchen mindestens 4, besser 5 Felder, ein Bräter muss drauf passen, am liebsten auch gleichzeitig eine große Pfanne. Bitte keine zwei 14,5er-Felder, Danke für den Hinweis den wir hier bekommen haben! Wir haben jetzt eins und das benutzen wir nie.

    Vielen Dank an alle!!! LG Misus
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Küche für DHH

    Hallo Tanja,
    das Wasser auf die Insel ist zwar eine Möglichkeit, macht aber den Anschluß des hochgebauten GSP auf der anderen Seite komplizierter. Erstens brauchst du dort einen weiteren Wasseranschluß und -Ablauf und, die Schläuche der GSP können nicht einfach in den Spülenschrank rübergezogen werden.

    Welchen Bodendurchmesser hat denn dein Lieblingsbräter? Länge x Breite. Und, muss parallel dazu wirklich eine große Pfanne auf dem Kochfeld stehen? Welcher Bodendurchmesser?
     
  20. Misus

    Misus Mitglied

    Seit:
    17. Okt. 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Augsburg
    AW: Küche für DHH

    Hallo Kerstin,

    danke für die sensationell schnelle Antwort!

    Der Bräter ist 18 auf 25cm, die Pfanne mind. 21cm (lieber 23cm, die aktuelle ist nicht induktionsfähig, wir brauchen eine neue).

    Ich denke der 2. Wasseranschluss wäre nicht so problematisch, wir schwierig ist das Thema mit den Schläuchen? Evtl. dann doch SpüMA in der Insel (nicht hoch...)
    und dafür Backofen hochbauen?

    LG Tanja
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küche im alten Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 23:07 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 23:00 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 22:36 Uhr
Empfehlung Küchenarmatur Vorfenstermontage Spülen und Zubehör Gestern um 16:51 Uhr
Meterküche - kann man lfd. Meter reduzieren? Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios Samstag um 23:12 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Samstag um 02:32 Uhr
Warnung vor Küchen-Marquardt in Emleben Mängel und Lösungen Donnerstag um 17:31 Uhr
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr

Diese Seite empfehlen