Unbeendet Küche/Esszimmer mit ca. 30 m², bitte um Planungshilfe EFH

wolverine1987

Mitglied

Beiträge
6
Küche/Esszimmer mit 30m², bitte um Planungshilfe EFH

Hallo!
Benötige eure Hilfe bezüglich unserem Grundriss.
Und zwar wissen wir nicht genau, wie wir unsere Küche bzw. Esszimmer planen sollen.

Wichtig ist für uns, dass die Küche mit einer Eckbank geplant wird.
Theke Wenn möglich.

Fensterposition ist noch komplett offen und richtet sich nach der Küche.

Wir haben 2 Möglichkeiten:

Möglichkeit 1 mit Speisekammer (siehe Plan 1)
Möglichkeit 2 ohne Speisekammer (siehe Plan 2)
- Plan 2 wurde nur von mir optisch geändert :-)

Eigentlich steht der Grundriss so ziemlich nur mit der Küchenplanung tun wir uns persönlich etwas schwer.

Habt ihr diesbezüglich Ideen oder Meinungen dazu?

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 181cm und 165 cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: wissen wir noch nicht

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): richtet sich nach der Küche
Fensterhöhe (in cm): richtet sich nach der Höhe
Raumhöhe in cm: geplant 260 oder 280
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer mit Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): groß

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 8 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 230cm x 100cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Wird als Esszimmer genutzt

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Wasserkocher, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Snacks
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens mit Ehefrau, Kind noch zu klein

Spülen und Müll

Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wir sind da eigentlich total offen. Da unsere derzeitige Küche nur sehr sehr klein ist :-)
Preisvorstellung (Budget): 15.000 - 25.000


Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Plan 2 ohne SPK.jpg
    Plan 2 ohne SPK.jpg
    96,3 KB · Aufrufe: 226
  • Screenshot_20210523_091639.jpg
    Screenshot_20210523_091639.jpg
    91,2 KB · Aufrufe: 187
Zuletzt bearbeitet:

die_Gutemine

Premium
Beiträge
98
Mit Speis - aber gerne die Dusche im EG belassen.

Vorschlag: Gegenüber der Garderobe die Ecke dem Bad zuschlagen. Toilette unter dem Fenster, Tür anders herum anschlageen.

Ein gebrochenes Bein, eine Knie-Op und schon macht man drei Kreuze, wenn man für die Zeit im EG wohnen kann/darf.
 

wolverine1987

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
KÜche Esszimmer Wohnzimmer

Hallo!

Anbei unsere vorläufige Planungsvariante des EG.
Was meint ihr zu unserer Aufteilung Küche Esszimmer und Wohnzimmer?

Meint ihr es ist genug Platz im Bereich Küche Esszimmer oder ist der Raum dafür zu klein?

Eckbank sollte für min 8 Personen sein. Hier eingezeichnet mit 1,80m x 3,00m

Ist der Durchgang ins Wohnzimmer zu eng?
Oder habt ihr sonst irgendwelche bedenken bei der Anordnung

Ebenfalls wäre ein Kamin angedacht im Bereich Durchgang zum Wohnzimmer.

Bitte um eure Meinungen und Hilfe.#

Danke!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): N. a.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: N. a.

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): 130
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer mit Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): N. a.

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: N. a.
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 8 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 2,2m x 1m
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Essen

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Thermomix, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam mit Familie

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Snapshot (9).jpg
    Snapshot (9).jpg
    158,2 KB · Aufrufe: 152

Matia

Mitglied

Beiträge
87
Nur damit du nicht unnötig Zeit verlierst. Ohne vermassten Küchenplan wird dir hier niemand helfen (können)
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.290
Wohnort
Oberfranken
Es geht hier anscheinend noch nicht um den Küchenplan, sondern nur um die Räumlichkeiten an sich. Also bei 6,6 x 4,3 m bekommt man jedenfalls eine Küche rein. Egal wie man es dreht und wendet. Und der Esstisch passt auch
k1.jpg
 

wolverine1987

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Es geht hier anscheinend noch nicht um den Küchenplan, sondern nur um die Räumlichkeiten an sich. Also bei 6,6 x 4,3 m bekommt man jedenfalls eine Küche rein. Egal wie man es dreht und wendet. Und der Esstisch passt auch
Anhang anzeigen 345156

Ja genau es geht noch um den Raum an sich. Leider ist unser Raum nur 6,4m x 4,3 m.

ich dachte mir das die Küche eher quer zu deiner Anordnung besser wäre oder. Somit hätte ich beim eingang in den Raum mehr Breite.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.991
Wohnort
Schweiz
Wie auch immer Du es planst - in den Raum passt viel Küche rein :-) Leider ist die Checkliste nicht vollständig ausgefüllt.

Insgesamt gefällt mir der Hausplan allerdings nicht so gut - immer durch die Küche , um ins TV-Zimmer zu gelangen ...( denn um es WoZi zu nennen, sind dort für meinen Geschmack zuwenig Fenster eingeplant) - die Tiefe des Raums wird ziemlich finster werden. Durch die geplante Anordnung werden lange 'tote' Verkehrsflächen produziert, welche ansonsten nicht nutzbar sind.

Die Türen zu den kleinen Räumen planoben sollten zum Flur hin öffnen; Zwischen WoZi und Raum plan oben würde ich einen Sturz einbauen lassen, so dass man da später mal halb öffnen kann oder evt. eine Türe einbauen; man kann auch die Wand als nichttragend ausführen, dann könnte man sie auch ganz rausnehmen oder versetzten bei Bedarf.

Euer Grundriss würde wohl davon profitieren, wenn der Hauszugang nicht von der Schmalseite her geplant wäre, dann könnte man die Räume harmonischer aufteilen und würde weniger Flurfläche produzieren.

Kaminofen am Durchgang überzeugt mich nicht ganz, Kachelofen ok oder geschlossener Kamin - die benötigen aber beide deutlich mehr Platz als der eingezeignete Kaminofen.
 

wolverine1987

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Das Problem ist wir stehen derzeit vor 2 Optionen:

1x mit Büro Variante 1.
&
1x ohne Büro dafür alles geräumiger Variante 2

Wir bauen mit Keller.

Wir denken uns halt, vielleicht ist es besser ein Büro im EG zu haben als im Keller. Falls mal Homeoffice kommt.

Die Variante mit Büro gefällt uns eigentlich gut. Wir haben nur Angst das es zu "schlurfig" wir in Küche Esszimmer und Wohnzimmer.

Bezüglich Licht im Wohnzimmer glaube ich nicht das es ein Problem gibt da ja überall Bodentiefe Fenster geplant sind, oder täusche ich mich da?

Anbei eine Skizze beider Varianten:
und auch der original PlanScreenshot_20211221_203944.jpgScreenshot_20211221_203854.jpgScreenshot_20211214_215505_com.google.android.apps.docs_edit_10861164243134.jpgScreenshot_20211214_215434_com.google.android.apps.docs_edit_19283943828828.jpg
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben