1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Knifflig: Wohnküche auf 7,7 qm in Holzhaus (1932)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von grep, 11. Juli 2015.

  1. grep

    grep Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2015
    Beiträge:
    17

    Hallo liebes Küchenforum,

    wir haben uns ein Haus von 1932 gekauft welches zwar die letzten 83 Jahre gepflegt aber nicht modernisiert wurde. Um es wohnlich darin machen zu können, wollen wir als erstes eine neue Küche einbauen. Die jetzige ist eine Parallelküche. Allerdings ist der Abstand zwischen den beiden Küchenzeilen mit 90 Zentimetern sehr schmal.
    Um mehr Platz zu bekommen ist unser Plan ist die Wand zwischen Küche und Wohnzimmer zu entfernen um eine Wohnküche zu bekommen.

    Auf der Grundrisszeichnung ist die Küche oben links (Kjøkken). Die Wand zur Stube (Stue) werden wir entfernen und die Tür zur Küche mit einer Wand verschliessen. Im Erker (Karnap) haben wir zur Zeit den Familientisch stehen. Spätestens jetzt merkt ihr dass das Haus nicht in Deutschland steht... ;-) (Wir sind in Norwegen)

    Jetzt haben wir 2 Wochen herumgeplant wie die Küche aussehen könnte. Unser Ergebnis als ALNO Bilder im Anhang. Dies ist unser Kompromiss da wir uns eigentlich einen Ofen im Hochschrank gewünscht hatten (Hochofen? ;-), den aber nicht plazieren können aufgrund Platzmangel. Habt ihr noch Ideen wir man die Küche sonst noch gestalten könnte?
    Die Geschirrspülmaschine ist etwas ungünstig plaziert, direkt an der Ecke mit Spritzgefahr an die Küchenfront daneben und weitem Weg zu den Oberschränken.
    Der Hochschrank steht ganz gut dort wo er jetzt ist, da die Tür sowieso die meisste Zeit auf steht und den Blick auf den Schrank verdeckt.

    Wir haben Begrenzungen die wir beachten müssen:
    1) Der Wasseranschluss und das Abwasser befindet sich rechts hinten in der Ecke.
    2) Oben links die Box neben dem Ablüfter ist ein Loch in der Wand in dem die Luft nach draussen geblasen werden kann.
    3) Die übergrosse Kaffemaschine an der rechten Wand neben der Eingangstür ist eigentlich ein Holzofen und gleichzeitig die Heizung für das Haus.
    4) Den Erker würden wir gerne als Familienmittelpunkt behalten, sind aber für Vorschläge offen.

    Wir würden uns über Eure Rückmeldungen freuen!

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 5
    Davon Kinder?: 3
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: zwischen 100 und 179cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 80
    Fensterhöhe (in cm): 160
    Raumhöhe in cm: 260
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 70-80 cm
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 5 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 90x140 (im ALNO planer schon drin)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Im Erker, Frühstück und Abendbrot im Alltag.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Frühstück, Mittagessen und Abendbrot für mindestens 5 Personen. Meisstens schnelle Sachen von Grund auf. Etwas aufwändigeres Mittagessen am Wochenende
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Manchmal 2 Erwachsene, manchmal 1 Erwachsener und 2 Kindern auf Hockern stehend.
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Mehr Platz. Einladend als Mittelpunkt der Wohnung (Wohnküche).
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Altpapier, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo grep und herzlich willkommen im Forum.

    Dein Layout finde ich gut, ein paar Kleinigkeiten würde ich ändern.

    ABER, das Hauptproblem ist das Fenster mit einer BRH von 80cm. Ab welcher Höhe fängt der Fensterflügel an bzw wollt ihr das Fenster ersetzen?

    Und wo genau ist das Abluftloch von der Wand planlinks?
     
  3. grep

    grep Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2015
    Beiträge:
    17
    Hallo Evelin und danke für die rasche Antwort!

    Ja, ich weiss dass das Fenster ein Problem ist, ich habe gerade nochmal kontrollgemessen und komme auf 82,5 cm. Falls wir uns etscheiden Parkett zu legen und nicht den Dielenboden zu behalten kommen wir sicher auf 80cm Höhe. Das Haus ist allerdings so designt dass von aussen alle Fenster die gleiche Höhe haben. Und die Stadt würde uns nicht erlauben das Fenster höher zu setzen. Das wäre eine Fassadenänderung die hier in Norwegen bei der Stadt beantragt werden muss. Da das Haus so alt ist, würde ich dazu keine Erlaubnis bekommen.

    Das Abluftloch befindet sich an der Rückwand, also der gleichen Wand in der sich gerade die Abzugshaube befindet. 40cm von der linken Wand entfernt und in 215cm Höhe. In der 3D Ansicht siehst du sie links von der Abzugshaube.

    Ich bin mal gespannt welche Änderungen zu vorschlägst! :-)

    Liebe Grüsse, grep
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    Holzofen und Abluft ist problematisch.
    Ob das in Norwegen gesetztlich geregelt ist, weiss ich nicht.
    Es sind hier in DE allerdings einige tödliche Unfälle mit dieser Konstellation passiert.
    Kohlendioxyd wird von der Dunsthaube angesaugt, man riecht es nicht und fällt einfach in Ohnmacht, ne halbe Stunde später ist man tot.
    Also... prüfe das und frage den zuständigen Kaminkehrer.
    *winke*
    Samy
     
  5. grep

    grep Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2015
    Beiträge:
    17
    Hallo Samy,
    Du hast da einen wichtigen Einwand. Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht.
    Unser Haus ist nicht isoliert und demnach ganz schön undicht. Unser Bauarmeister hat uns direkt davon abgeraten das Haus zu isolieren damit immer genug Lüftung vorhanden ist. Damit vermeiden wir ein Kondensationsproblem in den Holzzwischenwänden. Aber ich werde mal den Kaminkehrmeister fragen. Danke für den Hinweis!

    @Evelin: Anbei nochmal ein Arkitekturbild von der Aussenwand in Richtung Küchenfenster schauend. Das siehst du dass alle Fenster die selbe Höhe haben. Wenn ich das Küchenfenster nach oben versetzen würde damit drinnen das Fenster mit der Arbeitsplatte abschliesst, sieht das von draussen merkwürdig aus.
    Thema: Knifflig: Wohnküche auf 7,7 qm in Holzhaus (1932) - 343075 -  von grep - Aus Aussenansicht Richtung Küche.jpg
     
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    tolles Haus.

    Ich habe gestern noch über deiner Küche gebrütet, aber mir ist nichts zündes eingefallen. Also weiterbrüten ...
     
  7. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Ja, das Haus ist sehr schön. *2daumenhoch*

    Ist das Haus unterkellert und könnte deswegen das Wasser an der Kellerdecke verlegt werden? Es wärewegen der BRH sinnvoll, wenn an der Fenstersteite gekocht werden könnte und die Spüle auf der Halbinselwäre.

    Ich habe einmal einen Versuch gestartet und stelle die Planung als Stellprobe ein. Die Anordnung der US ist momentan zweitrangig. Es geht nur um die Idee.
     

    Anhänge:

  8. grep

    grep Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2015
    Beiträge:
    17
    @Mela
    Danke für Deinen Vorschlag! Ich finde die Idee eine Nische an der Insel für die Tür zu haben toll!
    Das Haus ist unterkellert, ja, aber die Küche befindet sich im 1. Stock. Mit dem Wasseranschluss kann ich da nicht viel variieren. Ich bekomme den jedenfalls nicht unter die Kücheninsel. Damit fällt diese Möglichkeit leider aus. Aber generell finde ich die Idee gut. Nur meine Frau mag (noch) keine Kücheninsel.
    Die andere Herausforderung bei der parrallelversion der Küchenzeilen ist ein geringer abstand zwischen den Arbeitsplatten. In Deiner Version ist der Abstand 90cm (So wie der jetzige ist-zustand unserer Küche) und das ist ganz schön eng wenn man da zu zweit arbeitet. Im Küchenstudio haben sie empfohlen 1.20m zu haben und vielleicht im Notfall 1.10m....

    @Schreinersam Ich habe heute mal bei der Schornsteinfegerin nachgefragt.:phone: Ihre lapidare Antwort: "Ja, das kann schon passieren das dann der Kamin schlecht angeht. Ist halt so.." :-\
    Ob das auch bei uns der Fall sein kann müsse ich halt ausprobieren. Es gäbe keine Möglichkeit das vorher heraus zu finden. Vorschriften gibt es dazu nicht in Norwegen. Falls das ein Problem wird, ist die Lösung einen Ventilator oben auf dem Schornstein zu installieren. Der wird dann angeschaltet wenn man den Kamin anmacht. Dann zieht der jedenfalls gut. (Kostet hier mit Installation auch mal locker 2.000 Eur...)

    Zwei meiner Nachbarn haben auch so einen Ventilator oben am Kamin. Unüblich scheint das also nicht zu sein. Aber nochmal Danke für den Einwand! Heute gehe ich nicht doof ins Bett!*top*
     
  9. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Ich habe dich nicht vergessen, wir waren aber wegen Großelternpflichten unterwegs.
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    Und du wachst auch nicht doof auf ;-).

    Es geht eigentlich nicht darum, ob der Kamin schlecht angeht, sondern darum, dass die laufende Dunstabzugshaube (DAH) Luft nach draußen befördert, also einen Unterdruck erzeugt, Luft muss ins Haus nachströmen und bei ansonsten dicht gebauten Häusern ist der Kamin dann die Stelle, wo die Luft ins Haus gesaugt wird. Bei laufendem kamin ist das aber mit CO2 angereicherte Luft. Was dann passiert, wurde oben schon beschrieben. Wenn das Haus allerdings wirklich so undicht ist, dann kommt die Luft durch die Ritzen rein.

    Hier in D wird das Problem gelöst, indem man einen Fensterkontaktschalter einbaut: nur wenn ein Fenster offen/gekippt in DAH-Nähe ist, kann man die DAH anschalten.

    Was findet eigentlich in dem restlichen Raum statt, und was in dem Raum rechts daneben, auch "Stue" genannt?

    Damit ihr auf eure optimale Arbeitshöhe kommt, die sicher nicht unter circa 90cm ist, werdet ihr das Fenster zubauen müssen, also Arbeitsplatte mit einer Absturzleiste hinten in die Fensternische bauen, so dass das Fenster nur noch gekippt oder gar nicht mehr geöffnet werden kann. Könnt ihr von außen putzen?
     
  11. Julika

    Julika Mitglied

    Seit:
    16. Nov. 2011
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Bayern
    Menorca, die Küche befindet sich im 1. Stock (Beitrag #8). Also, ich denke, das Fenster kann man nicht so einfach von außen putzen...;-)
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    Ach blöd. Dann muss der Stil vom Fensterwischer eben länger sein :cool:.
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    ... ich wäre für einen Küchenanbau - damit könnte man einige eurer Probleme elegant lösen :-)





    *duck und wech*
     
  14. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Irrtum! Frage bereits beantwortet.
     
  15. grep

    grep Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2015
    Beiträge:
    17
    @Julika , @Nice-nofret , @Mela :

    Das mit dem Fenster und putzen ist kein Problem. Hier in Norwegen gibt es das sogenannte "Husmor-fenster" (Hausfrauenfenster)
    Hier mal ein Beispiel wie das Funktioniert:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Es wird unten nach draussen aufgedrückt und dann dteht es sich 180 grad herum so dass die Aussenseite nach innen zeigt. Und schwupps, kann man da putzen. *dance*

    Und wenn es super schlechtes Wetter ist mit Wind und Regen, dann drückt der Wind das Fenster noch fester an den Rahmen und dichtet es noch mehr ab. Ist in dem Norwegischen Klima anscheinend auch notwendig.

    Der Fensterrahmentiefe (oder Wanddicke?) ist 20 cm, also werde ich zwischen der Arbeitsplatte und dem Fenster noch ein Fensterbrett haben welches unterhalb der Arbeitsplatte liegt. Im Forum habe ich gelesen dass manche vorschlagen dort eine Leiste zu verlegen damit einem dort nicht alles runterfällt. Ich fand die Idee Küchenkräuter dort zu haben auch nicht schlecht.

    @menorca :
    Im Rest vom Raum ist noch ein Sofa, ein Sofatisch und ein Regal. (An der Rückwand, gegenüberliegend von der Küche)
    In dem Raum rechts vom Wohnzimmer, das auch "Stue" genannt wird, ist zur Zeit das Kinderzimmer und daneben das Elternschlafzimmer. Wir haben noch ein unausgebautes Dach welches in 3-4 Jahren hoffentlich ausgebaut ist mit 3 weiteren Schlafzimmern und einem kleinen Bad.
    Das mit dem Fensterkontaktschalter habe ich auch mal gelesen. Aber der Baumeister der gestern hier war meinte, unser Haus ist so alt und undicht, das mit dem CO2 einsaugen sollte kein Problem werden. Aber er sprach sich auch für den Ventilator auf dem Schornstein aus. Dann zieht der Kamin jedenfalls gut. Dies ist auch wichtig da der Kamin unsere wichtigste Quelle zum Haus heizen ist.
     
  16. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Gleich kommt die Planung, aber zuerst muss ich Adobe Flash aktualisieren.

    Ich hoffe, jetzt ohne weitere Unterbrechung. :nageln:

    Auch nur als Stellprobe. Die Fensterseite ist wiederum nur in einer Arbeitshöhe von 86 cm und mit kochen vor dem Fenster. Kippen und du benötigst keine DA. Wegen der größeren Arbeitsfläche dem MUPL ausnahmsweiser zwischen Spüle und GSM.

    Die Insel stelle ich mir mobil vor, so wie das Bild zeigt.

    [​IMG]

    und hier der Link zur gesamten Küche
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2015
  17. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    ...und jetzt noch Nr. 3

    Die Spülenseite ist 70 cm tiefe wegen der evtl. Verlegung des Wassers.

    Der Sitzplatz am Fenster ist natürlich optional, rechts daneben der MUPL. Schwierig wird beim U die Dunstabzugshaube, da sie direkt an das Fenster stößt. Sie ist auch nur 80 cm breit.
     

    Anhänge:

  18. grep

    grep Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2015
    Beiträge:
    17
    @Mela
    Danke für die Vorschläge! Die verschiebbare Kücheninsel finde ich eine gute Idee! Dann kann man die wegschieben wenn man mehr Platz in der Küche benötigt weil man mit mehreren Kindern kocht.
    Den MUPL habe ich versucht meinem Küchenstudio zu erklären, die wussten erstmal gar nicht was ich meinte. Wir haben am Mittwoch einen Termin dort. Ich glaube ich drucke mal ein paar Bilder aus dem Forum aus um zu verdeutlichen was ich meine.

    Bei Deinem Vorschlag 2 bekomme ich Probleme mit dem Dunstabzugsloch. Wenn der Herd direkt am Fenster ist bekomme ich schlecht einen Abzug dorthin und die Luft nicht nach draussen. Da ist Vorschlag 3 besser.

    Meine Frau kam noch auf die Idee die Küche ein wenig Abzutrennen mit einer halbhohen Wand damit man nicht immer auf das Chaos schauen muss, aus der Küche man aber immer noch in die Stube gucken kann. Dann passt ihrer Meinung dahinter auch noch eine Barlösung. Dadurch ist zwar ein Schrank unter der Bar-Tischplatte. Aber dann kommt da halt das Backzeug und anderes gedöns hin.

    Was meinst du?
    Thema: Knifflig: Wohnküche auf 7,7 qm in Holzhaus (1932) - 343723 -  von grep - Tresenlesen.jpg

    Bei uns waren gestern die Bauarbeiter und haben sich die Wand angeschaut die wir zwischen Stube und Küche entfernen wollen. Allerdings ist das eine tragende Wand und anscheinend nicht so leicht zu entfernen wie ich dachte. Naja, jetzt mal warten mit was für Vorschlägen die so kommen.

    P.s: Wie bekommst du die Draufsicht hin? Ich kann nicht so weit hochgehen mit der Kamera....
     

    Anhänge:

  19. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    Deine Planung funktioniert so nicht, da du für eine tote Ecke die Maße von 65 x 65 cm benötigst, damit die US zu öffnen sind. GSM direkt über Eck an die Spüle angrenzend ist auch suboptimal. Wenn die GSM offen steht, kommst du nicht an die Spüle und umgekehrt.

    Warum jetzt eine Trennung? Der Sinn erschließt sich mir nicht. Was willst du mit der Barplatte, der Esstisch steht doch direkt daneben. Deine Planung funktioniert nur, wenn du planlinks tiefenreduzierte US verwendest. Der Abstand zum Fenster beträgt nur 160 cm.

    Wenn es zwei HS sein sollen, können sie nur an die planlinke Wand. Denn der Abstand zur Tür beträgt nur 242,7 cm.

    Eine Halbinsel scheidet aus, da dir der Abstand dazwischen mit 90 cm zu eng ist. Ich weiß mir keinen Rat mehr.

    Die Draufsicht ist einfach Übung. Zuerst mit dem Scrollrad arbeiten und mit rechter und linker Maustaste.
     
  20. grep

    grep Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2015
    Beiträge:
    17
    @Mela Du hast recht, mit der Geschirrspülmaschine am Eck funktioniert das nicht.
    Die Trennung war gedacht damit man nicht immer auf eine Unaufgeräumte Küche schauen muss wenn man in der Stube sitzt.
    Das Fenster ist von der Høhe kein Problem. In der jetzigen Version ist die Platte auch høher als die Fensterbank. Das war auch in meiner alten Wohnung hier in Norwegen so. Der Tischler mit dem ich geredet habe, hat auch nicht darauf reagiert. Das scheint hier so üblich zu sein.
    Ich persønlich finde noch Deinen Vorschlag 2 am besten und werde mal damit ein wenig weiterarbeiten.

    Wir sind gerade dbei die Wand zwischen Stube und Küche einzureissen und haben entdeckt das im Boden und an der Decke jeweils ein tragender Balken ist. Dazu sind noch 5 Kabelrohre in der Wand die teilweise die Zimmer im Erdgeschoss mit versorgen.
    Thema: Knifflig: Wohnküche auf 7,7 qm in Holzhaus (1932) - 343928 -  von grep - IMAG0445.jpg Thema: Knifflig: Wohnküche auf 7,7 qm in Holzhaus (1932) - 343928 -  von grep - IMAG0446.jpg
    Jetzt müssen wir erstmal einen Elektriker haben der uns alles umkoppelt und einen Tischler der uns die tragende Wand richtig abstützt damit wir sie wegnehmen können. Achherrje. Wird doch alles viel komplizierter als wir dachen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Offene Wohnküche in ETW, Altbau, kniffliger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 6. Okt. 2014
kreative Ideen für kniffligen Umbau Küchenplanung im Planungs-Board 21. Okt. 2015
Neubau - Planung knifflige Küche auf 10,77m² Küchenplanung im Planungs-Board 27. Feb. 2014
Unbeendet Knifflige Planung (Wandvorsprung/niedriges Fenster) Küchenplanung im Planungs-Board 6. Dez. 2013
Fertig mit Bildern kniffliges Küchenproblem Küchenplanung im Planungs-Board 27. Feb. 2012
knifflige Ecke Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juni 2011
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Wohnküche für Familie mit Tieren Küchenplanung im Planungs-Board 15. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen