Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Rpeitsche, 2. Mai 2009.

  1. Rpeitsche

    Rpeitsche Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    10

    Hallo an alle,
    ich weiß nicht mehr weiter, deshalb dieser Beitrag. Unser Backofen ist nun nach 12 Jahren kaputt gegangen, an Ihm hängt auch unser neues Ceranfeld dran.
    Da wir in ca. 1-2 Jahren in ein Haus ziehen steht sowieso eine neue Küche auf dem Programm. Ich habe mir aus dem Grund überlegt diese Zeit mit einem billig Backofen für um die 100 euro zu überbrücken und jetzt kommt es ein gutes Ceran Kochfeld Autark zu kaufen (welches wir dann später in unserer neuen Küche übernehmen können)
    Daher soll es Qualitativ schon was gutes sein, welchen Hersteller kann man da nehmen, die einen sagen AEG, TEKA, die anderen Bosch usw. was ist wirklich gut? Alles was ich will, ist nicht alle zwei Jahre ein neues Ceranfeld kaufen!

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. ringohiro

    ringohiro Mitglied

    Seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    165
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Hallo,

    also,wenn Ihr Euch etwas Gutes kaufen wollt, dass Ihr später in Eurer neuen Küche weiter verwendet, warum soll es denn ein Ceran und nicht ein Induktionkochfeld sein?
    Induktion wäre für mich erste Wahl und auch "zukunftsorientierter".

    Bei den Marken kann ich persönlich Dir leider nicht helfen.

    Liebe Grüße
    Imke
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Wenn ein Wechsel, dann auf jeden Fall nur Induktion, trotz der anfänglichen Mehrinvestition (höherer Preis und neue Töpfe). Google mal dazu...

    Was die Marken angeht - ich habe mich aus Preisgründen gegen Miele und Gaggenau entschieden. Siemens ist angeblich gleich gut, aber billiger. Viele Grüße, Ulla
     
  4. Rpeitsche

    Rpeitsche Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    weil wir beim Kauf der Töpfe oder Pfannen nicht darauf achten wollen ob sie auf dem Kochfeld funktionieren oder nicht :-)
    Induktion ist doch nur soviel das die stellen auf der der Topf steht heiß wird (also ein magnetischer Topf) und wenn nicht wirds nicht heiß oder gibts da noch mehr zu wissen drüber?

    Wenn das alles ist was ein induktionsfeld ausmacht, dann brauch ich das nicht, wir hatten seit 12 Jahre ein Ceranfeld und waren vollstens zufrieden.

    Es soll diesmal ein ca. 80 cm autarkes Ceranfeld mit touchbedienung sein.

    Ist es übrigens empfehlenswert bei www Kuechen-Werksverkauf zu kaufen? Die Kochplatten sind günstig aber es steht nirgens ein Hersteller?!
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Nee, das ist nicht alles, was Induktion ausmacht. Das ist nur der nette Nebeneffekt.

    Die Hauptsache, die für mich mein Induktionsfeld immer wieder kaufen lassen würde, ist, dass Induktion auf Rauf- und Runterregeln SOFORT reagiert. Damit reduziert man das Überkochen, damit kann man auf niedrigster Stufe ein Wasserbad sparen (Hollandaise, Schokolade schmelzen usw.) und, es bringt einfach Spaß, weil es auch noch wesentlich schneller geht. Nudelwasser kocht in wesentlich schnellerer Zeit, Töpfe sind wesentlich schneller heiß ... und, sollte doch mal etwas Überkochen, brennt es lange nicht so fest ein, wie auf den superheißen Standard-Ceran-Kochfeldern. Ich habe in 3 Jahren Induktionsnutzung noch nie den Schaber gebraucht ... und anfangs ist mir schon das eine oder andere übergekocht. Einfach, weil es so schnell kochte. Jetzt allerdings kocht mir kaum noch etwas über, sollte es doch mal stark blubbern und kurz vorm Drüberlaufen sein, dann wird heruntergeschaltet ... und das Blubbern hört sofort auf.

    Vielleicht solltet ihr eure Töpfe mal prüfen. Haftet von außen am Boden ein Magnet, dann sind die Töpfe auf Induktion problemlos nutzbar.

    VG
    Kerstin
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Induktion ist schneller, braucht weniger Strom und ist viel besser regelbar, annähernd genauso reaktionsschnell wie Gas. Es brennt nichts auf der Glaskeramik fest. Wenn Du etwas stark Spritzendes zubereitest, legst Du ein Stück Papier auf das Kochfeld und dann das Kochgeschirr darauf. Nix mehr Wischen, Papier nach dem Kochen einfach entsorgen. "Klassische" Beheizung mit glühenden Spiralen ist nicht mehr Stand der Technik!

    Und noch etwas zur Klarstellung: Ceran ist eine geschützte Marke der Fa. Schott für deren Glaskeramik. Induktionsfelder sind auch Glaskeramik-Kochfelder, häufig Ceran.
     
  7. Rpeitsche

    Rpeitsche Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    OK, bin ja schon fast überzeugt (hab nebenbei noch ge-googelt) spricht erstmal alles für induktion.

    Hab ja nicht wirklich viel Zeit um infos einzuholen, es muß schnell was neues her sonst gibts nächstes WE keinen Kuchen mehr :-)

    Nun kommen wir zu den Herstellern. Was kann man da kaufen, induktion ist ja gut und gern doppelt so teuer wie ein normales Ceran-Feld.
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Tja, was soll es sein? Siemens, Teka, Constructa sind durchaus gut und nicht so überteuert. Guck doch einfach da mal nach ... und dann googele nach den mittl. Internetpreisen incl. Versandkosten. Dann zum örtlichen Elektrohändler und dort mal nach Angeboten fragen.

    Wichtig ist in deinem Fall, dass das Kochfeld mindestens die Ausschnittsgröße braucht, die du schon in deiner Arbeitsfläche hast, sonst brauchst du auch noch eine neue APL. D. h. wie groß ist dein Ausschnitt ... danach solltest du dich orientieren.

    Eine andere Alternative wäre auch, in einen Second-Hand-Laden zu gehen und dort preiswert eine gebrauchte Kombination zu kaufen. Und dann in 1 oder 2 Jahren zur neuen Küche auch passend zu kaufen. Das wäre die Variante, die ich bevorzugen würde.

    VG
    Kerstin
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Ich empfehle meinen Kunden bei eingeschränktem Budget immer Teka.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    @Martin ... da sind wir ja dann absolut einig ;D;D

    VG
    Kerstin
     
  11. Rpeitsche

    Rpeitsche Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Die Ausschnittgröße habe ich schon mitbedacht, z.Z. ist ein normales Ceranfeld von 60cm verbaut und ein 80 cm soll rein, sollte also keine größeren Probleme geben.

    Kennt jemand vielleicht eine gute internetseite oder ne Preissuchmaschine die sowas im Programm hat.
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Bevor du eine Suchmaschine beschickst, solltest du dich mal bei den Herstellern nach den Typen umsehen. Wenn du dann mit den in Frage kommenden Typen Google beschickst, landest du spätestens beim zweiten Link auf einer Preissuchseite wie idealo.de

    VG
    Kerstin
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    ... |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ... sehr schöne Kochstellenaufteilung. Lt. Idealo zwischen 490 und 700 Euro.

    VG
    Kerstin
     
  14. Rpeitsche

    Rpeitsche Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Viel oder wenig Budget :-) mir gehts in erster linie um Haltbarkeit und Qualität.
    Vor 3 Wochen haben wir uns einen Allesschneider von Graef gekauft, der schneidet einmal die Woche ein komplettes Brot mehr nicht eigentlich schade um das Gerät aber ich weiß das ich in 10 Jahre mit dem Teil immer noch mein Brot schneide.

    Der neue Allesschneider hatte 20 euro gekostet und hat nicht mal nen geraden Schnitt geschafft.

    Ich will damit sagen das ich die Schnauze voll habe von den ganzen Werbe Aktionen wo Leute mit billig Müll geködert werden, wer billig kauft kauft zweimal und das will ich nicht mehr.

    Geld fehlt uns alles doch oder :-) Das Feld sollte nicht teurer wie 1000 euro sein, natürlich würde ich mich riesig freuen wenn mir einer sagt ... nimm das für 500 euro das ist TOP...

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine :-)
     
  15. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Wer nur den Preis kaufen will, ist bei mir grundsätzlich an der falschen Adresse. Ich empfehle nur, was ich selber auch kaufen würde.
     
  16. Rpeitsche

    Rpeitsche Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    nicht falsch verstehen, ich will nicht den Preis sondern das das Teil auch 12 JAhre Durchhält wie mein neuer. Mir fehlt die Erfahrung in dem Bereich.

    Ich selbst verkaufe und repariere Computer und bin auch in der Position Kunden zu beraten, dabei rate ich jedem von den sogenannten Kaufhallen-Computern ab, weil ich weiß was da für Komponenten verbaut werden.

    Ich suche nur eine gute beratung, weil ich keinen Schrott kaufen möchte.

    Meistens ist es ja so das man für gute Sachen auch Geld ausgeben muß, wobei es wenige Gute sachen gibt für die man nicht ganz so viel ausgeben muß.

    Wobei mir das zweitere ja lieber wäre :-)
     
  17. Rpeitsche

    Rpeitsche Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    zwischen wenige und Gute gehört ein Komma :p
     
  18. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    Wie bei allen elektronischen Geräten gibt es auch bei Kochfeldern mal "Aussteiger", aber wem erzähle ich das ;D. Das passiert üblicherweise in den ersten 2 Jahren, also innerhalb der Gewährleistung.- Ich verkaufe schon seit vielen Jahren Teka-Induktionsfelder, ohne dass es je nennenswerte Probleme gab außerhalb der Gewährleistungsfrist. Nur bei Miele habe ich ähnlich wenige Probleme.
     
  19. Rpeitsche

    Rpeitsche Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    na das ist doch mal eine Antwort bzw. Vergleich.

    Das es auch bei Hoch Qualitative Produkte aussetzer gibt ist klar, diese kommen dann wie Du schon sagst eigentlich innerhalb der Garantiezeit.

    Das Auftreten der Defekte ist aber nur ein Bruchteil gegenüber billig Produkten.

    Ich hab mal auf der Teka Seite geschaut, das Preis Leistungs Verhältnis sieht sehr gut aus und wenn es dann noch eine gute Marke ist, dann ist doch meine Frage schon beantwortet :-)

    Ich schau mal noch ein bissl und stell mal zwei drei Platten zur überprüfung hier rein :-)
     
  20. Rpeitsche

    Rpeitsche Mitglied

    Seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Kochfeld Ceran Autark Hersteller ???

    was bedeutet genau "rahmenlos" und "Facette" was benötige ich um die Platte normal in meine Arbeitsplatte einzubauen bzw. wo ist da bei beiden Sachen der Vor -und Nachteil ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Cerankochfeld 80cm Einbaugeräte 29. Nov. 2016
Geräteliste Bosch - BO/MW + DG + Wärmeschublade + XL-GSP + KS178 + GF88 + Ceran-Kochfeld + Wand-DAH Einbaugeräte 6. Sep. 2016
Abstand Ceran Kochfeld/Wand und Schränke über dem Kochfeld Küchenplanung im Planungs-Board 7. Apr. 2016
AEG Ceran Kochfeld zu heiss?? Montagefehler 12. März 2016
autarkes Neff Cerankochfeld, Touch Einbaugeräte 9. Feb. 2016
Ausbau eines Miele Cerankochfeldes Montage-Details 13. Juni 2014
Empfehlung für Cerankochfeld 90cm? Einbaugeräte 29. März 2013
Ceran Kochfeld für 2cm Elementsteinplatte Einbaugeräte 17. Sep. 2012

Diese Seite empfehlen