Kochfeld TT44T8N0

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von missjenny, 24. Aug. 2009.

  1. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins

    Wie die Jungfrau zum Kind bin ich zu meinem Induktionskochfeld gekommen. Ich hab mich mit Händen und Füßen dagegen gewehrt und bin schließlich durch einen Lieferengpass "überzeugt" worden.
    Das hatte für mich den angenehmen Nebeneffekt, dass ich nicht mehr dafür gezahlt habe als ich für das normale Cerankochfeld bezahlt hätte. Und weil ich ja so viel gespart habe, waren du den zwei, im Lieferumfang enthaltenen, die fälligen neuen Töpfe auch noch drin.

    Das Kochfeld ist 80 cm breit, hat 5 Kochzonen, wobei eine davon eine Nichtinduktion Warmhaltezone ist. Diese fand ich zurerst völlig entbehrlich, nutze sie aber recht häufig zum Warmhalten von Saucen und zum Butter schmelzen.
    Ich bediene mein Kochfeld über einen Twistpad Bedienknebel. Das Ding funktioniert sehr intuitiv und einfach. Meine große Angst war anfangs, dass das Teil mal verlegt werden oder sonst durch Kinderhände verschwinden könnte. Dem beugen wir vor, indem wir den Knebel nach Gebrauch an den Kamin der DAH heften. Ausserdem gibt es eine Nottastenkombination, die auch einen Gebrauch ohne Knebel möglich macht.

    Alle Kochzonen lassen sich mit einer Powerboostfunktion heizen, was aber schon recht laut werden kann. Da gilt eh die Faustformel:je höher die Kochstufe und je leerer der Topf, desto mehr Geräusch. Andere Geräusche die das Kochfeld macht sind Signneuöne wenn man es anmacht , wenn man hoch oder runterschaltet, wenn man keinen Topf auf dem Kochfeld hat, wenn es ausschaltet, wenn man die Wischfunktion benutzt, wenn die Kindersicherung oder der Timer eingeschaltet werden etc, etc. Recht gewöhnungsbedürftig, aber auch reduzierbar (durch gewisse Tastenspielereien).

    Ich sehe mich immer noch in der Lernphase. Während ich früher mit Ohren, Nase und Hitzeempfinden gekocht habe, muss ich mich nun auf meine Augen verlassen. Nach wie vor kocht das Wasser beim Nudeln kochen über, aber es zischt nicht mehr, weil es nicht auf der Platte anbrennt. Und natürlich wird auch das Fett schonmal zu heiß, aber man riecht es nicht mehr, weil die DAH auch einen prima Job macht. Und natürlich wird es in der Pfanne heiß, aber nicht mehr vor dem Herd und auf dem Rest der Glasplatte und man muss wirklich in den Topf/die Pfanne hineinfühlen um festzustellen, ob man loslegen kann.
    ABER man wartet wirklich nicht lange! Man darf einfach den Fehler nicht machen und vom Herd weggehen- der Weg zum Kühlschrank und zurück reicht um das Öl zwiebelheiß werden zu lassen! Spiegeleier sind fertig ehe der Temperaturanzeiger mir anzeigt, dass die Platte nun heiß ist!!

    Das Kochfeld läßt sich hervorragend reinigen, dadurch dass der Knebel abnehmbar ist, hat man eine ebene Fläche die gegen Glasreiniger keine Chance hat!

    PRODUKTE - Kochen & Backen - Kochfelder - Elektro - Autark mit Induktion - 80 cm breit - T44T80N0

    Für Fragen jederzeit offen,

    jenny
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Aug. 2012
  2. jelena-ally

    jelena-ally Mitglied

    Seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    AW: Kochfeld TT44T8N0

    Hallo Jenny,

    dieses Kochfeld ist ja auch momentan mein Traumkochfeld (und wird warscheinlich auch in meine neue Küche einziehen) - allerdings wird immer wieder angemerkt, das die 2 kleinen Platten doch recht klein und unpraktisch sind da eher mir größeren Töpfen gekocht wird.

    Wie empfindest Du die Kochfeldgröße?

    Was mich sehr freut, Du bestätigst was ich mir so vorgestellt habe - die Warmhalteplatte ist gut geeignet um darauf Soßen warmzuhalten, wärend die 4 anderen Kochzonen schon wieder anderweitig genutzt werden.

    Danke für diesen Bericht und liebe Grüße von Nina :-)
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Kochfeld TT44T8N0

    Hallo ihr zwei,
    da möchte ich aber mal ergänzen, dass Saucen warmhalten, sofern sie in induktionsgeeigneten Töpfen sind, auch wundervoll auf der Induktionskochstelle an sich funktioniert. Bei meinem einfachem, 3,5 Jahre altem Contructa-Induktionsfeld muss ich dazu für die entsprechende Kochstelle einfach die Plus- und die Minustaste zusammendrücken, dann schaltet die Kochstelle auf C=Warmhaltefunktion.

    Ich bin es, die immer die beiden kleinen 14er Kochstellen bemäkelt ;-), von daher wäre es wirklich interessant, wie du das empfindest, Jenny.

    VG
    Kerstin
     
  4. jelena-ally

    jelena-ally Mitglied

    Seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    AW: Kochfeld TT44T8N0

    Huhu Kerstin, natürlich kann man die Sauce auf einer Induktionsplatte warmhalten :-) - aber dann sind ja von 4 Platten eine belegt. ;D
    Mir geht es wirklich oft so, daß ich den Saucentopf irgendwo dazwischen stehen habe, da ich die anderen 4 Platten brauche.
    Schöner wäre natürlich einfach noch eine ordentliche Induktionsplatte - ich kann mir allerdings vorstellen, das die auf Grund der Magnetfelder technisch schwierig war und deshalb so vorgegangen wurde.

    Dein Einwand mit den kleinen Töpfen finde ich durchaus nachvollziehbar (deshalb hab ich auch sofort bei Jenny nachgefragt) - momentan koche ich noch viel mit kleinen Töpfen, dies könnte aber einfach an der Enge auf meinem 60er Kochfeld liegen (nagut momentan koche ich gar nicht mehr, da wir keine Küche mehr haben :'().

    Liebe Grüße von Nina
     
  5. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Kochfeld TT44T8N0

    Die Warmhaltefunktion gibt es bei diesem Kochfeld auch, hab ich aber noch nie benutzt, weil ich eben diese Platte habe.

    Zu den kleinen Kochfeldern hab ich schonmal an anderer Stelle geschrieben, dass es für mich keine Nachteile hat. Ich benutze die kleinen Felder z.B gerne beim Braten und bin da ganz froh über die "Wokfunktion", im Innern ganz heiß, wenn fast fertig werden die Sachen an den Rand geschoben und das nächste kommt in die mittlere/heißere Zone. Und auch Nudelwasser kocht problemlos auf kleineren Platten.
    Ich habe ehrlich gesagt auch nur 2 große und 3 kleine Töpfe, könnte also 3 oder gar 4 große Felder gar nicht bestücken.

    LG

    jenny
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Kochfeld TT44T8N0

    Nina,
    ist klar, wenn man auf dem 80er Feld gerade sonst auch 4 Töpfe braucht, dass dann das Warmhaltefeld in Einsatz kommt. Ich empfehle ja meist alternativ das Neff T44T90N0. Bräter dann entweder auf dem runden 28cm Feld oder links über die beiden 18er Felder, die dann beide betrieben werden müssen. Diese Variante mache ich auf meinem 60er Constructa-Feld, da dort keine Bräterzone vorgesehen ist. Ansonsten habe ich überwiegend Töpfe für die 18er Felder.

    Jenny, da hat jeder so seine Bratgewohnheiten. Ist ja spannend, das zu lesen. :p

    VG
    Kerstin
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Aug. 2012
  7. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Kochfeld TT44T8N0

    Zum Kochen über 2 Platten hatte ich mal gelesen, dass das die "taktung" des Kochfelds empfindlich stören könnte und deshalb nicht gemacht werden solle. Ich könnt mich beißen weil ich nicht mehr finde wo das war, aber ich suche...

    Es ist im Übrigen energiesparender in kleinen vollen Töpfen zu kochen als in großen halbleeren (sagt meine Gebrauchsanweisung).

    Aber nichts desto Trotz, das Cerankochfeld, das ich ursprünglich haben wollte, hatte auch eine große Platte mehr.
    ..
     
  8. jelena-ally

    jelena-ally Mitglied

    Seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    AW: Kochfeld TT44T8N0

    Jaaaaaaaaaaaaa, das ist toll - aber noch teurer und Du kennst meine kleine Küche :-[ - beim 80er bleiben links und rechts gerade mal noch 40 cm (das finde ich die allerunterste Grenze) - noch weniger geht einfach nicht mehr.
    Auserdem reicht dann die 90er DAH nicht mehr und frau müsste hier auch wieder mehr investieren :-X - ne, daß ist beim besten Willen nicht mehr drinn.

    Liebe Grüße von Nina
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Aug. 2012
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Kochfeld TT44T8N0

    Hallo Nina,
    ich weiß ;D .. und ich als Kleinküchengeschädigte finde auch .. 40 cm rechts und links sollten sein, um sich etwas großzügig zu fühlen. Aber, wie bei vielen Sachen geht es ja nicht darum, jedes Teil in seiner optimalen Fassung zu bekommen, sondern darum, dass man um die eingegangenen Kompromisse vorher weiß und sich nicht hinterher ärgert.

    VG
    Kerstin
     
  10. JaBrRü

    JaBrRü Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Oberelsungen
    AW: Kochfeld TT44T8N0

    Hallo zusammen,

    ich bin jetzt ganz neu hier. Meine Freundin und ich haben uns ein Häuschen gekauft und sind nun an der Küchenplanung :-)
    Wir sind momentan auch für Neffgeräte begeistert worden.
    Jetzt meine vielleicht etwas blöde Frage: Warum reicht bei einem 90er Kochfeld die 90er DAH nicht mehr? Kenne mich da leider nicht aus, wie groß muss die denn gegenüber einem Kochfeld sein?

    Vielen Dank im Vorruas,

    Grüße, Jan
     
  11. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Kochfeld TT44T8N0

    Hallo Jan, das ist jetzt zwar ein anderes Thema, das Du anschneidest, aber so ist es: Dampf, Fett etc. neigt beim Aufsteigen in die Höhe dazu, nach rechts und links zu weichen.

    Eine Haube, die etwas größer ist als Dein Kochfeld, hat größere Chancen, die abweichenden Dämpfe abzusaugen.

    VG Ulla
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Cerankochfeld 80cm Einbaugeräte 29. Nov. 2016
Kochfeld + Backofen anschließen Elektro 26. Nov. 2016
Kochfeld - aus vier mach sechs Einbaugeräte 14. Nov. 2016
[Kaufberatung] Kochfeld + GSP + Abzugshaube Einbaugeräte 29. Okt. 2016
Ausschnitt Kochfeld Einbaugeräte 28. Okt. 2016
Arbeitsplattenstärke, Induktionskochfeld und Sockelhöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Okt. 2016
Abstand Spüle Kochfeld >Ergonomie Spülen und Zubehör 22. Okt. 2016
Neues Induktionskochfeld... Einbaugeräte 21. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen