Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

Beiträge
9
Hallo zusammen,

wir palnen gerade unsere Schüller Campo Küche und würden gerne eine 2cm Arbeitsplatte aus Stein montieren, ohne eine zusätzliche Distanzplatte zu montieren. Jetzt haben wir aber Angst, dass das Kochfeld am darunterliegenden Backofen ansteht.
Wir haben diesbezüglich bereits bei unserem Künchenplaner nachgefragt, der kann es uns aber nicht sagen :-/

Weis jemand, ob es da Probleme gibt, bzw. bei welchen Geräten es Probleme gibt und bei welchen nicht.

Vielen Dank!

VG
Johnny
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.493
Wohnort
Wiesbaden
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

Johnny,
das läßt sich pauschal nicht sagen.
Aber dein Händler kann das anhand der techn. Unterlagen der geplanten Geräte zweifelsfrei ermitteln.
Grüße,
Jens
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.289
Wohnort
Barsinghausen
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

2cm Naturstein ohne Trägermaterial ist sehr mutig. Die Bruchgefahr ist hoch, nicht nur beim Auflegen sondern auch im Gebrauch.
 
Beiträge
9
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

Hallo,

danke für die schnellen Antworten. Mein Händler hat noch nie einen Backofen bei einer grifflosen Küche unter dem Kochfeld eingebaut. Daher kann er nicht sagen wie viel Platz noch ist. Warum auch immer. Also wenn jemand Erfahrung mit Schüller Campo hat, bitte melden! (Siemens-Geräte würde ich bevorzugen)

Sind noch mehr der Meinung, dass 2cm nach dem Aufbau noch leicht brechen? Unser Händler meinte, dass ich mir da keine Gedanke machen muss.

Vielen Dank vorab!
 
Zuletzt bearbeitet:

mozart

Spezialist
Beiträge
2.493
Wohnort
Wiesbaden
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

Hi,
geht es um Naturstein oder um einen Quarzkompositstein?
Bei letzterem wäre es kein Problem. 2cm Granit würde ich hingegen nicht verbauen, das wäre mir zu riskant. Üblicherweise werden die Platten im Bereich der Ausschnitte mit Stahlarmierungen verstärkt. Das geht aber nicht mehr bei dieser Dicke.
Nochmal zur Geräteplanung-deinem Händler steht alles zur Verfügung, was er braucht. Da er das letztlich auch gewährleisten muß, wird er wohl in der Lage sein, sich schlau zu machen. Es hängt wirklich von den genauen Gerätetypen ab, weil die Kochfelder untersch. tief eintauchen und die Gehäuse der Backöfen untersch. geformt sind. Ohne diese Angaben kann man dazu gar nichts sagen.
Grüße,
Jens
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

Warum wählt ihr nicht eine 3cm Platte, die an der Vorderkannte von unten angefast wird und so optisch ausgedünnt ;-), dann hat die Platte die benötigte Stabilität, und ihr habt mehr Platz um an das Greifraumprofil der grifflosen Front zu kommen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.613
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

.... Mein Händler hat noch nie einen Backofen bei einer grifflosen Küche unter dem Kochfeld eingebaut.....


Welche Korpushöhe wird denn verplant?
Bei 72cm wird normalerweise der Backofen zwischen zwei Blenden
gesetzt(Schubkasten entfällt aus Platzgründen)
Blende + Greifraumprofil bietet dann genug Platz für das Ceranfeld.
Allerdings muss bei einem Induktionskochfeld auf die Belüftung geachtet werden. (Ausfräsung der Kehlleisten)

Viele Grüsse,

Bibbi
 
Beiträge
9
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

Hallo,

unsere Arbeitsplatte ist aus Nero Assoluto, das mit dem Anfasen ist leider nicht an allen sichtbaren Kanten möglich und wenn dann die Platte unterschiedlich dick aussieht, schaut es auch komisch aus. Ansonsten eine gute Idee!

Unser Korpus ist 78cm hoch und soweit ich weis, ist unter dem Backofen eine Schublade eingebaut. Wenn ich es auf der Webseite von Siemens richtig gelesen habe, ist die Belüftung bei den Ceranfeldern nicht unter dem Feld sonder hinter dem Feld (Bitte berichtigt mich, wenn ich falsch liege)

Vielen Dank für die Bemühungen

Johnny
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.613
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

mit Ausfräsen war nicht die Granitplatte sondern die Griffleiste gemeint.
Für mich ist allerdings noch nicht klar, ob es sich um eine echte
grifflose Küche handelt(Front glatt ,Greifraumprofil im Korpus eingearbeitet)oder grifflose Optik (Aufgesetzter Griff auf Front/
eingefräste Griffleiste in Front)

Viele Grüsse

Bibbi
 
Beiträge
9
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

Hallo Bibi,

es ist eine Grifflose-Küche, keine aufgesetzten bzw. eingefrästen Griffe in der Front. Jedoch verstehe ich jetzt nicht ganz was mit dem Ausfräsen genau gemeint ist. Wie wird das gemacht, dass die Arbeitsplatte dünner wirkt?

Viele Grüsse

Johnny
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.613
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

Bei dem Ausfräsen der Griffmulde ging es nur um die Belüftung des Induktionskochfeldes.
Wir planen unsere Grifflosen oft mit 2.5cm Steindesignarbeitsplatten weil der Rest vom Ceranfeld Platz im
Bereich der Griffleiste hat(Hohlraum ca 3.5cm)
Die Ausfräsung der Griffleiste sorgt dann für die Belüftung.

Noch edler macht es SieMatic .Die versenken bis auf sichtbare 1cm den Rest hinter der Griffleiste oder fräsen die obere Griffleiste
direkt in die Arbeitsplatte ein so entfällt die obere Griffleiste komplett.Lässt sich aber nur im Verbund SieMatic Küche und Siematic Arbeitsplatte verplanen.Dies hat natürlich auch seinen Preis.

viele Grüsse

Bibbi
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

??? Warum soll es nicht möglich sein, von der APL rundrum abzufräsen, so dass sie schmaler ausschaut?

Abgesehen davon wird die "eleganz" der dünnen APL sowieso überschätzt... das ganze funktioniert nur bei wenigen Küchen wirklich gut - es gibt genügend Beispiele, da sieht die Küche einfach nur "nackt" und unfertig aus.

Um den ästhetischen Wert halbwegs beurteilen zu können, müsstest Du schon die genaue Planung und Bilder einstellen.
 
Beiträge
9
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

Hallo zusammen,

ich komm jetzt von meinem Küchenbauer, der meinte, dass 3cm halbschwanger ist... entweder 2cm oder 5-7cm. Weniger als 2 geht bei Stein nicht. Naja, wir haben uns jetzt für 6cm entschieden, hoffentlich wirkt das so, wie wir uns das vorstellen.

So, jetzt haben wir natürlich gleich die nächste Entscheidung, wo wir uns nicht entscheiden können. Kochfeld Flächenbündig oder Facettenschliff. Mit Edelstahlrarahmen kommt nicht in Frage, das schaut komisch aus bei schwarzer Arbeitsplatte und schwarzem Kochfeld.
Jetzt meine Frage, welche Vor- bzw. Nachteile gibt es bei den zwei Varianten? Es sollen auf alle Fälle Siemens geräte werden oder evtl. Bosch (ist ja das Gleiche).


VG
Johnny

PS: Küchenplan dürfte ich morgen bekommen, dann stelle ich ihn gleich hier ein.
 
Beiträge
9
AW: Kochfeld bei 2cm Arbeitsplatte

OK, vielen Dank! Dann ist die Entscheidung schon getroffen. Was darf das Flächenbündige einbauen ca. an Aufpreis kosten?
Wir würden uns jetzt für das Siemens ET801SC11 entscheiden... ist das empfehlenswert?

Danke fürs beantworten der vielen Fragen!
Johnny
 

Ähnliche Beiträge

Oben