kleine Wohnküche, L-Form?

roteneun

Mitglied
Beiträge
10
Wir ziehen Ende des Jahres um und haben eine kleine Wohnküche, die wir gestalten wollen. Am sinnvollsten ist wohl eine L-förmige Küche (im Grundriss oben/links), wobei man an die rechte Wand noch Regale machen könnte.
Wir haben auch eine Küche mit Theke in Erwägung gezogen, wobei am "Rücken" der Theke dann eine Sitzbank sein sollte zum dazugehörigen Esstisch. Allerdings scheint mir das auf Grund der Größe der Küche nicht sinnvoll.

Ich habe in einem online-Küchenplaner schon mal was erstellt:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.



Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 174 und 164
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 240
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse:
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Nein
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltägliches
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens zu zweit (1 Erw. und ein Kind 2Jahre alt)
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wir hätten gerne pflegeleichte Arbeitsflächen und viele Schubladen bei den Unterschränken.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Bio/Restmüll ungetrennt
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: wir bringen eine Spülmaschine (Unterbau, 60cm) mit
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
:welcome:

im Küchen-Forum!

Auch dir lege ich ans Herz die Arbeitshöhe zu ermitteln.
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

Beim Betrachten des Grundrisses überlegte ich, ob nicht ein Zweizeiler in Übertiefe sinnvoller wäre.

Bitte sei nicht traurig, wenn eine Planung etwas dauert, denn es ist Sommer- und Ferienzeit und wir PlanerInnen haben auch noch ein RL.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Bitte hänge die Grundrisse & Planungen auch als *.jpg ein.

Zur Planung benutzt bitte den Alno-Planer und legt den ganzen Raum an; dann werdet ihr ganz schnell sehen, dass ihr für eine Theke keinen Platz habt; den benötigt ihr in 1. Priorität für euren Esstisch.

Bei einer Küchenbreite von etwas über 270cm kann man durchaus Seitenschränke an die Planlinke Wand stellen, in denen dann Kühlschrank, BO, & GSP untergebracht sein könnten.

Ich würde eine U-Küche mit 2 toten Ecken vorschlagen. In eurer Planung habt ihr ja sogut wie keinen Stauraum.
 

roteneun

Mitglied
Beiträge
10
Vielen Dank schon mal für die Antworten (auch wenns "länger" dauert, bin ich wirklich froh, hier Hilfe und Anregungen zu bekommen) - die Idee, die linke Seite komplett hochzuziehen, finde ich garnicht schlecht, allerdings ist ja der Spülmaschinenanschluss an der planoberen Wand - Entschuldigung, ich kenne mich garnicht aus: Darf man den einfach ums Eck legen? Wobei der GSP ja auch planoben kein Problem wäre. Ich hätte schon gerne die Hauptarbeitsfläche planoben, da dort ja auch das Fenster ist.

Die Höhe der Arbeitsfläche werden wir auf jeden Fall ausmessen. Soll ja gemütlich sein ;-)

Alno-Küchenplaner folgt die nächsten Tage.

kleine Wohnküche, L-Form? - 345620 - 4. Aug 2015 - 10:07
kleine Wohnküche, L-Form? - 345620 - 4. Aug 2015 - 10:07
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
GSP wird über Schläuche angeschlossen, die liegen im Sockelbereich - denen ist es egal, ob sie um die Ecke rum gehen oder grade verlegt werden - wichtig ist einzig, dass die Wasseranschlüsse sich IM Spülenschrank befinden.
 

roteneun

Mitglied
Beiträge
10
Ich hab mich jetzt mal am Alno-Küchenplaner versucht, wobei ich den Grundriss nicht speichern konnte, deshalb als Screenshot..
kleine Wohnküche, L-Form? - 345758 - 5. Aug 2015 - 09:14


Wir haben uns nun doch vorläufig für eine L-Form und auf der planrechten Seite für offene Regale (zB für Obstschale, Wasserkocher, Gewürze, Öl/Essig, Tee, Kochbücher,..) entschieden, da uns der Platz ausreichend scheint (wir arbeiten momentan auf 50 cm Breite - da scheint alles andere Luxus ;-) ).
Was ich nicht einrichten konnte und somit in den Bildern falsch ist:
Auf der planlinken Seite ganz unten (links) sollen im Hochschrank Kühlschrank und Spülmaschine untergebracht sein. Der rechte Hochschrank ist für Vorräte (wir haben einen Abstellraum für Putzmittel etc.)
Oberhalb des Herdes muss natürlich eine (in den Oberschrank integrierte) Dunstabzugshaube sein.


Habt ihr noch Ideen, wie man die tote Ecke clever gestalten könnte? Ich dachte an ein Drehelement für Töpfe? Welche Breite benötige ich dafür?

Danke euch für euren Input!

kleine Wohnküche, L-Form? - 345758 - 5. Aug 2015 - 09:14

kleine Wohnküche, L-Form? - 345758 - 5. Aug 2015 - 09:14

kleine Wohnküche, L-Form? - 345758 - 5. Aug 2015 - 09:14
 

roteneun

Mitglied
Beiträge
10
Noch was fiel mir gerade ein: Ist der Weg vom Spülbecken zum GS nicht "zu weit"? Ich denke eigentlich nicht, aber eure Erfahrung hilft mir da sicher weiter.
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
Zu Karussellschrank lies einmal hierzu Warum tote Ecken gute Ecken sind. Gerne auch öfter, musste ich auch machen, bis ich es verstanden hatte.

Dein Kochfeld steht zu nahe am HS. Die Gefahr das Pfannengriffe überstehen ist sehr groß und damit auch die Gefahr, sie herunterzureißen.

Der Weg von der Spüle zur GSM ist in meinen Augen zu lang.

Da es sich um eine öffene Küche handelt, ist es immer sinnvoll den gesamten Raum abzubilden. Leider ist dein Grundriss nicht vollständig vermaßt, so dass ich ihn nicht anlegen kann.
 

roteneun

Mitglied
Beiträge
10
Vielen Dank für die sehr schlüssigen Antworten. Ich hab hier mal den komplett vermaßten Grundriss angehängt. Ich hoffe, das passt so.
Das schöne große Fenster stellt uns scheinbar dann doch vor ein kleines Platzproblem, wenn wir bei der L-Küche bleiben wollen.

kleine Wohnküche, L-Form? - 345911 - 6. Aug 2015 - 12:14
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
Bevor ich zur Plaung komme noch eine Bemerkung vorweg.
Beim Windfang würde ich Fliesen als Bodenbelag wählen. Parkett wäre mir für diesen Bereich zu empfindlich. Es können sich Steinchen unter den Schuhe befinden, im Winter das Streusalz etc.

Außerdem war mal wieder ein Architekt zu Gange, der noch nie gekocht hat und von Küchen keine Ahnung hat. *stocksauer* :knuppel:(wobei ich schon nicht viel habe :().

Ich habe mir überlegt, dass ihr die Küche ja viele Jahre nutzen werdet. Selbst wenn sie euch im Vergleich zur jetzigen groß vorkommt, ist dies bei eurer Planung nicht der Fall.
Auf den zweitern HS habe ich verzichtet und dafür die US in Übertiefe 75 cm geplant.

Nun zur Planung, beginnend planlinks unten:
Wange
Kühlschrank
30er Drehtür für Backbleche, Bretter, etc.
60er BO - ich würde euch ein 80er Kochfeld empfehlen. Selbst wenn es nur 4 Kochstellen hat ist das Kochen einfach angenehmer und auch autarke Geräte, so dass BO und Kochfeld unabhängig von einander getauscht werden können.
80er Auszug 1-1-2-2
Blende

Als Dunstabzugshaube stelle ich mir einen Lüfterbaustein vor.

Planrechts, oben beginnend:
Blende
tiefenreduzierter Drehtürenschrank
GSM und 60er Spüle im 15 cm vorgezogen
50er MUPL
80er Auszug 1-1-2-2
oder 40er MUPL und 90er Auszug
Wange
 

Anhänge

roteneun

Mitglied
Beiträge
10
Vielen dank. Ich habe gerade mit meinem mann darüber gesprochen.
Er hätte gerne planoben (auch) Arbeitsfläche, sprich eine U-förmige Küche.
Insgesamt könnten wir tatsächlich auf Hochschränke verzichten, und hätten gerne viel Arbeitsfläche und jeweils Unter/Oberschränke.
Was uns noch stört, ist, dass die planrechte Seite so weit in den Raum ragt (auf den Bildern - rein rechnerisch bin ich "nur" auf 250cm gekommen. Ich kann erst morgen wieder in den alno-Planer).

Ich hab mal eine händische Skizze angefügt, wie der Rest der Raumes gestaltet werden soll (Couch wird gekauft, wir sind nicht an Maße gebunden):
kleine Wohnküche, L-Form? - 346330 - 9. Aug 2015 - 16:21
 

roteneun

Mitglied
Beiträge
10
Vielen dank!
Wir haben gestern unsere Küche bestellt:
Planlinks:
KS/Gefrier (60cm)
Apothekerschrank unten (30cm)
Backofen/Herd/Dunstabzug (60cm)
Drehelement in der Ecke (80cm)

Planoben:
Drehelement (80cm)
GS (60cm)
Spüle (60cm)
Totes eck (abstellfläche)

Planrechts:
Totes eck (60cm)
Unter/oberschrank (100cm)
Unter/oberschrank (60cm)

Dateien folgen
 

Schneeleopard

Mitglied
Beiträge
469
Bestellt ist bestellt ...

Die erwähnte Diskussion übers tote Ecke hättet ihr so lange
lesen sollen, bis ihr es verstanden habt ... dann wäre eure
Küche günstiger und praktischer geworden. Apothekerschränke
und Eckschränke mit Karusell nutzen in der Regel nur einem:
Dem Küchenverkäufer.

Statt dem Apotheker schlug Mela einen 30er Drehtürenschrank
für Schneid- und Servierbretter und Backbleche vor. Keine Antwort.

Die Idee mit dem MUPL ist auch an euch vorrüber gegangen.

Planoben jetzt doch GS statt Arbeitsfläche und kein Wort über
Melas Vorschlag die APL tiefer zu machen.

Wie öffnet sich das Fenster? Ist die Spülenarmatur dabei im Weg?

Ein Cerankochfeld mit Ablufthaube ... auch beides diskutierbar.
Kein Wort zum Vorschlag ein modernes 80er Feld zu nehmen.
Kein Wort zum Vorschlag einen autaken Backofen zu nehmen.

Planlinks 100 und 60 cm statt 2 x 80 cm ...

Kein Wort zu Melas Idee ein 6er Raster zu kaufen ...

So viele Fragen offen. Schade, dass ihr eure Planung vor dem
Kauf nicht noch mal reingestellt habt. So würde ich es verstehen,
wenn Mela sich etwas vera... vorkäme.

Hoffendlich befolgt ihr wenigstens den Rat, Küche, Windfang und
den Weg zwischen Windfang und Flur nicht mit Parkett auszulegen.

Viele Grüße

Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

roteneun

Mitglied
Beiträge
10
Danke für die nette Antwort. Die Vorschläge sind dennoch nicht "an uns vorübergegangen".
- wir haben keine Arbeitsbretter und lediglich ein Backblech, welches sich gut im Ofen aufbewahren lässt.
- für das Drehelement haben wir uns von uns aus entschieden.
- das Fenster lässt sich lediglich kippen. Die Armatur ist somit nicht im Weg.
- Die Arbeitsfläche wollten wir nicht tiefer machen.
- Da es kein Eigentum ist und die Böden schon drin sind, können wir daran nichts ändern.

Im Großen und Ganzen komm ich mir ehrlich gesagt ein wenig verarscht vor. Ich bin Mela sehr dankbar für ihre Inspiration und ihre Arbeit. Aber ich muss es deshalb doch nicht genau so machen!?
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
@Schneeleopard

glaubst du nicht, dass du dich zu weit aus dem Fenster hängst? Du bist seit 7. August angemeldest und tust so, als ob du der Alleswissende bist. Du leierst einfach runter, was andere schreiben und vergreifst dich im Ton.

Roteneun ist nicht die Einzige, der deine "Bevormundung" auf den Geist geht.

Vorschläge machen und die praktischen Aspekte einer Küche hervorheben ist die eine Sache, aber dein Ton ist einfach total daneben.

Ich habe meine Meinung auch den Forumsbetreibern mitgeteilt.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
@roteneun

ich finde euren Küchenkauf gut und denke, ihr habt das Beste rausgeholt.

Auch den Rondelschrank finde ich an der Stelle richtig, da euch Arbeitsfläche wichtig ist. Auch wenn der GSP "im Weg" steht, braucht ihr die AP zwischen Kochfeld und Spüle.
 

Mitglieder online

  • -=|Acki|=-
  • Shania
  • lordg2009
  • Tichu78
  • Anke Stüber
  • Bodybiene
  • mark740
  • SanniK
  • Belladonna89
  • Adebartax
  • sunnynelly
  • mozart
  • regin
  • McKenzie
  • Schreinersam

Neff Spezial

Blum Zonenplaner