1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen Küche für das neue Häuschen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von El_Capitan, 14. Apr. 2016.

  1. El_Capitan

    El_Capitan Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    8

    Hallo zusammen,
    da wir demnächst ins neue Häuschen ziehen und dort keine Küche vorhanden ist, zerbrechen wir uns schon etwas länger den Kopf wie sich eine Küche dort möglichst praktisch unterbringen lässt.
    Gewünscht wäre auch eine kleine Essecke für ca. 2 Personen.

    Der Raum hat leider auf der linken Seite eine Ausbuchtung, die sich schlecht für ein U nutzen lässt (max. ein hoher Schrank sonst ist die Arbeitsfläche nicht voll nutzbar). Aus diesem Grund habe ich den Bereich mal außen vor gelassen und bin mittlerweile bei einem L angelangt (siehe Plan im Anhang).

    Die Position des Wasseranschlusses ist mir im Moment noch nicht bekannt (bislang war eine Küche verbaut, die mitgenommen wird). Das Spülbecken habe ich deshalb wieder an der gleichen Stelle plaziert.

    Links oben neben dem Fenster ist aktuell ein Loch für die Abluft der Dunstabzugshaube. Wäre es sinnvoll das weiter zu nutzen auch wenn es die Planung einschränkt? In meinem ersten Entwurf hätte ich darauf verzichtet und eine Umluft Dunstabzugshaube verwendet.

    Ich würde mich sehr über Meinungen und Anregungen freuen :-)
    Danke im Voraus!

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 175/170
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 94 - nein 86 cm
    Fensterhöhe (in cm): 100
    Raumhöhe in cm: 254
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60, wenn möglich 90 cm
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 60x60 (ausreichend für 2 Pers?)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: gelegentlich z.B. Frühstücken
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Wochentags Kleinigkeiten, am Wochenende auch mal Menüs
    Wie häufig wird gekocht?: ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 1-2 Personen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Aktuell weite Wege zwischen Herd und Spülbecken.
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: noch offen
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Bosch, Siemens
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Mai 2016
  2. El_Capitan

    El_Capitan Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    8
    Ich habe bemerkt, dass die Alno Küchenplaner Files 2016 und 2015 wohl nicht kompatibel sind. Daher habe ich den Plan nochmal so ähnlich (diesmal mit toter Ecke) umgesetzt.
    Im Küchenstudio wurde uns ein G mit einer kleinen Kochinsel in der Raummitte empfohlen (einen Plan dazu kann ich morgen mal erstellen). Was würdet ihr davon halten?
    Weiterhin habe ich die Information bekommen, dass die Arbeitsplatte bündig bis zum Fenster geht (Brüstungshöhe 86cm). Muss hierbei etwas beachtet werden?

    Danke!
     

    Anhänge:

  3. Breezy

    Breezy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2016
    Beiträge:
    378
    Im ersten Beitrag steht 94cm als Brüstungshöhe - welche stimmt jetzt?

    Habt Ihr schon die optimale Arbeitshöhe ermittelt?

    G-Küchen sind eher unbeliebt, weil sie Platz kosten und entweder tote Ecke oder teure Sonderschränke produzieren. Auf der Küchenfläche aus der Alno-Datei kann man aber eh kaum ein G zaubern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Apr. 2016
  4. Breezy

    Breezy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2016
    Beiträge:
    378
    Hier meine Variante: in der Nische planlinks Blende, Kühlschrank, 30er Auszugsschrank (suboptimale Breite, aber mehr ist nicht drin), BO, Blende.

    Planrechts Blende, Geschirrspüler, 40er Mupl, 60er Spülenschrank, 60er Auszugsschrank, 90er Kochstelle, 30er Auszugsschrank, Blende. Das ganze mit übertiefer Arbeitsplatte, übertiefe Auszüge wären natürlich sinnvoller.

    Ein kleines Tischchen passt auch mit rein. Einmal Grundriss ohne, dafür mit offener Geschirrspülertür.
     

    Anhänge:

  5. El_Capitan

    El_Capitan Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    8
    Die angegebene Brüstungshöhe aus dem ersten Beitrag ist nicht richtig. Ich hätte das gerne oben editiert, aber das scheint nicht zu gehen?! Unterkante Fensterausschnitt ist definitiv 86 cm.
    Bezüglich Arbeitshöhe habe ich nachgemessen und komme auf etwa 90 cm. Diese Höhe haben wir auch in unserer jetzigen Küche und das passt gut.
    Die Punkte gegen die G-Form sehe ich so auch. Es wäre eine ungenutze Ecke und zwei Ecken mit Schränken.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Mai 2016
  6. El_Capitan

    El_Capitan Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    8
    Danke für deinen Vorschlag. Mittlerweile weiß ich sicher, dass die Wasseranschlüsse mittig unterhalb des Fensters liegt. Eine Aufteilung der Küche in einen linken und einen rechten Teil ist somit vermutlich nicht mehr möglich, oder?
    Ich finde die Raumform wirklich schwierig :(

    PS: Bezgl. MUPL: das ist ein normaler Unterschrank mit zwei Auszügen, in den dann nur ein Mülleimer in passender Höhe gestellt/geklebt wird? Gibt es gängige Schubladenhöhen/Müllsystemkombinationen? Das hat was!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Mai 2016
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.453
    Ort:
    Perth, Australien
    @El_Capitan
    Die Tür öffnet wirklich so wie dargestellt?

    Ist das Haus Wohneigentum?

    Hier mal mein Vorschlag. Wenn die AP 90cm sein darf, kann man auch einen Hersteller mit einem 6er Raster nehmen. Dh, ihr habt eine Stauebene mehr.

    In meinem Vorschlag ist die Spüle nicht ganz mittig unter dem Fenster. Wenn die Anschlüsse wirklich weiter rechts sind, empfehle ich die Zeile ca 10cm vorzuziehen und Waaser und Abwasser auf putz etwas nah links zu verlegen. Die planrechte Zeile wird entsprechend angepasst.

    In meiner Planung ist der Kühlschrank etwas weiter weg von der Spüle, leider.

    Von planoben links im Uhrzeigersinn

    Blende
    60er HS mit GSP + BO
    80er US 3-3 mit Spüle rechtsbündig
    40er US 3-3 mit MUPL oben
    50er US 3-3 mit Innenschublade oben (wenn erwünscht)
    tote Ecke
    60er US 1-1-2-2 (oder 50er US, wenn Fensterzeile vorgezogen wird)
    90er US 1-1-2-2 mit Kochfeld mittig
    80er US 1-1-2-2
    tote Ecke
    60er HS mit Kühlschrank
    Wange

    OS von planoben
    40-80-90 (DAH)-80-65x65

    Die US auf der Kochseite kann man auch etwas anders aufteilen. Ich habe diese Reigenfolge wegen den OS gewählt.
    Thema: Küche für das neue Häuschen - 379236 -  von Evelin - ElCapitan1.JPG Thema: Küche für das neue Häuschen - 379236 -  von Evelin - ElCapitan2.JPG Thema: Küche für das neue Häuschen - 379236 -  von Evelin - ElCapitan3.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17. Apr. 2016
  8. Breezy

    Breezy Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2016
    Beiträge:
    378
    Besteht die Nische eigentlich schon oder ist die noch im Bau?

    Wenn sie nur 5cm breiter wäre, könnte man viel besser planen :rolleyes:...
     
  9. El_Capitan

    El_Capitan Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    8
    Die Nische besteht schon. Ich habe eben mal im Grundriss nachgesehen und die Nische ist tatsächlich 185 cm breit. Das müsste ich aber definitiv nochmal nachmessen, denn ohne Grund wird der Grundriss für die bisherige Küche nicht mit 180 cm angenommen worden sein.
     
  10. El_Capitan

    El_Capitan Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    8
    Danke für deinen Vorschlag, sieht schon mal gut aus, auch die Essecke passt gut :-)

    Zu deinen Fragen: die Türe unten im Plan ist eigentlich keine Türe sondern ein Durchgang mit der im Plan auch angegeben Breite. Ich hatte leider kein Element für den Durchgang gefunden. Ist das relevant?
    Der Heizkörper ist vermutlich auch nicht so breit, aber die genauen Abmessungen kenne ich noch nicht. Ja, das Haus ist Wohneigentum.

    Zu deinem Vorschlag habe ich auch noch ein paar Fragen:
    - Welche Hersteller bieten denn ein 6er Raster an? Bei einem 5er Raster wäre dann nur die Sockelleiste höher?
    - Die Spüle hast du nach links verschoben, damit man das Fenster komplett öffnen kann, oder? Mir wäre es aufgrund der Abtropffläche und Abstellfläche lieber wenn nach links noch etwas Platz wäre. Der rechte Fensterflügel ließe sich auch bei mittiger Platzierung komplett öffnen, was in Ordnung wäre.
    - Ist die DAH in den Hängeschränken integriert?
    - Wie wichtig ist es denn den Weg zwischen Kühlschrank und Spüle kurz zu halten? Aktuell liegen bei uns 2,4 m dazwischen und ich empfinde das jetzt nicht als störend.
     
  11. El_Capitan

    El_Capitan Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    8
    Bitte löschen, bin auf den falschen Knopf gekommen.
     
  12. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.453
    Ort:
    Perth, Australien
    Hersteller mit 6er Raster sind unter anderem Häcker und Schüller. Der Unterschied ist, dass du eine extra Stauebene haben kannst.

    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In
    Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.


    Den Eingang in die Küche kann man darstellen, indem man die Raummasse im ALNO grösser macht und eine Wand einzeichnet.

    Eigentlich machen wir keine Pläne, wenn es keinen vermassten Grundrissplan gibt. Im ALNO verrutscht schnell mal was und man kann es nicht wieder herstellen, wenn man die Raummasse nicht kennt. Ausserdem können diejenigen, die den Planer nicht auf ihrem laptop haben, nur bedingt Kommentare ohne Raummasse schreiben.

    So, ich habe jetzt etwas umgestellt.

    Von planoben links beginnend

    Blende
    60er HS mit GSP + BO
    45er US 3-3 mit Innenauszug oben
    80er US 3-3 mit Spüle mittig eingebaut, damit man das Fenster öffnen kann
    45er US 3-3 mit MUPL oben, Ölflaschen/hohe Flaschen unten
    totes Eck
    60er US 1-1-2-2
    90er US 1-1-2-2
    80er US 1-1-2-2
    60er HS mit KS
    Blende

    OS wie gehabt.

    Man kann die OS+HS auch bis zur Decke einkoffern. Im Bereich des Fensters könnte man Spots einbauen. Kostet mehr, keine Ahnung wieviel mehr.

    Thema: Küche für das neue Häuschen - 379309 -  von Evelin - ElCapitan12.JPG
     

    Anhänge:

  13. El_Capitan

    El_Capitan Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2016
    Beiträge:
    8
    Hallo Evelin,
    vielen Dank für deine Planung und die ausführlichen Erklärungen. Deine letzte Planung war bisher mein Favorit. Leider musste ich bei der letzten Besichtigung (diesmalkomplett leer) der Küche feststellen, dass der Starkstromanschluss für das Kochfeld in der Nische oben links relativ mittig in der Wand sitzt. Aus dem Grund bleibt wohl kaum etwas anderes übrig als eine U-Form, oder?
    In dem Fall würde ich das Kochfeld und einen schmalen Schrank in die Nische links des Fensters einbauen.
     
  14. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.453
    Ort:
    Perth, Australien
    das Kabel kann man verlegen.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    @El_Capitan ... wenn du jetzt den leeren Küchenraum vor dir hast, dann wäre es Zeit eine korrekt vermaßte Grundrisszeichnung mit allen Daten anzufertigen. So muss man sich hier alles ... wie die Brüstungshöhe usw. zusammensuchen. Evelin hat das sicherlich auch übersehen, denn mit 86 cm am Fenster wird es eng mit 6-rasterig. Es sei denn, der Fensterflügel ist mind. 91 cm vom Fußboden entfernt.

    Wenn du also weitere sinnvolle Ideen haben möchtest, dann bitte die entsprechende Vorarbeit leisten. Ich verlinke eine neue Grundrisszeichnung dann in den Eröffnungsbeitrag, so dass es schnell auffindbar ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen