Korpus schaut unter der Front vor (Schüller)

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von Kitchenhunter, 17. Aug. 2015.

  1. Kitchenhunter

    Kitchenhunter Mitglied

    Seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    19

    Hallo,

    mal eine Frage an die Profis. Bei meiner neuen Küche schaut der Korpus der Oberschränke ca. 3-4 mm unter der Front vor. Es handelt sich um OS ohne Griff mit einer eingefrästen Griffleiste. Ist das so normal. Hab mal nachgemessen, die Front ist tatsächlich ca. 3 mm kürzer als der Korpus. Oben ist die Front mit dem Korpus bündig. Zum besseren Verständnis anbei 2 Fotos.
    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

    Gruß
    Silvia

    Thema: Korpus schaut unter der Front vor  (Schüller) - 347128 -  von Kitchenhunter - image.jpg Thema: Korpus schaut unter der Front vor  (Schüller) - 347128 -  von Kitchenhunter - image.jpg
     
  2. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    Hallo Silvia,
    das dürfte wohl der etwas kürzeren Blendleiste zur Wand hin geschuldet sein. Wäre die Blende bündig mit der unteren Korpusseite, hätte der Monteur die Türe danach ausrichten können, so ist diese eben wie abgebildet höher gesetzt. Wenn es dich sehr stört, reklamier das, ich denke es wäre schon gerechtfertigt, zumal es ja direkt im Sichtbereich liegt.
     
  3. Kitchenhunter

    Kitchenhunter Mitglied

    Seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    19
    Hallo,
    vielen Dank für deine Antwort snow.
    die Blendleiste zur Wand hin wurde erst nachträglich montiert. Es handelt sich um ne Glasfront und das Maß für die Blende wurde erst nach küchenmontage genommen. Ich hab die Monteure auch bei Küchenaufbau darauf angesprochen warum der Korpus unten vor schaut und hab dann zur Antwort bekommen das wär einfach so.
    Ist ja logisch, dass irgendwo ein überstand ist, wenn die Front 3 mm kürzer ist als der Korpus, aber wäre es aus optischer Sicht nicht angebracht, den überstand oben lassen.
    Ist es denn allgemein so üblich, dass die Front etwas kürzer ist als der Korpus?
    Kann mir denn vielleicht jemand von den schüllerküchenbesitzern mit Hängeschränken sagen, wie das bei euch aussieht?

    Gruß
    Silvia
     
  4. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Dies ist so richtig und von Schüller so vorgesehen.
    Die Passleiste ist ja auf einer Grundplatte montiert welche mit dem
    Schrank verschraubt wird und daher ist die Höhe so vorgegeben.

    Es sieht aber so aus als würde die Blende unten fehlen die die Lücke
    zwischen Schrankboden und Wand schließt, eine solche Blende müsste
    auch oben zwischen Schrankdeckel und Wand sitzen.
    Somit wäre dann auch die 3mm Lücke die man jetzt noch sieht verschwunden,
    dies wäre ein Reklamationsgrund.
     
  5. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    In der Regel ja.

    Kann man so machen, üblich ist aber die Türe eben ringsherum mit gleichem Abstand einzustellen.

    Wie geschrieben, liegt es einzig und allein an der Blende, wäre die wie nachfolgend dargestellt vorbereitet und montiert worden , wäre es dir überhaut nicht aufgefallen. (Den Farbton habe ich jetzt nich genau hinbekommen)
     

    Anhänge:

  6. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Genau die Blende @Snow fehlt.;-)
     
  7. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.507
    Sind denn alle Fronten 3 mm zu kurz bei den Oberschränken oder nur die eine?
     
  8. Kitchenhunter

    Kitchenhunter Mitglied

    Seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    19
    Es sind alle Fronten der OS ca. 3 mm kürzer.
    Die Blenden unten und oben kommen noch hin. Nur hab ich dann trotzdem einen optischen Unterschied, weil in dem OS daneben ja so ne Alugriffleiste eingelassen ist. Aber ich weiß schon, mit der einheitlichen Optik wirds eh nix, weil in dem nächsten OS dann die DAH ( mit Absenkrahmen) untergebracht ist und hier der Korpus insgesamt verkürzt ist und nur die Front so hoch wie die anderen Fronten ist. Oder hat jemand ne gute Idee? Kann mir überhaupt noch jemand folgen?

    Vielleicht so:

    Thema: Korpus schaut unter der Front vor  (Schüller) - 347159 -  von Kitchenhunter - image.jpg Thema: Korpus schaut unter der Front vor  (Schüller) - 347159 -  von Kitchenhunter - image.jpg Thema: Korpus schaut unter der Front vor  (Schüller) - 347159 -  von Kitchenhunter - image.jpg Thema: Korpus schaut unter der Front vor  (Schüller) - 347159 -  von Kitchenhunter - image.jpg
     
  9. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    Ist dass denn die Flachhaube, die da rein gehört? Sinn macht ja der OS für die Haube nur, wenn diese so montiert wäre:

    Dann würde das Bild wieder gleichmäßig aussehen. Also was hast du denn überhaupt mit dem Küchenstudio vereinbart? Weche Haube und welche OS wurden bestellt?

    Und, wie ich oben beschrieben habe, ist die Blende auch nicht korrekt montiert, hinzu der OS für die Haube, dass das das Bild stört, wundert mich jetzt nicht mehr.
     
  10. Kitchenhunter

    Kitchenhunter Mitglied

    Seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    19
    Es ist eine 60er flachschirmhaube von Siemens in einem 100er OS und der komplette Korpus ist in der Höhe gekürzt. Hätte aber auch nicht funktioniert, wenn nur der mittlere (mindertiefe) Bereich gekürzt wäre, weil dieser nur knapp 57 cm breit ist.
    Vereinbart war mit dem Möbelhaus schon, dass eine 60er Haube (reicht lt. KFB völlig aus) und ein 100er OS bestellt wird, nur weiß man als Kunde manchmal nicht, wie das dann genau aussieht. Ich hab mir eigentlich auch gedacht, dass die schmaleren Seiten rechts und links die gleiche korpushöhe haben wie die anderen OS und nur der mittlere Teil verkürzt ist und hier dann die 60er Haube verschwindet. Falsch gedacht. Leider verlässt man sich zu oft drauf, dass alles passt.

    Thema: Korpus schaut unter der Front vor  (Schüller) - 347168 -  von Kitchenhunter - image.jpg
     
  11. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Lass die Front der Passblende mit der Unterkante des Korpus bündig setzen. Dann können die Türen nachgestellt werden.
     
  12. Kitchenhunter

    Kitchenhunter Mitglied

    Seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    19
    Ja, das wird wohl die beste Lösung sein. Die Montageplatte der Blende um 5 mm kürzen dürfte ja kein Problem sein. Der Abstand zwischen Ende der Frontblende und Anfang der Montageplatte beträgt nämlich nur 14 mm und die "Bodenplatte" die noch unten rein muss ist 19 mm stark. Passblende mit dem Korpus bündig setzen, Fronten neu ausrichten und gut is.
    Vielen Dank für eure Vorschläge. Ist nicht alles ganz rund gelaufen, sind auch noch einige andere Mängel zu beheben und aus manchen Sachen muss man halt einfach das Beste machen.

    Thema: Korpus schaut unter der Front vor  (Schüller) - 347210 -  von Kitchenhunter - image.jpg

    LG
    Silvia
     
  13. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Die "Bodenplatte" ist 16 mm.
    Daher ist es normal die Bodenplatte und die Frontblende in einem Arbeitsschritt
    zu montieren, damit es unten bündig ist.

    @jemo_kuechen
    Die Frontblende wird vom Hersteller so geliefert, die Frontblende ist mit drei
    Schrauben auf die Grundplatte geschraubt, könnte also versetzt werden.
    Ich montiere seit 1999 Schüller Küchen, auf die Idee ist bisher noch keiner
    gekommen.;-)

    Die Front steht wohl auch oben um 3 mm zurück wenn @Kitchenhunter genau
    hinsieht.
    Die Montageplatte muss nicht gekürzt werden.
     
  14. Kitchenhunter

    Kitchenhunter Mitglied

    Seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    19
    Sorry, natürlich ist die "Bodenplatte" 16 mm. Ich dachte alle waagerechten Teile sind 19 mm. Habs nachgemessen, "Bodenplatte" ist nur 16 mm.
    Der Korpusüberstand beträgt unten sogar 4-5 mm (zumindest im Bereich der Abschlussblende) und oben lediglich 1-2 mm. Hab das jetzt mit dem Kundendienst vereinbart, dass die Fronten nochmal nachgestellt werden und die Blende evtl. noch versetzt wird.
     
  15. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    Laß die Schnittkante dann auch gleich versiegeln oder mit einem Umleimer versehen. Wenn in der Ecke mal ein Gerät steht, welches Wasserdampf o.ä. abgibt, geht die Platte sonst auf.
     
  16. Kitchenhunter

    Kitchenhunter Mitglied

    Seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    19
    Danke für den Tipp.
     
  17. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
  18. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    Ich weiß.
     
  19. Kitchenhunter

    Kitchenhunter Mitglied

    Seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    19
    Ich dachte ohnehin du meinst die Schnittkante der "Bodenplatte", die ja noch zugeschnitten werden muss, oder meinst du die Kante vom Träger, die auf dem Bild zu sehen ist?
     
  20. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    Alle Schnittkanten in diesem Bereich müßen versiegelt sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
seitlicher Abstand der Füße zum Korpus des Unterschranks? Teilaspekte zur Küchenplanung 28. Okt. 2016
94 cm Arbeitshöhe: maximaler Korpus + minimaler Sockel? Küchenmöbel 30. Aug. 2016
Blum Korpustiefen Blum 21. Apr. 2016
Grifflose Küche, 10 cm Sockel, XXL Geschirrspüler, 78 cm Korpus Montage-Details 1. Apr. 2016
Korpushöhen bei Häcker systemat und Lackfront Küchenmöbel 6. März 2016
Neue Korpushöhe bei Nobilia in 2016? Küchenmöbel 19. Feb. 2016
Korpushöhe und Hersteller Küchenmöbel 12. Feb. 2016
BSH XXL-Geschirrspüler in 78 cm Korpus mit 10 cm Sockel mit durchgängiger Front? Einbaugeräte 28. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen