Küchenplanung Kleiner Küchenraum

Semo

Mitglied

Beiträge
9
Kleiner Küchenraum

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzen eine Wohnung gekauft. Diese wird nun bis Ende des Jahres Kernsaniert. Dadurch habe ich ausgiebig Zeit meine neue Küche zu planen :2daumenhoch:
Bei der Sanierung werden alle Kabel und Rohre neu verlegt. Dadurch kann ich Backofen, Spüle usw. frei wählen.

Wie ihr dem Grundriss entnehmen könnt, ist die Wohnung relativ klein. Deswegen will ich in der Küche auch den Essplatz integrieren. Traumvorstellung ist, dass bis zu 6 Personen hier Platz haben. Vermutlich utopisch, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee? Es kann dabei auch etwas enger zugehen. All zu oft kommen so viele Leute ja doch nicht zusammen ^^ Meine bisherigen Ideen könnt ihr den Plänen entnehmen. Bei der Variante mit Insel, soll die APL 20 cm überstehen. Habe nicht gefunden, wie ich das im Programm einstellen kann.

Bei meinen Küchenutensilien bin ich relativ minimalistisch unterwegs; besitze weder Wassserkocher, Toaster noch Kaffeemaschine. Habe also wenig auf der APL, noch müssen viele Geräte verstaut werden.
In meiner jetzigen Küche habe ich 2x50er Schubladen. In einer habe ich meine Gewürze verstaut. In der anderen mein komplettes Besteck, samt Schneidemesser, Pfannenwender, Suppenkelle, Backpapier usw. Brauche also nicht viele niedrige Schubladen.

Insgesamt mag ich es 'ausgefallen' und 'anders'. Meine Planungen sind mir bisher zu langweilig. Freue mich daher über kreative Ideen.
Wichtig ist mir allerdings, dass die Küche nicht zu wuchtig und der Raum dadurch zu eng/klein wird. Luftig soll es sein. Im Anhang findet ihr auch zwei Bilder, die ich im Internet entdeckt und für gut befunden habe.

Ihr merkt, ich habe viele Wünsche. Leider bekomme ich sie allerdings nicht alle in einem Plan unter .. daher freue ich mich über eure Ideen!

PS: die Tür links ist ein offener Durchgang mit 1m breite. Die Tür unten zum Schlafzimmer, öffnet in das Schlafzimmer und nicht in die Küche. Im Alno Planer habe ich die richtige Einstellung nicht hinbekommen.

Viele Grüße
Sabine

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
1
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 174
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 1
Fensterhöhe (in cm): 200
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: N. a.
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Küchenmaschine, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche mit viel frischem Gemüsegeschnippel.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens alleine.
Die Küche soll aber auch für 2 Personen gut nutzbar sein.


Spülen und Müll

Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Häcker - bisher der einzige Küchenhersteller den ich gefunden habe, der Wert auf Nachhaltigkeit setzt.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: 60er Geschirrspüler läuft bei mir nur 1x pro Woche. Daher will ich dringend auf ein kleineres Model umsteigen.
Ich nutze nur die US mit Schubladen.

Preisvorstellung (Budget): 8.000 €

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss_Wohnung.jpg
    Grundriss_Wohnung.jpg
    71,6 KB · Aufrufe: 169
  • Grundriss_Wohnung_bemaßt.jpg
    Grundriss_Wohnung_bemaßt.jpg
    103 KB · Aufrufe: 165
  • Küche_Farbgestaltung.jpg
    Küche_Farbgestaltung.jpg
    22,9 KB · Aufrufe: 157
  • Oberschränke_1.jpg
    Oberschränke_1.jpg
    73,8 KB · Aufrufe: 118
  • L-inkl-KS-Insel.POS
    5 KB · Aufrufe: 10
  • L-inkl-KS-Insel.KPL
    3,4 KB · Aufrufe: 10
  • Grundriss-L-Küche-Insel.jpg
    Grundriss-L-Küche-Insel.jpg
    29,7 KB · Aufrufe: 119
  • Grundriss-L-Küche-Tisch.jpg
    Grundriss-L-Küche-Tisch.jpg
    49 KB · Aufrufe: 122
  • L-Küche-Insel.jpg
    L-Küche-Insel.jpg
    55,6 KB · Aufrufe: 119

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.278
Wohnort
Perth, Australien
tja Sabine, was sollen wir hier machen ohne Maße? liest hier irgendjemand noch den Vorspann?
 

Semo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Oh je, bitte entschuldigt. Habe so lange an dem Text geschrieben und dabei den Grundriss nicht mehr final geprüft. Ich hänge ihn hier noch mal mit allen Angaben an. In der Alno Planungsdatei ist bereits alles hinterlegt.
Ich habe vom Bauherr leider keine Angaben zur Fenster- und Türbreite erhalten. Hoffe hier aber bald Rückmeldung zu bekommen.
 

Anhänge

  • Grundriss_Küche_bemaßt.jpg
    Grundriss_Küche_bemaßt.jpg
    19,9 KB · Aufrufe: 60

US68_KFB

Mitglied

Beiträge
644
Wohnort
Oberfranken
Egal wie du das drehst und wendest. Ein Tisch mit 6 Leuten hat 180 x 80 zzgl. den Platz für die Stühle. Du wirst immer vor irgendeiner Tür sitzen und die Durchgänge werden zu eng. Also Planunten einen Tisch mit 80 x 80 für 2, max 3, Leute kann ich mir aber vorstellen.
 

Anhänge

  • k3.jpg
    k3.jpg
    132,3 KB · Aufrufe: 57

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.278
Wohnort
Perth, Australien
wie bist du auf das Maß 305cm für die planobere Wand gekommen? das ist zu wenig, cm wären besser.

Und außen an der Schlafzimmerwand steht dann Möbel wie im Plan?
 

charli

Mitglied

Beiträge
294
Kannst du noch etwas ändern am Grundriss?
Du könntest den Zugang zum Schlafzimmer vom Wohnzimmer aus machen, damit du in der Küche wenigsten nicht vor dieser Tür sitzt.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
545
Toll wäre auch, wenn du Küche und Wohnzimmer tauschen könntest.
Kann der Tisch im Wintergarten ganzjährig genutzt werden?
 

Semo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Erstmal vielen Dank für die ersten Rückmeldungen!

@Melanie75: die Möbel im Grundriss wurden vom Verkäufer eingezeichnet und entsprechen nicht meinen Planungen. Im Wintergarten werde ich meinen Arbeitsplatz (bin hauptsächlich im Homeoffice) einrichten. Daher bleibt für mich nur noch die Küche als Essplatz übrig - bzw. im Sommer draußen auf der Terrasse ;-)
Daher macht für mich ein Raumtausch nicht so viel Sinn und will lieber den etwas größeren Raum als Wohnzimmer behalten.

@charli: Ja, den Grundriss kann ich noch leicht anpassen. Die eingezeichneten Wände/Tür/Fenster werden erst in den nächsten Monaten versetzt/gebaut. Über eine Verschiebung der Tür habe ich auch schon nachgedacht. Allerdings verliere ich dann im Wohnzimmer Platz, um Möbel an die Wand zu stellen.
Eher könnte ich mir vorstellen die komplette Wand zwischen Küche und Schlafzimmer 10 cm nach unten zu schieben. Also die Küche etwas größer und dafür das Schlafzimmer etwas kleiner machen. Dann hat der Wandvorsprung eine Tiefe von 60cm, wodurch dort auch Küchenmöbel aufgestellt werden können. Ich habe allerdings Sorge, dass das zu wuchtig wirkt..?

@Evelin: Ich weiß nicht genau, was deine Frage zu dem angegebenen Maß ist. Die obere Wand hat eine Breite von 3,05m bzw. 305cm.
Die Möbel außen an der Schlafzimmerwand wurden vom Wohnungsverkäufer eingezeichnet. Ich bin mir unsicher, ob ich hier Möbel aufstellen will. Wirkt das an der Ecke nicht zu wuchtig?

@US68_KFB: Wow, da hast du ja schnell eine Planung gezeichnet! Ja, ein Essplatz mit 6 Personen ist tatsächlich zu viel. Ein kleinerer Tisch macht definitiv mehr Sinn. Allerdings will ich nicht jeden Tag auf dem Weg vom Schlafzimmer ins Bad, um einen Esstisch herum laufen. Daher finde ich die Ecke für einen Tisch unpraktisch.

Ich war gestern bei einem Küchenplaner. Ich werde die Idee des Planers mal bei Alno nachbauen (habe keine Unterlagen mitbekommen) und gleich online stellen.
 

Semo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Anbei der Grundriss vom Küchenstudio .
Meint ihr, dass 80 cm zwischen den beiden Küchenzeilen ausreichend sind?
 

Anhänge

  • Bild_Küchenplaner.jpg
    Bild_Küchenplaner.jpg
    48,5 KB · Aufrufe: 60
  • Grundriss_Küchenplaner.jpg
    Grundriss_Küchenplaner.jpg
    57,1 KB · Aufrufe: 59

Melanie 75

Premium
Beiträge
545
Finde ich auch zu knapp. Die Idee die Wand zum Schlafzimmer zu verlegen um eine 60 cm Breite Nische zu schaffen finde ich gut. Wie lange wäre diese Nische dann?
 

Lilybee

Mitglied

Beiträge
95
Wohnort
München
Hallo @Semo,
Ich schaue jetzt schon eine Weile auf deinen Grundriss und mich irritiert, dass man für mein Gefühl irgendwie überkreuz läuft.
Ich überlege gerade, ob es nicht Sinn machen würde, Wohnzimmer und Schlafzimmer zu tauschen. Dann hättest du vom SZ direkten Zugang zum Bad und könntest Küche und Wohnzimmer kombinieren ( also da die Wand raus) und wärst in der Küchenplanung flexibler.
 

Semo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo @Lilybee, mir ging es am Anfang genauso und hatte auch den Gedanken Schlafzimmer und Wohnzimmer zu tauschen. Leider ist das nicht möglich, da dann im SZ kein Fenster vorhanden ist. Außer ich lasse die Öffnung zum Wintergarten an der Stelle bestehen .. und das möchte ich eher nicht ;-)
 

Semo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo @Melanie 75 : von der Schlafzimmertür bis zur Ecke habe ich ca. 1,90 m.
Die Küchenmöbel sollten aber vermutlich nicht direkt bis zur Tür gehen, oder? Spontan würde ich eine Breite von 1,50 m als angenehm empfinden.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
545
Meine Idee war hier 2-3 Hochschränke hinzustellen, die Türen gehen ja weg davon auf und zum Sitzen ist der Platz zwischen den Türen ohnehin nicht geeignet. Das würde dir mehr Freiheit beim Planen des restlichen Raums bringen. Lg
 

Semo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
So, ich bin das Wochenende noch mal in mich gegangen und habe Prioritäten gesetzt. Heraus gekommen ist ein Küchenplan, mit dem ich endlich zufrieden bin.

Die untere Wand werde ich um 10 cm versetzen, damit KS und Hochschränke ausreichend Platz haben. Zudem will ich neben dem Fenster nur eine Bar mit 100 x 90 cm integrieren - ggf. mit der Möglichkeit die Bar auf die doppelte Breite zu erweitern. Die Bar werde ich allerdings erst final planen, wenn die Küche eingebaut wurde.

Fällt euch etwas auf, was verbesserungswürdig ist?
Bin auch gespannt, was ihr zu dem Eckschrank sagt ;-)

LG
 

Anhänge

  • 210516_L_EckSchr_I-oben.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 10
  • 210516_L_EckSchr_I-oben.POS
    9,2 KB · Aufrufe: 8
  • 210516_L_EckSchr_I-oben_Bild-Norden.jpg
    210516_L_EckSchr_I-oben_Bild-Norden.jpg
    100,1 KB · Aufrufe: 54
  • 210516_L_EckSchr_I-oben_Bild-Oben.jpg
    210516_L_EckSchr_I-oben_Bild-Oben.jpg
    84,1 KB · Aufrufe: 54
  • 210516_L_EckSchr_I-oben_Bild-Osten.jpg
    210516_L_EckSchr_I-oben_Bild-Osten.jpg
    80,6 KB · Aufrufe: 50
  • 210516_L_EckSchr_I-oben_Bild-Süden.jpg
    210516_L_EckSchr_I-oben_Bild-Süden.jpg
    82,7 KB · Aufrufe: 48
  • 210516_L_EckSchr_I-oben_Bild-Westen.jpg
    210516_L_EckSchr_I-oben_Bild-Westen.jpg
    79,6 KB · Aufrufe: 49
  • 210516_L_EckSchr_I-oben_Grundriss.jpg
    210516_L_EckSchr_I-oben_Grundriss.jpg
    33,9 KB · Aufrufe: 53

isabella

Mitglied

Beiträge
13.932
Fällt euch etwas auf, was verbesserungswürdig ist?
Wenn der Raum keine Dachschräge hat, würde ich die Hochschranktreppe begradigen. Das Eckregal erinnert mich zu sehr an das 80er-Jahre-Träumchen meiner Schwiegermama, wäre für mich also nichts.
Bin auch gespannt, was ihr zu dem Eckschrank sagt ;-)
Meinst Du mit „Eckschrank“ das Rolloschrank mitten auf der Hauptarbeitsfläche? Praktisch ist er an der Stelle nicht, billig nicht, Schönheit ist bekanntlich im Auge des Betrachters.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
545
Hey, grundsätzlich gefällt mir das schon richtig gut. Den Rolloschrank würde ich weglassen- einfach die Oberschränke gerade weiterführen. Falls du mit dem Eckschrank die Hochschränke meinst wären die m. M. nach verbesserungsfähig. Ich würde 2 60er Hochschränke machen- einen für den Kühlschrank und in einem das Backrohr hochgebaut. Beide in gleicher Höhe. Dadurch hättest du in der Zeile einen Auszugsunterschrank mehr. Wenn einen 3. Hochschrank dann einen schmalen mit Auszügen in der Mitte. Das offene Eckregal gefällt mir gar nicht - verstaubt auch alles.
Die Türöffnung könnte knapp werden. Wenn die Tür nach innen öffnet, musst du das L auf jeden Fall kleiner machen
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben