Küchenplanung Küche als Teil der Kernsanierung, grundsätzliche Anordnung

LarsLuger

Mitglied

Beiträge
8
Küche als Teil der Kernsanierung, grundsätzliche Anordnung

Hallo Zusammen,
wir kommen alleine nicht weiter. Wir sind dabei einen Altbau umzubauen, Wände zu entfernen und legen eine Küche neu an. Ein neuer Heizkörper entsteht unter dem Fenster. Wichtig noch bei dem Grundriss: 15-20cm kommen an der rechten Seite zum Nachbarn aufgrund einer Schallschutzschale noch hinzu. Ein Foto mit Blick auf das Fenster habe ich noch beigefügt. (Der Boden ist schon raus..)
Uns ist vor allem folgendes Wichtig: Viel Arbeitsfläche, ein guter Übergang zwischen Küche und Essbereich, genügend Stauraum.
Ein freier Küchenplaner hat uns nun die Planung in dem PDF erstellt. Dabei handelt es sich um eine Nolte Küche mit Matrix 900. (Aufgrund von Strauraum und unserer Körpergröße)

Knackpunkte sind im Moment:
Wie macht man diese eher längliche Küche gefällig?
Ist die Aufteilung der Geräte so stimmig?
Gibt es noch gute Ideen wie mit dem Fensterbereich umgegangen werden kann?
Der Sitzplatz als Übergang zum Esstisch gefällt uns noch nicht... Gibt es hier gute weitere Ideen?
Was fällt euch insgesamt auf?

Vielen Dank für eure Hilfe

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 185, 187
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: 2,90
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm):

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Frühstück und das schnelle Essen

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): 2x am Tag
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine, sehr oft auch zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nolte Küchen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: NEFF
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): 16.000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.544
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen,

ich habe mir den Raum schon ein paar mal angeschaut, es fehlt mir aber an Ideen. Der Raum ist sehr lang und für Schränke ringsherum zu breit.

grundriss.png
2m zwischen den Zeilen, keine Ablage bei den HS, alles nicht so optimal.

Gibt es keinen anderen Raum, in dem man die Küche besser realisieren könnte?
 

LarsLuger

Mitglied

Beiträge
8
Hallo und danke, dass Ihr euch meldet!
Ja wir haben einen komplett unterkellertes Haus.
Die Küche wollen wir in diesen nach Osten orientierten Raum anordnen. Der angrenzende Raum eignet sich zudem um den Raum nach Westen zu öffnen. Zu dem Abstand zwischen den Zeilen kam mir die Idee eine übertiefe Arbeitsplatte bauen zu lassen und zudem befindet sich ja zum Nachbarn hin noch eine Schallschutzschale die auf den Grundrissen noch nicht eingezeichnet ist.
uns kam die Idee um Ablagefläche zu schaffen auf der Seite mit den Hochschränken niedrigere Schränke bauen zu lassen und dann einen Abstand zu wählen und dann Oberschränke an die Wand zu hängen...
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.544
Wohnort
Perth, Australien
kannst du den EG Plan mal als pdf einstellen? man kann die Maße kaum lesen. Vielleicht gibt es auch ein zwei Bilder von dem Raum?
 

LarsLuger

Mitglied

Beiträge
8
ach und richtig gute Bilder von dem Raum in die andere Richtung habe ich noch nicht, weil die Mauer erst noch ausgenommen wird.
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
567
Wohnort
Frankfurt
Was bedeuten denn die farbigen Wände? Und muss die Küche unbedingt in dem Raum sein oder bist du auch offen dafür, sie ganz woanders zu platzieren?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.544
Wohnort
Perth, Australien
ha, da lag ich mit meinen Maßen top richtig.

hier mal eine etwas verspielte Variante. Die Idee war, beim Frühstück (Osten) in Fensternähe zu sitzen und auch den Raum dadurch etwas zu kürzen. Also Kochen/Spülen/KS näher zusammenzubringen. Die Sitzecke ist nur ein Beispiel, was es sei könnte.

Kochfeld ist ein Muldenlüfter, die Zeile ist 70cm tief.

KS ist der erste HS planoben.

lars21.PNG lars22.PNG lars23.PNG lars24.PNG
 

Anhänge

LarsLuger

Mitglied

Beiträge
8
Die gelbe Wand soll entfernt werden und öffnet die Küche nach Westen zum Esszimmer und auch die Tür ( auch in gelb) nehmen wir raus. Der Raum soll wirklich unsere Küche werden!
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
567
Wohnort
Frankfurt
Unsere letzte Küche war ca. 3,10m breit mit Fenster an der kurzen Seite. Wir hatten ein U gestellt, fand da den Abstand zwischen den langen Seiten auch nicht so groß, da man sich dann auch noch gut zu mehreren bewegen konnte.
Hm ich sehe gerade, dass ihr einen Tresen wollt. Den hatten wir nicht. Allerdings hatten die Nachbarn noch einen Schrank wie in Evelins Planung planoben gesetzt, also in den U-Eingang. Da könnte man sich ja dran setzen?
Also wie deine Ursprungsplanung, aber als U :-[
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
567
Wohnort
Frankfurt
Hier ein Foto unserer alten Küche, damit du vielleicht eine bessere Vorstellung bekommst, wie es wirkt:
IMG_5099.JPG
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.544
Wohnort
Perth, Australien
Tja, nur ist der Raum 5.30m lang, da ist laufen angesagt.

Die Theke an der Insel ist gleich neben dem Tisch.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
11.544
Wohnort
Perth, Australien
das ist die "einfache" Variante, 30cm nach planunten geschoben. Unter dem Fenster quer 40cm tiefe US, die Insel gedreht und eine Theke dran.

lars31.PNG lars32.PNG

sieht dann genau wie Mewtu's Küche aus nur länger. Alles in eine Farbe wäre mir dann zuviel.

@Mewtu, hast du eine Bild mit Platte drauf?
 

Anhänge

Mewtu

Mitglied

Beiträge
567
Wohnort
Frankfurt
Leider nicht. Und jetzt wohnen wir nicht mehr da. Hatten eine schwarze Quartzplatze drauf, mögen es eher schlicht.
 

LarsLuger

Mitglied

Beiträge
8
Hallo Zusammen, die Variante mit der Theke ist dann doch unser Favorit. Bisher sind wir davon ausgegangen, dass wir unter das Fenster keine Schränke bauen können. Ich befürchte ich habe gedanklich die Heizung vergessen :hand-man:. Aber auch da sind wir ja flexibel, nur so etwas macht unter einem Fenster immer Sinn...
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben