Korpushöhe verschiedender Hersteller

Beiträge
18
Hallo liebe Experten,

die Küchenplanung ist immer noch in vollem Gange, dabei bin ich auf die verschiedenen angebotenen Korpushöhen verschiedener Hersteller aufmerksam geworden.

Wir haben bisher Angebote für Nobilia , Schüller und Nolte . Tendieren tun wir momentan zu Nolte (oder Schüller, aber da ist uns das anbietende Küchenstudio (KA) nicht so sympatisch).

Wir möchten eine durchgängige Arbeitshöhe von 91 oder 92 cm haben. Nolte hat ja gegenüber Nobilia einen 3 cm höheren Korpus (75 cm / 72 cm). Schüller hat meine ich sogar einen Korpus von 78 cm, also nochmal 3 cm mehr.
Was meint ihr, macht das in der Praxis wirklich einen Unterschied, sprich hat man wirklich spürbar mehr Stauraum bei 3 cm mehr Korpushöhe?
Oder macht das nichts aus?

Vielen Dank und viele Grüße!

Tina
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.961
AW: Korpushöhe verschiedender Hersteller

Hallo Tina,
Schüller C2 dürfte auch eine Korpushöhe von 75 cm haben, Häcker könnte noch 78 cm Korpushöhe haben.

Ob es einen Unterschied macht, kommt auf das an, was du wo reinpacken willst. Deshalb empfehle ich immer eine Stauraumplanung ... Auszug für Auszug, Schublade für Schublade. Wenn man merkt, dass das, was man da so reinplant, recht hoch sein könnte, ist es wichtig, dass man sich mal das Innenhöhenmaß des Auszuges, der Schublade besorgt. Notfalls im Küchenstudio messen.

Als ich meine Schüllerküche gekauft habe, gabe es noch die 6rasterigen Korpusse vom 84,4 cm Höhe ... die Serie Creativ von Schüller.

VG
Kerstin
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben