Kochinsel: Deckenhaube Novy oder Insehaube Berbel

Flim123

Hallo liebe Forumsuser,

meine Frau und ich planen gerade unsere Küche mit einer Kochinsel. Wir haben bereits mehrere Angebote vorliegen. Nun empfiehlt uns ein Händler eine Decknhaube von Novy mit Randabsaugung . Da ich sehr groß bin stoße ich bei klassischen Inselhauben mit dem Kopf an die Haube. Ein andere Händler hält davon gar nichts und empfielt die neue Berbelhaube mit Fettwanne. Diese soll dann ein wenig höher gehängt werden, damit es auch für mich passt. Was haltet Ihr von den Hauben? Welche ist von der Leistung effektiver? Meiner Frau und mir kommt es dabei nicht auf Optik an, sondern nur um eine effektive Absaugung? Vielen Dank für Eure Hilfe.
 
Beiträge
619
AW: Kochinsel: Deckenhaube Novy oder Insehaube Berbel

Hallo,

beide Haubenhersteller fertigen absolute Spitzenprodukte. Die Hauben dürften ihre Aufgabe bestmöglichst erfüllen. Hinsichtlich der Fettauscheidung hat die Berbel ein eingenes System (patentiert ??). Die's haben, schwärmen davon.

Aber meiner Meinung ist nach viel wichtiger ist eine möglichst kurze und mind. 150 mm starke Abluftleitung. Denn auch die allerbeste Abzugshaube wird bei einer ungenügenden Abluft nur laut und uneffektiv.

Gruß Kuhea
 

Flim123

AW: Kochinsel: Deckenhaube Novy oder Insehaube Berbel

Hallo Kuhea,

vielen Dank für Deine Antwort. Das System von Berbel habe ich mit angeschaut und auch die Randabsaugung von Novy. Unser Abluftrohr hat ein Durchmesser von 150 mm.
Wir fragen uns nur, ob eine Deckenabsaugung genauso effektiv ist wie eine Inselhaube von Berbel.
 
Beiträge
1.276
AW: Kochinsel: Deckenhaube Novy oder Insehaube Berbel

Hi Film,

physikalisch gilt das Motto :

Je dichter dran, desto gut.

Zwar baut sich bei einer Deckenabsaugung
eine " Glocke " auf, aber die geringste Zugluft macht wieder einiges zunichte.

Aber entscheide doch einfach nach Gefallen.

100% schafft keine Haube !
 

Flim123

AW: Kochinsel: Deckenhaube Novy oder Inselhaube Berbel

Vielen Dank Klaus,

da wir neu bauen und Fenster und Türen entsprechenden Standard haben, sollte eigentlich keine Zugluft entstehen. Da wir aber noch eine Raumlüftungsanlage planen, kann dies zu Problemen führen. Unser Küchenhändler empfielt deshalb beim Kochen die Fenster auf Kipp zu stellen. Dies würde allerdings wieder Zugluft bedeuten. Hast Du eine Lösung?

LG

Flim132
 

sifi

Mitglied
Beiträge
1
AW: Kochinsel: Deckenhaube Novy oder Insehaube Berbel

Hallo Flim,
Dein Beitrag vom Juli 2008 schildert exakt unser Problem (auch wir sind groß, planen eine Kochinsel und denken an eine Novy Deckenhaube , bzw. eine von Berbel); mich würde interessieren, für was ihr euch enschieden habt und ob diese ihren Zweck erfüllt;

lG Sifi
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben