Kochfeldlösung: Miele VS. BSH VS. ORANIER --- eure Meinung!

Welches System würdet ihr von den zu wählenden präferieren (Qualität, Kosten und Effektivität)?


  • Gesamtzahl der Wähler
    21
  • Umfrage geschlossen .

Silvia79

Mitglied

Beiträge
13
Weil es genug Idioten gibt die jetzt meinen wieder selber Elektriker spielen zu müssen. Und wir hier im Forum nicht verklagt werden möchten weil wir die Bastelanleitung dazu veröffentlicht haben.

Sabine
Ich weiß nicht auf welcher Grundlage jemand verklagt werden soll, wenn allgemein gültig eine Belegung zum 2 Phasenstrom diskustiert wird.

Wie heißt Euer Fachbetrieb, damit ich Euch einen Auftrag erteilen kann.

Silvia,
ohne Meßgerät kannst du noch nicht mal feststellen, ob deine Farben Anschluß-seitig richtig belegt sind.
Meine Meinung beruht auf der technischen Kenntnis der Materie-ich könnte den Anschluß zuverlässig durchführen, selbst wenn alle Drähte grau wären-nur ohne Meßgerät könnte ich das auch in bunt nicht.
VG,
Jens

Die farbliche Belegung meines Hausanschluss ist korrekt und ist mit einem Digital Multimeter überprüft worden.Das ist nicht das Thema!

Bei mir ist blau der Nulleiter und jetzt Deine Erklärung.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.846
Wohnort
Barsinghausen
Und schon mal was von Industrieverdrahtung gehört? Da unterscheiden sich Farben und zulässige Querschnitte teilweise erheblich von der Hausinstallation. Und wenn Du eine alte Hausinstallation in NRW vorfindest, wird es richtig bunt, mit grün, orange, weiß und rot.
 

Silvia79

Mitglied

Beiträge
13
Ja davon habe ich gehört und das sich die Farben im Laufe der Zeit auch verändert haben.

Bei mir ist Blau der Nullleiter und ist von zwei unterschiedlichen Personen unabhängig mit einem Mulitmeter geprüft worden. Auch beim alten 3 Phasen Herd ist das blaue Kabel als Nullleiter verwendet worden. Das ist nicht das Thema.
Braun ist bei mir neben den beiden schwarzgrauen Kabel die drei Phasen

Mir ging es lediglich um die Deutung der Skizze von Oranier die ich entsprechend nur noch einmal zur Sicherheit abklären wollte.


Alles gut und vielen Dank!
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.846
Wohnort
Barsinghausen
Das Schema von Oranier ist richtig. Jede andere Belegung führt zu Gefährdung und Schäden!!!
 

Malcom

Mitglied

Beiträge
78
Hallo, ich würde den Beitrag gerne wieder hervorholen.

Wie kommt ihr mit dem Ornater KFL2094 zurecht?
LG Malcom
 

Lharak

Mitglied

Beiträge
7
Hallo Allerseits!
Auch ich interessiere mich sehr für einen Muldenlüfter im Rahmen einer neu zu erwerbenden Küche.
Das Oranier 2094 ist zur Zeit mein Favorit, da es laut Benchmarks zu den Besten gehören zu scheint.

Allerdings fällt es mir schwer, mich davon in der Praxis zu überzeugen, da es im Handel quasi garnicht existiert, während es im Internet der Gewinner der Tabellen ist. Egal, in welches Küchenstudio ich gehe (Raum Leipzig), alle haben nur Bora, Miele, BSH , Elica. Bisher habe ich noch keinen gefunden, der mal ein Oranier in seinen Musterküchen verbaut hatte oder hat. Keiner hat den Vergleich, alle zweifeln nur an den Herstellerangaben und hypen dafür Bora.

Wichtige Unterschiede in der Qualität ergeben sich bei diesen Systemen doch in Absaug- und Filterleistung, Lautstärke, Bedienung und Platzbedarf im Unterschrank , Haltbarkeit. Eines das alles perfekt macht, wäre die "eierlegende Wollmilchsau".
- Bora Basic (BFIU) überzeugt nicht bei der Bedienung (Die Sensoren reagieren nur, wenn man genau trifft, trotz Bedienring nicht besser als unser 200€ IKEA Kochfeld).
- Miele kann das besser aber versagt mMn im Schalldruck und Absaugleistung (bei 60dB / max 570m³/h). Hier gewinnt bei den beiden das Bora mit 57dB / 660m³/h.
- Das Oranier soll laut Herstellerangaben sage und schreibe 800m³/h erreichen und laut Küchenfinder dabei max. 47dB Schalldruck erzeugen. Die einzelnen Kochfeldslider, automatische Topferkennung und die praktischen Temperaturstufen sind für mich bisher das beste Bedienkonzept am Markt. Lediglich den maximalen effektiven Zonendurchmesser von 22cm kann ich bisher als Negativpunkt erkennen. Das Einbaukonzept ist jedenfalls das flexibelste am ganzen Markt und kann je nach Situation auch das platzsparendste sein. Und dann noch Filter, die bis zu 3 Jahre halten?

Nun sind die Daten alle für mich nicht in der Praxis nachvollziehbar und fast zu fantastisch. Die Videos begeistern mich. Falls jemand im Raum Leipzig ein Küchenstudio o.ä. kennt, was das KFL 2094 präsentieren kann, bin ich für jeden Tipp dankbar. Bis dahin schließe ich mich der vorhergehenden Frage an und bitte vor allem um Negativberichte /-punkte zum Oranier KFL 2094.

Sorry für so viel Text & danke im Voraus. :-)
 

Lharak

Mitglied

Beiträge
7
Hi Malcom,

Guter Tipp! Danke!
Ich habe mich auch mal an Oranier Kundenservice gewandt und tatsächlich gibt es nur ein Geschäft in unserer unmittelbaren Umgebung, das das KFL 2094 angeschlossen hat.
Das werde ich innerhalb der nächsten Wochen auch mal aufsuchen.

Hattest du denn zwischen bestimmten Produkten abgewogen? Ich habe ja mittlerweile einige aus dem Preissegment gesehen & getestet, außer Novy (Panorama), Berbel Downline und Oranier KFL 2094.
Sicher trete ich mit der Aussage Leuten auf den Fuß aber die Effektivität der BSH und Miele Geräte stelle ich dabei stark in Frage. Bei Elica, Silverline und Bora finde ich wiederum die Bedienung für den Alltagsgebrauch umständlich.

LG Alex
 

ralfs1969

Mitglied

Beiträge
188
Ich kenne hier bei uns in der Gegend alleine 3 Küchenstudios die das Oranier in der Ausstellung haben. Ich kann deine aufgezählten Argumente die für das Oranier sprechen in der Praxis auch wirklich bestätigen. Wir haben es jetzt seit Feb. 2017 im Einsatz und sind sehr zufrieden und würden es immer wieder kaufen. Es ist wirklich sehr leise und die Besucher sind immer wieder begeistert davon. Auch die Bedienung des Kochfeld funktionert super, wir finden vor allem die 4 getrennten Slider toll. Die 22cm Kochzonen reichen bei uns völlig aus.
 

LarsMB

Mitglied

Beiträge
149
Wohnort
Berlin
Wenn dir ein bestimmtes Kochfeld in Funktion und Bedienung besonders zusagt kannst du es mit einer homeier Mistral zu einer Muldenabsaugung umbauen lassen. (In der Liste deiner eierlegenden Kriterien stand ja "Preis" nicht drin ;-) )
 

Lharak

Mitglied

Beiträge
7
Danke Ralf für deine Erfahrungen. Ich habe schon gesehen, dass du ein Verfechter des KF bist und deine Beiträge hier im Forum und auch woanders haben mich sogar dazu bewegt, ein Auge auf Oranier zu werfen (Danke dafür). Dass du immernoch zufrieden bist, ist ein weiterer Pluspunkt. :-)

Lars, guter Punkt. Die Mistrals sind interessante Produkte und ich ziehe mal das günstigste, das Mistral Slim in den Vergleich:
Bei auffallend ähnlichen Werten (nur bezogen auf Absaugleistung), erhält man bei Oranier für einen niedrigeren Preis noch ein hochwertiges Induktionskochfeld gratis und hat mehr Platz in den Unterschränken. Punkt für Oranier. :P
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben