Kochfeld extrabreit: Novy oder Miele?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Mücke, 12. Dez. 2013.

  1. Mücke

    Mücke Mitglied

    Seit:
    9. Dez. 2013
    Beiträge:
    33

    Hallo,
    ich schwanke zwischen dem Kochfeld KM 6367 von Miele oder dem Novy 2888K (beide knapp 90cm, Induktion). Habt Ihr hierzu Erfahrungen?
    Wie planen eine Küche mit Mielegeräten und ich hätte auch immer das Kochfeld von denen genommen. Im Küchenstudio riet man mir jedoch zum Novy-Kochfeld, die Firma hatte ich bis dahin noch nie gehört.
    Wr kann mir helfen?
    Voielen Dank!
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Kochfeld extrabreit: Novy oder Miele?

    Bei Kochfeldern ist die Markentreue tatsächlich nicht so wichtig, da die übliche Technik bei allen etwa gleich ist, und auch das Ceranglas über den Spulen.
    Außerdem muss das Kochfeld optisch nicht zu irgendetwas passen.

    Insofern halte ich beim Kochfeld zwei Kriterien für entscheidend:
    - die Art der Bedienung (Einzelslider, Multislider, Touchslider, Twistpad, discControl und wie sie alle heißen...), wobei jeder seinen Favoriten finden muss
    - die Größe und Verteilung der Kochstellen. Warmhaltezone braucht es bei Induktion nicht, die kann man im niedrigen Bereich auch so gut regeln. 2x 14cm nur, wenn man wirklich viel mit recht kleinen Töpfen kocht. Ich selber freue mich auf die 28cm mittige große Kochstelle für die großen Pfannen, die mein Kochfeld haben wird.
    Etwas Besonderes sind natürlich die Vollflächeninduktionsfelder, wo man seinen Topf hinstellen kann, wo man will.

    Und ein Kriterium ist natürlich noch die Einbauart: flächenbündig bei Stein-, Keramik- und Quarzkompositplatten, mit Rahmen bei Schichtstoffplatten.

    Zuletzt: wenn du deine beiden Kochfelder zum Herstller verlinkst, können wir auch einen schnellen Blick darauf werfen. https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/test-test-test-verlinken-lernen.9294/
     
  3. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Kochfeld extrabreit: Novy oder Miele?

    Ich habe mir bei dem Kochfeld die Techn. Daten kurz angeschaut.
    Aufteilung ist gut, die kW Angaben liegen etwas höher als beispielsweise bei einem Neff-Kochfeld.

    Allerdings weiß ich nicht, ob das etwas mehr an kW-Leistung so wichtig ist. Es wäre schön, wenn die Profis das mal ganz generell diesbezüglich ihre Meinung kund tun. (Weil nur etwas schneller Wasser aufkochen ist für mich nicht unbedingt ein schlagkräftiges Argument ;-))

    Der Preis liegt relativ hoch mit ca. 2.400,-- Euro (????) gegenüber Kochfeldern mit gleicher Aufteilung (4 Felder + 1 großes Feld mittig). Das sind immerhin grob 1000,-- Euro Mehrpreis, da sollte dann schon mehr dahinter stecken.

    Aber das sollten die *clap*@ Profis *clap*beantworten .......
    Und ja...... verlinken wäre wirklich sehr nett gewesen. :cool:
    Menorca hat dir ja schon den Link "rübergeschoben"

    PS: Markentreue zu Miele ist beim Kochfeld m.M. echt nicht nötig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dez. 2013
  4. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Kochfeld extrabreit: Novy oder Miele?

    Es gibt auch noch Gaggenau und Jaksch-Küchentechnik mit Vollinduktionsfeldern;D

    Jetzt hast Du aber viele Fragen an Euem KFB zu Stellen plus die Qual der Wahl:-)

    LG, H-C
     
  5. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    AW: Kochfeld extrabreit: Novy oder Miele?

    Nun ja, mehr kw gleich mehr an Leistung. Wie beim Auto.

    Vollflächen Induktionsfelder wie das zB. von Gaggenau halte ich für überbewertet. Man ist einfach zu sehr eingeschränkt wenn die falsche Topfgröße gewählt wird.

    Das ganz genau zu erklären würde den Rahmen sprengen, deshalb mein Tipp:

    Wenn so ein Feld gewünscht wird, einfach den Händler aufsuchen, eigene Töpfe mitnehmen (in den Größen, die Zuhause eingesetzt werden) und dann mal ordentlich ausprobieren.

    Das gilt eigentlich für jedes infrage kommende Kochfeld.
     
  6. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Kochfeld extrabreit: Novy oder Miele?

    *top*

    Die neuen Oktagon-Kochstellen leisten viel und sind auf jeden Fall empfehlenswert.
     
  7. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    AW: Kochfeld extrabreit: Novy oder Miele?

    Das KM 6367 von Miele ist ca 80cm breit und hat 3 Varioflex Zonen(6 Kochstellen)

    Das Novy 2888K hat 5 Kochstellen und ist ca 90cm breit

    Die Gesamtleistung ist vergleichbar

    Man sollte die Entscheidung immer vom gesamten Planungskonzept abhängig machen.

    -zu Verfügung stehende Arbeitsfläche-wird ein Dampfgarer geplant(der ersetzt
    1-2 Kochstellen wenn man ihn benutzt)-bei einer 90er Kochfläche muss der DA
    breiter sein (100-120cm)-Arbeitsplattenstärke(je nach Bauart kann evtl kein
    Schubkasten unterm Kochfeld verplant werden)....usw

    LG Bibbi
     
  8. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Kochfeld extrabreit: Novy oder Miele?

    @ Bibbi: das mit den 5 Kochfeldern hatte ich ja auchin Beitrag 3 rausgefunden.
    Das Miele Kochfeld hat dann also 6 gleichgroße Kochfelder?

    @ Mücke: Da finde ich aber so ein großes Feld in der Mitte wie beim Novy irgendwie sinnvoller. So eine Platte habe ich, und diese würde ich nie und nimmer mehr hergeben wollen.

    @ Bibbi: Was ist den nur der Vorteil von der Mehrleistung in kW (außer dass es ggf. etas schneller ist) ?
     
  9. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.628
    AW: Kochfeld extrabreit: Novy oder Miele?

    das Novy müsste man, wenn, mit dem Miele 6387 vergleichen ca 94cm breit
    und ähnliche Aufteilung.

    Meine Frage war eher: ist genug Platz für ein 90er Kochfeld mit 120er Haube vorhanden?
    Brauchts überhaupt 5- 6 Kochstellen,wenn in Kombination mit einem Dampfgarer
    vielleicht nur 4 Kochstellen nötig sind.

    Ob Novy oder Miele ist natürlich auch von der Verfügbarkeit beim KFB abhängig.
    Ich würde natürlich nur das empfehlen ,was man auch verkaufen kann,weil man es im
    Lieferprogramm hat.Jeder Händler sucht sich seine Lieferanten ja individuell aus.

    LG Bibbi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Cerankochfeld 80cm Einbaugeräte 29. Nov. 2016
Kochfeld + Backofen anschließen Elektro 26. Nov. 2016
Kochfeld - aus vier mach sechs Einbaugeräte 14. Nov. 2016
[Kaufberatung] Kochfeld + GSP + Abzugshaube Einbaugeräte 29. Okt. 2016
Ausschnitt Kochfeld Einbaugeräte 28. Okt. 2016
Arbeitsplattenstärke, Induktionskochfeld und Sockelhöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Okt. 2016
Abstand Spüle Kochfeld >Ergonomie Spülen und Zubehör 22. Okt. 2016
Neues Induktionskochfeld... Einbaugeräte 21. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen