1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von sciurus, 9. Juli 2013.

  1. sciurus

    sciurus Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    43

    Hallo liebe Küchenfreunde,

    für meine Frau und mich steht ein Umzug an, in eine Wohung, in der derzeit keine Küche installiert ist. Nachwuchs ist unterwegs, die Küche soll also auch familientauglich sein.

    Ein paar Worte zum Grundriss der Küche: Die 59cm sind gemessen von der Wand bis zum Türrahmen, d.h. es können dort 60cm Schränke gestellt werden, nur nicht ganz bündig mit der rechten Wand. Der rote Punkt ist der Herdanschluss, der blaue die Wasseranschlüsse. Der nach oben anschließende Technikraum kann leider nicht für Vorräte genutzt werden, da es dort sehr warm und auch nicht wirklich sauber ist (nur Betonboden, keine Dachverkleidung usw.). Die ganze Wohnung befindet sich im ersten Stock, im Keller ist Stauraum in einem Gefrierschrank sowie einem Vorratskeller vorhanden, was aber natürlich ein weiter Weg ist.

    Als Boden ist übrigens Kork (natur) verlegt, die Wände sind weiß verputzt mit weißem Fließenspiegel und die Decke ist aus Holz, transparent weiß gestrichen. Uns schwebt eine helle Front und eine Massivholzarbeitsplatte vor.

    Nach längerem Kampf habe ich den Alno-Küchenplaner auf meinem Linux zum laufen bekommen, ein paar Macken hatte er leider trotzdem, verzeiht mir deshalb das ein oder andere ungewollte Eck im Entwurf. Die Arbeitsplatte mit den Barhockern mitten im Raum sind eher als Platzhalter gedacht, der Planer hat leider nur sehr wenige Tische und Stühle die verbaut werden können.

    Unsere Küche kaufen wollen wir bei einem Händler vor Ort, der hat u.a. Schüller im Programm und uns auch empfohlen. Ich habe ein bisschen Angst wegen dem Preis, aber das muss man sehen.

    Ich bin gerne auch für ganz andere Vorschläge offen, immer her damit.


    Checkliste zur Küchenplanung von sciurus

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 166, 173
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 110x80
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Zwischenmahlzeiten
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Kochen auch zu zweit, für Gäste ja
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisher keine Küche an betreffender Stelle vorhanden
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Schüller
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff/Bosch/Siemens/Miele
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2013
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    :welcome:

    Schöne Vorstellung - bitte hänge noch aussagekräftige Alno-Ansichten und den Alno-Grundriss mit ein.

    Mir ist nicht ganz klar, WO in dieser Küche noch ein Tisch für 4 Personen Platz haben soll - das scheint mir etwas sehr optimistisch.

    Für den Raum böte sich ein reiner 2-Zeiler an. Auf der kurzen Wand in übertiefe die Spülenseite (hinter dem GSP kann das Wasser dann bis in den Spülenschrank auf der Wand verzogen werden), anschlissend noch ein Sitzplatz für 2P. an der überstehenen APL; und gegenüber in Normaltiefe das Kochfeld und daneben zwei Seitenschränke (einer für Kühlschrank, einer für Vorräte und/oder hochgeb. BO).

    Diese Lösung ergibt den meisten Stauraum und eine funktionierende Küche in der auch zu Zweit gekocht werden kann.
     
  3. sciurus

    sciurus Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    43
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Danke für deine schnelle Rückmeldung! Ich habe oben noch Bilder vom ALNO-Entwurf angehängt. Im 3D-Bild sind ein paar "Störobjekte", ich schieb die mal wieder auf mein Betriebssystem...

    Mir ist bewusst, dass 4 Plätze schwer unterzubringen sind, 2 Plätze + eine Möglichkeit einen Tischsitz für den Nachwuchs befestigen zu können wäre aber wirklich prima.

    Deine Idee gefällt mir schonmal ganz gut. Die genaue Position der Wasseranschlüsse müsste ich vor Ort nochmal nachmessen, ich bin mir aber sicher, dass die auch bei einer übertiefen Arbeitsplatte an der oberen Wand noch rausschauen würden. Ich versuche mal deine Idee zu bauen, soweit ich sie verstanden habe.

    Edit: Meintest du das ungefähr so wie auf dem Bild im Anhang?
     

    Anhänge:

  4. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Hallo,
    eure Küche ähnelt mit den Maßen und den Türen sehr unserer RMH-Küche. Wir hatten und haben wieder eine 2-zeilige Küche. Gegessen wird allerdings im Wohn-Esszimmer, das sich bei uns gleich an die Küche anschließt.
    In unserer Reihenhauszeile haben alle 7 Familien eine andere Küchen-Ess-Lösung. Die zwei Familien, die in der Küche einen Essplatz haben, haben alle eine längere Küche, dafür ein kleineres Wohnzimmer.
    Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass bei uns mit einer L-Küche plus Sitzplatz auch für einen 3-Personenhaushalt nicht genug Stauraum wäre. Trotz der vielen Oberschränke, dem nahen Keller und ein Teil des Geschirrs/Gläser im Wohnzimmer lagert.
    Euer Wohnzimmer ist ja eher klein, von daher kann ich verstehen, dass ihr in der Küche essen wollt. Geschirr könntet ihr allerdings auch in den Technikraum auslagern.
    Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, das euer Budget reichen sollte, wenn ihr keine Lackküche nehmt.
    Hier kannst du unsere Küche sehen:Alles neu macht der Mai - Fertiggestellte Küchen - Schüller C2 Valletta

    LG, Blumenlady
     

    Anhänge:

  5. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Koennt ihr Räume tauschen?

    Kinderzimmer mit Wohnzimmer?
    Dann wäre dort mehr Platz für einen größeren Essbereich.
     
  6. sciurus

    sciurus Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    43
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Im Prinzip ja, aber es gibt da ein paar Kleinigkeiten, warum die Aufteilung bisher so angedacht ist. Der komplette untere Bereich des großen unteren Zimmers ist auf Breite des Balkons mit einer Dachschräge versehen und somit schon mal kleiner, als es auf den ersten Blick aussschaut. Das jetzt als Ess-/Wohnzimmer eingeplante Zimmer hat außerdem Zugang zum Balkon und ist durch 2 große Südfenster deutlich heller. Wir haben eigentlich auch schon die passenden Möbel und Ideen, um das zu realisieren. Aber du hast mich neugierig gemacht, was hat das alles mit der Küche zu tun?

    Vielen Dank für deinen Post Blumenlady, dein Grundriss ist wirklich sehr ähnlich. Sehr schöne Küche, wieder ein Argument für eine 2-zeilige, bin gerade noch am gucken, wie sich das bei uns umsätzen lassen würde.
     
  7. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    .. Ihr wuerdet dann keinen Essplatz in der Küche brauchen.
    Ist eh zu wenig Platz.
     
  8. sciurus

    sciurus Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    43
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Aber der Weg in beide Zimmer ist doch ungefähr gleichweit? So richtig weiter würde uns das glaube ich nicht bringen...
     
  9. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Ich denke du bringst im schrägen Zimmer nicht Essplatz, Sofa(s) und Schrank unter.

    Hanna
     
  10. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Könntest du deinen Plan mal bemassen?
     
  11. sciurus

    sciurus Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    43
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Ich bin leider nicht vor Ort und habe keinen bemaßten Plan da. Die ganze Wohnung umzuplanen will ich ehrlich gesagt auch nicht noch einmal. Die Schräge ist übrigens nur im großen Kind/Gastzimmer, das Wohn/Esszimmer hat die volle Höhe. Einen Esstisch, eine Sofaecke, sowie zwei Vitrinenschränke für Geschirr bringen wir unter, mehr brauchen wir dort nicht. Es steht eigentlich wirklich nur noch die Küche zur Disposition, trotzdem danke für deine Mühe :-)
     
  12. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Nur ganz kurz die Dateien und die Bilder, denn ich muss zu Bett. Morgen dann mehr.
     

    Anhänge:

  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Dass du einen Essplatz in der Küche möchtest, kann ich aufgrund des Grundrisses sehr gut verstehen. Jedoch können nur 3 Personen gemütlich sitzen, im Ausnahmefall kann noch ein 4. Stuhl beigestellt werden.

    Nun zur Planung beginnend planunten, rechts:
    Blende, wegen des Türrahmens dann tiefengekürzt - Du benötigst eh eine Blende, damit die Schränke aufgehen können
    Kühli
    BO
    90er US 1-1-2-2 mit Kochfeld linksbündig
    60er Auszug 1-1-2-2
    tote Ecke
    Oberschränke bizum Beginn der toten Ecke wegen Fenster

    planlinks, ab toter Ecke:
    50er Auszug 2-2 für Müll unter der Arbeitsplatte
    60er Spüle
    GSM
    Blende

    Alles weitere siehst du bei #12
     
  14. berta8

    berta8 Mitglied

    Seit:
    30. Aug. 2012
    Beiträge:
    192
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Mit Melas Vorschlag und untergeschobenen Stühlen könnte es mit dem L gehen, wenn da allerdings 2 Personen sitzen, tanzt der Dritte drumrum.
    Wie wäre es, wenn bei der 2-zeiligen Variante von Beitrag 3 der Tisch vor die Fenster wandert oder wenn dort die APL-Verlängerung wäre?
    Wie oft geht ihr in den Technikraum? Wäre dort eine schmale Schiebetür möglich, so dass die 2. Zeile mehr Platz hätte.
     
  15. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Wäre evtl. eine Verschiebung der Wand zum Technikraum möglich?

    Berta,
    nach dem Grundriss ist der Essplatz nicht zu nahe an der Küchenzeile.
     
  16. sciurus

    sciurus Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    43
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Vielen Dank für deinen tollen Entwurf Mela. Den Thread mit der Diskussion über tote Ecken habe ich auch schon entdeckt gehabt, ich denke, dass deine Lösung da tatsächlich praktischer ist, als ein Karussell. Unterbauabzugshaube ist auch eine gute Idee. Der Essplatz sollte große genug sein, es soll ja auch nur eine Notlösung sein, um eben mal zu frühstücken und ist nicht zum längeren Aufenthalt gedacht. 2 Personen + Baby sollten da unterzubringen sein. Was mir ehrlich gesagt bei deinem Entwurf noch fehlt, ist die Arbeitsplatte für die zweite Person, die bisher zwischen Herd und Hochschränken war. Man könnte den Herd vielleicht mehr Richtung Fenster setzen, oder eben halt den Esstisch auf Arbeitsplattenhöhe machen, was meint ihr?

    Wand verschieben ist leider nicht drin, da steht auf der anderen Seite der Heizkessel usw. Die Tür dorthin wird vllt einmal täglich genutzt, der Raum ist z.B. super, um im Winter Wäsche aufzuhängen, weil er immer schön warm ist und die Wäsche in der restlichen Wohnung nur im Weg stehen würde. Staubsauger, Besen und Konsorten können hier auch ganz gut untergestellt werden.

    Fenstersitzplatz bei einer zweizeiligen Küche ist eine gute Idee, muss ich mir mal genauer durch den Kopf gehen lassen. Eine schmalere Tür zum Technikraum wäre unpraktisch, es soll in absehbarer Zeit so weit ich weiß eine neue Heizungsanlage installiert werden, da weiß ich jetzt schon nicht, wie die da durch transportiert werden soll ;-)

    Mein klarer Favorit ist gerade die L-Form. Ich bevorzuge einen großzügigeren Sitzplatz gegenüber mehr Stauraum. Lieber lager ich selten benutzte große Gegenstände (Raclette, Spätzlespresse, usw) in einen Schrank der irgendwo in der Wohnung steht aus, als wegen jeder Kleinigkeit, die ich essen will, durch die ganze Wohnung zu tingeln um mich setzen zu können. Oder übersehe ich andere Vorteile der zweiligen Küche, außer geringfügig mehr Stauraum?
     
  17. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Einen Zweizeiler sehe ich bei dem Bedarf eines Essplatzes für 2 Personen und Baby nicht.

    Du könntest das Kochfeld natürlich nach links verschieben. Es wäre dann rechtsbündig auf dem 80er US und rechts hättest du dann noch 90 cm durchgehende Arbeitsfläche.
    Dies würde ich aber nur machen, wenn ihr regelmäßig zusammen in der Küche arbeitet, denn die Verschiebung geht zu Lasten des Hautparbeitsplatzes.
    Denk daran, dass sich mit einem Kind so ziemlich alles ändert. Es ist zwar eine Weile her, aber ich weiß wovon ich schreibe, denn ich habe 3 Kinder.
     
  18. sciurus

    sciurus Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    43
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Das haben mir jetzt schon viele gesagt, dass sich mit Kind alles ändert, da muss was dran sein ;-) Ich werde meinem Küchenbauer morgen den L-Vorschlag mal erläutern, mal schauen, was er dazu sagt. Noch eine Frage zu dem Korpus mit 6 Rastern: Die Unterkante des Fensters ist ziemlich genau 90 cm hoch, mit 78 cm Korpushöhe + 4 cm Arbeitsplatte + 8 cm Sockel (das sind die Schüllermaße soweit ich sie gefunden habe) wären das auch 90 cm, das scheint mir ein bisschen knapp kalkuliert. Meint ihr da kann man am Sockel noch einen guten cm rausholen?
    Dann habe ich angefangen mich intensiv mit Elektrogeräten zu beschäftigen. Am wenigsten Ahnung hab ich, was ich bei der Dunstabzugshaube nehmen soll. Sie muss nicht allzuviel Power haben, es geht eigentlich nur darum im Umluftbetrieb das Fett zu filtern. Die Küche ist an die reguläre Hauslüftung angeschlossen, der Wasserdampf wird also so oder so abtransportiert. Ist der Unterschied zwischen "Flachschirm" und "Unterbau" nur, dass man die Flachschirmversionen ausfahren kann, oder sind die auch insgesamt dünner? Und wo blasen die Abzugshauben die unter einem Wandschrank hängen eigentlich ihre Abluft im Umluftbetrieb hin? Fragen über Fragen...
     
  19. Judi1984

    Judi1984 Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    71
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Hallo Zusammen,

    mich würde interessieren, ob man tatsächlich in der kleinen Küche einen Essplatz zu viert benötigt?
    Zwei bis drei kann man noch ganz gut unterbringen, aber vier mmmh.
    Und egal wie viele unterzubringen sind es geht ja fast immer auf Kosten von Stauraum auf einer kompletten Seite, weil man ja meist wie folgt an der Wand sitz. Eine Person, dann Tisch, dann die nächste Person. Da sollte man doch bestimmt gut 1,50 m einplanen, oder?
    Oder ist der Sitzplatz es geplant wenn ihr wirklich richtig kocht oder nur wenn ihr mal nen Kaffee trinkt?

    Ich habe mal ein par Bilder im Internet gefunden. Ob davon überhaupt ne Lösung /Idee ansprechend ist solltet ihr dann natürlich entscheiden, aber vielleicht ist da ja was dabei.

    Zu dem einen Bild würde ich gerne noch sagen. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, weil ich es bei einer Küche schon im Laden gesehen habe, wenn ihr auf der einen Seite zur Wand so aufhört, dass eine Arbeitsplatte noch auf das Ende der Arbeitsplatte mit Unterschrank aufsetzt. Wenn sich diese dann oberhalb schieben lässt (das habe ich wirklich schon gesehen!), dann könnte man diese ein Stück rausziehen in den Raum rein, oder es würde ja schon reichen, wenn man einen Teil rausdrehen könnte und so einen von zwei Seiten zu besetztenden Tisch in den Raum rein holt. Gemacht aus APL. Unter der APL könnte es eine schmale Sitzbank geben, auf der zwei schmal nebeneinander sitzen können und zwei Stühlchen könnten halt bei Bedarf auch da warten und wenn man sie braucht rausgeholt werden. Vorteil ist man hat an der Wand vom Platz her zwei Leute sitzen und ncht zwei Leute plus Tisch.

    Das hört sich bestimmt mega kompliziert an und kann keiner verstehen, aber ich hätte es mir in meiner jetztigen Küche vorstellen können. Im neuen Haus habe ich eine offene Küche, weil nie einer in der jetztigen Platz hatte und die war nunmal zu und ich immer allein beim kochen.
     
  20. Judi1984

    Judi1984 Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    71
    AW: Kleinfamilienküche mit Sitzmöglichkeit

    Anhänge vergessen . Sorry
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küche 17m2 mit Sitzmöglichkeit Neubau EFH Küchenplanung im Planungs-Board 18. Aug. 2016
Status offen Neubau - Küche mit Sitzmöglichkeit Küchenplanung im Planungs-Board 30. März 2016
Unbeendet Renovierung: L-Küche mit großer Schiebetür, teilweise erhöhter APL und evtl. Sitzmöglichkeit gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 11. Juni 2015
moderne Küche mit Sitzmöglichkeit Küchenplanung im Planungs-Board 3. Apr. 2014
Sitzmöglichkeit in Arbeitsplattenhöhe oder Tischhöhe? Küchen-Ambiente 17. Aug. 2012

Diese Seite empfehlen