Küche aus Polen - Berlin

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von T.Steinmeier, 19. Juli 2007.


  1. Ich habe eine Küche im Polen gekauft und bin sehr zufrieden damit. 3 Tage nach der Anfrage war bei mir schon ein Vertreter der fließend Deutsch sprechen könnte. Die Auswahl hat mich bisschen erdrückt - sie haben wirklich alles. Manche Sachen habe ich das erste mal gesehen (zB. Tür Fronten aus Glas in 12 Farbvarianten oder lackiert in jeder Farbe nach RAL)

    Das Angebot und Computer-Projekt habe ich per Email erhalten. Die Küche war ca 30% günstiger als Pino (mit Transport und Montage) also habe ich es unterschrieben und mit der Fax zurück gesendet. Nach 4 Wochen kamen die Monteure und haben die Küche eingebaut.

    Alle Beschläge mit Soft-Einzug (die Oberschränke auch!), AEG-Geräte, Apothekerschränke, Müllsystem, Keramik-Spüle (System-Keran). Bei uns könnte ich das mir nicht leisten. Wirklich erstaunlich!

    Die Firma heißt "Graz" (so wie die Stadt im Österreich ;-) ) Email: This email is not visible to you.
    www: graz.pl (im Bau)

    Thomas Steinmeier
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Hallo Thomas,

    kannst Du evtl. mal Bilder einstellen, damit man es besser beurteilen kann? Was ich bisher aus Polen gefunden habe, war nicht so prickelnd. Wobei ich kein grundsätzlicher Gegner des Kaufs in östlichen Regionen bin. Die werden ja nach neuesten Meinungen auch "immer deutscher", wobei mir die Beurteilungsgabe fehlt, ob das nun positiv oder negativ gemeint ist ;-)
    Meines Wissens exportiert z.B. Nolte nach Polen. Kann mir aber nur schwer vorstellen, dass die das machen damit die Küchen dann wieder nach Deutschland geliefert werden. Oder etwa doch ???
     
  3. Die Bilder müsste ich leider wegen den Forum-Beschränkungen verkleinern :( Was ich auch komisch finde ist der Preis-Unterschied gerade beim in Deutschland hergestellte Sachen. zB. Der Magic-Corner oder Apothekerschrank von Kesseböhmer ist um die Hälfte günstiger! AEG-Geräte sind günstiger als bei Innova! Für Granit-Arbeitsplatten habe ich auch weniger bezahlt.

    MfG
    Thomas S.
     
  4. INS1DER

    INS1DER Gast

    ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

    Sorry, wenn ich hier schmunzeln muss,.... aber PINO ist ja schon Ramsch. Und dann auch noch aus Polen?! Was noch billiger ist, als PINO? Und ich dachte, wir reden hier über richtige Einbauküchen. Nicht über Holzkisten, die man an die Wand gehängt bekommt.... Tz, tz, tz....

    *crazy*
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    Zufällig bin ich auf die Seite eines polnischen Händlers gestossen, der tatsächlich die angehängte Küche mit Foto beworben hat. Hab jetzt die verd...te URL nicht mehr *stocksauer*
     

    Anhänge:

  6. Profi

    Profi Gast

    Hallo Leute,

    ich finde es wirklich schade, dass es nur noch um billige Küchen geht. Somit wird die Wirtschaftslage in unserem Lande wohl nie mehr besser werden...

    Und ob die Qualität nun auch die gleiche ist, muss sich erst mal beweisen. Ich denke da nur an die Fronten und den Korpus. Denn irgendwo muss dieser billige Preis ja herkommen, oder?

    Und falls es doch mal Schwierigkeiten gibt, ich hab da neulich eine Internetseite entdeckt, die sich mit dem Thema Reklamationen befasst: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Viele Grüße
     
  7. Das Preis Leistungs Verhältnis stimmt eben nicht mehr in Deutschland. Wir haben früher auch mehr hochpreisige Küchen verkauft, heute wird bis zum geht nicht mehr gehandelt und nach der dritten Mahnung bezahlt! Für jede Kleinigkeit wird versucht was abzuziehen, na wie soll da jemand mit Polen Preisen mithalten, PS AEG gehört Elektrolux und wird in POLEN gefertigt also sollte es auch billiger sein, wenn die Geräte aus Polen direkt kommen.
    Grüsse
     
  8. Joerg

    Joerg Mitglied

    Seit:
    1. Dez. 2007
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Senftenberg
    Passt zwar nicht 100%ig hier rein tangiert aber das thema grundsätzlich....und nicht so ernst nehmen, einfach nur mal lachen: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Tschüss Jörg
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    "Sauna fertisch Meister" :knuppel:
     
  10. Makita

    Makita Gast

    ;D ;D ;D schön.
     
  11. raceface

    raceface Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2008
    Beiträge:
    66
    Ort:
    im Wilden Osten!
    Jaja Geiz ist eben Geil!???? *crazy*
    Wir waren auch in großen Küchenstudios die groß mit 50% Rabatt werben....

    Am Ende sind wir wieder bei unserem Regionalen Küchenstudio gelandet und haben sogar 57% Rabatt bekommen, ohne Handeln ;-)

    Leben und Leben lassen!
     
  12. INS1DER

    INS1DER Gast

    ;D

    Auf was??? Rabatte kannste überall kriegen! Auch 90 % wenn Du möchtest. Kein Thema. Das Wort Rabatt ist das überflüssigste überhaupt.
    Wichtig ist die Zahl, die am Ende unten drunter vor dem Euro-Zeichen steht!
     
  13. raceface

    raceface Mitglied

    Seit:
    26. Jan. 2008
    Beiträge:
    66
    Ort:
    im Wilden Osten!
    ok, über den Preis stehen die % zum Gesamtpreis.
    Wir sind damit zufrieden ;D
     
  14. Hallo alle!

    ich habe nach den Empfehlungen von Thomas auch eine Einbauküche bei dieser Firma gekauft und bin zufrieden.

    Vorteile:
    * "Spaltenlose" Ausführung (was bei meiner schieben Wände nicht so leicht war-wirklich super!)
    * Gute Beratung und riesen Material Auswahl
    * Gute Möbel Qualität (es wird sich zwar erst nach ein par Jahre ergeben, aber man sieht schon jetzt das die Möbel professionell hergestellt wurden)
    * Kein Aufpreis für außer Standard Schränke (ich habe zB ein Unterschrank, der 57cm breit ist!)

    Nachteile:
    * Sehr lange Montage (2 Tischler haben von 9-22 Uhr die Küche montiert!)

    Der Preis war auch ok, zwar vielleicht nicht 30% günstiger als Pino - aber als Alno auf jeden Fall :-)
     
  15. Hallo alle!

    ich habe nach den Empfehlungen von Thomas auch eine Einbauküche bei dieser Firma gekauft und bin zufrieden.

    Vorteile:
    * "Spaltenlose" Ausführung (was bei meiner schieben Wände nicht so leicht war-wirklich super!)
    * Gute Beratung und riesen Material Auswahl
    * Gute Möbel Qualität (es wird sich zwar erst nach ein par Jahre ergeben, aber man sieht schon jetzt das die Möbel professionell hergestellt wurden)
    * Kein Aufpreis für außer Standard Schränke (ich habe zB ein Unterschrank, der 57cm breit ist!)

    Nachteile:
    * Sehr lange Montage (2 Tischler haben von 9-22 Uhr die Küche montiert!)

    Der Preis war auch ok, zwar vielleicht nicht 30% günstiger als Pino - aber als Alno auf jeden Fall :-)
     
  16. Shaki

    Shaki Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2009
    Beiträge:
    9
    AW: Küche aus Polen - Berlin

    Das hört sich ja alles toll an, aber 30% günstiger als Pino heißt doch garnichts! Frage ist doch, was man Dir für die Pino Küche für einen Preis aufgeschlagen hat und der muß nicht günstig sein. Was ist, wenn Deine Elektrogeräte kaputt gehen? Kommt der Kundendienst auch aus Polen? Lackierte Küchen bekommst Du bei jedem deutschen Küchenhersteller auch. Wenn immer alle nach Polen fahren zum einkaufen braucht sich keiner über Arbeitslosigkeit beschweren. Ich kaufe generell alles im Lande und möglichst bei meinem Händler in der Nähe. Da habe ich bisher immer den besten Service (auch nach der Garantiezeit) bekommen.
     
  17. bungaloo

    bungaloo Mitglied

    Seit:
    23. Jan. 2009
    Beiträge:
    232
    AW: Küche aus Polen - Berlin

    ****Hust**** Man, ist hier plötzlich Staub in der Forumsluft. ;-)
     
  18. bauflo

    bauflo Mitglied

    Seit:
    9. Okt. 2008
    Beiträge:
    252
    AW: Küche aus Polen - Berlin

    hey thomas,

    netter versuch! >:(

    was bekommst du denn an provision?
    und falls du nichts an provision bekommst, könnte es sein, dass DU der polnische händler bist? (dein nicht schlechtes aber auch bei weitem nicht perfekte deutsch nährt diesen verdacht weiter).

    diese plumpe werbung ist ähnlich dämlich wie die tante zuletzt, die diese bizarren hochschrankaufbau-gestelle "zufällig" über den klee gelobt hat.

    das ist werbung von dummen für dumme... *top*
     
  19. Flyboy

    Flyboy Spezialist

    Seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Pfullingen
    AW: Küche aus Polen - Berlin

    Also ,der Verdacht der Werbung ist stark gegeben,*stocksauer*
    Bei Pino gibt es keine Lackküchen-in den meisten fällen wird Pino mit den Geräten von Whirlp. verkauft da sich sonst die Verrechnung ohne Geräte nicht lohnt-die Preisgrösse von Pino Küchen liegt von 1999,00 € bis max. 4000,00 € ( eher aber selten ).
    Alles andere wäre Äpfel mit Birnen usw.
    30 % günstiger als Pino wären ca 800,00 € - 1200,00 € günstiger und das glaube ich nicht.:danke:
     
  20. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küche aus Polen - Berlin

    Polen + günstiger als PINO = IKEA

    Hat joerg vielleicht seinen Namen geändert ? ;D;D;D

    Die Werbung ist dann erlaubt !!! *2daumenhoch*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mal wieder ne küche aus polen Küchenmöbel 6. Feb. 2016
Neue Küche aus Polen bei E-Bay Teilaspekte zur Küchenplanung 26. Jan. 2016
Küchenplanung jasz (in Polen) Küchenplanung im Planungs-Board 29. Jan. 2012
Küchen aus Polen Neuigkeiten 5. Mai 2009
Meterküche - kann man lfd. Meter reduzieren? Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios Gestern um 23:12 Uhr
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 02:32 Uhr
Warnung vor Küchen-Marquardt in Emleben Mängel und Lösungen Donnerstag um 17:31 Uhr
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr

Diese Seite empfehlen