Kochfeld Mix Ceran, Gasgrill Erfahrungen?

coffepoint

Mitglied

Beiträge
2
Moin zusammen, wir planen eine neue EBK. Da Herzstück soll ein grosses Kochfeld werden, bestehend aus diversen Ceranfeldern und einen integrierten Gasgrill. Wir haben versucht bei den gängigen Herstellern zu recherchieren. wir kommen nicht richtig weiter. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Kombi?
lg
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.405
Wohnort
Ruhrgebiet
Mir ist kein Gasgrill zum einbauen bekannt.
Den letzten Lavasteingrill habe ich vor ca 25 Jahren verplant.Aber schon diverse zurückgebaut und durch Ceran oder Induktion ersetzt.
Nimm lieber ein Induktionsfeld und eine passende Grillplatte.
 

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
319
Mir würde Induktion neben einem oder zwei vernünftigen Gasbrennern besser gefallen. Darauf kann man auch eine Grillplatte oder Plancha/Teppan legen.
Einbau-Gasgrills kenne ich nur von Sommerküchen(draußen).
Die Reinigung ist kein Vergnügen. Z.B. Santos oder BeefEater bieten die an.
 

martin38

Mitglied

Beiträge
33
Ich hatte mal einen Gasgrill in der Küche - war eine absolute Schweinerei.
Was man nicht in seiner „leichtsinnigen“ Jugend so macht…

Heute habe ich einen Gas-Wokbrenner und daneben ein Induktionsfeld. Teppan habe ich als Platte für das Induktionsfeld.
 

oleolsen

Mitglied

Beiträge
16
Die meisten Gasgrills sind ausdrücklich nicht für den Betrieb in geschlossenen Räumen zugelassen. Mag an den erforderlichen Prüfungen liegen, evtl. auch an der Güte der Leitungen.

Napoleon Einbaugasgrill Anleitung:
This gas grill must be used only outdoors in a well-ventilated space and must not be used inside a building, garage, screened-in porch, gazebo or any other enclosed area
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.022
Wohnort
Oberfranken
Ich gebe den Vorrednern da uneingeschränkt recht. Ich habe in den letzten 13 Jahren als Küchenplaner noch nie so ein Ding verkauft. Die Teile gibt es schon ewig und anscheinend immer noch, aber bisher hat noch niemand danach gefragt.

Du solltest dich mal fragen, was du damit genau machen willst und wer die Lavasteine nach jedem Grillvorgang dann sauber macht. Sonst hast du den Dauergeruch von Lachswasser, ranzigem Schweinefett und BBQ-Rub dauerhaft in der Küche.

Folgende Fragen solltest du zu aller erst mal für dich beantworten:

Warum will man in der Küche grillen? Macht das Spaß? Warum nicht lieber draußen? Wer macht die Schweinerei wieder weg? Wie oft wirst du dich die nächsten 20 Jahre von Gegrilltem und Kurzgebratenem ernähren? Klingt das für dich Gesund und praktisch?

Wenn du das alles mit ja beantworten kannst, dann los. Bei Miele gibts ja sowas auch noch
Miele Kochfelder | CS 1312 BG ProLine-Element
und dann gleich noch die Friteuse daneben. Miele Kochfelder | CS 1411 F ProLine-Element

Da bleiben kaum Kochwünsche offen. ;-)
 

oleolsen

Mitglied

Beiträge
16
Also ich grille auch lieber in der Außenküche, notfalls mit Heizpilz :cool:

IMG_8393.JPG
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben