Kleine unübliche Küche - Beleuchtung

hmrc87

Mitglied
Beiträge
1
Hallo zusammen,
wir haben eine neue Küche für unser erstes kleines RMH gekauft und nun überlege ich wie wir sie beleuchten könnten. Die Decken sind abgehängt, LED Spots sind möglich und auch gewünscht.

Den Esstisch will ich mit meiner bestehenden Xiaomi Pendelleuchte beleuchten, das ist schonmal klar. LED Spots über der Arbeitsplatte (habe was von 60cm von der Wand entfernt, also auf Kante der APL positioniert) sollen die Kochstelle, Waschbecken und die kleine Arbeitsfläche beleuchten.

- Wie stelle ich am besten die Grundbeleuchtung her? Eine quadratische Leuchte in der "Mitte".
- Macht ein einzelner LED Spot an der Decke zur Beleuchtung des Backofens Sinn?
 

Anhänge

  • kueche2.jpg
    kueche2.jpg
    102,4 KB · Aufrufe: 128
  • kueche3.jpg
    kueche3.jpg
    83,6 KB · Aufrufe: 118
  • kueche4.jpg
    kueche4.jpg
    84,2 KB · Aufrufe: 111
  • kueche5.jpg
    kueche5.jpg
    144,1 KB · Aufrufe: 111
  • kuehce.jpg
    kuehce.jpg
    121,9 KB · Aufrufe: 213

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.703
Was bedeuten denn die eingezeichneten Punkte?
kuehce-jpg.332387


Beleuchtung APL würde ich immer eher nur knapp 50 cm von der Wand entfernt setzen. Denn an der APL steht man ja öfter auch mal mit dem Kopf leicht vorgebeugt und bei 60 cm Entfernung wirft man dann garantiert Schatten.

Wann denkst du, brauchst du eine "Mitten im Raum - Leuchte"?
 

steglitz1977

Mitglied
Beiträge
77
- Wie stelle ich am besten die Grundbeleuchtung her? Eine quadratische Leuchte in der "Mitte".
- Macht ein einzelner LED Spot an der Decke zur Beleuchtung des Backofens Sinn?
In der Theorie sollte sich das Licht der Quellen überschneiden, das erreicht man mit dem Abstand zueinander und dem Abstrahlwinkel (90 Grad oder mehr in dem Beispiel).
Die Spots werden in dem Beispiel versetzt angeordnet, sehr unschön, immer auf den Lichtkegel achten und als Bezugspunkt eine Zimmerecke nehmen.
Der Schattenwurf ist dann auch zu vernachlässigen, da mehrere Lichtquellen den Ort durch die Überschneidung ausleuchten, wie in der Fotografie oder beim Film: Licht und Gegenlicht vermeiden Schattenwurf.
Ich würde in der Nische beim Waschbecken mit ca. 45 -50 cm zur Ecke anfangen, die Spots in einem Abstand zueinander von ca. 90 -95 cm, dann so im Raum fortfahren (auf die Schnelle)...
Schau mal hier, da gab es das Thema schon mal:
Optimale Position Deckenspots -
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben