Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

felisa

Mitglied
Beiträge
3
Hallo zusammen,

wir bauen um und planen deshalb eine neue Küche. Wir waren nun bei Plana und haben ein Angebot über eine grifflose Küche der Firma Häcker vorliegen (systematART). Das Angebot können wir leider nur schwer einschätzen, da uns nur der Endpreis vorliegt. Deshalb folgende Details zu unserer Küche.

Eine Küchenzeile (3,20 m). Erster Hochschrank mit Backofen und Mirkowelle. Zweiter Hochschrank mit Kühlschrank. Anschließend 80 cm Arbeitsfläche mit 3 Schubladen darunter. Dann das Spülbecken (Edelstahl) - darunter ausziehbarer 3teiliger Müllwagen. Am Ende steht dann die Spülmaschine. Die Küche darüber dann noch 3 Hochschränke (bis zur Decke 2,49m) auf einer Läge von 2 m. Diese 2 m lange Niesche soll mit einer Glasplatte versehen werden.

Eine Kochinsel (1 x 2 m) mit Induktionskochfeld und 3 Schubladenschränken (60 cm tief). Auf der anderen Seite der Kochinsel planen wir 40 cm tiefe Schränke mit 2 Glasfronten in der Mitte. Das Kochfeld und die Spüle sollen flächenbündig ausgeschnitten werden.

Nun ein paar Details zu unseren Elektrogeräten:
1 Siemens Backofen mit Teleskopauszug
1 Siemens Mikrowelle
1 Siemens Kühlschrank (A++, kleines Gefrierfach)
1 Gaggenau Spülmaschine DF241161
1 Siemens Induktionskochfeld (80cm)
1 Constructa Abzugshaube - Abluft (90cm)

Als Arbeitsplatte haben wir einen Granitstein ausgesucht. Mit Aufbau etc. haben wir nun ein Angebot über 17.500 Euro (bei 50% Anzahlung und aktueller Granitaktion) vorliegen. Ist das gerechtfertigt bzw. wie schätzt Ihr das ein?

Parallel dazu haben wir von der Firma Nobilia eine von außen ähnlich aussehende Küche von Marquardt planen lassen. Hier ist der Preis deutlich geringer - liegt bei 13.500 Euro. Ist der Preisunterschied qualitativ bedingt bzw. gerechtfertigt?

Vielen Dank für Eure Anregungen und Meinungen zu unserem Vorhaben

Checkliste zur Küchenplanung von felisa

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Balkontüre
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: :
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 140
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Tisch steht in offenem Esszimmer
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Neu ist die offene Küche
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Hallo felisa,
wir sind hier keine Preisauskunftei ;-) .. hier wirst du maximal "zu teuer", "ok" oder "Schnäppchen" hören und das in aller Regel nur, wenn man deine Planung mit einem Blick erfassen kann. Eine Textaufzählung gehört nicht dazu.

Und, das Wichtigste, du befindest dich hier im Planungsboard , dort gibt es einen Thread, der ausdrücklich als WICHTIG markiert ist und Was wir benötigen heißt. Außerdem erscheint im Kopf des Planungsboards ein Text, wo auch wieder Wichtig etc. erscheint.

Es wäre nett, wenn du das mal lesen würdest und die entsprechenden fehlenden Informationen anhängst :-\:-\
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Und mal noch ein paar Hinweise:

Zusätzlich zu den gewünschten Plänen, wie vermaßter Küchengrundriss, Gesamtgrundriss, soweit möglich vorgestellte Planung wenigstens als Handskizze gilt:
- Frontenmaterial wäre wichtig
- Korpushöhe
- genaue Gerätetypen, am besten zum Hersteller verlinkt

Sonst kann man zum Preis gar nichts sagen.

Was da bisher steht ist so ähnlich wie ... VW mit Klimaanlage, Radio und Turbodiesel, alternativ Seat mit Klimaanlage, Radio (nicht ganz sicher) und Diesel? ;-);-);-)

Ist z. B. bei beiden Angeboten Lieferung und Montage enthalten? Marquardt wälzt das gerne mal auf einen gesonderten Zusatzvertrag ab, wo du dann Auftraggeber eines selbständigen Monteurs bist.
 

felisa

Mitglied
Beiträge
3
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

So, nun noch ein paar Details zu unseren Planungen:

Im Anhang einen Ausschnitt unseres Erdgeschosses, wo die Wohnküche eingeplant wird. Dann ein Grundriss der geplanten Küche sowie die geplante Küche - visuell. Ich hoffe, dass diese Ansichten für die Einschätzung hilfreich sind.

Die genaue Gerätebezeichnung wird nachgeliefert, wenn uns diese vom Küchenstudio vorliegt.
Die Küchenfronten sollen Altweiß Hochglanzlack sein.
Die Korpushöhe ist mit 78cm geplant.
Bei beiden Angeboten (Häcker und Nobilia-Küche) sind im angegebenen Endpreis Lieferung und Montage enthalten.

Weitere Angaben zu uns etc. können auch aus der ausgefüllten Checkliste zur Küchenplanung entnommen werden.

Nun würden wir uns über Eure Meinung freuen!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
13.748
Wohnort
Lindhorst
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Hallo Felisa,

Nobilia hat aber keinen 78cm hohen Korpus.
Auch sonst ist ein gewisser Preisunterschied zwischen Nobilia und Häcker SystemArt wegen der qualitativen Unterschiede berechtigt.
Ob es jetzt 4000,- sein müssen, kann ich nicht beurteilen.
Seid ihr sicher, daß exakt die selben Geräte in den Angeboten enthalten sind? Die Aufgelisteten scheinen sehr hochwertig und finden selten Einzug in ein Angebot für eine Nobilia Küche.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Die gezippte Datei habe ich mal entpackt und aus der Word-Datei eine Bilddatei gemacht.

Die Nobilia hat nur 5 Raster und auch nur eine Korpushöhe von 72 cm. Häcker mit 6 Rastern wäre also mehr Stauraum.

Ich würde den Spülenblock ggü. dem Kochblock setzen. Damit ist der Kühlschrank auch vom Essplatz besser zugänglich.

Hast du schon mal eine Stauraumplanung gemacht? Bekommst du alles unter? Wie sieht es mit Vorräten aus?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Die gelben Wände entfallen? Wo soll die Abluft raus? Links vom bodentiefen Fenster?

Das Fenster an der linken Wand ist das auch bodentief?

Wie ist denn die Raumhöhe?

Soll es wirklich nur ein kleines TK-Fach sein? Keine 2 bis 3 Schubladen unten, so dass der Kühlschrank in gute Bedienhöhe kommt?

Wo willst du
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
auf der APL unterbringen?

Warum die Küchenmaschine nicht auf der APL?

Reicht dir die Arbeitsfläche? Was ist mit Backen? Kochen mit Kindern?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Ich habe mal umgestellt, die Insel auf 120 cm Tiefe und von der Rückseite auch mit Auszügen in 2x100er Unterschränken.

Da passt dann das komplette Geschirr sehr schön in die Auszüge, außerdem alles, was man so am Esstisch braucht, Tischtücher, Servietten, Kerzen, Vasen, Tischdeko. Vielleicht auch noch ein paar Gesellschaftsspiele.

Von der Kochzeilenseite ist die Aufteilung auf 40-80-80 geändert. Damit ist dann rechts vom Kochfeld auch größere Arbeitsfläche von 80x120 cm vorhanden. Schön beim Kekseausrollen usw.

EDIT:
Außerdem Spülbecken ohne Abtropffläche, dann passen da KVA und Küchenmaschine.

Toaster kann im Auszug verschwinden und bei Bedarf rausgeholt werden.
 

Anhänge

felisa

Mitglied
Beiträge
3
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Hallo Kerstin,

zunächst mal vielen Dank für die Tipps zu unserer Küche.

Also, wir haben einen großen Keller, wo ich genug Platz für Vorräte etc. habe. Dort steht auch ein großer Gefrierschrank, so dass ein kleines Fach im Kühlschrank ausreicht. Den Kühlschrank werden wir noch etwas nach unten setzten, so dass er besser zu bedienen ist.

Die gelben Wände werden entfallen und die Abluft soll links vom bodentiefen Fenster raus. Das Fenster an der linken Wand ist nicht ganz bodentief - ca. 20 cm Wand bleiben. Die Raumhöhe liegt bei 2,49m.

Werde mir das mit der anderen Aufteilung bei der Kochinsel etc. durch den Kopf gehen lassen. Mehr Arbeitsfläche wäre schon gut. Hab mir auch schon überlegt ein "normales" (60cm - statt 80cm) Kochfeld zu nehmen, um mehr Fläche zu bekommen. Bin mir noch unschlüssig, ob uns 4 das ausreicht - sind eigentlich nicht die "großen" Köche...

Was haltet Ihr eigentlich von einem satinierten oder einem gefalmmten und gebürsteten Granit statt einem poliertem Stein? Bleibt der Schmutz (Teigreste etc.) in den Unebenheiten?

Danke für alles Anregungen und Meinungen!!
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Was haltet Ihr eigentlich von einem satinierten oder einem gefalmmten und gebürsteten Granit statt einem poliertem Stein? Bleibt der Schmutz (Teigreste etc.) in den Unebenheiten?
Hallo, mit der Arbeitsplatte unserer Küche hatte ich mich auch lange beschäftigt. Polierter Stein ist immer unempfindlicher als gebürsteter, matter Stein. Ich habe mich deswegen für einen gebürsteten Quarzkomposit (kein Granit) entschieden, das ist so eine Art Kompromiss. Aber die Optik eines gebürsteten Granit ist einfach wunderschön und wer akzeptiert, dass dieser etwas mehr Pflege braucht, dass man Flecke schneller entfernen sollte, sollte sich auch dafür entscheiden. Teigreste bleiben in meinem gebürsteten Stein übrigens nicht "hängen" ;-)
 
Beiträge
8.697
Wohnort
3....
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Danke Ulla, man kann nämlich alles zerreden und jedes Material hat Vor- und Nachteile.

Sich dann daran erfreuen, ...... das Positive zu erleben.... ist dafür kostenlos. *2daumenhoch*
 

Flyboy

Spezialist
Beiträge
435
Wohnort
Sassenberg
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Hallo,

mal grundsätzlich,felisa redet von einem Grifflosen Angebot ,da ist der Korpus bei Häcker nur 72 cm hoch und nach meinem Wissen hat Nobilia keine klassische Grifflos Küche.( Ausser die mit der Ausfrässung in der oberen Türkante,ist aber für mich nicht grifflos und somit aus dem Vergleich raus.)


Gruß Fly
 

Flyboy

Spezialist
Beiträge
435
Wohnort
Sassenberg
AW: Kostenvoranschlag Häcker-Küche in Ordnung??

Das stimmt,irgendwie nicht schlüssig.
Für die Rückseite der Insel gibt es aber auch keine Standardschränke in dem Höhenmaß bei Häcker.
Da musst Du wieder Systemat mit Tipp on planen.


Gruß Fly
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben