Kostenlose "Vorplanung"

Beiträge
61
Hallo liebes Forum!

Wir sind aktuell auf der Suche nach der Eigentumswohnung bzw haben eigentlich schon eine gefunden. Jetzt haben wir noch wenige Wochen Zeit beim Außengrundriss mitzureden (Fenster, Balkontür,...). Innen können auch später noch Änderungen geplant werden.

Ich weiß jetzt nicht, ob das "angemessen ist, wenn wir uns von mehreren Küchenstudios beraten lassen. Mir geht's nicht um eine Detailplanung sondern eher darum, ob beim Grundriss noch Fenster oder Türen anzupassen wären, was später nicht mehr möglich ist.

Kaufvertrag unterschreiben wir jetzt definitiv noch keinen. Natürlich haben wir auch vor die Küche dann dort zu kaufen, wo und das Gesamtpaket am besten gefällt.

Ist es üblich, dass Küchenstudios für sowas etwas verrechnen?

Wie sollen wir das angehen? Würdet ihr den Beratern gleich offenlegen, dass wir vorerst "nur" Angebote einholen?

Darf ich hier nach Empfehlungen für Küchenstudios /-planern fragen?
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.854
Mir geht's nicht um eine Detailplanung sondern eher darum, ob beim Grundriss noch Fenster oder Türen anzupassen wären, was später nicht mehr möglich ist.
Dann mach doch hier einen Planungsthread auf.

Wenn Euch die Zeit im Nacken sitzt, dann auch übers Küchenstudio .
Die nehmen Euch auch was ab.

Ist es üblich, dass Küchenstudios für sowas etwas verrechnen?
Offene Kommunikation hilft hier.

Was berechnet wird und was nicht .. ist Verhandlungssache.
In unserem Hause planen wir oft ganzheitlich, erwarten dann aber vom Kunden auch Fairness.
Wer plant schon gerne für die "Rundablage".

ggf. könnt ihr Euch ja auch über eine Planungspauschale verständigen, welche bei Kauf angerechnet wird.
Geschäfte macht man auf Augenhöhe.
Und Kunden, die unfair handeln tragen halt dazu bei, daß eben immer öfter keine Pläne ausgehändigt werden.

Ein offenes Gespräch hilft ungemein.

Ich empfehle hier eher ein Fachgeschäft aufzusuchen.
"Auf der Fläche" wird ja eher provisionsorientiert gearbeitet .

Das ist nichts Schlechtes, aber dem Planer sitzt da eher die Zeit im Nacken.
Am Ende des Tages muss er abliefern .. und da zählt eben keine schöne Planung, sondern die Unterschrift.

Ansonsten gerne hier MITplanen und mit dem fertigen Gerüst dann ins Küchenhaus Deiner Wahl gehen.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.826
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Ich würde dir vorschlagen hier den Planungsthread zu nutzen. Dort beantwortest du die darin gestellten Fragen, fügst einen gut leserlicher und bemaßten Grundrissplan ein und schilderst, was euch wichtig ist.
Dann bekommst du sicher reichlich Vorschläge unterbreitet.
Wenn euch ein Plan besonder zusagt, kannst du mit dem ins Küchenstudio .
Das erleichtert euch und dem KFB die konkrete Planung.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.854
Ups , wegen Corona, hat wohl jeder mit sich zu tun.
Oder Ihr seit einfach untergegangen.
Bissle Geduld noch.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben