Kombi WAP pro/contra

AW: Kombi WAP pro/contra

Montage ist jetzt weg gelaufen - oder? Ich wollte da eigentlich nochmal wegen der Kontaktschaltergeschichte nachhaken... aber dann mach ich halt zu gegebener Zeit einen neuen Thread auf... wird mir sicher auch noch wer anders 'helfen' können - auch gut.

1. Frage: das sind so Dinger, wie man auf Kaffee-Fahrt-Nachtischlampen findet? Lampe anfassen, Licht geht an/aus?
2. Sind diese Dimmer zum Hand auflegen auch sowas?
3. Kann man das räumlich begrenzen und z.B. an einem Profil versch. Schalter verstecken? z.B. lange $IRGENDWAS-Schiene unter den Oberschränken vorne an der Kante und dann: vorne rechts der Strahler für die APL darunter, weiter links dann das Licht fürs Waschbecken ect... ?

neko
 
AW: Kombi WAP pro/contra

hallo cooki,

Bitte entschuldige meinen letzten Post, mein verhalten dir gegenüber war nicht fair! ich bin nicht hierhergekommen um stunk zu machen...vielleicht hattest du recht und ich mit dem falschen fuß aufgestanden. auch ich lerne hier beim durchlesen neuer (und auch neuer) themen sehr viel dazu. es macht richtig spaß die ideen anderer im gedanken umzusetzen.
also...ein ganz großes sorry und ein schönes wochenende!

zu neko:
hallo,
Den schalter was ich meine nennt sich sensor schalter.
du machst deine kompl. installation fertig, steckst aber den 240v stecker nicht in die steckdose sondern in eine dose die zwischengeschaltet wird. diese hat auch einen stecker den man dann in die steckdose steckt. ( blöd erklärt...;-)
aus dem kleinen Bauteil kommt dann ein kabel das am ende ne öse hat. sobald du diese öse berührst läuft der strom.
du kannst die öse in deinem fall an der schienenbefestigungsschraube (ist das ein wort) mit festmachen, dann kannste die schiene egal wo auch immer als schalter nutzen.
ist eigentlich ne gängige methode.
ich versuch ein bild des teiles dranzuhängen.

das geilste was ich sehen durfte war ein sensor hinter der fliese. diese war mit einem ornament versehen, und wenn du sie berührt hast, ging die beleuchtung an...war aber nicht gerade billig und war bereits fertig installiert vor der montage.

wenn du 2 seperate leuchten anschließen möchtest musst du sie aber einzeln schalten und darfst nur einen sensor an der schiene befestigen.
jetzt kommt es wieder drauf an: es gibt schienen die mit NV versehen sind, und du die dazugehörenden leuchtkörper nur einklipsen brauchst damit sie funktionieren. ich weiß aber nicht ob sie gerade im spülenbereich zugelassen sind....keine ahnung...
ich würde es lassen.

tschau,
fred
 

Anhänge

  • 416RCzEtEML__SS400_.jpg
    416RCzEtEML__SS400_.jpg
    17,6 KB · Aufrufe: 128
AW: Kombi WAP pro/contra

Namd Montage,

danke für die ausführliche Erklärung. Schön, dass Du doch noch nicht ganz abgetaucht bist.

Ich perönlich finde diese Sensorschalter überall da hilfreich, wo man mit nassen und auch mal klebrigen Fingern Schalter betätigen will/muss.

Dies ist - zumindest bei mir - in der Küchenarbeit durchaus häufiger der Fall. (Schnell was abspülen wollen und feststellen, das Licht reicht doch nicht...-> Schalter) Natürlich *sollte* bei normalen Schaltern und bisserl nassen Fingern nichts passieren, aber so richtig wohl ist mir da nicht immer... Ausserdem lassen sich diese Flächen später besser wieder entkleben.

Schon mal vielen Dank, ich habe noch ein paar Monate Zeit Entscheidungen über solche 'Kleinigkeiten' zu treffen.

neko
 
AW: Kombi WAP pro/contra

hallo cooki,

Bitte entschuldige meinen letzten Post, mein verhalten dir gegenüber war nicht fair! ich bin nicht hierhergekommen um stunk zu machen...vielleicht hattest du recht und ich mit dem falschen fuß aufgestanden. auch ich lerne hier beim durchlesen neuer (und auch neuer) themen sehr viel dazu. es macht richtig spaß die ideen anderer im gedanken umzusetzen.
also...ein ganz großes sorry und ein schönes wochenende!

Hallo Fred,

ich finde es nicht schlimm, mal zu entgleisen, das macht den Menschen menschlich. Größe allerdings ist es, bei Einsehen dieses einzugestehen, und sich zu entschuldigen. :top:

So handhabe ich es auch meinerseits, auch wenn mal ein Fehler passiert ist, denn wir arbeiten alle, und da passiert auch dem Besten mal ein Fehler. ( ich schließe mich im Fall der Besten jetzt mal aus )

Das Tolle ist, hier lernt man wirklich jeden Tag was, und das auch nach 22 oder wie bei Dir nach 26 Jahren.

Also, danke für deine Entschuldigung und ich habe Sie somit angenommen. :-)

Aber eins kann ich trotzdem nicht verknusen: Bilder ankündigen, aber nicht einstellen !! :stocksauer:

Also, gib Gas !!! ;D;D;D

Lieben Gruß und ich freue mich, einen neuen Montageprofi an Bord zu haben.

Semi-Senior cooki :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Kombi WAP pro/contra

Diese Widerstandsschalter gab es schon zu meiner aktiven Montagezeit, allerdings nur mit 12V.

Gab aber nur Ärger mit den Dingern, beim Hausherren funktionierten sie, bei der Hausfrau nicht. Und umgekehrt.
Bei dem einem Kundendienstmonteur funktionierten sie nicht, bei dem anderen schon.
X-mal ausgetauscht, immer das selbe ;D
 
AW: Kombi WAP pro/contra

Montage ist jetzt weg gelaufen - oder? Ich wollte da eigentlich nochmal wegen der Kontaktschaltergeschichte nachhaken... aber dann mach ich halt zu gegebener Zeit einen neuen Thread auf... wird mir sicher auch noch wer anders 'helfen' können - auch gut.

Neko, ein Sensor, wo man nur dran vorbeiwischt, tut es auch.

Auf jeden Fall muss man da nicht lange suchen. ;-)
 
AW: Kombi WAP pro/contra

Diese Widerstandsschalter gab es schon zu meiner aktiven Montagezeit, allerdings nur mit 12V.

Gab aber nur Ärger mit den Dingern, beim Hausherren funktionierten sie, bei der Hausfrau nicht. Und umgekehrt.
Bei dem einem Kundendienstmonteur funktionierten sie nicht, bei dem anderen schon.
X-mal ausgetauscht, immer das selbe ;D

Stehst Du auf Fliesen, funktionieren Sie, stehst Du auf Parkett oder Laminat , dann nicht. Sch... Erdung auch immer !! :cool:
 
AW: Kombi WAP pro/contra

Stehst Du auf Fliesen, funktionieren Sie, stehst Du auf Parkett oder Laminat , dann nicht. Sch... Erdung auch immer !! :cool:


... und ist der Untgergrund des Berührungssensor mal etwas feucht, dann fuktioniert er "von ganz alleine " und schaltet an und schaltet aus und schaltet an und schaltet aus und schaltet an und schaltet aus und schaltet an und schaltet aus und schaltet an und schaltet aus und ....

Die Bewegungssensoren sind meiner Meinung noch praktischer, wo halt die Hand nur in die Nähe des Sensors kommen muss, um das Licht an/auszuschalten.

Eine gute und 100% zuverlässige Methode ist es auch, die Steckdosen für die Beleuchtung mit einem großflächigen Schalter (in der Steckdosenleiste integriert) zu schalten. Auch der läßt sich mit nassen- oder Teigfingern problemlos mit den Handrücken schalten.

Gruß Kuhea
 
AW: Kombi WAP pro/contra

moin Semi-Senior cooki ;-)

hab mich auf die suche gemacht aber leider nix gefunden.:-\
ich hab kein eines bild mehr von irgend ner küche.
weiß aber das ich kopien von montagen auf cd gebrannt habe, und unser damaliger webmaster diese brauchte für die hp.
da mein damaliger partner immer alles fotografiert hat, müßte er auch noch bilder haben. aber ich habe den kontakt
nach div. geschäfts-internen problemen gekappt.
das einzigste was mir die sucherei gebracht hat ist:
ich muss heute mit auf ne weihnachtsausstellung gehen, da meine frau es nicht so gut fand das ich wieder 2 stunden im büro saß:stocksauer:
und "wiedergutmachung" verlangt:rose: sonst:knuppel:
auch im sockelbereich war ein lichtschlauch gelegen, als sockel selbst benutzte ich ein lochblech aus edelstahl.
sah gut aus, aber ich denke das der staub sich auch gefreut hat;D
sorry nochmal, kommt nicht wieder vor.....
ein as hab ich noch... ne kiste voll cd`s.... aber die alle zu durchforsten hab ich momentan keine lust zu. sorry, aber das ist nur ehrlich gemeint.;-)

schönen tag noch....
 
AW: Kombi WAP pro/contra

Neko, ein Sensor, wo man nur dran vorbeiwischt, tut es auch.

Auf jeden Fall muss man da nicht lange suchen. ;-)

Ja, Sensor ist gut, aber kein Bewegungsmelder bitte, sonst hat meine Katze viel Spass. Hatten wir in der neuen Wohnung, da war er über Katzenschwanzhöhe eingestellt, in der neuen geht das nicht, da gibt es jetzt Relays im Keller ;D;D;D ätschbätsch ausgetrickst! Die Aufgabe der Melder war eh primär Licht ausschalten. Automatisches einschalten ist zwar auch bequem, kann man sich dran gewöhnen (Wohnungstür aufsperren, Licht geht an) aber man kann auch gut ohne leben.

Ich geh mich mal umsehen ob ich irgendwo so Sensordinger finde (Modellbaukatalog, Conrad, OPI &Co) und geh dann mal spielen.

Ja, für meine Zwecke reicht in diesem Fall ein simples ein/aus - rumgedimmt wird nicht in meiner Küche.

neko
Nachtrag: ich mische gerade munter Küchen- und Flurbeleuchtung. Haben will ich es für Küche. Bewegungsmelder hatten wir früher im Flur, Sensorschalter haben wir als Dimmer im WZ und in der Essecke und bei meinen Eltern im WZ.
 
AW: Kombi WAP pro/contra

Stehst Du auf Fliesen, funktionieren Sie, stehst Du auf Parkett oder Laminat , dann nicht. Sch... Erdung auch immer !! :cool:

Wenn ich mich auf die Holztreppe stelle geht es auch!

Ich habe eher den Verdacht, das es an der Haut liegt, mit der man den Sensor berührt (z.B. wie trocken die gerade ist)

neko
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben