Küchenplanung Komplett-Sanierung mit schwierigem Grundriss

rokit

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
44
Ich wollte mich nur mal kurz melden. Die Handwerker sind echt alle irre ausgelastet und ich habe noch keine Offerte zum Versetzen der Haustüre erhalten. Vermutlich nächste Woche..
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.321
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

ja so ist es, alle wollen/machen das Gleiche zum selben Zeitpunkt. Vor 10 Jahren hat in DE niemand gebaut, jetzt bezahlen alle irre Preise, viel Pfusch, lange Wartezeiten. Mach dich drauf gefasst, dass deine Küche auch nicht zum Wunschtermin stehen wird.

Kannst du oder willst innen viel selber machen?
 

rokit

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
44
Kannst du oder willst innen viel selber machen?
Ich komme aus der Schweiz, aber hier ist die Situation identisch. Häuser ändern zu absurden Preisen ihre Besitzer.. Die Liefersituation ist indes nicht so dramatisch: 6 Wochen für die Küche. Das ist ziemlich Standard bei uns. Ich werde möglichst viel selber machen, ausser Fliesenlegen. Aktuell sind wir noch am Räumen. Die alte Küche ist mittlerweile auch raus, sodass ich unsere Varianten vor Ort simulieren kann. Wir haben nun auch einen Bauleiter, welcher die Arbeiten der Gewerke kontrollieren wird (Elektrik, Fliessen, Heizung, Sanitär). Dieser hat uns von der Haustür-Variante abgeraten, mit der Begründung, dass dies sehr teuer wird (neue Fenster, neue Türe, Fassade, Leitungen). Ich bin der Meinung der Unterschied wird sich in Grenzen halten, da wir sowieso die alten Leitungen ersetzten werden. Der Aufpreis wird von den neuen Fenstern, der Haustür und der Kernbohrung für die Toilette definiert.
Anbei trotzdem noch zwei weitere Varianten ohne Haustüre (ich brauche schliesslich einen Plan B).

Variante L:
1 Hochrank in der Küche
1 Hochschrank im Entrée mit Garderobe / Sitzgelegenheit als Schublade von Küche bedienbar

Variante 2
Habe ich schon mal gepostet, aber diesmal mit versetzter Toilettentür und versetzter Garderobe.


Grüsse
 

Anhänge

  • 20210205_174605.jpg
    20210205_174605.jpg
    149 KB · Aufrufe: 79
  • 20210109_152429.jpg
    20210109_152429.jpg
    116,4 KB · Aufrufe: 79
  • FB_IMG_1612590766092.jpg
    FB_IMG_1612590766092.jpg
    31,9 KB · Aufrufe: 84
  • FB_IMG_1612590754994.jpg
    FB_IMG_1612590754994.jpg
    31,2 KB · Aufrufe: 86
  • FB_IMG_1612590759858.jpg
    FB_IMG_1612590759858.jpg
    34,3 KB · Aufrufe: 79
  • FB_IMG_1612590731432.jpg
    FB_IMG_1612590731432.jpg
    35,6 KB · Aufrufe: 77
  • FB_IMG_1612590745708.jpg
    FB_IMG_1612590745708.jpg
    31,4 KB · Aufrufe: 74
  • FB_IMG_1612590720567.jpg
    FB_IMG_1612590720567.jpg
    26,8 KB · Aufrufe: 83

rokit

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
44
@Evelin
Endlich, nach unglaublich langer Wartezeit habe ich Antwort von den verschiedenen Gewerken erhalten. Die Kosten für das Versetzen der Türe inkl. Fassadenarbeiten etc. würde sich auf 15'000 belaufen. Des Weiteren haben wir haben die Kaminsituation nochmals besprochen (auch mit einem Kaminfeger) und werden diesen ziemlich sicher ersetzen, aber nicht ersatzlos abreissen.
Fazit: Türe muss bleiben wie sie ist. Den Kamin werden wir durch einen kleineren Schwedenofen oder eine Heizkassette ersetzen. Wobei die Heizkassette die günstigere Option darstellt.

Nun habe ich mich nochmals an den Planer gesetzt und mir die Küche mit Klebeband im Rohbau visualisiert. Die Garderobe würde aus einem 30cm und einem 120cm breiten Teil bestehen. Der Teil, welcher nur 30cm ist, würde aber 60cm tief sein. Die restlichen 120cm würden mit einer flachen, eher minimalistischen Garderobe realisiert werden müssen. Folgender Vorschlag von mir:
Kueche_flache_Garderobe.JPG

Was meint ihr dazu?

@Nice-nofret
Hast du zufälligerweise Erfahrung mit den Neo-Cubes, z.B. den P 20?
 

Anhänge

  • L-Kueche_flache_Garderobe.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 22
  • L-Kueche_flache_Garderobe.POS
    8,6 KB · Aufrufe: 25

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.321
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

ich bin in dieser Planungen nicht mehr auf dem Laufenden.
  • Also, ein Teil der Flurwand wird entfernt?
  • 30cm der Wand bleiben planoben stehen?
  • ergánze mal die Maße A (bis Tür), B bis Wand und die Wand C planunten. Ist für dich einfacher herauszumessen.
  • Bitte Fenster vermessen.
Das Bild mit dem Fenster in Post #44 ist der Küchenraum?
Kueche_flache_Garderobe.JPG
 

rokit

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
44
@Evelin War kurz auf der Baustelle. Anbei die Antworten:

  • Also, ein Teil der Flurwand wird entfernt?
    • Meinst du mit Flurwand die Wand bei C? Das wäre kein Flur, sondern der Kellerabgang. Wir können alle Wände in diesem Geschoss entfernen.
    • Falls du die Wand über die Länge von C meinst: Die Wand muss auf der Länge von 124cm ab planlinker Wand bestehen bleiben. Da beginnt die Kellertreppe.
  • 30cm der Wand bleiben planoben stehen?
    • Richtig, je nach Küchenvariante kann mehr oder weniger davon abgerissen werden.
  • Ergänze mal die Maße A (bis Tür), B bis Wand und die Wand C planunten. Ist für dich einfacher herauszumessen.
    • A: 270cm (2m in der Küche bis zur heutigen Wand, 10cm Wand, 60cm bis zum Türrahmen)
    • B: 210cm
    • C ist heute 211cm / die Treppe zum Keller ist beginnt ab 124cm ab planlinker Wand
  • Bitte Fenster vermessen.
    • Die Aussparung des Fensters beträgt 127cm. Die Aussparung ist nicht in den 3m Küchenlänge enthalten, weil diese quasi ins Mauerwerk geht.
  • Das Bild mit dem Fenster in Post #44 ist der Küchenraum?
    • Nein, das war ein anderes Zimmer. Küche ist hier:
      Küche.jpg
Hier noch ein Bild zur besseren Übersicht:
SichtAufKüche.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben