Kombikochfeld, halb Induktion,halb Ceran

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von mario462, 1. März 2009.

  1. mario462

    mario462 Mitglied

    Seit:
    22. Feb. 2009
    Beiträge:
    3

    Ein Hallo an alle,
    da ich noch immer bei der Planung bin :-\, welche E-Geräte ich nehmen sollte, stelle ich mir die Frage, welches Kochfeld gut für mich wäre.
    Da ich kompl. Topfmäßig neu eingerichtet bin und nicht alles Induktionsfähig ist, stellt sich für mich die Frage, wie gut sind die Kombigeräte mit 2x Induktion und 2xCeran.
    Als solche Geräte habe ich z.B. den
    BAUKNECHT ETPI 5620IN oder 6620IN gefunden. Kann mir jemand etwas über die Qualität dieser Geräte sagen, bzw. generell etwas über solche Kombikochfelder?
    Danke
    Mfg Mario
     
  2. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Kombikochfeld, halb Induktion,halb Ceran

    Hi,

    sorry, aber diese Kombi ist verpönt. Nicht Fisch noch Fleisch.
    Induktion ist schon eine kleine Revolution statt Evolution.
    Nimm also ein reines Induktionskochfeld. Manche kann man mit Kochtopfset kriegen, z.B. das AEG 78001 bei der ebucht.

    Gruß
    Christian
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.617
    AW: Kombikochfeld, halb Induktion,halb Ceran

    Einmal Induktion = IMMER Induktion :-)

    Du wirst dann auf nichts Anderem mehr kochen wollen. Gruß, Ulla
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.736
    AW: Kombikochfeld, halb Induktion,halb Ceran

    Christian, da gebe ich Dir Recht. :-) Hat sich nicht durchgesetzt, und wird es auch NIE.
     
  5. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Kombikochfeld, halb Induktion,halb Ceran

    Dass ich das noch erleben darf...;D
     
  6. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.108
    AW: Kombikochfeld, halb Induktion,halb Ceran

    also ich finde die Kombi zwar auch nicht optimal, aber ich kann die empfehlen wenn man sich vorher mit teuren Töpfen eingedeckt hat. Bekannte und Verwandte sind eingedeckt mit Jenaer Glas und die können nur auf so ein Feld ausweichen. UND TUN ES!!!
     
  7. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Kombikochfeld, halb Induktion,halb Ceran

    Das ist in etwa so als wenn man ein Auto mit zusätzlichem Zweitakt-Motor kauft nur weil man noch ein paar Kanister Gemisch im Keller hat.;D
     
  8. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.108
    AW: Kombikochfeld, halb Induktion,halb Ceran

    weisst was Jenaer Glaskochgeschirr kostet? soviel kann auch ein Induktionskochfeld nicht reinsparen ;-) wie ich schon sagte, ich selber würd auch die Töpfe tauschen, sind ja nicht viele die ich habe... aber ich mein Herd ist was ganz armseliges, von Induktion träum ich nur und verkauf es ;D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kombikochfeld halb Induktion Forum Datum
Defekte Küche seit halben Jahr Herstellerfehler 14. Okt. 2017
Planung Halbinsel mit Sitzmöglichkeit Küchenplanung im Planungs-Board 25. Sep. 2017
Halboffene Küche, Neubau (DHH) Küchenplanung im Planungs-Board 11. Sep. 2017
Kompakt-Backofen unterhalb Arbeitsplatte? Einbaugeräte 6. Sep. 2017
Komplettsanierung 80er Jahre Wohnung - Küche: 7,5qm mit Halbinsel Küchenplanung im Planungs-Board 27. Aug. 2017
Warten Halboffene Küche, wo noch keine war. Küchenplanung im Planungs-Board 9. Juli 2017
Küche mit Halbinsel in Wohnungsumbau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Juni 2017
Halbinsel + Hochschränke - Wer kann uns Alternativen aufzeigen? Küchenplanung im Planungs-Board 18. Juni 2017