Korpus-Blenden Materialausführung

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von blackstone, 6. Apr. 2012.

  1. blackstone

    blackstone Mitglied

    Seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    20

    Hallo liebe Forum-Mitglieder,

    wir haben zwar einen Planunsthrad offen aber ich habe noch eine ganz spezielle Frage. Im Kaufvertrag steht schwarz herausgehoben folgender Text:

    Korpus-Blenden/Materialausführung: Kunststoff hochglanz
    Korpus-Blenden/Materialfarbe: Magnolia hochglanz

    Für den Rest der Küche steht:

    Frontausführung: Hochglanzlack
    Frontfarbe: Magnolia hochglanz

    Warum ist das Material für die Blenden ein anderes als das Material des Korpus?
     
  2. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    Weil glänzendes Korpusmaterial, ob Melamin oder Schichtstoff, günstiger ist...

    Lack kostet mehr...
     
  3. blackstone

    blackstone Mitglied

    Seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    20
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    Kann ich das so verstehen, dass es die Blenden auch im Korpusmaterial gibt aber der Küchenhändler es aus Kostengründen nicht genommen hat.

    Wenn dem so ist, hat der Kunststoff einen Nachteil? Was muß ich beachten?
     
  4. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    Da hat der Verkäufer wohl ein wenig gespart um sein Angebot attraktiver gestalten zu können...

    normalerweise gibt es die Blenden auch in hochglanz lackierter Ausführung....

    mfg

    Racer

    P.S.

    Wie sieht es denn bei den Sichtseiten und beim Sockel aus ???
     
  5. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    und es sieht zudem noch bescheiden aus.

    Front lackiert, die mögliche Ausgleichsblende Kunststoff hochglänzend...
     
  6. blackstone

    blackstone Mitglied

    Seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    20
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    würde man den Unterschied optisch erkennen?
     
  7. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    Ja. Ist natürlich auch vom Lichteinfall abhängig.

    In dunklen Ecken fällt es nicht so doll auf...
     
  8. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    Blenden muss man aber unterscheiden in Frontpassstück und Korpuspassstück. Ich vermute mal das hier Korpuspassstücke in Kunststoff Hochglanz verwendet werden. Dies würde sich so auswirken, dass die Blende um die Frontstärke zurückgesetzt ist. Dies ist aber sehr einfach der Auflistung und dem Grundriss zu entnehmen.
     
  9. blackstone

    blackstone Mitglied

    Seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    20
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    die Passtücke in der Front und die Sockelleiste sind auch als Kunststoff aufgelistet. Das scheint ein Problem zu sein. oder?
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    Es ist kein Problem wenn vorher darüber gesprochen wird und der Kunde entscheiden kann, ob er die Mehrkosten für lackierte Ausführungen übernehmen möchte oder aus Kostengründen die günstigere Variante wählt.
     
  11. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    Sockelleiste ist m.E. nicht so schlimm, da er ja zurückgesetzt sitz und durch den Schattenwurf sowieso farblich anders wirkt.
     
  12. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    ein Problem eigentlich nicht...

    Der Hersteller hat bestimmt auch lackierte Sockel, etc. im Programm.

    Kostet halt nur mehr.
     
  13. blackstone

    blackstone Mitglied

    Seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    20
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    das ist mir vor dem Kauf aufgefallen, der Verkäufer hat mir nur nicht die Alternative aufgezeigt. Ich habe ihn vor der Unterschrift darauf angesprochen. Der sagte zu mir, dass es so üblich ist und es absolut keine Farbunterschiede git und es in keinster Weise auffallen würde. Wenn dem nicht so ist, ärgert mich das halt.
     
  14. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    Das ist in sofern ein "Problem" wenn man vorher nicht drauf hingewiesen wurde.

    Wohlmöglich hat man sich gegen Anbieter A entschieden, weil der ja teurer war, sich aber nun rausstellt, dass B nur günstiger war, weil er diese Elemente einfach in Kunststoff angeboten hat, anstelle sie zu lackieren...

    aber das ist ja wohl meistens dass Problem. Der Händler der keine foulen Kompromisse macht, würde alles konsequent lackieren und das hat dann seinen Preis.

    Händler B meint ein wenig schummeln zu dürfen und macht genau die aufgeführten Elemente in Kunststoff. Die meisten Endkunden merken es ja eh nicht... somit ist er bis zu 1000,00 € günstiger und schwupp bekommt er den Zuschlag...

    mfg

    Racer
     
  15. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    Farbunterschiede muss es nicht geben, Glanzunterschiede wird es jedoch bestimmt geben.....

    mfg

    Racer
     
  16. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    Wenn ich eine lackierte und eine kunststoffbeschichtete Front habe, dann habe ich zwei verschiedene Fronten. Die unterscheiden sich definitiv im Glanzgrad, in der Farbe und auch in der Form ( und wenn es nur die Kantenrundung ist). Wenn die Blenden dann frontbündig sind, dann sieht man es auf jeden Fall. Wie zuvor schon gesagt, ist es beim Sockel nicht so schlimm, der springt ja zurück. Außerdem ist der Preisunterschied von Kunststoff auf Lack auch nicht so riesig. Oder habt ihr dort Unmengen an Blenden verbaut?
    Je nach Hersteller passt der Mehrpreis vielleicht noch in die Blockverrechnng.
     
  17. blackstone

    blackstone Mitglied

    Seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    20
    AW: Korpus-Blenden Materialausführung

    vielen Dank für die Infos. Jetzt weis ich auch warum der mich so überrascht angeblickt hat und der Antwort verlegen war als ich ihn darauf angesprochen hatte.

    Das wird auf jeden Fall noch ein ernsthaftes Gespräch geben. Die scheinen ja wirklich mit allen Wassern gewaschen zu sein.

    Er hat mir gesagt, dass man auf gar keinen Fall einen unterschied sehen würde. Dann wird er mir das auch sicher schriftlich geben können.
     

Diese Seite empfehlen