Kochfelder: flächenbündig == rahmenlos?

Beiträge
9
Hallo Wissende,

ich bin auf der Suche nach einem Induktionskochfeld, dass flächenbündig in eine Granit-APL verbaut werden kann. Bei meiner Recherche im Netz tauchen immer wieder rahmenlose Kochfelder auf, auch wenn ich nach flächenbündig suche.

Sind die Begriffe bzw. Bauweisen identisch? Sprich, kann ein rahmenloses Feld einfach flächenbündig verbaut werden? An einer Stelle liest man, dass dies unterschiedliche Bauweisen sind und an anderer Stelle wird wieder beworben, dass Kochfeld xyz rahmenlos ist und damit flächenbündig verbaut werden kann.

Ich bin verwirrt ...

Vielleicht kann mir hier jemand die Unterschiede darlegen und vielleicht habt Ihr ja auch eine Empfehlung für ein flächenbündiges 60cm breites Induktionskochfeld. Ich hoffe da gibt es was für um die 400 Euro, mehr wollte ich eigentlich nicht ausgeben.

Vielen Dank!

Gruß

kryo
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Also beim Schnellen schauen bei einer Preissuchmaschine war dieses
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
mit 440€ inkl Versand das Günstigste.
Die Anderen kosten über 500€
Kochfelder zum Flächenbündigen Einbau sind immer rahmenlos. Aber rahmenlos heist nicht das es für den flächenbündigen Einbau geeignet sein muss, z.b. wenn es rundum Facetten als Abschluss hat.
 
Beiträge
9
Danke kloni!

Aber woran erkennt man denn, ob ein rahmenloses Kochfeld auch für den flächenbündigen Einbau geeignet ist? Selbst die Herstellerseiten (habe bisher bei Bosch und Siemens geschaut) geben da keine konkrete Auskunft.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben