Kleines Bad, große Herausforderung!

Shinebright

Mitglied

Beiträge
4
Hallo liebe Forumsmitglieder,

wir planen die Sanierung unseres nur knapp 5m² großen Bades. Das Bad liegt im Erdgeschoss. Darunter liegt nur ein Installationsraum. Das Verlegen von Anschlüssen sollte also kein Problem sein. Im neuen Bad müssen eine Bodengleiche Dusche, ein WC, ein Waschtisch mit Unterschrank und Spiegelschrank, und ein Hochschrank Platz finden. Kurz zu uns: Wir sind eine vierköpfige Familie und es ist unser einziges Bad. Es gibt auch kein Gäste-WC. Daher benötigen wir einen gewissen Stauraum. Das Bad wird, wie auch das gesamte Haus, elektrisch beheizt. Zur Zeit durch einen Wandheizlüfter. Einen Grundriss habe ich angefügt. Wir hoffen, dass ihr uns mit euren Ideen unterstützen könnt. Vorab schon vielen Dank!

Liebe Grüße Sunny
 

Anhänge

  • 20200717_085923.jpg
    20200717_085923.jpg
    93,5 KB · Aufrufe: 45

Breezy

Mitglied

Beiträge
814
Wow, das ist ja wirklich eine Herausforderung...

Ich könnte mir die Anordnung etwa so vorstellen:
Bodengleiche Dusche in der Nische vor dem Fenster
Spülbecken und Toilette planrechts
Stauraum und Heizkörper planlinks

Viel Erfolg und Spaß bei der Planung.
 

Anhänge

  • Bad1Shinebright.jpg
    Bad1Shinebright.jpg
    53,5 KB · Aufrufe: 24

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.302
Wohnort
Frankfurt
Dusche vor dem Fenster finde ich nicht so optimal. Ich würde das WC vors Fenster setzen. Ausgehend vom Plan in #1 an die linke Wand hinter der Tür Schränke (ups, ist ja nicht hinter, wenn sie nach außen öffnet. Aber das kann man ja überlegen, ob man es ändert, eventuell hilfreich für den raum davor.). Rechts kann man sich dann überlegen, ob man die Dusche nach oben setzt und das Waschbecken drunter oder andersherum, ergibt jeweils unterschiedliche Duschmaße.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
13.035
Wohnort
Perth, Australien
ich hätte die Dusche auch vor's Fenster geplant. Plan-rechts reicht der Platz nicht für Dusche, Waschtisch und Platz zum stehen. Waschtische sind 50cm tief mit Unterschrank .

Bei uns sind sehr viele Duschen vor dem Fenster, die Fenster haben wie hier eine höhere BRH,

bad1.PNG
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.464
Bei BRH 1,56 m finde ich die Dusche vorm Fenster nicht verkehrt.
Elektrisch beheizt heißt, dass Nachtspeicheröfen installiert sind oder was für eine Heizung? Evtl. wäre eine IR-Heizung als Spiegel eine nette Lösung.
 

Shinebright

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Hallo zusammen, das geht ja schnell mit den Rückmeldungen. Vielen Dank :-) @isabella: genau, das Haus hat Nachtspeicher und im Bad ist bisher ein Heizlüfter für die Wand. Bisher ist unter dem Fenster das Wc, planlinks ein Waschtisch mit zwei Hochschränken und planrechts eine Badewanne. Ich hätte die Idee gehabt, ob man an die Stelle der Badewanne eine große Dusche setzt. Waschtische gibt es als Sonderanfertigung wohl auch in 40cm Tiefe. Der jetzige ist 47cm tief und ragt doof in den Raum rein. Was meint ihr denn, wie breit eine Dusche sein muss?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.403
Wohnort
Barsinghausen
Hast Du schon mal über eine elektrische Fußbodenheizung nachgedacht?
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.302
Wohnort
Frankfurt
Was meint ihr denn, wie breit eine Dusche sein muss?
Ich finde, das kommt auch auf die Form der Dusche an. Unsere momentane ist nur 80cm breit, aber ein ganzes Stück länger, deshalb wirkt es nicht beengt. 80x80 käme mir glaub ich zu klein vor.
@Evelin Hier in Deutschland hat man selten so Waschtische wie sie z. B. in den Ami-Shows zu sehen sind, deshalb wäre an der planrechte Wand schon Platz für ein "Standard"-Waschbecken und 80-100cm Breite Dusche.
 

Shinebright

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Hast Du schon mal über eine elektrische Fußbodenheizung nachgedacht?
Ehrlich gesagt noch nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass das auf Dauer recht teuer wird. Der Heizlüfter heizt das Bad in wenigen Minuten und wird bei uns daher nur bei Bedarf angemacht. Eine Fußbodenheizung müsste vermutlich durchgängig laufen...
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.464
Man könnte eine elektrische Füßbodentemperierung (Zeitgestuert) für die Übergangszeiten bzw. in Winter, wenn man morgens duschen möchte, dann wie gesagt eine Infrarot-Heizung, z.B. ein Spiegel mit Infrarotheizung - immt wenig Platz in Anspruch und ist sicher effizienter und sparsamer als ein Heizlüfter.

Zeichen mal die heutige Einteilung.

Wg. Waschbecken könntest Du auch ein Küchen-Unterschrank (auch Ikea ) nehmen und eine Aufsatztschale dazu. Und in Evelins Zeichnung sieht das gar nicht beengt aus.
 

Shinebright

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Wir werden uns auf jeden Fall mal über Fußbodenheizungen informieren. Danke für die Anregung!
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben