Könnte ihr mir mal helfen die Preis von diese Küche einzuschätzen ?

seasonsaison

Mitglied
Beiträge
2
Hallo Leute, Ich suche gerade ein vernünftiges Angebot für meine neue Küche, die ich selber geplant habe.
Ich habe den IKEA Online Planer benutzt, will aber nicht bei IKEA machen lassen, wegen der Qualität.

Könnte ihr mir mal helfen zu schätzen, was wird so eine Küche kosten mit sehr vernünftigen Qualität ?
z. Beispiel Quarz Arbeitsplatte und Glasrückwand, Miele Haugeräte ?

Danke.
 

Anhänge

  • Screen Shot 2021-03-09 at 20.25.04.png
    Screen Shot 2021-03-09 at 20.25.04.png
    26,2 KB · Aufrufe: 160
  • Screen Shot 2021-03-09 at 20.26.14.jpg
    Screen Shot 2021-03-09 at 20.26.14.jpg
    53,1 KB · Aufrufe: 157
  • Screen Shot 2021-03-09 at 20.25.52.jpg
    Screen Shot 2021-03-09 at 20.25.52.jpg
    52,3 KB · Aufrufe: 151
  • Screen Shot 2021-03-09 at 20.28.09.jpg
    Screen Shot 2021-03-09 at 20.28.09.jpg
    38,8 KB · Aufrufe: 156

racer

Team
Beiträge
6.013
Wohnort
Münster
Womit wir wieder einmal beim Thema sind.. können wir nicht doch über eine Standard-Antwort für diese Art der Anfragen nachdenken ? Es wird doch gerade in der letzten Zeit sehr verstärkt darum gebeten, dass wir die Neulinge hier im Forum netter behandeln sollen und wollen...

der TE hat seine Anfrage bestimmt nicht böse gemeint...

(Entschuldigung, dass ich jetzt hier den Forenwächter gebe.. :cool:)
 

Michael

Admin
Beiträge
16.562
Wir haben für diese Frage eine Standardantwort als Makro hinterlegt. Inflationär verwendet verfehlt sie ihre Wirkung.
Ich bin auch der Meinung, dass die Frage nicht böse gemeint war. Aber sonderlich überlegt war sie auch nicht.

Ohne das Frontmaterial zu kennen bin ich vermutlich bei der gewünschten Ausstattung nicht so weit weg vom tatsächlichen Preis.
Isabellas Preis ist unseriös und als Händler hätte sie nur wenige Wochen zu leben.
Fernblau war schon beim Chef und hat den Rabatt eingerechnet.

Manchmal muss man sich auch eingestehen, dass man Recht hat. :cool:
 

Fernblau

Mitglied
Beiträge
506
Also... despektierlich war meine Antwort bestimmt nicht gemeint, war nur zu müde für viele Worte gestern (Kennt ihr das? Manchmal sind Abends die Worte für den Tag verbraucht :so-what:). Danke @racer , dass Du nochmal auf die Fairness hinweist, das ist mir ja immer am Herzen. Ich habe einen möglichen Preis für eine mögliche Konfiguration dieser Anfrage erdacht. Je nach konkreter Auslegung, Situation/Verhalten des Händlers und Einkaufsgeschick mit plus/minus 15%, wenn man nicht in den extremen Budget- oder in den Luxusbereich geht. Das ist doch gar nicht schlecht für die vorliegende Anfragepräzision und kann dem TE möglicherweise bei der Entscheidung helfen, ob er dafür an sein Festgeld muss oder Gold verkaufen oder nicht. Bestenfalls reicht ihm diese grobe "Hausnummer" für die ungefähre Anfrage, die er gestellt hat...

(Und ja, die Rundung auf den Euro war das Augenzwinkern, dass es halt genauer nicht gehen kann bei der Anfrage... ;-))
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.417
Isabellas Preis ist unseriös und als Händler hätte sie nur wenige Wochen zu leben.
:tounge: ja, ich muss mir unbedingt ´ne neue digitale Glaskugel kaufen, die alte analoge kann man nicht mehr retten.

Wenn ich der TE wäre, und den Plan schon im Ikeaplaner hätte, dann könnte ich z.B. erstmals den Ikea -Preis rechnen lassen. Dann die Montagekosten dazu addieren, das ist bei Ikea alles transparent und kein Hexenwerk. Und natürlich die Gerätepreise dazu. Man kann sich Marken und Modelle aussuchen und über Preisvergleichsportale durchnittspreise ermitteln.
Dann hätte ich mir Händler ausgesucht und die Planung durchrechnen lassen. Und so kommt man irgendwann zu einem Gefühl für den Preis in der eigenen Region für die eigenen Wünschen.
Wenn der TE in der Hunsrück lebt, wird er nicht bereit sein die Preise zu bezahlen, die hier im Süden für das gleiche ausgerufen werden. In Umland ist es anders als in der Stadt. Alos gilt hier mehr denn je: „Ohne Fleiß kein Preis“!
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.352
Wohnort
Schweiz
sagen wir mal so: die Küche wird, was Stauraum angeht sowieso zu teuer, da schlecht geplant.

Breite Unterschränke bieten ca 30% mehr Stauraum und es kostet zur Strafe auch noch weniger.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben