1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig ohne Bilder Knapp 9m² - was ist hier möglich?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Kitchen2012, 7. Feb. 2012.

  1. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63

    Hallo,

    wir fangen gaaanz langsam an unsere Küche neu zu planen.
    Haben beim Umzug die Küche der Verkäufer übernommen, aber die ist echt schrecklich. Stand früher als Zweizeiler rechts und links, dann wurde Sie komplett umgestellt usw.

    Das Fenster gegenüber der Tür, ich dachte dran vielleicht vor dem Fenster Essgelegenheit zu platzieren, Mittags bin ich mit den Kindern alleine, das Essen muss teilweise schnell gehen, da möchte ich nicht immer im Esszimmer decken.

    Ansonsten habe ich keine konkreten Vorstellungen, Fronten mit solchen Griffleisten gefallen mit gut, weiß in Kombination mit einem schönen gräulichen Holzton oder so.
    Alles was Geräte und so angeht ist noch alles offen, wie gesagt, wir fangen erst an...

    Habt Ihr vielleicht erste Ideen und Anregungen?

    Ich werde mich mal an die ersten Planungen machen, hoffentlich komme ich zurecht :rolleyes:

    Kann man alle benötigten Maße im Grundriss erkennen?

    LG, Kitchen 2012



    Checkliste zur Küchenplanung von Kitchen2012

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 89 cm
    Fensterhöhe (in cm) : 120 cm
    Raumhöhe in cm: : 256
    Heizung : Heizkörper unter dem Fenster, steht hervor ca. 10 cm hervor
    Sanitäranschlüsse : rechts von der Tür aus gesehen, ca. 60 cm von der Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft, Höhe des DAH-Lochs 200 cm, rechte Wand von der Tür aus gesehen, ca. bei 120 cm
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Ceran / Indukion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Herd, Backofen
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ?
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Morgens zum Frühstücken für 3 Personen.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : nach den Berechnungsvorschlägen käme ich auf ca. 93 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Die Arbeitsfläche unter dem Fenster ist praktisch und schön beim Vorbereiten, jedoch hätte ich da lieber, denke ich, die Sitzgelegenheit, lasse mich aber gerne von anderen Ideen überzeugen...
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9. Feb. 2012
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    :welcome:
    hier im Forum .. und ja, es fehlen Daten, die wichtig sind und auch in der Checkliste abgefragt wurden ;-)

    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ?
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: :
    Sanitäranschlüsse : fix (mal genau im Grundriss einzeichnen, mit Abständen)
    Dunstabzugshaube? : Abluft (gibt es schon ein DAH-Loch? Dann bitte genau im Grundriss einzeichnen. Durchmesser des Loches? Neue DAH hätten da gerne 125 oder 150 mm. Und in welcher Höhe liegt das DAH-Loch?)

    Weitere geplante Heißgeräte : Wirklich nichts anderes als Backofen?

    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Morgens zum Frühstücken für 3 Personen.

    Warum Sitzmöglichkeit für 4, wenn wohl max. 3 Personen sitzen?
    __________________________Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : bitte mal ermitteln

    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
    __________________________Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : ... Nur die Optik der neuen Küche? Oder auch andere Sachen?

    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,- ... ist das Obergrenze? Incl. Geräten?
    __________________________
    Und, vielleicht wäre doch ein Gesamtgrundriss des Geschosses möglich. Denn manchmal ergeben sich da auch Ideen.
     
  3. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Guten Morgen,

    danke für die ersten Hinweise...

    Ich habe oben alles so weit es ging ergänzt, hoffe mit den Angaben geht es besser.

    Den Grundriss habe ich gegen einen vom ganzen EG ausgetauscht, blau ist der Wasseranschluss, rot ist der Herd.

    Meine erste Idee war: Die Küche zum Wohnraum hin zu öffnen, mein Mann jedoch stellt sich da total gegen, möchte die Küche lieber separat haben. Hier könnte man einn Zeile mit Spüle, Herd und Backofen, Spülmachine usw. stellen und eine Arbeitsinsel mit angrenzendem Essbereich in den Wohnraum rein, wie man dann das Wohnzimmer anordnen würde, weiß ich allerdings auch nicht genau, dann steht ja die halbe Küche mitten im Raum.
    Habe mal den Grundrisse geändert und die Wände entfernt, da ergeben sich scon ganz neue Ideen - bin gespannt ob ich meine Mann vielleicht mit euren Ideen doch überzeugen kann.

    Hierbei sehe ich dann wieder eine Problem, wäre es nicht blöd das ganze geschnippelte durch den Raum zu tragen zum Herd oder das nasse, tropfende Gemüse aus Spüle auf die Insel?

    Das Budget ist eine Richtlinie, ich würde mehr ausgeben, mein Mann am liebsten noch weniger :rolleyes: :knuppel:.

    VG, Kitchen 2012
     

    Anhänge:

  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Danke für die Ergänzungen!

    93cm Arbeitshöhe klingt plausibel.

    Dann sind Herd und Spüle jetzt direkt nebeneinander?

    Als Zweizeiler ist dieser Grundriss eher unpraktisch, weil die zwei Zeilen dann so weit auseinander liegen.
    Mal schauen, was uns da so einfällt.
     
  5. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Genau, Herd und Spüle sind momentan ziemlich nebeneinander, mit kapp 50 cm Arbeitsflächen dazwischenIch habe auch Bedenken bei dem Zweizeiler - außerdem sieht das so langweilig aus. Sollte die Küche ein Raum bleiben, dachte ich auch an folgende Möglichkeit: Rechts Herd, Spüle us., Links, ein Element mit Kühlelement, Backofen und integrierter Mikrowelle, vor dem Fenster etwas was man zum Schnibbeln und gleichzeitig als Sitzgelegenheit nutzen kann, kann aber zu eng werden in der Mitte oder?

    Oh Gott ich muss mal anfangen einfach zu stellen im Planer, sonst Texte ich euch ja hier zu :rolleyes:

    VG
     
  6. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    So, ich habe mir mal den Alno-Planer runter geladen, versuche mal eine Planung zu gestalten.

    Ich habe nur so gar keine Idee wo und wie ich anfangen soll, welche Variante ich ausprobiere usw. Irgendwie fehlt mir so die zündende Idee.
    Ich denke heute Abend werde ich das mal in Angriff nehmen.

    LG
     
  7. Elke Heldt

    Elke Heldt Premium

    Seit:
    27. Apr. 2011
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Hallo Kitchen,
    Grundriss geschlossene Küche
    Thema: Knapp 9m² - was ist hier möglich? - 177460 -  von Elke Heldt - Kitchen geschlossen plan.jpg
     

    Anhänge:

  8. Elke Heldt

    Elke Heldt Premium

    Seit:
    27. Apr. 2011
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Grundriss offene Küche
    Thema: Knapp 9m² - was ist hier möglich? - 177463 -  von Elke Heldt - Kitchen offen plan.jpg

    Prüft bitte mal, ob die Maße stimmen. Planrechts müsst Ihr Euch etwa 30cm dazu denken.
    Da anscheinend Kochfeld und Spüle planlinks bleiben müssen, lohnt es sich kaum, die Küche zum Wohnraum zu öffnen, weil dann die einzige Wand für Hochschränke fehlt.
    Wenn Heizung und Anschlüsse veränderbar wären, könnte man vielleicht alles anders als jetzt gestalten.
    Ich hatte angefangen zu möblieren, wusste aber auch nicht wie.
    Interessante Aufgabe für Wagemutige.
     

    Anhänge:

  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Hier ein Vorschlag mit offener Küche und viel Stauraum - wenn Du mehr APL statt Stauraum brauchst, kann man von den Seitenschränken auch noch in APL umwandeln

    Sogar ein hochgestellter GSP ist dabei *kiss*

    Thema: Knapp 9m² - was ist hier möglich? - 177508 -  von Nice-nofret - kitchen20.JPG Thema: Knapp 9m² - was ist hier möglich? - 177508 -  von Nice-nofret - kitchen22.jpg
    Die Spülenzeile ist im 6er-Raster auf 93-95cm Arbeitshöhe; die Insel im 5er-Raster auf Fensterbankhöhe
    Thema: Knapp 9m² - was ist hier möglich? - 177508 -  von Nice-nofret - kitchen24.jpg

    Thema: Knapp 9m² - was ist hier möglich? - 177508 -  von Nice-nofret - kitchen23.jpg Thema: Knapp 9m² - was ist hier möglich? - 177508 -  von Nice-nofret - kitchen21.jpg
     

    Anhänge:

  10. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Hallo,

    Huch, bin ganz überrascht "meinen Raum" hier so zu sehen. Das sieht doch schon mal richtig gut aus mit der offenen Variante.
    Nach dem ich den Grundriss geändert habe zum Wohnraum hin, stand ich auf der Treppe und dachte dass die Wand wo jetzt die Küchentür ist vielleicht doch bleiben sollte. Erstens ist die Küche dann eine Niesche für sich und auf der Flur-Seite könnte man noch die Garderobe anbringen.

    Der Herd muss nicht unbedingt auf die Insel, das ist mir irgendwie zu weit drin im Wohnzimmer :rolleyes:.
    Aber wenn man es wieder neben die Spüle macht, ist kaum arbeitsfläche auf der Seite vorhangen, da habe ich wieder das Problem mit dem Nassen Gemüse usw.

    Mir gefällt die Öffnungs-Idee sehr gut, jedoch bin ich zwiegespneuen was die Gerüche usw. angeht. Mir kam dann die Idee evtl. Glasschiebetüren anzubringen, aber zum Terassenfenster würde ja keine aufgeschoben werden können :'(

    Vielleicht doch lieber geschlossen lassen - ich weiß es nicht ???

    Bei dem Grundriss von Elke müssten die Maße stimmen, verstehe nur nicht so ganz was du mit den 30 cm meinst.
    Die Wasseranschlüsse und die Heizung werden wir nicht verlegen - die müssen da bleiben wo die sind.

    Sorry falls ich irgendwie durcheinander geschrieben habe, mir kamen so viele Sachen in den Sinn als ich die Bilder gesehen habe...

    Freue mich auf die Planung mit Euch ;-)

    LG

    LG
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Ich habe mich mal an der geschlossenen Küche versucht.

    Auf keinen Fall bekommt "links Spülen und Kochen und Essen am Fenster" zusammen man unter einen Hut.

    Nachdem das Kabel für das Kochfeld relativ leicht zu verlegen ist (verlängern und an der Sockelleiste entlang rüberziehen), habe ich das Kochen auf die andere Raumseite verlegt. Nachteil: Die DAH braucht ein neues Loch oder wird eine Umluft-DAH.

    Die rechte Wand also: 60cm Kühlschrank - 60cm Backofen (+ Mikrowelle?) - 45 - 80 Kochfeld - 45.

    Links: 80cm US - 115cm Eckspülenschrank - 60cm GSP - 30cm US (Backbleche, Schneidbretter, Handtücher).
    Die Bank habe ich aus einem niedrigen Auszugunterschrank gebastelt, das muss aber nicht sein. Der niedrige Hängeschrank drüber hängt mit der Unterkante auf 186cm, so dass sich niemand den Kopf anstößt; er ist für ganz selten gebrauchtes Geschirr...
    Der Tisch ist 75 x 90cm.
     

    Anhänge:

  12. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    ich hab auch mal mit der geschlossenen Küche experimentiert. Wobei es schon gut wäre zu erfahren ob jetzt zu oder offen, dann kann man sich auf eines von beiden Konzentrieren.

    Herd etwas richtung Fenster gerutscht, das kann prima mittels Trockenbau gelöst werden, das das Abluftrohr verdeckt wird - da gibt es hunderte von Möglichkeiten, z.B auch so das man es als Regal darüber nutzen kann.

    Die Tür würde ich übrigens aushängen.

    Also Arbeitszeile:
    Blende
    100cm Auszug 1-1-2-2
    100cm Auszug 1-1-2-2 Kochfeld mittig über beiden
    Eckschrank 105x65cm (10cm vorgezogen dann können die Wasserleitungen aufputz verlegt werden oder nur mittels Schlauch)
    60cm GSP

    Hochschrankwand:
    5cm Blende
    50cm Vorrat mit Innenauszügen
    60cm Kühli
    60cm Bo (oder anders herum)
    120cm Bank darüber wenn gewünscht ein Klappschrank bündig mit den Hochschränken aufhängen

    Tisch hier 80x90cm
     

    Anhänge:

  13. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Danke für die Planung.

    Ich denke es wird bei der geschlossenen Küche bleiben. Mein Mann sagte gestern das mit dem Öffnen wäre nicht so einfach, es sei wohl eine tragende Wand.

    Verlegung des Herdes wäre halb so wild.
    Mich stört irgendwie der Kühlschrank hinter der Tür. Jedes mal wenn ich an den Kühlschrank will, muss ich die Tür zu machen. Und einen Kühlschrank öffnet man öfter als Vorratsschränke, oder?

    Die Sitzgelegenheit wor dem Fenster ist kein MUSS, ich dachte nur dass es da schöner wäre, aber wenn man die Essgelegenheit wo anders besser unterbringen kann, dann gerne.

    Oberschränke über der Spüle hätte ich gerne, glaube ich flacher, solche die sich nach oben aufschieben lassen, sonst wirkt es irgendwie zu vollgeladen an der Wand.

    Die Ecke bei der Spüle würde ich weg lassen, so eine gerade Zeile wirkt irgendwie moderner und gradliniger.

    Was sagt Ihr? :-\
     
  14. Elke Heldt

    Elke Heldt Premium

    Seit:
    27. Apr. 2011
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Hallo Kitchen,
    vielleicht könnt Ihr die Tür zur Küche in eine Schiebetür umwandeln, der Aufwand ist gering.
     
  15. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    gehe davon aus das du die Planung von menorca meintest, bei meiner Planung sind einige deiner Punkte schon anders.

    Kühlschrank nicht hinter der Tür - zumal wenn du wie als alternative Vorgeschlagen - Vorratsschrank-BO-Kühli wählst, über der Spüle keine Hänger, diese Wand ahbe ich bewusst ohne diese gelassen, wegen der Luftigkeit. Die Ecke habe ich gewählt um möglist viel Platz zwischen Spüle und Herd zu lassen und gleichzeitig auch noch möglichst viel Stauraum.


    Und das Türproblem würde ich wie oben beschrieben durch aushängen der Tür lösen, oder zumindest eine Raumspartür.


    Nachtrag: Übrigens kann man auch tragende Wände relativ Problemlos rausmachen - so als Faustformel (aber bitte immer von einem Statiker/Firma machen lassen) 25-30cm rechts und links müssen als Auflage für den Stahlträger stehen bleiben, dann kann man die "Mitte" weghauen bei entsprechendem Träger. Haben wir selber gerade erst gemacht bzw machen lassen.
    Was sagst du denn dazu?
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    littlequeenies Planung finde ich auch ziemlich clever, und bei ihr sind die entsprechenden (berechtigten!) Kritikpunkte anders gelöst.
    Wirf nochmal einen Blick auf ihre Planung, vielleicht haben sich ihr und dein post überschnitten.

    Macht ihr die Küchentür wirklich zu? Oder steht das offene Türblatt eigentlich eh immer in die Küche, bzw wird die Tür nur zu gemacht, um hinter der Tür an den jetztigen Essplatz zu kommen? Dann könnte die Türe ja auch mal probehalber im Keller wohnen.
     
  17. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Hach, ich bin Euch so dankbar für die Mühe die Ihr Euch macht mit meiner Küche :-[
    Das mit der Tür wird sich regeln können, die Türen müssen eh ausgetauscht werden. Entweder kommt dann wirklich ne Schiebetür rein (die muss dann aber in die Küche geschoben werden, außerhalb ist kein Platz) oder wir würden nur die Zarge einbauen, ohne Türblatt.

    @littlequeen: Ich stand vorhin noch mal in der jetzigen Küche und dabei sind mir Sachen eingefallen, sie ich sehr praktisch finde. Über bzw. in der Nähe der Spülmaschine sollte ein Hängeschrank für Gläser und Tassen da sein. Teller lassen sich unterbringen in den Schubschränken, das sollte kein Problem sein, auf die Besteckschublade ist kein Problem.

    Das mit der Ecke hört sich einleuchtend ein und die Fläche zwischen Herd und Spüle ist echt gut. Aber optisch stört mich was - irgendwie ist es blöd zur Tür rein zu kommen und dann gleich einen Unterschrank neben mir zu haben. Aber dann würde der ganze Stauplatz weg fallen. Hmmm...

    Mein Mann hatte noch die Idee Planlinks das Element mit Kühlschrank und BO niedriger zu machen und daneben so eine Art Essinsel wie hier in der Planung von Samim´s Küche, der Schrank muss aber nicht sein, dafür dürfte der Platz wieder nicht reichen.

    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ng-pur-kueche-zu-klein-kf_samim_mca_v1_a2.jpg

    Und das Element mit Kühli und BO iin etwa so:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    Ist zwar deiner Idee ähnlich, aber irgendwie mehr integriert in das Ganze.
    Den Schrank über der Sitzmöglichkeit mag ich nicht, würde ich da sitzen würde er mich über dem Kopf stören.

    Ich denke weiter, danke Ihr Lieben.

    LG

    Ergänzung nach menorcas Beitrag:

    Die Tür ist eigentlich immer in den Raum rein geöffnet, mache sie nur zu wenn ich was raus holen will oder die Kleine mal schläft und ich irgendwie laut bin, also auf die könnte man verzichten.
     
  18. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Die Essinsel wie du sie nennst ist sicherlich schön - in einer größeren Küche. du müsstest ja 80cm Tisch haben, und dann rechts und links davon min, 85-90cm eher mehr, damit du da vorbei gehen und auch noch sitzen kannst.

    Das mit den Hochschränken ist ja kein problem die niedriger zu machen - kommt halt nur darauf an wieviel Stauraum du haben willst. Niedrige Schränke - und ich bin ein Fan davon - machen für mich optisch sinn wenn sie an einem prominenten Punkt sind oder die auffallen, oder die sichtachse so offen halten, bei deiner Küche ist dies nicht der Fall, weswegen ich dort eher den Stauraum nutzen würde - DAS ist aber sicherlich geschmackssache.

    Zu den Hängeschrank, ich würde eher die Gläser in dem nicht weit entfernten Vorratsschrank unterbringen, als mir die Sichtachse durch einen Hängeschrank zuzuhängen, aber auch dies ist geschmackssache und tut der Funktionalität ja keinen Abbruch ;-) von daher könntest du auch das machen.

    Ich habe dir deine ideen zum besseren verständnis einmal umgesetzt. Ich finde nicht das du durch die Highboards an Raumgefühl gewinnst, und die Essinsel ist völlig ungeeignet. Sie muss soweit von den Highboards entfernt stehen das du noch zu dem STuhl in der nische kommst da du die Essinsel ja nicht verschieben kannst, damit hast du nur noch knapp 60cm zwischen essinsel und Herd - damit kriegst du cm genau die Schubladen noch auf kannst diese aber nur sehr schlecht bedienen. Und du hast nur noch 2 Sitzplätze da vor dem Schrank ja niemand sitzen kann/mag.

    Wegen dem Hängeschrank - guck selber ;-)

    Am besten ürobierst du solche ideen selber im Alno, das hilft unheimlich um zu verstehen was geht und was nicht.
     

    Anhänge:

  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Biene - das ist aber ein schönes 'abschreckendes Beispiel' *rofl*.

    Ja, man erkennt sofort, dass eine Insel einfach keinen Platz hat in dieser Küche - und halbhohe Seitenschränke machen hier auch keinen Sinn - genau wegen der nicht vorhandenen Sichtachsen - es gibt keinen Ort an dem Du stehen könntest, wo es ein echter Vorteil wäre, dass die Seitenschränke niedriger sind.
     
  20. Kitchen2012

    Kitchen2012 Mitglied

    Seit:
    7. Feb. 2012
    Beiträge:
    63
    AW: Knapp 9m² - was ist hier möglich?

    Ja, das geht gar nicht, da habt ihr Recht. Es ist viel zu eng und sieht nichts aus.
    Bei dem Hochschrank sollte doch der Höhe bleiben, da habe ich einfach mehr Platz.

    Ich komme mit dem Planer einfach nicht klar - fragt mich nicht warum.
    Ich habe jetzt mal eine Draufsicht auf die Herd-Seite "gemalt"



    Die Idee bleibt die von littlequeen, also Spüle um die Ecke.

    Über dem Herd die DAH (gibt es eignentlich noch diese DAH die im Hängeschrank integriert sind? Dann würde es oben alles einheitlich aussehen) daneben Hängeschränke die nach oben aufzuklappen wären. Da könnten dann die Gläser und Tassen rein. Aber die Schränke bringt man nicht direkt neben der Haube an oder? Sieht das nicht so eingequetscht aus? D So ein Schrank über der Spüle sieht nichts aus, ist zu viel an der Stelle.

    Von den Farben finde ich die Kombination von menorca und Vanessa sehr schön, also weiß mit Holz kombiniert oder auch weiß mit Hochglanz-Grau. Die Wand auf der Herd-Seite wird wahrscheinlich leuchtend grün.

    LG
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Neubau und Küchenplanung knapp 15qm Küchenplanung im Planungs-Board 7. Feb. 2016
Küche auf knapp 6m² Küchenplanung im Planungs-Board 13. Apr. 2014
Unbeendet Einbauküche in knapp 7m² Küchenplanung im Planungs-Board 18. Dez. 2013
Erste Küche bei knappen Budget - woher beziehen? Küchenplanung im Planungs-Board 11. Sep. 2013
Schöne Küche möglich auf knapp 6,5 m²? Küchenplanung im Planungs-Board 7. Apr. 2013
Miniküche, Tipps für meine knapp 8qm Küche Küchenplanung im Planungs-Board 27. Mai 2012
Fertig mit Bildern Knappe 12m² Küche Planung Küchenplanung im Planungs-Board 5. Apr. 2012
Hilfe kurz vor knapp?!? Küchenplanung im Planungs-Board 11. Feb. 2012

Diese Seite empfehlen